Verstopfung durch Futterumstellung?

    • Verstopfung durch Futterumstellung?

      Hey Hey,

      Ich hab da mal eine Frage. Meine beiden bekommen seit 2-3 Tagen das Nymphen Australien von jehl. Heute ist mir aufgefallen, dass Muffins Häufchen verändert sind.
      Sie sind ganz hart und es wirkt so, als ob sie auch ein wenig Probleme damit hätte.
      Morgen kriegt sie ganz viel Chicorée und Gemüse, damit sie noch mehr Wasser aufnimmt. Hab jetzt gerade auch schon neuen Futter bestellt.
      Sie hat vorher die Futtermischung vom blauen Forum bekommen und Papa und Prärie und da War alles gut.
      Kann es echt an der Zusammsetzung des Futters liegen?
      Vorher gab es nie solche Probleme :ka2:
    • Das Nymphen Australien enthält Eucalyptus, Kaktus und Jasminblüten. Die Vögel brauchen etwas Gewöhnung.Ich hab zu Anfang halb und halb gefüttert und heute bekommen sie das Australien im Wechsel mit dem Dinner von Mixerama.
      Eucalyptus hat Einfluss auf die Verdauung und sollte deshalb auch mit Eingewöhnung gefüttert werden.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Danke für deine Antwort :)
      Hab ihnen es jetzt nicht mehr gegeben, weil es selbst mit untermischen von anderem Futter komische Häufchen gab.
      Anton hat es auch bei genauerer Betrachtung nicht wirklich gerne gegessen. Ich hab jetzt erstmal das alte bestellt und mal die Mischung vom blauen Form mit Kerbel und Brunnenkresse ausgewählt. Ist mal was anderes,denn diese Mischungen lieben sie.

      Aber nochmal eine andere Frage:
      Es gibt eine Nymphenprachtmischung namens Shandi, ist das theoretisch die gleiche nur ohne Eukalyptus etc.???

      Wisst ihr Muffin hatte mit der anderen Mischung schön abgenommen und ich glaube das sie durch so eine Mischung evtl ihr Gewicht dauerhaft zum guten hin ändern könnte. Was meint ihr zu der Futtermischung?
    • Vanny schrieb:

      Es gibt eine Nymphenprachtmischung namens Shandi, ist das theoretisch die gleiche nur ohne Eukalyptus etc.???
      Nein, es ist eine andere Zusammensetzung. Sie ist die magerste Mischung im Angebot, aber Du must aufpassen das nicht irgendwelche Mittel fehlen.

      Am Ausgewogensten finde ich immer noch Jehls Nymphensittich Spezials. Nur das ist mir im Sommer zu gehaltvoll außer für meine Hungerhaken.

      Einen Tipp habe ich noch bei übergewichtigen Nymohen. Ich reduziere die Futtermenge nicht sondern biete sie als Suchspiel an.. Meine bekommen das Futter jetzt immer mit Einstreu, Die Überstreu, fressnapf.de/p/country-home-ueberstreu-waldboden oder mit Kräutermischung,, Löwenzahnwiese oder einfach-nur Heu. Auch gibt es im Terra Bereich eine Menge Einstreu die als Futterunterlage genommen werden kann. Sie sind länger beschäftigt und Krümel hat 10 gr abgenommen. Smokie mit seinem Sehfehler geb ich immer extra.

      Ich habe bisher zwischen den Beiden gewechselt da Eucalyptus ja auch positive Eigenschaften für die Verdauung hat, meine nehmen an diesen Tagen so meine ich jedenfalls mehr Wasser auf. Da sie noch zweimal die Woche ihre Leberschutzpräparate bekommen, kommt mir das entgegen.

      Und jetzt kommt ein Tag die Mischungen von Mixerama dazu.

      Ich hab früher immer einer Mischung in großen Mengen bestellt, heute bekommen sie immer mal wieder was anderes.

      Ich würde an Deiner Stelle mit kleinen mengen ausprobieren. ausprobieren.

      Jeder Jeck ist anders :D
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Guten Morgen

      Danke für die Tipps :) Ich werde da auf jeden Fall mal stöbern und auch bestellen.
      Ich werde mal schauen,ob sie evtl einfach zu viel bekommen hat am we. Meine Mutter hat auf die beiden aufgepasst und vielleicht hat sie einfach zu viel gegeben, dass könnte auch sein. Es gab dazu noch eine Wühlschale. Ich werde das mal testen, hab ja jetzt Urlaub.

      Ich sehe noch ein Problem und zwar lässt Muffin bei solchen Sachen Anton selten an die Schalen und frisst eher alles alleine auf. Ich kann es ihr aber auch irgendwie nicht abgewöhnen, weil sie so hartnäckig ist :phh:
      Bei essen hört bei ihr die Freundschaft nämlich auf.

      Sie wiegt 110 momentan. Würdet ihr sagen das ist zu viel? Ich kann ihr Brustbein trotzdem gut erfühlen. Es sticht nicht super heraus, aber es ist auch nicht verfettet. Nur die Beine kann ich nicht befühlen, die Füße sind die verbotene Zone

      Wenn ich 500 Gramm Nymphensittich Australien und 500 Gramm von dem Futter aus dem blauen Forum nehme, zum Beispiel Lavendel Hibiskus, wäre das eine gute Mischung um sie daran zu gewöhnen?
      Eigentlich will ich es nicht wegschmeißen, denn ich hab den Beutel aufgemacht und beide wollten es sofort haben und haben sich drauf gestürzt.

      Ja jeder Jeck ist echt anders :lol:
      Aber ich glaube das macht es aus mit den Häubchen :suess:

      Von all den Tieren, die ich bis jetzt hatte, sind sie doch die, die am anspruchsvollsten und einfach am tollsten sind. :suess:
      Ohne Sittiche kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen
    • Vanny schrieb:

      Sie wiegt 110 momentan. Würdet ihr sagen das ist zu viel? Ich kann ihr Brustbein trotzdem gut erfühlen. Es sticht nicht super heraus, aber es ist auch nicht verfettet. Nur die Beine kann ich nicht befühlen, die Füße sind die verbotene Zone
      Das mit dem Gewicht ist relativ, je nach Größe.

      Krümel wiegt momentan 117 gr und die TÄ meinte das wäre noch ok für sie. Ich war ja vor kurzem beim Jahresscheck. Püppi wiegt 94 g und für sie ist das schon viel. Pinu wiegt 106, bis auf mali die sie etwas mager fand sind eigentlich alle im grünen Bereich. Bei krümel geht das Gewicht manchmal bis 125 g hoch aber da merke ich das sie Probleme hat.

      Wenn sich Muffin gut bewegen kann und auch beim fliegen keine Einschränkungen hat würde ich mir keine großen Gedanken machen. Krümel ist genauso. Immer wenn ich den anderen was gute tun will ist sie die erste, allerdings ist sie selbst beim Fressen sozial eingestellt und lässt andere mitessen im Gegensatz zu Pünktchen. Bei ihr geht alles nach der Devise allles Meins!

      Mit der Mischung würde ich auf alle Fälle versuchen. Ich hatte zu Anfang immer noch versteckt etwas gehaltvolleres Futter, für Mali und Smokie. aber mittlerweile haben sie alle keine Akzeptanzprobleme mehr.

      ich würde die Kleinen einfach gut beobachten und dann merkst Du schon ob es in Ordnung ist.

      Vanny schrieb:

      Ohne Sittiche kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen
      Dem kann ich nur zustimmen auch wenn ich manchmal denke ohne hätte ich mehr Freiheiten. <3
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Vanny schrieb:



      Ich werde mal schauen,ob sie evtl einfach zu viel bekommen hat am we. Meine Mutter hat auf die beiden aufgepasst und vielleicht hat sie einfach zu viel gegeben, dass könnte auch sein.
      zuviel kann man nicht geben, sondern nur falsches Futter!
      Die Vögel sollten jederzeit etwas essen können… das ist ganz wichtig, wenn sie dabei zunehmen, ist das Futter zu gehaltvoll oder sie haben zu wenig Bewegung!
    • Ich denke nicht das sie falsches Futter bekommen. Es sind gute Mischungen von Jehl und im Übermaß bekommen Sie es auch nicht unbedingt. Muffin ist ein verfressenes kleines Monster und da sie sowieso fressneid hat, ist es von mir garantiert nicht falsch darauf zu achten. Beide Vögel haben immer genug zu fressen und auch täglich mehrere Stunden Freiflug und Beschäftigung.

      Meine beiden lieben die Mischungen vom blauen Forum. Gewohnt sind sie virtuellen allem Lavendel Hibiskus und Gänseblümchen Kamille.
      Es gibt noch eine dritte Sorte die ich auch mal ausprobieren wollte. KerbelKraut und brunnenenkresse. Muss ich dort auch eine langsame Eingewöhnung machen??

      Wieso ist es bei deinen so unterschiedlich mit dem Gewicht Siggi??
      Nein meine Muffin hat so wie sie sich bewegt mit nichts Probleme und ist so hibbelig das es teilweise schon nervt :)
    • Meine werden nicht nach Waage gefüttert,sondern nach Löffeln. Ich mach es eher nach Augenmaß es ist nie mehr als 2 löffel also Esslöffel am tag.und dann das ganze Beschäftigungsmaterial.
      Ich wüsste nicht was ich noch anders machen kann,denn dann müsste ich echt nach Waage füttern und getrennt füttern. Vielleicht War der schreddermix Mix rot einfach noch zusätzlich zu viel. Ich werde das mal überprüfen und mal ne Woche keine extras geben.

      Du möchtest mir aber gerade nicht mitteilen, dass ich was falsch mache oder?
      Habt ihr eigentlich sowie wie Messlöffel?
      Bei mir gibt es vier gestrichene Teelöffel, die die sich über den Tag ersuchen müssen, dazu gibt es immernoch Sachen in schalen usw
    • Vanny schrieb:

      Wieso ist es bei deinen so unterschiedlich mit dem Gewicht Siggi??
      Christiane hat es schon gesagt. Sie sind unterschiedlich groß aber auch vom Knochenbau und den Muskeln unterschiedlich.

      Ich wiege das normale Futter zwar ab aber sie haben immer irgendwo versteckt Hirse Grassamen und andere Rispen oder Ähren. Das dient zum Großteil der Beschäftigung aber ist gleichzeitig auch Futter.

      Auch die großen Dari oder Sudangraskolben stehen immer zur Verfügung. Aber sie müssen sich das schon erarbeiten.

      Hirseangeln
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Zu Deiner Frage mit der Mischung mit Kerbelkraut und Brunnenkresse, die hatte ich jetzt versehentlich bestellt und grad begonnen, vorher hatte ich die ohne Zusätze.
      Ich hab noch nichts auffälliges bemerkt, werde jetzt aber mehr drauf achten.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Vanny schrieb:

      Was meinst du mit du wirst darauf achten?
      Naja, dass ich durch Deinen Beitrag jetzt etwas sensibilisiert bin, und nochmal genauer schaue, hat sich bei wem der Kot verändert.
      Meine kannten die Kräuter noch nicht, weil ich eigentlich ohne Kräuter bestelle. (wg. Duftstoffunverträglichkeit, aber dies riecht nicht irgendwie intensiv)

      Wenn Deine diese Kräuter schon aus der Wühlschale kennen, dann dürfte das kein Problem sein.

      Übrigens :

      Alles Gute zum Geburtstag! :blume: :beifall: :hoch: :trink: :arm: :beifall:
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Danke Karin :blume:

      Es hat sich bei uns ausgefuttert im übrigen. :phh: :motz:

      Ich hab euern Tipp umgesetzt und es gemischt. Haben sie die Wahl bleibt Australien über und ich hab es e ht genau überprüft und hab alle Körner überprüft undverglichen :] dumm ich weiß aber ich musste es einfach so machen.
      Nur muss ich auch echt meckern :zunge: vorher haben die sich draufgestürzt und schon haben Sie die Wahl veräppeln sie mich
    • Da Löffel immer so eine vage Größe ist, habe ich mir angewöhnt, dass Futter abzuwiegen. Somit kann man auch gut berücksichtigen, wenn viele leichte Gräser oder Kräuter enthalten sind oder ob es nur Körner sind und somit wesentlich schwerer. Meine 6 Racker bekommen 80 g am Tag, manchmal sind es auch 85 g.

      Dazu gibt es dann abwechselnd noch mal ne Hirse, ein Stück Mais, selbstgebastelten Schreddermix (mehr Schredder, als Futter ^^ ) und Grünzeug sowieso - Vogelmiere, Salat, frische Kräuter, Gurke - alles, was eher kalorienarm ist.

      ... und ganz ab und an auch mal ein Knabberstick (gekauft oder selbstgebacken). Ich weiß, die sind nicht gesund, doch ab und an muss auch der Nymph mal was zu Naschen haben! :dafuer:
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Sylvie schrieb:

      ... und ganz ab und an auch mal ein Knabberstick (gekauft oder selbstgebacken). Ich weiß, die sind nicht gesund, doch ab und an muss auch der Nymph mal was zu Naschen haben!
      :thumbsup:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: