Nymphen Australien- kennt es jemand?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nymphen Australien- kennt es jemand?

      Hallöchen :wink:
      Sagt mal, kennt jemand von euch das Nymphen Australien von Jehl?
      Ich würde gerne eure Meinung dazu hören,denn Muffin hatte vorhin 110 Gramm auf der Waage und dies bedeutet, dass sie wieder zugenommen hat.
      Diesmal ist es auf gar keinen Fall ein Ei,denn wir haben die Brutigkeit sehr gut in den Griff bekommen :richtig:
      Allerdings habe ich das Gefühl,dass sie nach jeder Brutigkeit und in jedem Sommer super zunimmt und diese Gewichtsschwankungen möchte ich einfach besser unter Kontrolle haben. Ich hab ihr Brustbein gefühlt und finde sie auch nicht dick. Aber ich finde,ich sollte mal mehr darauf achten, da sie super verfressen ist.
      Sie kriegen schon gutes Futter, nämlich das nympensittichforum Futter in verschiedenen Sorten, doch sie ist unersättlich und obwohl die sich Viel bewegt, habe ich das Gefühl setzt sie sofort an.

      Ich möchte einfach mal was neues ausprobieren und schauen, ob dies eine alternative ist.

      :blume: LG
    • Ich verfüttere es hier abwechselnd mit Nymphenspezial. Nymphenaustralien finde ich schon an sich fettarmer als Nymphenspezial.

      Allerdings gebe ich meine zusätzlich noch eine selbstgemischte hirsefreie Mischung (ca 20%) dazu.
      Bestehend aus Mariendistelsamen, Buchweizen, Dinkel, Hafer, Wildsamen und 50% unterschiedlichen Grassamen. Gepoppter Amaranth rundet das ganze ab.

      Fichten, Kiefern, Lärchen und Spinatsamen gibt es mit Fenchelsamen , Milokorn oder Dari gemischt ab und an mal einen Löffel in die Wühlkisten.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Gut zu wissen......
      Meine hatten jetzt nämlich eine Zeit die Forumsmischung (vorher einen Mix aus Welli-und Großsittichfutter plus Grassamen......) und sie haben bei teils sehr niedriger Dosierung auf Grassamenbett ebenfalls gnadenlos zugenommen..............
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Grassamen gehören ja zu den Mehlhaltigen Samen wie Hirse oder Amaranth. Aber nicht desto trotz haben sie wahrscheinlich auch einen hohen Kaloriengehalt.

      Die Verteufelung von fetthaltigen samen finde ich persönlich fatal, da viel Nährstoffe in "guten Fetten" vorhanden sind und die die Kleinen auch brauchen.
      Deshalb bekommen meine die Hirsefreie Mischung dazu und ab und an auch mal eine Nuss, Walnuss oder Haselnuss oder geröstete Sojakerne
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Knusel schrieb:

      Ohne den gewünschten Effekt zu bestätigen, finde ich diese Mischung absolut genial.


      Sieht ja wirklich lecker aus, aber auch ungewohnt. Wie war denn da die Akzeptanz bei Deinen Vögeln? Müsstest Du ganz langsam umsteigen? Ist ja nicht billig und wenn sie es ablehnen müsste man es wegschmeißen. Das wäre schade. Aber am Anfang nur ein wenig unter das gewohnte Futter mischen und langsam steigern könnte eventuell auch bei meinen klappen. Werde nächstes Mal eine kleine Packung zum Probieren mitbestellen..
      Renate und die bunte Nymphenschar
    • Ja, der Kaloriengehalt des tatsächlich aufgenommenen Samens unterscheidet sich wohl nicht von dem anderer kohlehydrathaltiger oder auch eiweißhaltiger Samen, etwa 400kcal pro 100 Gramm entspelzter Samen.....

      .....mhm, ich bin mir gar nicht sicher, ob meine überhaupt schon wissen, dass man Grassamen fressen kann.........oder ob es mehr das ist: finde das Hirsekorn in den Grassamen. Ich finde es schwer festzustellen, ob das, was dann noch da ist am nächsten Tag, nur die Spelzen der Grassamen sind oder die ganzen Grassamen, weil die fast genauso leicht sind.

      Wenn sie sie futtern wie damals Merline, dann ist es der Beschäftigungsfaktor, der gut für sie ist. Und im Freiland sollen sie ihr Hauptnahrungsmittel sein. Wie gut das aber wirklich erforscht ist?

      Aber das mit dem Fettgehalt stimmt. Und wenn etwas essentielles fehlt, geht der Hunger nicht weg, egal wie sehr sie vermoppeln. Geht uns Menschen ja nicht anders.

      Wie sieht es bei Deinen mit dem Knacken der Mariendistelsamen aus?
      Da Mumms Leber ja letzes Jahr schon nicht dolle aussah, fände ich Mariendistelsamen eine gute Sache für den Eiweiß-und Fettbedarf bei gleichzeitig leberregenerierender Wirkung.

      Ich musste sie für Merline lange Zeit anknacken, bis sie den Dreh raus hatte, sie selber zu knacken. Meine jetzige Bande hat es noch nicht raus, deshalb hatte ich sie jetzt länger nicht angeboten. Nüsse fanden sie eigentlich auch nie interessant, auch die so gesunden Walnüsse nicht.

      Nur der ewig hungrige Merlin hat mir letztens von meinem Studentenfutter glatt eine halbe Mandel geklaut und tatsächlich in Minutenschnelle vollständig aufgefuttert.

      Ich hatte mich mal sehr in die Vogelernährung eingelesen, allerdings mit Schwerpunkt Eiweißzusammmensetzung /Aminosäuren. Da müsste von den eher noch kohlehydratlastigen Saaten Kanariensaat den Bedürfnissen sehr nahe kommen.Soweit die genauen Bedürfnisse halt überhaupt schon erforscht sind.

      Sonnenblumenkerne haben im Bereich der Eiweisse auch eine prima Aminosäureverteilung. Vielleicht sind sie nicht nur wegen des Fettgehalts, sondern auch deswegen so beliebt.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Bei Fichtensaat tun sie sich etwas schwer aber alles andere ist kein Problem. Warum holst Du für Mumm nicht das Pulver und streust es über das Futter. Kapseln aus der Apotheke.

      Mariendistel nehmen sie alle, Buchweizen wird nicht von allen genommen ebenso Hafer Weizen und Dinkel. Getreide mögen meine beiden Mädels Püppi und Pünktchen sowie Smokie sehr gern. Krümel verschmäht es.

      Püppi und Pünktchen lieben auch Haferrispen oder Weizenähren. Da können sie sich stundenlang mit beschäftigen.

      karine schrieb:

      Wenn sie sie futtern wie damals Merline, dann ist es der Beschäftigungsfaktor, der gut für sie ist. Und im Freiland sollen sie ihr Hauptnahrungsmittel sein. Wie gut das aber wirklich erforscht ist?
      Das Stimmt, deshalb ist in der Hirsefreien Mischung auch sehr viel Grassamen.

      Fly und Pinu sind verrückt nach Nüssen (Leckerchen) oder auch Sojakernen. Diese spukt mir Mali wieder aus.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Rese schrieb:

      ...Wie war denn da die Akzeptanz bei Deinen Vögeln? Müsstest Du ganz langsam umsteigen?...
      Das ging bei meiner Truppe recht schnell, getrocknete Gräser (frisch aus dem Garten) waren schließlich nichts Unbekanntes. Ansonsten mische ich auch noch viele andere Sachen mit rein.


      esth3009 schrieb:

      ...Warum holst Du für Mumm nicht das Pulver und streust es über das Futter. Kapseln aus der Apotheke...
      Das gibt leider keine Garantie für gezielte Aufnahme und hatte letztendlich bei meiner (längst eingeschläferten) Siggi kläglich versagt. Seitdem verlasse ich mich nur noch auf frische Körner.




      So aufgewühlt ... :angst:
      :tauben: LG Eddi
    • hmmmmm,das mit den grassamen war mir auch nicht bewusst. Ich dachte damit könnte ich sie besser abnehmen lassen. Jetzt ergibt das auch Sinn,denn beide haben vermehrt grassamen in die wühlschalen bekommen.Das wird jetzt erstmal beendet.

      Das mit den Mariendistelsamen kenne ich auch von meinem Krümel. Allerdings habe ich kapseln benutzt und die haben tatsächlich geholfen.Die Samen mochte er damals nicht
    • Naja, im Verhältnis zur Spelze sind die Samen winzig, deshalb sind sie viel länger mit der Futteraufnahme beschäftigt, als zum Beispiel bei Hirse. Merkst Du ja auch daran, wie federleicht sie im Verhältnis zur Hirse sind.
      Das ist der Grund, weshalb sie in Diätmischungen gut vorhanden sind.
      Ich weiß nicht, ob es ein Nymph schafft, davon wirklich so viel aufzunehmen dass er dick wird. Der Getreideanteil selber ist vom Nährwert her dann halt nur nicht viel anders als bei (ja auch aus Gräsern gezüchtete) Getreidesamen.
      Ich denke, wenn Dus ihnen nicht kiloweise reintust, dass es dann nicht so arg viel zur Gewichtszunahme beiträgt.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo,

      einfach mal schnell zur Akzeptanz von der Australienmischung: Ich habe es bestellt und pur meinen Nymphen angeboten. Es war überhaupt kein Thema und es wurde sofort gemampft. Daraufhin habe ich dann auch größere Mengen bestellt. Du kannst ja erst mal die kleinste Größe wählen.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Die 5 Chaoten, die über Winter das Zimmer meines Sohnes verwüsten kriegen das auch.
      Ging von heute auf morgen ganz problemlos.
      Raus aus der Aussenvoli mit Neophemen spezial - rein ins Zimmer zum Nymphi Australien, absolut kein Problem!
      Umgekehrt wird es sicher gensausogut funktionieren, falls der Frühling tatsächlich noch kommt dieses Jahr... ;)
      Liebe Grüße von Iris mit den Kampfsittichen


      :nymph3: :nymph4:
    • Ich habe auch diese Australien Mischung hier, und sie kriegen sie abwechselnd mit anderen Mischungen. Für diese Mischung war a bei Jehl die Zusammensetzung angegeben so das man sie sich in manchen Shops selber mischen kann.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein: