Angepinnt Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

    • Baujahr 2007 Oktober

      Wie gewünscht hier die Aufstellung eines absoluten Selbstbaus im Versuch diesen so kostengünstig wie möglich zu halten.
      Es wurde ausschließlich Meterware verarbeitet.

      Eckvoliere mit Einflugschneise ohne Innenausstattung.
      Zwei Seiten geschlossen, eine Seite mit zwei Türen für Begehung, eine Seite mit Einflugschneise.

      Maße: 1,10 x 1,00 Meter. Höhe: 2,00 Meter

      Material (EK Preise)

      01.: Holz für zwei Rückwände (OSB Platten = 50,- €) N+F Bretter: 30,00 €
      02.: Halteleisten Wand für 01: 5,00 €
      03.: Dübel, Schrauben, und Bohrer für 02: 10,00 €
      04.: Rahmenholz 6 Stck. á 4 mtr. = 24 mtr. á 1,00 €/mtr. 24,00 €
      05.: Schrauben 350 Stück (pausch.) 12,00 €
      06.: Winkel 50 Stck. á 0,60 €/Stck. 30,00 €
      07.: Draht verzinkt (VA entsprechend teurer) 19mm Lochgr. 6 mtr. 25,00 €
      08.: Riegel 3 Stck. á 5,00 €/Stck. 15,00 €
      09.: Scharniere 5 Stck. á 3,00 €/Stck 15,00 €
      10.: Krampen z. Drahtbefestigung 1200 Stck. 8,00 €
      11.: Holz für Boden und Einflugschneise 25,00 €
      219,00 € =======

      Arbeitszeit:

      Zuschnitt, Verschrauben von Wand und Rahmen,
      Bau der Türen, Zuschnitt Boden, verdrahten:
      ca. 11 – 14 Stunden

      Sorry---schlecht formatiert, weil aus WORD herauskopiert.
      Bilder
      • IM005635.jpg

        11,82 kB, 350×234, 1.714 mal angesehen
      • IM005636.jpg

        33,61 kB, 340×507, 1.762 mal angesehen
      • IM005637.jpg

        33,74 kB, 340×507, 1.762 mal angesehen
      • IM005638.jpg

        32,54 kB, 330×492, 1.728 mal angesehen
      Grüßle Mario
      Wenn eine Idee nicht absurd klingt, gibt es für sie keine Hoffnung. :klug:
      Albert Einstein
    • Uiii gegen eure Volis ist meine n kleener punkt in der Landschaft^^, aber dafür sind sie ja nur zum schlafen und futtern drinne, sonst ham se en 36qm Zimmer zu fliegen.
      Maße: 60 x 50 x 175
      Insassen: 2 Nymphen, 4 Wellis
      mfg Phillip mit , Goofi, Murphie :nymphi:, Traudel :nymph2:, Lise, Berta
      Bubi ist von uns gegangen ;( :wein:
    • Das ist die Voliere für meine Lieblinge:

      Breite: 1,00 m
      Tiefe: 80 cm
      Höhe: 1,68 m

      Die Schubladen und die Rückwand sind aus weissem PVC;
      Der Rahmen ist eine Alurohrkonstruktion mit Steck- und Schraubverbindern;
      In der Mitte ist ein Futterdrehteller mit 2 Edelstahlnäpfen
      Das Gitter ist verzinkter Draht (bei Anschaffung der Voliere wahr ich über die Gefahr noch nicht ausreichend informiert)
      Die langweilige weisse Rückwand habe ich inzwischen mit Fototapete beklebt und eine Plexiglasscheibe davor geschraubt
      Die Rohre bekam ich auf die entsprechende Länge abgelängt, den Rest hab ich selbst zusammengebaut, Draht und Schutzfang sind vernietet mit dem Rahmen.
      Die einzelnen Seitenteile sind mit jeweils zwei Schrauben pro Seite miteinander verbunden, so dass sie mit wenigen Handgriffen gelöst werden können zur Reinigung oder Umgestaltung.

      So und hier sind die Fotos :smile:
      Bilder
      • Voliere komplett 1.1.jpg

        33,34 kB, 326×436, 1.562 mal angesehen
      • Wasserfall 4.1.jpg

        28,86 kB, 280×373, 1.177 mal angesehen
      • Kokospalme 1.1.jpg

        26,72 kB, 276×368, 1.159 mal angesehen
      • Käfig 6.2.jpg

        28,35 kB, 408×306, 1.148 mal angesehen
      Grüßt Christian

      mit
      Leopold :nymph3: mit Sissi :nymph1: & Sophia :nymph4: + Polly und Amadeus der immer in meinem Herzen ist :nymph1:
    • Dann will ich mein Nymphenheim auch mal vorstellen :D
      Wir hatten zuerst nur eine Montana Villa Casa I gekauft, dann aber schnell festgestellt das die doch was klein ist, also eine 2te gekauft und die verbunden.
      Die Größe beträgt jetzt 120 x 60 x 150 cm.Und so sieht das dann aus.
      [IMG:http://www.abload.de/thumb/hpim09638i1.jpg]
      auserdem haben sie den Kletterbaum und diverse Sitzstangen und Spielplätze an den Fenstern
      [IMG:http://www.abload.de/thumb/hpim2006rsn.jpg]
      [IMG:http://www.abload.de/thumb/hpim1473a3px.jpg]
      [IMG:http://www.abload.de/thumb/hpim1620r5z.jpg]
      [IMG:http://www.abload.de/thumb/hpim18147c9.jpg]

      aber da ich gerne noch 2 Flauschis dazuhaben möchte werden wir uns wohl in naher Zukunft die Palace II zulegen.
      Es grüssen Christa und die Flauschis
      :suess::wink::flug: Geordi & Clyde ,Maxi ,Joey, Amy, Bubi :suess: :flug: :wink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bocly ()

    • Uppps! Sorry Bocly!
      Das war Schwarzwaldvogel!
      In seiner uflisting der Materialien die er für seine Voli gebraucht hat steht:

      07.: Draht verzinkt (VA entsprechend teurer) 19mm Lochgr. 6 mtr. 25,00 €

      Das macht mich ein bisschen stutzig...
      Liebe Grüße von mir - Laura - die Nymphielos geworden ist!
    • Hallo ihr Lieben,

      dann zeig ich euch auch mal unsere, natürlich auf 'die Husche' beim Einzug der drei Neuen (Dori, Geli und Rudi), gebaute Voli. So, einmal nicht aufgepasst :motz: und meine Freundin, die Schreinerin, hat doch glatt um 20 cm in der Länge und 5 cm in der Breite beschissen. Volimaße 1,70L/0,85B/1,80H m. Mal schauen, vielleicht wird die Voli zu Weihnachten um 30 cm verlängert, denn Erle ist noch im Haus. Aber umgebaut wird auf jeden Fall. Denn ich möchte einen stärkeren Draht verwenden. Der schlägt mir zu viel Wellen.
      So wie das mit den Löchern in der Decke ist, ist es mit der Voli. Meine Freundin sträubt sich gegen Dachlatten, Aluminium und alles was sonst so im herkömmlichen Volierenbau verwendet wird, im Wohnzimmer. Optisch sieht’s schon gut aus aber die breiten Rahmen stören, den 'gemeinen Nymph', schon beim rundum klettern. Deshalb auch das 'Geseile' ringsherum. Mittlerweile haben sie sich daran gewöhnt. Am Besten finden sie’s wenn alle drei Türen offen sind. Wir, also die Federbällchen und ich, haben uns auf zwei offene Türen geeinigt. Rückwand und Boden OSB-Platten. Bild „by meiner Nichte“


      Wie gesagt, keine Löcher in die Decke. Mittlerweile sind es 4 Löcher, auf Geburtstag sind mir noch 2 versprochen. Eine 90 cm Korkröhre wartet schon auf ihren Einsatz. Leider haben wir momentan sehr wenig Zeit und ehrlich gesagt weiß ich auch noch nicht wohin?

      tri..jpg

      Den Vogelbaum kennt ihr ja schon, Erlezweige sind zurzeit im Super-Sonder-Angebot.

      079.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Findlinge ()

    • Dann stelle ich das neue Zuhause von unseren beiden auch mal vor,
      was uns fehlt, ist noch Spiel und Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem Kletterbaum, aber sie sind ja erst 2 Tage hier ;)

      Es sind 2 Handelsübliche Volis die wir zur einer verbunden haben.
      Gesammtmasse sind jetzt 2 Meter breit, 60 tief und ca. 170 hoch.
      Es ist aber eine neue geplant, die wollen wir dann selber bauen, sie soll die ganze Ecke des Zimmers einnehmen und bis zur Decke gehen.
      Bilder
      • PICT2515.jpg

        49,51 kB, 500×375, 1.389 mal angesehen
      viele Grüße
      Pinacolada :) :nymph3: :nymph1:
    • Original von Flori

      Und das Zimmer ist ja riesig. ;)


      Ähhhm, hihihi, es ist aber unser Wohnzimmer, kein Vogelzimmer,
      das was man sieht auf dem Foto ist nur die Ecke am Fester, in dem Rest des Zimmers erlauben wir uns noch, zu wohnen. Die Überlegung ist immer noch ob wir ein extra Vogelzimmer machen, das hätte dann aber nur ca. 14m², jetzt haben sie ca. 25m² zum fliegen. Der Vorteil von einem Vogelzimmer, wäre mehr Nachtruhe und auch mehr Freiflug, im Prinzip dann den ganzen Tag.
      viele Grüße
      Pinacolada :) :nymph3: :nymph1:
    • Hallo :wink:

      Und hier möchte ich euch mal meine ,,Laube ,,vorstellen. Es war einmal ein Schrank und ich wollte ihn nicht weg werfen ,somit wurde er von mir umgebaut und ist nun das zuhause meiner Hauben.Meist fressen und schlafen sie dort aber nur da sie hier 24 Stunden Freiflug bekommen.Ich hab das alles bis auf sägen allein gemacht . :D


      Maße sind . 196 cm hoch 150 cm breit und 90cm tief


      [IMG:http://s2.directupload.net/images/080616/juocuo4i.jpg]
      ,,Es grüßt euch die Ywi mit ihren nun 10 Nymphis und 8 (+ 1 Wellis.... :suess:
    • Na, so eine Schrank-Voliere ist auch nicht schlecht. Vor allem prima Maße und der Dreck bleibt schon mal größtenteils drinn! :richtig:

      Allerdings: Hast du bei dem Plastikgrünzeug nicht Angst, dass das angeknabbert wird oder sie sich gar darin verheddern. Sieht ja schön aus, aber ich finde nicht, dass das vogeltauglich ist.
      Liebe Grüße Shanti
    • Huhu



      Hm nee gar nicht ...die Blätter sind aus Stoff nicht aus Plastik ! Die knabbern da wohl mal drann aber passiert nix ! :D

      Wir haben das Teil hier Villa Kunterbund getauft weil man es echt je nach Jahreszeit dekorieren kann! ;) Und mir macht es auch riesig Spass immer mal was neues drann zu probieren.

      Sie gehen jedenfalls gern rein ....! und bisher ist alles in Ordnung !



      lg yvonne
      ,,Es grüßt euch die Ywi mit ihren nun 10 Nymphis und 8 (+ 1 Wellis.... :suess:
    • das grünzeug ist mir auch als erstes aufgefallen.
      also bei meiner truppe würde alles nach spätestens 20 min ein 2. mal auf dem boden zerlegt werden ;) :D

      aber die idee, einen schrank umzubauen ist gut!
      sind denn an den seiten und oben gitter (also die platten ausgesägt und vergittert), oder zu?
      für den dreck ist ja geschlossen besser, aber ob es dann nicht etwas dunkel wird? oder bist du eine glückliche bird-lamp-besitzerin (ich leider noch nicht)?
      [COLOR=green]bine & das federvieh[/COLOR] :tauben: