Shippo, unser nun kleines Sternchen

    • Shippo, unser nun kleines Sternchen

      Unsere kleine Shippo ist am
      Donnerstag 05.05.2022 ein kleines Sternchen geworden.

      Ich hatte Sie leblos am Abend in der Voliere aufgefunden. Es war ein sehr großer Schock für mich, meinem Partner und Familie. Shippo wurde 18 Jahre alt trotz Leberschaden.

      Als wir uns ein Geschwisterpärchen zu uns holten ahnten wir noch nicht was auf uns zu kommt. Schnell gewöhnten Sie sich an uns. Es war eine schöne Zeit. Ich selbst war damals 12 Jahre. Wir nannten Sie Tricki und Shippo.

      Bei Tricki, brach dann leider ein Bakterium aus. Wir hatten Sie damals innerhalb von 2 Wochen verloren. Wir mussten Sie einschläfern lassen. Sie war ca. 2 Jahre alt. Der Tierarzt hatte uns schon da prophezeit dass es scheinbar keine gute Züchtung ist. Shippo trauerte sehr um Tricki.

      Dann zog Lui bei uns ein - ein Adonis unter den Nymphies und Shippo verliebte sich in ihn. Er ist 2 Jahre (+-) jünger als Shippo.

      Als Shippo dann ca. 7 Jahre alt war wurde die Krankheit Leberschaden diagnostiziert. Sie war wie ausgewechselt. Sie war nicht mehr so munter und mir viel der schnelle Wachstum der Krallen und des Schnabels auf. Nach langer Recherche vermute ich dass Sie aus einer Inzestzucht kam. Wir haben ihr entsprechende Präparate gegeben welche wir mit dem Tierarzt abstimmten. Wir brachten ihr bei, die Tröpfchen vom Gitter abzuschlecken um den Stress zu mindern. Das klappte super und Sie erholte sich. Wir mussten aber immer regelmäßig unseren Tierarzt aufsuchen da der Schnabel und die Krallen schnell wuchsen. Der Schnabel wurde leider nie wieder gesund.

      Trotz der Krankheit war Sie ein Sonnenschein. Sie war immer so lieb und gar nicht mit den Tierarztbesuchen nachtragend. Sie hatte mit Lui eine gute Zeit und ging mit ihm immer zusammen auf Erkundungstour. Sie war dabei die treibende Kraft. Sie waren ein eingespieltes Team. Lui kümmerte sich immer sehr liebevoll um Sie, sie war aber manchmal eine kleine Diva.

      Shippo war eine der Ersten die mich am Morgen begrüßte. Wenn ich vom Arbeiten nach Hause kam wollte Sie immer sofort zu mir um meine Augenbrauen zu richten - kleine Macke. Manchmal saß sie Stunden auf meiner Schulter. Wenn Sie trank hat sie danach immer einen kleinen Stimmtest gemacht. Ich wusste immer wenn ich sie beobachtete und dachte "da jetzt der Stimmtest". Das war so süß. Wo ich hin ging musste sie auch sein und Lui ging natürlich mit. Meine Familie und vor allem ich hatten viele besondere Momente mit ihr. Für mich war sie mein ein und alles. Sie hatte mich durch jegliche Lebenssituationen begleitet und ihr Blick war immer optimistisch.

      Leider ahnte ich am Morgen von dem plötzlichen Ereignis nichts. Sie hatte mich wie jeden Morgen begrüßt... und ich fuhr in die Arbeit. Es war ein großer Schock und Lui ... Unser armer kleiner Lui. Er war so am trauern. Wir alle.

      So wie ich Shippo auffand war Sie friedlich eingeschlafen.

      <3 *Shippo* Unser nun kleines *Sternchen* wir vermissen dich sehr!* <3
      Bilder
      • Screenshot_20220506-033519_Gallery.jpg

        94,34 kB, 679×1.205, 4 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ü-Ei ()

    • Das tut mir unendlich leid.
      Es ist aber schön, dass sie trotz der schweren Krankheit, dank Deiner Fürsorge so ein langes und schönes Leben hatte <3 :trost:
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen (eig. Darling) (2009) :nymph1: , Pippo (einfach Pippo) (2017) :nymph3: , Picca (eig.Pikachu) (2018) :nymph1: und Finn (eig.Hr. Schröder) (2021) :nymph2:
      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Mein Mitgefühl - und viel Kraft Dir.
      Für die schwere Vorerkrankung ist das ein stolzes Alter, (meine von Beginn an chronisch kranke Merline ist nur halb so alt geworden) und es ist schön , wenn sie noch so viel Lebenfreude dabei hatte
      Fly free , Kleine :engel: .
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Eine ganz Süße mit einer bewegenden Lebensgeschichte und Menschen, wie dich, die alles für sie getan haben. Es ist sehr, sehr traurig und tut mir sehr leid für Euch. Fühlt Euch gedrückt! :arm:

      Flieg frei ins ewige Hirseland und grüße uns unsere Lieblinge, die bereits voraus gegangen sind, kleine Shippo! :engel: :engel: :engel:
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015) & Coco :engel: (02.04.2022)