Stimmen

    • Guten Abend alles zusammen

      ich habe seit kurzem zwei Nymphensittiche und zu dem noch sehr jung, 12 Wochen.

      Aus reiner Intuition würde ich sagen ich habe einen Hahn, da er sehr schön singt und eine Henne die eher ruhiger ist, sind wenn sie den Hahn nicht sieht oder zu sich locken möchte.

      was mir sofort aufgefallen ist, ist das die angebliche Henne sich anhört wie ein Roboter dunkel und ...ja wie ein Lautsprecher würde ich sagen und der Hahn eine schöne klare Stimme
      Kann man sie dadurch auch unterscheiden?

      Und ich hätte da noch eine Frage die eigentlich nicht ganz zum Thema passt.

      die Beiden und damit meine ich der eigentliche Hahn fängt damit immer an, das er immer in ihrem Schnabel wühlt als wenn die beiden sich küssen, was bedeutet es ?


      LG :wink:
    • Hallo und willkommen hier.

      Zu Deiner ersten Frage:
      Ja es kann ein deutlicher Hinweis sein.
      Im Durchschnitt sind Hähne schon sangesfreudiger, Hennen eher ruhig.
      Ausnahmen vom Durchschnitt gibt es allerdings auch immer mal wieder, so wird auch vereinzelt von singenden Hennen berichtet, einer meiner Hähne wiederum singt fast nie.

      Weitere Hinweise auf einen Hahn können sein, wenn er beginnt,so etwas spechtmäßig auf harte Gegenstände zu klopfen und die"Herzchenflügel" (leicht angehobene Flügel, die auf dem Rücken dadurch eine Herzform bilden)zu machenherzchflüg - Kopie.jpg
      (ich meine , damit haben meine aber erst etwas später angefangen, so mit 4 Monaten.)

      Voraugesetzt,der Vogel ist keine Gelbwange - hier können auch Hennen das komplette Hahnenrepertoire zeigen.

      Die Geräuschbezeichnung des andren Voges sagt mir so erstmal nichts - und zeigt einmal mehr , wie verschieden sie sein können: Meine Hennen haben wie Quietschentchen geklungen.

      Zum zweiten kann ich Dir nichts genaues sagen, so eine Art schnäbeln/küssen habe ich bei meinem Paar schonmal gesehen,
      fenstermini2.jpg
      aber ohne im Schnabel zu wühlen.

      Da kann ich nur mutmaßen, ob es in Richtung Partnerfüttern geht
      (Manche, die mit Wellis großwerden, schauen sich das wohl mitunter ab),
      oder ob da noch Kükenbettelverhalten drin ist (wofür sie eigentlich schon "zu alt" sind, das wäre bei grad erst futterfesten eher zu erwarten .
      (und es ist gut, dass sie dies Alter haben, eher sollten Jungvögel nicht abgegeben werden.)

      Aber vielleicht hat wer anders hier ja ähnliche Erfahrungen?

      Bei manchen Farbschlägen lässt sich auch dadurch schon etwas zum Geschlecht sagen wenn man die Farbschläge der Eltern kennt, mit Hilfe der Vererbungslehre.
      Solltest Du die wissen, können wir auch da gern noch genauer schauen
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine () aus folgendem Grund: Korrektur Tipfehler

    • Guten Morgen Karine

      Die Eltern habe ich leider nicht gesehen und habe es auch die Tage erst gelesen das man es auf die Art evtl. Erkenne kann.
      Mein Hahn, wenn er denn einer ist, ist ein kopfscheckenzimpter und die Henne dunkel, kann ihren Farbschlag aber noch nicht richtig zuordnen, sie ist Vom Gewicht schwerer und etwas größer und ihr Unterkörper ist rund und die Brust flach
      Bei dem „ Hahn „ ist die Brust ausgeprägter und der Unterkörper ist auch schlanker
      sie war von Anfang an am Rücken zerrupft und hat eine kleine kahle Stelle
      Frisst aber ganz normal
      Ich denke das kommt mit der Mausa und dann sollte ich wohl deren Geschlecht ganz genau bestätigen können
      Aber vom Gefühl her würde ich sagen Henne und Hahn
      Ich liebe es die beiden zu beobachten und die vielen Unterschiede auch zu sehen
      Ich finde es gibt nichts schöneres als die beiden zu beobachten
      Mein Hahn versucht immer die kleine näher zu kommen aber sie will nicht immer so recht ^^
      Die beiden kamen aber auch nicht gleichzeitig

      ich werde die beiden heute mal beobachten ob er diese Flügelstellung macht

      vielen Dank und einen schönen Morgen
    • Ja, es geht auch nur mit ganz bestimmte Elternkonstellationen, dass sich etwas sagen lässt. .
      Der dunklere ist übrigens wildfarben.

      Das Gerupfte kann noch von den Eltern ein, es ist nicht selten , das sie Küken rupfen wenn sie eigentlich schon wieder brüten wollen. Das wird sich auswachsen.

      Deine Beschreibung in Kombination mit dem Foto lässt mich an etwas anderem stutzen:
      Normal ist bei beiden Geschlechtern der Körperbau des Zimters normal .

      Mit nur dem Bild hätte ich gesagt der wildfarbene sitzt grad mal komisch da.
      Aber wenn das immer so ist, ist es nicht normal.
      Ein bisschen so aussehen kann es schonmal bei noch ziemlich jungen mit noch untrainierter Flugmuskulatur, dann gäbe es zwischen den beiden einen deutlichen Altersunterschied. Aber so sehr?
      Die Körperhaltung insgesamt könnte aber auch auf eine Fehlstellung des Skeletts schließen lassen, ob leicht oder weniger leicht, ließe sich nur durch Röntgen herausfinden. Direkt daran machen könnte man nichts, nur im schwereren Fall ein wenig die Auswirkungen auf die Organe abfangen.

      Mir scheint das noch wahrscheinlicher als die andere Option, dass m Bauchraum etwas nicht stimmen könnte.
      Aber auch da ließe sich durch Röntgen schnell etwas zu sagen.

      Hast du bereits einen Fachtierarzt für Vögel für die beiden?
      Wen nicht, kann ich Dir mit den ersten drei Nummern der Postleitzahl sagen, wo einer in deiner Nähe ist wobei Nähe regional schon sehr unterschiedlich ausfallen kann.

      Mir wäre wohler, ein Fachmann oder eine Fachfrau würde sich diesen Vogel mal anschauen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ja sie muss um die 11 Wochen alt sein

      ihr Kodabsatz sieht gut aus
      Nicht grün aber braun
      Konsistenz ist gut nur halt Braun
      Sie frisst super
      Fliegt aber nicht sehr viel
      Ich denke es liegt daran das sie sehr unbehaust durch das viele fehlen der Federn

      Ja ganz so rund ist sie nicht immer

      Welche Vogelfachkundigen Ärzte kannst du denn empfehlen aus den Kreis Borken ?
      Bilder
      • 02DED64E-BAB2-4297-8B58-4E986562A061.jpeg

        257,71 kB, 1.125×1.720, 2 mal angesehen
    • ja, da sieht die Körperhaltung besser aus, dafür sieht man das schlechte Gefieder auf dem Rücken.
      Gibst Du irgendwas an Vitamin/Mineral-Ergänzung? Korvimin, Prime?
      Die ziemlich flache Brust kann tatsächlich auch Untrainiertheit in Kombination mit ziemlich jung sein.
      Also, der andre Vogel "gefällt" mir optisch besser, aber es muss nicht heißen, dass der wildfarbene krank ist, ...
      Borken in Nordrhein-Westfalen im westlichen Raum Münster? (in Hessen gibt es wohl auch noch ein Borken)

      Der nächstgelegene Fachtierarzt für Vögel dort wäre Dr. Probst in Dorsten- Lembeck tierarztpraxis-probst.de/

      Viel weiß ich nicht über ihn , ich hab erst von einer gehört, die einmal dort war, und kann das schwer bewerten. Er soll sich viel Zeit genommen haben.

      Und dann natürlich die Taubenklinik in Essen brieftaube.de/taubenklinik/sprechzeiten.html
      Mittlerweile werden da entgegen des Namens mehr Papageien und Sittiche behandelt als Brieftauben.
      Oft auf sehr hohem und fortschrittlichem Niveau, und dann hört man vereinzelt mal wieder von unvollständigen Diagnosen.
      Soweit das in einer Klinik möglich ist, würde ich raten, sich dort an Frau Dr.Peus zu halten.
      Wie genau das mit der Einschränkung des Betriebs dort wegen Corona jetzt aussieht, müßtest Du erfragen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Das ist alles sehr weit weg
      Ich komme aus Kreis Borken
      Weite Strecken für so einen kleinen Vogel ist, glaube ich , sehr stressig

      Die Henne kam etwas später zu uns
      Sie ist noch nicht lange da
      Die beiden bekommen jeden Tag frisches Futter, Körnermischung, mit ein Multivitaminpräperat. Zudem haben sie im Käfig Angebote an ein Sepia Stein und eine Mineralsitzstange

      Zwischendurch frisches Obst und Kräuter


      ich hoffe das sich dann ihr Federkleid gut erholt
    • Ich hatte vorhin erstmal von Borken selbst ausgehend gesucht, wer am nächsten ist (im Kreis Borken selber gibt es leider keinen Fachtierarzt/keine Fachtierärztin für Vögel auf den Listen ) . Da ich nicht weiß (und nicht wissen muss) ,wo im Kreis, hab ich jetzt nochmal genauer auf die Nachbarkreise geschaut. Im Kreis Recklinghausen sitzt Dr. Probst, den ich oben verlinkt habe.

      Im Kreis Kleve gibt es in Kerken noch wen :

      Dr. Sabine Gerlach, Bruchstr. 78, 47647 Kerken- Aldekerk, Tel. 0174-9594242, sie wird von einigen sehr empfohlen.

      Hier sicherheitshalber nochmal die andren Orte im 4-erBereich, wo es Fachtierärzte für Vögel gibt, nicht dass ich noch wen anders in der Nähe übersehen habe:
      Düsseldorf (2 Fachtierärzte), Bochum, 48231 Warendorf, 49504 Lotte- Büren, 49577 Ankum Das ist ohne Bewertung, wie gut oder nicht gut ein Fachtierarzt ist . Aber an Fachtierärzten ist das meines Wissens alles im 4er-Bereich.
      Ich denke, aus dem 3er oder 5er- Bereich kommt nichts in Frage?

      In NRW ist die Dichte an Fachtierärzten erheblich größer als z.B. in manchen Teilen Ostddeutschlandss.
      Es hängt natürlich immer auch daran,wie man unterwegs ist, ob mit Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie lang man unterwegs ist.
      Bei manchen sind das 2-3 Stunden einfache Fahrt, ich selber hab das Glück, wen in der gleichen Stadt zu haben (nur am andren Ende ), und nur eine dreiviertel Stunde einfacher Weg unterwegs zu sein.

      Und ja, eine 2stündige Fahrt schaffen sie im Normalfall gut.
      Es gibt einige wenige Ausnahmen, herzkranke zumeist(aber bei weitem nicht alle Herzkranken! Das wäre ja schlimm, nicht mit ihnen zum Doc zu können) bei denen es nicht geht.
      Bei so jungen Vögeln ist das sehr unwahrscheinlich .

      Welche Nymphenmischung fütterst Du denn, und welche Vitaminergänzung gibst Du? Gibt es eine Birdlamp oder ein Fenstergitter zwecks Vitamin-D-Synthese?

      Gehen sie an diese Sitzstange? (meine nicht, ich habe verschiedene Mineralsteine plus Grit im Angebot)
      Mit Obst wäre ich wegen des Zuckergehalts vorsichtig, Beeren wie Vogelbeeren und Weißdornbeeren sind da am günstigsten, sie haben sehr wenig Zuckergehalt.
      Welches Gemüse und welche Kräuter/Wildkräuter nehmen sie denn?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Erst einmal gut zu wissen das es dann noch ok ist oder auch nicht so schlimm ist weitere Strecken zu fahren

      und die Körnermischung Ist fettarm , wenig Sonnenblumenkörner

      was ich super finde ist die Sitzstange mit Grit
      Bekomme ich dir bei dir ?

      Gemüse und Kräuter habe ich bis jetzt noch nicht vielfältig angeboten

      Wildrosen auf jeden Fall , ganz wenig Petersilie , Gurke und Karotte , nehmen sie alles nicht so sehr an

      was sie annehmen sind Grassamen und Kresse

      eine Lampe und ein Fenstergitter habe ich nicht , was meinst du genau mit fenstergitter? Wie ein fliegennetz?
      Aber ein großes Fenster wo sie stehen, bei zu starker Sonne ist der Vorhang zu




      mal liebsten essen sie die Futtermischung und Französische rote Hirse

      Das Vitaminpräperat Multivital von Trixi

      Alle Tipps und Tricks nehme ich super gerne an , gerade was das Essen und die Gesundheit angehen
    • Manu1 schrieb:

      Körnermischung Ist fettarm , wenig Sonnenblumenkörner
      Eine Mischung mit Sonnenblumenkernen würde ich generell nicht als fettarm bezeichnen.
      Besonders nicht, falls du sie nicht streng rationiert gibst, dann können sich die Vögel die fettreichere Saaten heraussuchen und andres liegenlassen.Das kann schnell zu Leberschäden führen.
      Und bei Jungvögeln würde ich wohl noch nicht ganz so restriktiv füttern wie bei Erwachsenen, .

      Wichtig ist hier vor allem, dass der Eiweißanteil stimmt, also z.b. ausreichend Kanariensaat in der Mischung enthalten ist.
      Gute echte Nymphenfutter ohne Sonnenblumenkerne bekommst du bei birdsandmore und der Körnerbude in größerer Auswahl , bei Ricos Futterkiste ist es das FGS6, das meine sehr schätzen . Entschuldige, dass ich Dir grad nicht alles komplett verlinken kann, die Zeit läuft mir grad weg.
      Bei Bedarf hole ich das aber gerne noch nach.

      Manu1 schrieb:

      Wildrosen auf jeden Fall , ganz wenig Petersilie , Gurke und Karotte , nehmen sie alles nicht so sehr an

      was sie annehmen sind Grassamen und Kresse
      Meinst Du mit Wildrosen die Hagebutten oder die ganze Pflanze?
      Kulturgemüse kommt hier leider auch nicht gut an.
      (Gurke wär sonst eine gute Mauserunterstützung.)
      Grassamen und Kresse ist schon nicht verkehrt. Aber es gibt sehr begehrte Wildkräuter wie Löwenzahn (da kannst Du alle Pflanzenteile geben), Vogelmiere, Wegeriche etc. Sie sind auch deutlich vitamin- und mineralstoffreicher als Kulturgemüse .
      Auch Zweige von Hasel, Weide Ahorn, Weißdorn und Obstgehölzen kannst Du gut anbieten- und bei halbreifen Gräsern nicht nur die Samen, sondern die ganzen Stengel..

      Manu1 schrieb:

      eine Lampe und ein Fenstergitter habe ich nicht , was meinst du genau mit fenstergitter
      Ein vor das Fenster gesetzter Rahmen mit Gitter aus Edelstahl, sodass Du das Fenster öffnen kannst.
      Fensterglas ist undurchlässig für UVB-Strahlung, die wir und die Vögel zur Eigensynthese von Vitamin D brauchen. . UVA , das von Nymphen fürs vollständige Farbensehen benötigt wird , kommt teilweise hindurch. Birdlamps sind spezielle Lampen mit UVA-und UVB- Anteil.

      Manu1 schrieb:

      Das Vitaminpräperat Multivital von Trixi
      Ich hab mir das mal angeschaut und bin wenig begeistert. Einmal, weil es nur Vitamine sind , bei denen schon das Vitamin K fehlt, und weil das Präparat keine Spurenelemente enthält.
      Die Dosierungsanleitung ist auch nicht sinnig. 5-6 Tropfen übers Futter oder ins Wasser?. Das sind effektiv extrem unterschiedliche Dosierungen, denn vomTrinkwasser werden nur etwa 2-4 ml aufgenommen.
      Empfehlenswerter sind Korvimin ZVT+R (kann man bei jedem Tierarzt bestellen), Prime ,oder grad bei Mauserproblemen auch Nekton Biotin.

      Manu1 schrieb:

      was ich super finde ist die Sitzstange mit Grit
      Nein, das hast Du falsch verstanden. Ich meinte nur , dass die Mineralsitzstange hier nicht zum Benagen benutzt wird und ich Mineralien anders anbiete.
      Eine Gritstange wäre für die Füße auch nicht toll,
      Grit biete ich lose an , einen Mix aus Muschelgrit und Magensteinchen, und einen Mineralstein mit enthaltenem Grit,. Dann noch ein paar unterschiedliche andre Mineralsteine, jeder Vogel hat da seine Vorlieben. Sepia natürlich auch
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Manu1 schrieb:

      Es wäre schön wenn du mir mal ganz genau sagst was du verfütterst damit ich es auch besorgen kann
      Ja , mache ich. :)

      Es war jetzt gerade mit den Akutthemen zeitlich zu eng.
      Aber ich vergesse Dich nicht.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry


    • So jetzt endlich zum Thema, Futter, Vitamine und Mineralien:


      Futter:
      Ich selbst füttere vor allem die Wegweisermischung von Birdsandmore birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php
      und die Nymphenmischung von Ricos Futterkiste ricos-futterkiste.eu/gross-nym…tichfutter-spez-fgs6.html .
      Wobei zu sagen ist, dass die Wegweisermischung während der Mauser nicht eiweißreich genug ist ,
      Man kann sie dann mit Kanariensaat(Spitzsaat/ Glanz):birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php
      aufwerten, mit einer gehaltvolleren Mischung mixen oder eben auf eine etwas Gehaltvollere umsteigen in der Zeit.

      Da ich auch nicht genau den Gehalt aller Mischungen kenne, verweise ich hier mal auf eine Übersicht des Nymphensittich -Wegweisers: nymphensittich-wegweiser.net/koernerfutter_kaufen.html

      Gute Mischungen bekommt man bei birdsandmore birdsandmore.de/shop/index.php…ppage.inc.php&ID=1&ID_2=6 ,
      Körnerbude körnerbude.de/futter/vogelfutt…ittiche/?p=1&o=7&n=12&f=2
      und
      Ricos Futterkiste ricos-futterkiste.eu/gross-nym…tichfutter-spez-fgs6.html .

      Ich rate in Wohnungshaltung immer zu solchen ohne Sonnenblumenkerne, sie führen zu schnell zu Blut- und Leberverfettung.

      Teils gibt es bei Körnerbude und birdsandmore einige fast identische Mischungen.
      Das liegt auch daran, dass sie vom Forum hier (Prärie und Pampa, vor meiner Zeit), oder vom andren Forum (Wegweisermischung und die hirsefreie Spezialmischung NUR bei Megas und Borna ) entwickelt wurden, . Die Ricos-Mischung von einer Facebook-Nymphengruppe, da war ich etwas mitbeteiligt.

      Pellets und Extrudate sind noch ein Extrathema. Die Gewöhnung ist nicht immer ganz leicht bei Nymphen - es ist individuell aber sehr verschieden .
      Wenn Du dazu noch etwas wissen möchtest, sag Bescheid.

      Vitamine:
      Da verwendet eine Mehrzahl derHalter das Korvimin ZVT+R korvimin.de/produkt.php , es lässt sich über jeden Tierarzt besorgen oder auch im Netz.
      Eine Alternative dazu ist PRIME ricos-futterkiste.eu/prime-klein.html .
      Während der Mauser grad bei schlechtem Gefieder hat sich auch Nekton Biotin bewährt.https://ricos-futterkiste.eu/nekton-bio-ne030.html

      Mineralien:
      Sepia dient der Kalziumversorgung. Manche mögen den weichen Sepiaschulp lieber als die härteren Mineralsteine.
      Grit ist meist ein Mix aus Muschelgrit zur Kalziumversorgung und Magensteinchen zur Verdauung.
      Es gibt da viele verschiedene Sorten. birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php
      Wichtig ist, keinen Papageiengrit zu nehmen, er ist zu grob.

      Es gibt Mineralsteine mit Grit von verschiedenen Herstellern, ebenso reine Mineralsteine mit oder ohne Jod, birdsandmore.de/shop/index.php…age.inc.php&ID=7&ID_2=144
      oft gibt es indivduelle Vorlieben,.
      Die andren zwei Shops fürs Futter haben natürlich ebenso Grit und Mineralsteine, ich hab das jetzt nicht nochhmal extra verlinkt.
      Hier sind die rosanen beliebter als die Weißen.

      Achtung: Hinweis auf "rote Vogelmineralien" nach Post hierdrunter entfernt. Salzhaltig!

      Was noch Sinn machen kann , ist bei Vögeln, die z.B. keine Gurke annehmen, Kieselerdepulver birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php
      anzubieten, denn dies Mineral wird neben den schwefelhaltigen Aminosäure zum Federaufbau benötigt.

      Das war jetzt erstmal eine kurze Übersicht.

      :)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Achtung bei den sogenannten "Vogelmineralien", die Karine beschrieben hat. Ich hatte mal schwarze und rote Vogelmineralien von Futtermittel Jehl. Die Vögel mochten es, aber es war extrem salzig. Daraufhin wurde mir hier im Forum dringend davon abgeraten. Lieber mal kurz die Fingerspitze eintauchen und selbst probieren. Wenn salzig, bitte nicht geben! Macht die Nieren kaputt!

      Weiterhin viel Spaß mit den Häubchens!
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • =O
      Danke Silvie, für den Hinweis!
      So ist wenigstens wer anders noch vor Schaden bewahrt worden
      Ich mach den Geschmackstest ja oft, mir ging es bei einem angepriesenen"Taubenbrot" mit Grit und Mineralien so. Aber grad hier hab ich ihn nicht gemacht.
      Und Du hast recht.
      Das Pulver ist salzig.
      ;(
      nicht nur, dass ich die Nagestellen an den Wänden damit verputzt hatte, grad weil ich es für gesünder hielt als andres, und grad einen extragroßen Eimer dafür neu hier stehen habe.
      Ich habe sie besonders meiner Motte wegen der PH-bedingten Kalziummängel zur freien Verfügung gestellt.
      Und Motte hatte bereits ein Nierenproblem.
      Ich könnte mich in den .......beißen

      Danke @Sylvie für Deinen Hinweis.
      Ich weiss nicht, wieviel Schaden ich jetzt damit bei meinen schon angerichtet habe, das trifft mich grad ins Mark. ||
      Aber wenigstens kann ich für die Zukunft damit aufhören.

      Den Tip oben entferne ich natürlich.
      Und in Zukunft stippe ich in jedes Pulver und beiße ich in jeden Mineralstein vorher.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • ....der, den ich gleich getestet habe, war relativ weich. ;) (und salzfrei)
      Aber das Korvimin ist auch deutlich salzig :/ , auch wenn das ja nur eine kleine Menge jeweils ist.
      Ich werde bei der nächsten Telefonsprechstunde da wohl mal mit dem Vogeldoc reden, auch was das jetzt mit der langen Gabe der Vogelmineralien heißt - ob ich jetzt bei allen die Nieren checken lassen muss... .......
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry