Legedarm Entfernung

    • Legedarm Entfernung

      Hallo zusammen,
      bei meiner Luna wurde am letzten Donnerstag der Legedarm entfernt.

      Nach diversen Hormonchips und Eiern ohne richtiger Schale war das leider notwendig. Für dieses weiche Ei hatte die Luna schon vorher vom Tierarzt eine Calciumspritze bekommen.

      Nachdem bei der Luna vor ca. 2 Monaten schon ein Ei operativ entfernt wurde habe ich mich entschlossen den Legedarm entfernen zu lassen.
      Gestern ist die Luna mal ins Trinkwasser gesprungen so das ich mal ein Foto von der Narbe machen konnte. :(
      Momentan geht es ihr richtig gut.
      MFG
      Bilder
      • IMG_9605_.jpg

        571,23 kB, 4.272×2.848, 8 mal angesehen
      • IMG_9640_.jpg

        757,43 kB, 4.272×2.848, 12 mal angesehen
      • IMG_9691_.jpg

        920,79 kB, 4.272×2.848, 9 mal angesehen
      • IMG_9692_.jpg

        783,06 kB, 4.272×2.848, 9 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lukas123 ()

    • Oh, schön, dass es gutgegangen ist.
      Ich hatte auch so eine Henne, noch vor den Implantaten, der schließlich der Legedarm entfernt wurde,(zuviele Eier mit zuvielen Komplikationen, solche Windeier kenne ich auch noch von damals) und ich weiß noch, wie ich vor der OP gezittert habe.
      Bekommt sie denn jetzt erst einmal weiter Implantate?

      Das Problem ist, dass eine Legedarmentfernung zwar langfristig auf den Hormonspiegel einwirken und ihn senken kann, (nicht muss), das erst einmal aber zumeist nicht tut.
      Und wenn es dann zu einem Eisprung käme, die Eizelle (die mit dem Dotter identisch ist) in den Bauchraum fällt.
      Dort kann sie zu Entzündungen und zu Verklebungen der Organe führen.


      Leider hat man das bei der Legedarmentfernung meiner Henne damals noch nicht gewusst - und sie ist recht jung gestorben.

      Das war auch der Grund , weshalb mein Doc bei derjenigen meiner 2 Hennen, die aktuell Probleme mit Hyperöstrogenismus und teils auch den Eiablagen hat, von der Überlegung einer Legedarmentfernung abgeraten hat.

      Ich wünsche Deiner Luna eine gute Heilung.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry