Villa Casa 120 / Paradiso 120

    • Erstes Fazit:
      Die Paradiso 120 ist alles in allem ein Mistding.
      An einigen Stellen ist die Beschichtung scharfkantig und unsauber. Der Rahmen ist am Dach oben so dick, dass kein Nymphensittich da herunter klettern kann.

      Während Pippo runter auf die Für fliegt, kommt Darleen garnicht klar.

      :kotz:
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Ich habe Euch noch ein paar Bilder mitgebracht:
      die Inneneinrichtung noch ohne Vögel. Und hier erkunden Sie das neue Domizil:

      Die Nachtabdeckung haben wir mit Winkelleichten und Schraubhaken gelöst:
      In das Tuch habe ich Knopflöcher genäht und dadurch hat mein Mann die Leisten angeschraubt.

      Um die Vogel-Lampe noch vernünftig zu betreiben habe ich heute die Arcadia Reflektor Vorrichtung bestellt.
      Dann kommt die wacklige Stehlampe rechts im Bild weg.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • nymphensittichforen.de/index.p…terungmodul-wo-zu-kaufen/

      Hi Denni,

      hier ein Tipp, wie Deine Darleen auf das Dach kommt und wieder runter. Ich habe ein Sitzseil von der Front ca. 15 cm unterhalb des Dachrandes angebracht, dass um die Ecke an der Seite direkt unterhalb des Daches endet. Somit ist das eine kleine Kurve, die nach oben führt.

      Wenn Du Dir meine Voli in dem Link anschaust, vergrößere Dir die rechte Ecke. Dort siehst Du es.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Lieben Dank Sylvie.
      Ich habe das zumächst so gelöst:


      Die Leiter lege ich zur Nacht nach Oben und kann dann meine Abdeckung anhängen.
      Nun muss Darleen es nur nich zu nutzen lernen...

      Aber Beide sind heute zum ersten Mal in der Voliere geflogen.
      Darleen ganz bewusst und Pippo eher unabsichtlich.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Guten Morgen.

      Den Beiden gefällt es in ihrer neuen Voliere so gut, dass sie heute morgen garnicht zum Spielen raus kommen wollten.
      Ich musste direkt etwas nach helfen, um ein wenig sauber machen zu können.

      Darleen jedenfalls nutzt die Möglichkeit in der Voliere zu fliegen gern. Nur Pippo nicht. Umgekehrt hätte ich gewettet.
      So kann man sich täuschen.

      Jetzt muss sich heute zeigen, ob sie, besonders Darleen, auch wieder allein hinein kommen.
      Da Sonntag ist, haben wir alle genug Zeit.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Sylvie schrieb:

      Und wie ist Darleen wieder hinein gekommen? :)
      Mit dem Felo-Papa-Taxi 8o

      Aber inzwischen ist es ihr 1x mit Hinunter auf die Tür fliegen uns 2x mit Klettern doch gelungen.
      Sie scheint nur leider von einem Tag zum Anderen immer zu vergessen wie es geht.
      Nun haben wir vorhin geübt mit Klickertrainung die Strickleiter nicht mehr so gefährlich zu finden.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Guten Morgen.
      Wir hatten gerade unseren ersten Night-Fright in der neuen Voliere.

      Bin ich froh, dass ich letzte Woche zur neuen Voliere ein Babyphone gekauft habe.

      Wenn wir nicht Urlaub hätten, wäre es 10 Minuten zwischen dem Aufstehen meines Mannes und mir passiert. Also nicht mitten in der Nacht.
      Aber ich hätte schon gern noch ein Stündchen geschlafen.

      Heute war eine sehr unruhige Nacht. Die Katze der Nachbarn ist entlaufen und hat um 4 Uhr heute morgen unter unserem offenen Schlafzimmer-Fenster gemauzt. Als ich aufstand um sie rein zu lassen, waren die Nachbarn schon dabei, sie zu locken.
      Richtig schlafen konnte ich seitdem nicht mehr. Vielleicht gut. Wer weiß wie schnell ich sonst das Rappeln am Babyphone gehört hätte.

      Unseren Beiden geht es gut. Nichts schlimmes passiert, wie es aussieht. Nun knirschen sie und ich mach mir mal einen Kaffee.
      Ob die Nachbarn ihre Katze einfangen konnte, weiß ich noch nicht. Ich würde es ihnen wünschen.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Wenn etwas neu ist, kommt es öfters zu Nightfrights. Seit Cocos Ankunft vor zwei Wochen hatte ich auch zwei, wobei einer schon in der Morgendämmerung war und so nicht so schlimm. Beides war in der ersten Woche und nun war es in der zweiten Woche ganz ruhig. Ich denke, es spielt sich ein und sie lernen ihre neue Voli kennen und lieben.

      ... ist die Katze von den Nachbarn wieder da?
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Sylvie schrieb:

      ... ist die Katze von den Nachbarn wieder da?
      ja in der Nacht, in der unser Night Fright war. Ich wurde ja vom Mauzen wach. Da haben die Nachbarn sie auch rein gelockt bekommen.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Letzte Nacht hatten wir 3 Nightfrights.1:38 Uhr, 3:50 Uhr und 5 Uhr irgendwas.
      Ich liebe das Babyphone! So konnte ich schnell da sein.

      Nun habe ich totale Angst vor der nächsten Nacht.
      Nach dem zweiten Fright bin ich auf der Couch geblieben. Aber kurzv or 5 wieder ins Bett, weil ich mit meinem Bandscheibenvorfall kaum auf dem Sofa aushalten konnte. Und kaum war ich im Bett wieder am einschlafen, kam der Dritte. Da bin ich dann auf geblieben.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen :nymph1: und Pippo :nymph3:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)