Wuppertal 42369 "Dickie die Bruchpilotin" sucht Anschluss - liebe Nymphensittich-Henne ist einsam

  • Dickie, unsere wunderschöne geperlte Nymphensittich-Dame, sucht dringend Nymphensittich-Anschluss.


    Wir haben sie selber aus schlechter Haltung im Jahr 2017 gerettet und in unserem kleinen dreier Schwarm aufgenommen.

    In unserem Fluggeschwader war sie die jüngste und wurde gut aufgenommen.

    Sie hat sich zwar mit keinem der beiden Herrn verpaart, aber es waren ihre Freunde :richtig:

    Leider ist aber nun der letzte der ursprünglichen Truppe im Alter von 17 Jahren verstorben und sie ist nun alleine. ;(

    Das macht ihr sehr zu schaffen und sie ruft immer wieder nach ihrem Freund.

    Da ich nun nach 26 Jahren Nymphensittich-Geschichte die Haltung aufgeben möchte, suchen wir ein schönes neues Zuhause für sie.



    Dickie ist eigentlich eine ruhige und liebe

    Nymphensittich Dame. Ca. 9 Jahre alt.

    Sie hat sich immer gerne nah an die anderen Nymphis gekuschelt und versucht Krauleinheiten von den anderen zu ergattern.

    Dickie hat ein tolles geperltes Federkleid und ist ein eher größeres und schwereres Beispiel eines Nymphis. Daher auch der Name.

    Man kann sie nicht als talentierten Flieger bezeichnen. Ihre Flüge gleichen eher einer schweren Transportmaschine als einem wendigen Jagdflieger.

    Sie verliert schnell an Höhe und kann auch nicht wirklich "Lenken" wodurch es auch zu Kollisionen zum Beispiel mit Wänden kommen kann.

    Meist geht's als Fußgänger wieder zurück zum Käfig.

    Ob es an ihrer Größe/Gewicht liegt oder daran das sie beim vorherigen Halter keinen Freiflug bekommen hat, kann ich leider nicht sagen. Wir haben immer Freiflug angeboten.

    Daher wäre es in ihrem neuen Zuhause wichtig, das es einen entsprechend großen Käfig/Voliere oder ein schönes Vogelzimmer gibt mit genügend Möglichkeiten ihren Freunden /Partner hinterher zu klettern. Alternativ wäre auch eine ruhige, ältere Truppe gut.

    Sie ist nicht wirklich handzahm, nutzt aber wenn sie als Fußgänger unterwegs ist, gerne den Transport auf der Hand als Abkürzung zurück zum Käfig.

    ?thumbnail=1

    Es wäre super schön wenn wir ein tolles neues Zuhause für sie finden können wo sie noch lange Nymphi-Gesellschaft oder die große Nymphi-Liebe finden kann.


    Falls ihr weiter weg wohnt, meldet euch bitte trotzdem. Für ein schönes Zuhause würden wir auch einen längeren Weg auf uns nehmen.

    Wir geben auch gerne alles was wir an Zubehör oder Futter haben unserer kleinen Bruchpilotin mit.


    LG

    Martha & Marcus


    ?thumbnail=1

    ?thumbnail=1

  • Fluggeschwader

    Hat den Titel des Themas von „Wuppertal 42369 "Quarks die Bruchpilotin" sucht Anschluss - liebe Nymphensittich-Henne ist einsam“ zu „Wuppertal 42369 "Dickie die Bruchpilotin" sucht Anschluss - liebe Nymphensittich-Henne ist einsam“ geändert.
  • Pulsatrix , Mümmelchen & Co , hat jemand von Euch beiden Kontakt zu Eva und Monique ? - ich könnte mir vorstellen, dass das ein guter Ort sein könnte.

    Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
    Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
    Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
    __________________________


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
    Saint-Exupéry

  • Hallo Martha und Marcus,


    wir haben in Wesel einen kleinen Schwarm von 5 Nymphies, die sind alle 3,5 Jahre plus minus. Bei Gustav wissen wir es nicht genau, da er aus dem Tierheim ist, aber der Optik und dem Verhalten nach, sollte das auch so in dem Bereich sein. Sie sind sehr lebhaft und haben den ganzen Tag Freiflug, gehen Abends selbstständig in die Voli und werden für die Nacht zur Ruhe in ein Nebenzimmer gebracht. Im Wohnzimmer steht ein großer Vogelbaum der ca. 4,5 m von der Voli entfernt ist. Darüber hinaus gibt es viele andere Anflugmöglichkeiten im ganzen Wohnzimmer (Schränke, Standuhr, Tisch, Korkgeräte aus der "Papageienwerkstatt" Gelsenkirchen usw.). Dazu haben wir einen Balkon, den wir für uns wegen eines Gartens nicht benötigen (außer für Getränkekästen) und den wir deshalb mit Kaninchendraht zu einer Außenvoliere umfunktioniert haben. Dort steht auch ein zweiter Vogelbaum.


    Aus etwas unglücklichen und an anderer Stelle in diesem Forum bereits beschrieben Umständen, haben wir 4 Hähne und unsere Kiki ist als Henne leider dieser männlichen Übermacht ausgesetzt ;) . Das läuft zwar problemlos, aber wir haben schon mehrmals versucht, ihr etwas weibliche Unterstützung zur Seite zu stellen. Und hier kommt Dickie ins Spiel, die diese Rolle vielleicht einnehmen könnte, falls sie mit ihrer etwas eingeschränkten Mobilität in unsere Gruppe passt. Sollte das so sein, könnten sicher Martha, Marcus, Dickie und Kiki geholfen werden und Lars und ich hätten auch unseren Spaß.


    Sie müsste also in der Lage sein, ca. 4-5 Meter von der Voli zum Vogelbaum fliegen zu können. Dort kann sie klettern ohne Ende. Zum Vogelbaum auf dem Balkon wären es nochmal ungefähr 4 Meter. Wir könnten sie, falls sie es zulässt, auch per Fingertaxi hin und zurück transportieren (sowohl Voli, als auch Balkon).


    Die Frage ist, könnt ihr euch vorstellen, dass das funktioniert? Dann könnten wir einmal separat Kontakt aufnehmen.



    An unsere erfahrenen Nymphie-Expertinnen: Es würde uns freuen, wenn ihr auch bitte dazu einmal eure Einschätzung geben würdet.

    Viele Grüße vom Niederrhein
    Lars und Heinrich


    (Im Avatar sieht man Kiki, der Rest der Truppe ist Freddy, Gustav, Lenny und Pit)

  • Das klingt prima. Und auch Altersunterschiede von 5-6 Jahren sind total zu vernachlässigen. Ich hatte mal einen fast 20jährigen Hahn, den sich mein jüngster als besten Freund mit Kraulen ausgesucht hatte. Hier lagen damals lässig über 19 Jahren dazwischen. Das wäre sicherlich sowohl für die Herren als auch die kleine Kiki eine tolle Sache, wenn Dickie sie verstärken könnte.


    Ich drücke ganz fest die Daumen!

    Grüße von Sylvie & Nymphiebande
    ----------
    Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015) & Coco :engel: (02.04.2022) & Filou (30.01.2023)

  • Heinrich : Könntest du dir auch vorstellen zwei Hennen aufzunehmen? Wir haben eine relativ alte Truppe mit derzeit 9 Haubies, vier davon mit Handicap. Alle Haubies sind über 12, der älteste (von dem wir es wissen) ist 23. Nachdem unsere Amy im Herbst verstorben ist, haben wir über die Federnhilfe zwei Damen aufgenommen, die wohl vier Jahre alt sind. Leider hat es mit der Verpaarung nicht geklappt und sie harmonieren auch nicht so gut mit unseren Handicaps. Allerdings sind die beiden ausgesprochen scheu, Stöckchen-Taxi und Hände sind ganz furchtbar, aber mittlerweile gehen sie den anderen nach und zur Nacht in die Voli. Eine ist Lutino, eine zimt-geperlt. Vorallem die geperlte ist zunehmend gefrustet, da sie keinen Anschluß findet und hat uns jetzt auch schon ein Ei in der Voli präsentiert. Wegen meiner Senioren kann ich nicht noch mehr auf Magerfutter herunterfahren. Wir sind nun soweit die beiden wieder abzugeben. Da sie wohl schon immer zusammen waren, am liebsten zu zweit.


    Ich würde meinen, wenn der Platz dann verfügbar wäre, würde Dickie gut in unser Senioren-Heim passen.

    Katla + Elvis, Rodney, Homer, Sarri, Fidel und Alfons

    und ihre zwei Federlosen :bird:

    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel, Drachentöter Moritz, Zuckerschnute Lady Gaga, Zaubermaus Schnuffel, wilde Maus Pippa und Karacho-Maus Amy <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

  • Nachtrag: wir haben ein Vogelzimmer; drei der Handicaps sind flugunfähig, einer ist blind. Rodney, unser Wittwer ist 21, aber fit, ohne Handicap; seine Amy war eine Lutina; er ist Schecke, gelb mit wenig grau. Aktuell sind es mit den zwei jungen Damen fünf Hähnchen und vier Hennen.

    Wir wohnen bei Stuttgart, aber evtl. kann man sich auf halber Strecke treffen. ;)

    Katla + Elvis, Rodney, Homer, Sarri, Fidel und Alfons

    und ihre zwei Federlosen :bird:

    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel, Drachentöter Moritz, Zuckerschnute Lady Gaga, Zaubermaus Schnuffel, wilde Maus Pippa und Karacho-Maus Amy <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

  • Hallo Kleine Hexe (sorry, kenn Deinen Namen nicht),


    Also unser Beweggrund, Dickie aufnehmen zu wollen, war der Umstand, dass sie einsam ist und ein neues zu Hause braucht, mit dem Vorteil für uns, Kiki etwas weibliche Unterstützung zur Seite stellen zu können. Dieses wäre aber tatsächlich ein Nebeneffekt, denn wie gesagt gibt es aktuell keinerlei Probleme in unserem Schwarm und es besteht keine Notwendigkeit eine Henne mehr anzuschaffen, trotz der männlichen Überzahl.


    Bevor wir den entsprechenden Post hier ins Forum gestellt haben, waren wir uns in unserer Familie einig, dass nach diesem möglichen Zugang bei uns die Kapazität ausgeschöpft ist und keine weiteren Nymphies mehr aufgenommen werden. Unsere Vögelchen haben wie gesagt ganztägig Freiflug, gehen aber Abends in die Schlafvoli, und dort würde es dann langsam tatsächlich zu eng.


    Es tut mir leid, aber aus diesen Gründen können wir Dein gutes und sinnvolles Angebot leider nicht annehmen. Ich weiß auch nicht, ob es mit Dickie bei uns funktionieren würde, da unser Schwarm tatsächlich sehr lebhaft und um einiges jünger ist als Dickie, deshalb hatten wir ja auch um die Einschätzungen der Expertinnen gebeten. Wir würden aus diesem Grund natürlich auch davon zurücktreten, falls Du Dickie auch übernehmen wolltest, wenn Du die beiden Jungspunde zunächst behältst. Vielleicht ist sie bei Euch besser aufgehoben, als bei uns.


    Ich hoffe, Du hast Verständnis für unsere Entscheidung und drücken Dickie und den beiden Jungspunden die Daumen, dass alles besser wird.

    Viele Grüße vom Niederrhein
    Lars und Heinrich


    (Im Avatar sieht man Kiki, der Rest der Truppe ist Freddy, Gustav, Lenny und Pit)

  • HalloLars und Heinrich,


    ja, das kann ich gut verstehen... Auch bei uns sind die Kapazitäten eigentlich mit acht erschöpft. Neun sind auf Dauer doch zuviel.

    Und leider können wir Dickie nur aufnehmen, wenn die anderen beiden vermittelt sind. Zehn geht nun wirklich nicht mehr.


    Aber, kommt Zeit, kommt Rat.


    Liebe Grüße, Sandra

    Katla + Elvis, Rodney, Homer, Sarri, Fidel und Alfons

    und ihre zwei Federlosen :bird:

    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel, Drachentöter Moritz, Zuckerschnute Lady Gaga, Zaubermaus Schnuffel, wilde Maus Pippa und Karacho-Maus Amy <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

  • Hallo Zusammen,


    Ich bin ganz gerührt und begeistert von euerer Hilfsbereitschaft für Dickie. :love:

    Vor allem Heinrich und kleinehexe möchte ich danken.

    Sich die Zeit zu nehmen, die tollen Zuhause einzurichten und Optionen abzuwägen um einsamen Nymphensittichen-Damen zu helfen, zeigt ganz eindeutig euer Herz für die kleinen Flauschbällchen!


    Die kleine Bruchpilotin hat sich inzwischen etwas beruhigt nach dem ersten Shock und wir waren auch nicht ganz untätig.

    Wir verbringen soviel Zeit wie möglich mit ihr und machen auch die ein oder andere Flugstunde. Die Flüge werden auch schon etwas besser, mit Kurvenflug und sie landet immer häufiger zielsicher auf dem Käfig. :beifall:

    Wir haben natürlich auch zwischendurch auch immer die Augen offengehalten und alle erdenklichen Optionen bemüht und sind tatsächlich auf der Federnhilfe fündig geworden. Daher auch meine etwas verspätete Antwort.


    Sie findet demnächst ihr Zuhause in einem kleinen Schwarm von 4 Nymphensittichen in einer tollen Voliere mit vielen Möglichkeiten zu klettern und Ästen. Dort kann sie dann weiter an ihren Flugkünsten arbeiten und falls nix mehr geht , geht halt klettern. Zusätzlich wartet schon sehnsüchtig ein Hahn auf seine große Liebe. Sein Herz scheint er an geperlte Damen vergeben zu haben :suess: und er sieht genauso aus wie ihre verflossene Liebe. :suess: Drückt also bitte die Daumen, das es ein Match wird.

    Ende April ist es dann soweit und sie zieht dann in ihr neues Zuhause. Ich werde berichten.

    Liebe Grüße

    Martha und Marcus

  • Sehr schön :suess: alle Daumen und Krallen sind gedrückt :clap:

    Katla + Elvis, Rodney, Homer, Sarri, Fidel und Alfons

    und ihre zwei Federlosen :bird:

    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel, Drachentöter Moritz, Zuckerschnute Lady Gaga, Zaubermaus Schnuffel, wilde Maus Pippa und Karacho-Maus Amy <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

  • Alles Gute für die süsse Dickie! Irgendwo habe ich gelesen, dass Geperlte die Blondinen unter den Nymphen sind. ;) Das kann ich nur bestätigen! Alle wollen meine Klara, die Dickie total ähnlich sieht. Also wird der Hahn auch ihren Reizen nicht widerstehen können.


    Hier sind alle Daumen und Krällchen gedrückt für die große Liebe! :suess: <3

    Grüße von Sylvie & Nymphiebande
    ----------
    Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015) & Coco :engel: (02.04.2022) & Filou (30.01.2023)

  • Dachte mir schon, dass die Angelegenheit erledigt ist und war deshalb ein paar Tage nicht hier.


    Wir drücken Dickie auch die Daumen, aber es hört sich ja alles sehr gut an und wir freuen uns auf Berichte.

    Viele Grüße vom Niederrhein
    Lars und Heinrich


    (Im Avatar sieht man Kiki, der Rest der Truppe ist Freddy, Gustav, Lenny und Pit)