Das beste Mittel für die Calcium Versorgung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das beste Mittel für die Calcium Versorgung

      Hallo alle zusammen :wink:

      Ich brauche mal euren Rat.
      Meine Muffin war in den letzten Monaten so sehr brutig und sie hatte eine Legedarmentzündung.
      Zudem hat Muffin einmal die Abbildung rines Eis unterdrückt,sodass sie ein Ei gelegt,dass zu groß war, es folgte sogar ein windei. Aus all diesen Sachen hat sie einen Calciummangel entwickelt. Doch alle Eier immer problemlos gelegt.

      Meine Geier bekommen täglich Korvimin und 2-3 Mal in der Woche PT-12.
      Calcium Frubiase kriegen sie auch wenn Muffin sehr brutig ist ins Wasser(1 Ampulle auf 1 Liter Wassee)

      Sie bekam jetzt 2 Mal in der Taubenklinik Calcium gespritzt und ich gebe ihr auf anraten der Ärzte 1 Ampulle calcium frubiase auf 500 ml Wasser.
      Nekton MSA finden beide super ekelig.


      Ich würde gerne wissen,ob es Sinn machen würde,mal ein anderes Mittel zu nehmen?

      Beide Häubchen sind nur sehr pingelig und nehmen nicht alles und ich will auch nicht zu viel experimentieren. Doch will ich auch nicht fas es Muffin dadurch mal schlecht geht. Denn momentan ist sie in gutem Zustand aagten die Ärzte

      Wie seht ihr das ganze??

      LG :blume:
    • Das Problem bei dem Calciumfrubiase ist das manche Vögel es gar nicht mögen und dann auch zu wenig trinken. Beobachte es mal.

      Wenn Du es schaffst würde ich ihr das CalciumFrubiase oral geben 1-2 Tropfen. Krümel ist mir dann stundenlang böse. Es muss für sie scheußlich schmecken.

      Ansonsten kann du auch noch ein Calciumpräperat über das Futter geben. Ich gebe zusätzlich Bogena Vogel-Mineralmischung von Beaphar oder Poly-min über das Futter und in einem extra Napf. Wichtig ist auch UV und Vit.D ( in Korvimin und Poly-min enthalten).

      Wie viel Korvimin gibst Du übers Futter?

      Ich gebe normal 1 gr. auf 100 g Futter und während der Mauser und Brutigkeit 2 g Futter. Bei dieser Menge ist es kein Problem ein zusätzliches Präparat zu geben aber nur in den empfohlenen Mengen. Fettlösliche Vitamine können über dosiert werden. Korvimin maximal bis zu 4% des Futters und Poly -min bis zu 10 % der Tagesration. Bei 2 Gramm Korvimin ganz Du also ohne weiteres 2 Gramm Poly-min dazu geben bei 100 g Futter. Du kann die Futterschälchen auch aufteilen und es jeweils pro Futternapf geben. Bei der separaten Gabe hat mein keine Kontrolle. Damit die Mineralien haften kannst Du das Futter mit 2-3 Tropfen Walnussöl versetzen und gut durchmischen.

      Der Vogel sollte auch genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Bei Krümel kein Problem sie trinkt mir den Wasserhahn leer.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Tjaaaaaa da haben wir das Problem. Oral mit fangen oder über Hirse bekomme ich es gar nicht in Muffin rein. Ist es allerdings im Wasser ist es ihr schnuppe. Sie trinkt sehr sehr gut und alles was im Wasser ist mag sie.

      Korvimin gebe ich täglich eine Messetspitze über das Futter und mische es mit einem Tropfen Wasser kräftig durch. Das klappt am besten,denn ich messe mein Futter nicjt in Gramm ab sondern in Löffeln.
      So wirkt das Korvimin bei Anton auch am besten. Seitdem hat er keine Probleme mehr mit der Mauser und ist dann viel besser drauf.

      Also würdest du schon zu einer Umstellung tendieren??
    • Wenn sie jetzt in Ordnung sind würde ich es so lassen. Bei Brutigkeit würde ich dann noch etwas Poly-min geben. Es enthält mehr Calcium als Korvimin. Mit dem Wasser kriege ich es nicht hin da hab ich immer Klumpen :D . Mit Öl klappt es bei mir besser.

      Ich gebe das CalciumFrubiase immer oral da einige von meinen dann überhaupt nicht trinken.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Für Vögel, die das Frubiase im Trinkwasser nicht mögen, gibt es als wasserlösliche Alternative noch das Calci-Lux von birdsandmore. Aber wenn Muffin das Frubiase im Wasser gut annimmt, ist das ja nicht das Thema.

      Eine gute Kalziumversorgung verspricht Prime, dazu, ob es das Versprechen hält, kann ich aber nichts sagen. es wird evt. daran hängen, dass Kalzium in verschiedenen Formen vorliegen kann- Kalziumcarbonat, Kalziumphosphat, bei Prime ist es Kalziumglukonat.
      Da ich weder Chemikerin noch Biologin bin, kann ich nicht sagen, in welcher Form es am besten verwertet wird. (mir war so, als wenn das Phosphorgebundene wenig Wirkung hätte, aber da mag ich jetzt nicht weiter drüber spekulieren)

      Ob eine UV- Beleuchtung in der Wohnung in der Lage ist , für ausreichende Vitamin-D -Bildung zu sorgen, darüber wird in verschiedenen Foren immer noch auf hohem Niveau gestritten, deshalb will ich als jemand, der sich in dem Bereich gerade erst schlauzumachen versucht, dazu auch nicht Stellung nehmen.

      Sicher ist jedenfalls , diese von den Futtermittelversendern immer wieder beworbenen Kompakt-Birdlamps sorgen definitiv nicht für eine ausreichende Vit-D-Versorgung, regen aber ziemlich oft die Brutigkeit an. Die sind also auf jeden Fall rausgeschmissenes Geld.

      Aber bei einer vernünftigen und ausreichenden Vitamin-D-Supplementierung müssen wir auch nicht das Beleuchtungsthema hochholen. (das dürfte in den Bereichen UVA und Gesamthelligkeit, wie ich die Diskussion darum verstehe, bedeutender sein)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Also soll ich es alles so belassen??
      Dieses Poly-Min würden sie dann noch zusätzlich bekommen oder anstelle der frubiase oder des korvimins?

      Der Legedarm ist immer noch aktiv ubd sie ist noch leicht brutig. Deshalb soll ich von den Ärzten aus ruhig noch calcium geben. Ich will ihn nur so schnell wie möglich wieder auffüllen diesen Mangel

      Mir macht halt nur der momentane calciummangel so sorgen. Den hatte sie vorher noch nicht und die Eier davor waren alle super und sie hatte nichts.
      In dieser Brutigkeit ist alles anders,deshalb kann ich nicht glauben das sie Probleme mit der Beleuchtung hat.

      Ich bin da echt ratlos. Jeder hat da ja so seine eigenen Dinge die besser bei den geiern funktionieren.

      Hat denn evtl jemand hier Erfahrung mit diesem Prime??
      Oder kennt jemanden den man fragen könnte??

      Vielleicht hab ich auch diesmal nur den Zeitpunkt verpasst ihr frubiase zu geben,da ihre Brutigkeit diesmal echt doll ist.
    • karine schrieb:

      Ob eine UV- Beleuchtung in der Wohnung in der Lage ist
      Also beim Menschen reichen 1/4 Stunde im Winter mit freien Gesicht und Armen um die Vit. D Produktion anzukurbeln. Ich stelle meine morgens, im Sommer, wenn ich Lüfte immer vor das offenen Fenster . Im Winter hab ich eine Vitalux 300 die pro Tag eine 1/4 Stunde an ist und zwar so das sie die Vögel nicht direkt trifft
      Bei Brutigkeit reicht aber UV allein nicht aus um die Calciumeinlagerung ohne Zusatzstoffe zu gewährleisten.

      Die normalen UV Röhren haben eine zu kurze Reichweite.

      Vanny schrieb:

      Dieses Poly-Min würden sie dann noch zusätzlich bekommen oder anstelle der frubiase oder des korvimins?
      Zusätzlich, so mache ich es. Ich kämpfe mit Krümel ja schon 6 Jahre.

      Prime kenne ich nicht. Krümel hat ja auch immer diese Probleme und sie bekommt dann das volle Programm: Korvimin, Poly min und Calcium Frubiase allerdings oral.

      Weiterhin kannst du ihnen das ganze Jahr über Vogelmineralien, Gritsteine und Kalksteine und Sepia. Ich hab von allen eins. So können sie sich wenn sie wollen bedienen.

      Bis jetzt geht es geht bei Krümel immer gut allerdings bekommt sie auch Enantone Spritzen so das sich die Knochen wieder auffüllen können.

      Hast Du mit Deinem Arzt mal über Hormone (Enantone) gesprochen? Dann könnte sich die Kleine erholen.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • Ahhh ok,danke für deine Antwort.

      Wie ist denn dieses Poly Min im allgemeinen?
      Riecht es komisch? Oder sieht es komisch aus?

      Das Prime hört sich auch gut an,doch macht mir det Fruchtgeruch eher Sorgen,denn Nekton MSA riecht auxh eher süßlich und das geht gar nicht. Am Anfang nahm sie es einmal danach nicht mehr...
      Deshalb wundert es mich ja das sie dir Ampullen im Wasser nimmt. Aber da habe ich manchmal den Eindruck sie liebt es :hae:

      Ich hab eine suoer große Fensterfront wo Sommer wie Winter die Sonne "reinknallt" und ich es so ähnlich mache wie du. Allerdings mache ich es immer wenn ich sauge.

      Ja es war mal kurz im Gespräch mit den Hormonen. Die Ärzte wollten dies aber nicht sofort geben,weil ich sie bisher immer gut von der Brutigkeit runterbekommen habe. Deshalb soll ich es erst einmal noch aufwendiger mit der Käfigumgestaltung probieren und hab sie ja jetzt auf Papier sitzen. Wenn das den gewünschten Effekt bringt, ist es gut. Ansonsten schauen wir weiter. Es ist also in meinem Hinterkopf und im Hinterkopf der Ärzte verankert,wenn ich das mal so sagen darf...

      Vielleicht war die Zeit einfach zu lang in der sie immer wach waren oder ich hab nicht früh genug reagiert,sodass sie sich so "reingesteigert" hat. Auch wenn es für mich jetzt super viel arbeit bedeutet,im Sinne von viel Spielzeug basteln usw denke ich das es bei Muffin gut funktionieren könnte :D sie ist ja so eine neugierige Ziege :suess:

      Axh soooooo hab noch was vergessen...

      Grit,einen Nat Min Stein und eine Sepiaschale haben sie sowieso immer in der Voliere hängen. Den Rest finden sie total blöd aber ich biete immer mal wieder andere sachen an
    • Wenn die Fensterfront vergittert ist, oder sie im Käfig sind und die Fenster dann auf sind, dann kann das schon was bringen.
      Durchs Fensterglas selber geht das UVB ja nicht durch.
      Aber der größte Teil des UVA-Lichts und das ist auch klasse, wenn davon viel in den Raum gelangt, denn das wird fürs ausgewogene Farbensehen gebraucht.

      Wo bekommt man das Poly-min?

      Edit : Nachdem das googeln von Poly-min als Versender nur den Hersteller und den luxemburgischen Generalvertreiber brachte, bin ich einige Shops durchgegangen.
      Fündig geworden bin ich bei Futtermittel Jehl, Ricos Futterkiste und Knutis Shop. Das ist aber mit Sicherheit keine vollständige Liste. Wer es noch woanders bekommt, darf das gern reinschreiben.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Vanny schrieb:

      Wie ist denn dieses Poly Min im allgemeinen?
      Ich kann den Geruch schlecht beschreiben. Es riecht so etwas wie das Volamin.

      Ganz neutral ist die Bogena Mineralmischung .Sie enthält keine Vitamine
      Magenkiesel, Austerngrit, Kreide, Calcium, Futterkalk, Natriumphosphat, Meeresalgen. Die genaue Zusammensetzung müsste man erfragen, da ich hier eine abgefüllte Dose habe.

      Poly-Min enthält:32% Calcium. 4%Phosphor,1% Natrium, 0,8% Magnesium
      sowie als Zusatzstoffe:VitA 100 000 IE, Vit. D3 20 000IE, Vit. B!s 25 mg, Vit. B2 100 mg, Vit B6 80 mg, Vit. B12 660 mcg, Nikotinamid 530 mg, Folsäure 30 mg, Biotin 4000 mcg, Betain 4000 mg, Zink 600 mg, Mangan 500 mg Kupfer 75 mg, JOd 6mg, Selen 1mg. alles pro 1000 g.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • @ Karine: Danke fürs Googeln :)
      Ja meine Fensterfront ist schon cool,doch mit dem Vogelstaub teilweise ein graus :thumbdown:
      Im Sommer ist es toll,da Muffin mir ja sehr vetraut,ziehe ich die Gardine immer ein Ministück zur Seite und sie darf auf die Fensterbank und vor dem Fenster sitzen.

      @Siggi:

      Du kämpfst mit Krümel schon 6 Jahre??
      Das ist ja heftig :wein: aber ihr geht es gut und du bekommst es so auch einigermaßen in den Griff oder wie kann ich das Kämpfen verstehen??

      Ich denke ich werde das Poly Min bestellen. Sicher ist Sicher finde ich.
      Hmmm,dann nochmal zur Sicherheit...
      Sie würde von mir Korvimin und Poly Min täglich bekommen und auch zeitgleich calcium frubiase ampullen ins Wasser??
      Sie bekommt ja schon höher dosiert also 1 Ampulle auf 500 ml Wasser. Wie würdest du das mit den Dosierungen handhaben?

      Soll ich das jetzt vorher mit einem der Ärzte in der Taubenklinik besprechen??

      Sorry für die vielen Fragen :blume:
    • Vanny schrieb:

      Soll ich das jetzt vorher mit einem der Ärzte in der Taubenklinik besprechen??
      Ja ich würde die Dosierung erst mit der Klinik besprechen, da jeder Vogel anders reagiert

      Vanny schrieb:

      Du kämpfst mit Krümel schon 6 Jahre??
      Normalerweise wäre es ja kein Problem wenn Krümel zwei mal im Jahr Eier legen würde. Aber durch ihre Legedarmanatomie darf sie es nicht. Manchmal fürht ein Ei schon zu extremen Schwierigkeiten.
      Deshalb bekommt sie Hormone, die bei ihr sehr gut anschlagen.

      Ich gebe ihr, nach Rücksprache, während dieser Phasen immer das volle Programm. Aber sie kriegen sowieso immer extra Rationen Calcium, Calcilux von Oropharma, ins Wasser da Smokie starke Arthrose hat. Das enthält nur Calcium.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein: