Einmal erbrochen-wie deuten?

    • Einmal erbrochen-wie deuten?

      Hallo ihr Lieben,

      Ich brauch mal eure Erfahrungswerte.

      Muffin ging vorhin fressen. Es war alles wie immer sie fraß eine ordentliche Portion, das ist auch normal. Diese war noch von gestern Abend allerdings. Dann wollte sie gestreichelt werden und dann ging sie trinken. Anschließend kam sie wieder zu mir und ich streichelte sie weiter.

      Und Plötzlich flog eine Portion Körnchen durch den Raum Da mein Krümel damals an sowas gestorben ist,bin ich natürlich kurz in Panik verfallen, doch es passierte nichts mehr

      Sie machte Engelchen,flog,sie piept lautstark, da das Fenster offen ist,sie ist aufmerksam und wie immer flink und hyperaktiv

      Wie habe ich das also zu deuten??
      Ist es so,dass Vögel sich Erbrechen können ohne direkt krank zu sein?
      Ich dachte immer es wäre sofort etwas

      LG
    • Mein Mumm hatte es mal in einer Stress-Situation.
      Ich sollte ihn weiter beobachten, und wär es nochmal passiert, hätte er sehr genau untersucht werden müssen. Aber es kam nichts nach.
      Merline hat es auch mal mit einem bitteren Medikament gemacht.
      Ich kann mir vorstellen, wenn irgendwas in den Kropf gerät, das da nicht reinsoll, dass sies dann auch machen.....?

      Ich sehe es schon immer als Alarmzeichen.Meine Merline hat eine Kropfentzündung nicht überlebt. Aus meiner Erfahrung mit Mumm würde ich erst schauen, ob da nochmal etwas kommt. Wenn ja, dann aber auch ganz umgehend zum Doc.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry