Corona und Tierarzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nein, nicht generell. Aber wenn sie Kontakt mit infizierten Haltern hatten, oder sich selbst anderweitig infiziert haben, müssen sie halt auch 14 Tage in Quarantäne, das ist wohl schon wo geschehen.
      Es sind ja auch nur Menschen,die eben infizierbar sind, und ihr Personal auch

      Umgekehrt macht mir auch Sorge, was passiert, wenn man selbst in Quarantäne ist, und dann einen Notfall hat. Dass man dann nicht selber hin kann, ist klar, aber woher dann schnell genug wen finden, der den Vogel hinbringt? Ich hab da mittlerweile zumindest ein paar Optionen überlegt, sodass ich im Fall der Fälle nicht völlig kopflos bin.
      Und hoffe, dass dann nicht grad alle geeigneten Tierärzte zu haben.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()