danisahns Truppe in Oberbayern

    • danisahns Truppe in Oberbayern

      Wie ihr bereits mitbekommen habt, hat sich dieses Jahr unsere Vogelschar leider von 4 auf 2 reduziert. Moritz wurde 22, Rocky "nur" 14 Jahre alt. Vor 9 Jahren zogen die beiden bei uns ein. Jetzt sitzen meine beiden Damen (+/- 15 und 27) wieder alleine da.

      Putzi, die alte Dame hat gelähmte Krallen und fliegt nicht mehr. Sie kann sich lediglich abfangen beim Sturz. Weh müsste die Landung so dennoch tun. Sie mag auch nicht mehr aus der Voli raus und lässt sich von mir und Sternchen (die Kleine) dort bedüdeln.

      Die Kleine ist noch dynamisch, frech, droht wie ein ganz großer so das meine Kids doch einen Heiden Respekt vor dem Schnabel haben. Außer mir wurden bisher aber auch konsequent alle Erwachsenen blutig gebissen die es gewagt haben sie unbewaffnet einzufangen. Ein Gefieder wie aus dem Ei gepellt, nix steht ab. Sie könnte als Pinguin in gelb-weiß durchgehen.

      Beide sind Lutino Hennen. Putzi kam zu mir als sie ein Jahr alt war. Sie war nicht mein erster Nymph :klug:

      Während die alte Dame die Ruhe sichtlich genießt, wird die Kleine leider Recht unruhig, leicht reizbar und brüllt deutlich mehr als frühe rum.

      Unser erster Versuch in Tierheim scheiterte. Der zweite über die Kleinanzeigen auch. Im nächsten Tierheim saßen zu junge, schwule oder aggressive Exemplare. Normal sind wir für "Psychopathen" immer offen. In zwischen mischen allerdings meine Kids mit, jetzt muss ich doch etwas auf die Charaktere achten :) Zu Gunsten meiner Kinder und vor allem meiner doch schon in die Jahre gekommenen Damen.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Den alten Füßchen geht es auf der Microfaser sichtbar besser als auf den Petflex Binden. Heute habe ich den Untersetzer wieder raus und nur 2 Tücher übers Brettchen gezogen. Die Bewegungsfreiheit wurde gewürdigt!

      Wenn morgen alles so läuft wie geplant, sind in A gucken. Laut der Homepage mache ich mir keine Hoffnungen auf schnellen Erfolg. "Liebe" auf den ersten Blick ist eh überbewertet. Aber die Kleine braucht einen anderen Hauptjob als die alte Dame zu bewachen. Das wird morgen allerdings etwas stressig. Mal schauen was daraus wird...

      Das Keimfutter ist angesetzt, es ist immer noch völlig ungewohnt für mich nur noch so wenig anzusetzen.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Ach ,man , ja klar ist das ein Hahn, ein wildfarbener Weißkopfhahn.
      100%
      Ich weiß nicht warum die so viele für Hennen halten, ist mir jetzt auch schon mehrfach begegnet.
      Wildfarbene Weißkopfhennen haben ein graues Gesicht , gebänderte Unterschwanzfedern und keine weiße Gesichtsmaske


      offtopic

      Wenn es ein Fundvogel ist, wärst Du dann bereit, die Ringnummer, mit der meines vermissten Minim abzugleichen per PN?
      (ich schick sie Dir mal für alle Fälle)


      Ich denke aber , Du musst da wenig Sorge haben, dass er es ist, nicht nur wegen der Entfernung, die nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich ist - ich hab schon vor ein paar Monaten mit einem Augsburger Fundvogel seiner Farbe abgeglichen, das kann/wird er wohl gewesen sein.
      Der Ring scheint mir in der Vergrößerung auch leicht anders zu wirken....... ........


      Und wenn Ihr einander jetzt schon ausgesucht habt.....dann ists einfach nur zur Gewissheit, ich nehm Dir den Süßen nicht weg)

      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Ja, auf jeden Fall, soweit ich es weiß.
      Vom Schlupf Ende August 2013 bis März 2014 ist das Einiges.
      Von dem, was dann bis zum Entfliegen Dezember 2017 war (defekte AV) hab ich noch ein paar Dinge, nicht wirklich Schönes, im Nachhinein erfahren, die, die ich bis dahin glaubte, sie stimmten, waren soviel Lüge, dass ich nicht weiß, ob irgendwas davon noch stimmt. .
      Was er ab Entfliegen durchgemacht hat,da muss ja irre viel sein,fast ein Drittel seines Lebens, wird dann bis zum Fund sein Geheimnis bleiben.
      Es wär schon was:
      Er ist nahe Augsburg geschlüpft, ehe er nach Norddeutschland kam.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Wir freuen uns alle sehr auf Samstag. Die Kleine mutiert immer mehr zum Schreivogel. Das dauert dann eine halbe dreiviertle Stunde und wird wieder ruhiger aber dieses nervöse hin und her nervt weiter.

      Wir haben schon über einen Namen diskutiert. Im Tierheim heißt er in den Akten Silna. Er wird bei uns wohl Momo getauf. Im Inneren quält mich noch die Wahrscheinlichkeit das es doch schief geht. Ok, die Vorfreude überwiegt!

      Mit kommt es außerdem so vor das müde Vögel die Fußbodenheizung genießen. Kann das sein?
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Ja, das kann sein, denke ich.
      Bei Gelenkschmerzen vielleicht noch zusätzlich dadurch, dass die Wärme direkt an die Füße geht.

      Ich hab keine, und auch noch keine "alten Herrschaften" aber hier setzt sich Vogel gern mal unter eine wärmende klassische Glühbirne,scheint ein Genuss zu sein:




      MOMO!

      ich glaube, dann muss mein Momo virtueller Taufpate sein.
      Der Name und dann noch ein Hahn, der wie seine erste große Liebe aussieht
      (seine zweite ist der Glühbirnenanbeter oben).

      Ob Katzengras als Patengeschenk geeignet ist?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Es scheint zu schmecken :) Könnte ich auch mal wieder besorgen. Zum Einzug ist Keimfutter schon ein standesgemäßes Festessen, hoffe ich.

      Hier standen Coco und Momo in der Endauswahl. Mein Mann besteht allerdings auf das erste was ihm einfiel als er ihn sah: Weißkopfadler :S Ob er sich beim Schimpfen wirklich so viel Zeit nehmen wird? :saint:
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Ach, im Zweifel kombiniert es doch einfach, Vor- und Zuname......
      Und seht, was sich "einbürgert". ;) :D

      Mumm ist hier auch noch Mummchen, Mumm-Kleiner, Professorchen, Prof. Dr. Albert Mummstein....
      Momo ist Momo -Baby (er wurde dort, wo er kurz mal war, Coco genannt, und da war dann das passende mit "M" einfach Momo. Und so kam ich auch zu seinem echten Namen- bevor er dort hinkam, hieß er provisorisch Munis, türkisch: zutraulich, die Jungs sind nämlich türkische Bayern mit Migrationshintergrund nach Norddeutschland. )
      Motte ist Motte-Maus oder Motte-Queen, Maya Maya-Mädel oder Schwesterchen.
      (Maya heisst eigentlich gar nicht Maya, aber nach 4 Jahren weiß ich ihren wahren Namen immer noch nicht....)
      Merlin ist Merlin-Junge, Merlin -Knödel und Merlin-Kampfhund.

      Wenn Nomen Omen sein soll, würde ich selber mittlerweile keinen Vogel mehr nach einem Greifvogel benennen, Merlin ist da echt schlimm, das wörtlich zu nehmen(obwohl ich eigentlich den weißbärtigen Zauberer gemeint hatte - er aber nicht) . :dracula:
      Das wär noch ein deutliches Argument gegen den Weißkopfseeadler.............
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Das Bild mit dem Glühbirnenanbeter ist übrigens göttlich!

      Die alte Dame hat hier jetzt einiges durchprobiert. Vereinzelt muss ich ihr etwas helfen das Gefieder sauber zu bekommen. Anschließend gibt es entweder Fön oder Rotlicht. Wobei mir dann beide Damen vor dem Fön hocken. Die Rotlicht Lampe ist selbst mir zu grell. Klassische Glühbirnen haben wir keine mehr im Haus. Hier wirken nur noch LEDs, wenn auch in Birnchen.

      Morgen werde ich nochmal anrufen. Heute war der Tierarzt im Tierheim. Finde ich einen super Service! Das gröbste ist schon mal gecheckt.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • danisahn schrieb:

      Anschließend gibt es entweder Fön oder Rotlicht. Wobei mir dann beide Damen vor dem Fön hocken. Die Rotlicht Lampe ist selbst mir zu grell
      Von Föhn bin ich selber abgekommen, spätestens seit ich gehört habe, dass in wohl einigen auch diese Antihaftbeschichtungen(PTFE ,häufig als Teflon bezeichnet, wobei das nur ein Marken-Name unter vielen ist) verbaut sind und die giftigen Dämpfe auch dort entstehen können.

      Als Wämelampe , die nicht grell ist, könntest du in das Gehäuse der Rotlichtlampe einen Elstein-Dunkelstrahler amazon.de/s?k=elstein&hvadid=8…21&ref=pd_sl_86czzk0c4f_e als "Leucht"-Mittel einschrauben , leuchtet nicht, wärmt nur.

      Für Wärme von unten sollen sich die Snugglesafes amazon.de/SnuggleSafe-W%C3%A4r…afe&qid=1570647052&sr=8-4 bewährt haaben. Wenn man eine Mikrowelle besitzt, kann man sie darin immer wieder neu aufladen.

      Eine Bekannte hat für ihre wärmebedürftigen EX-Rupfis, bei denen die Federn nicht mehr richtig nachwachsen, sogenannte Kükenplatten amazon.de/W%C3%A4rmeplatte-25x…fl%C3%BCgel/dp/B00GJXV6Z0 angeboten (die Küken kriechen recht eng darunter, man kann sie aber so anbringen, dass die Vögel den Abstand frei wählen können, so, dass die Wärme aber auch immer noch von oben kommt. Sie hat dazu dann Sitzstangen in unterschiedlichen Höhenentfernungen darunter angebracht, dass die Wärme für die Vögel frei wählbar ist. )

      Sorry, dass das jetzt alles Amazon-Links sind, die waren am schnellsten zu finden.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Viel Glück für morgen mit dem Weißkopfadler Momo!
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Was für ein Bild von einem Weißkopf-Hahn! Da wird Sternchen sich sicher ganz schnell vergucken in den stattlichen Kerl! :D

      Demnach muss sie Putzi, die ja zuckersüss ist, nicht mehr bewachen und die alte Maus hat ihre Ruhe! :love:

      Ich wünsche Euch viel Glück mit der Verpaarung und berichte doch weiter, wie der schicke Kerl aufgenommen wird.

      LG
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Die Kids sind kein bisschen weniger aufgeregt als wir <3 Wir wurden vom Tierheim nicht nochmal kontaktiert und die Abholung war ausgemacht. Ich denke das es heute wirklich klappt.

      Mein Mann hat gestern die 30 Minuten Gebrüll von Sternchen abbekommen. Der erste der heim kommt (oder Home Office macht) bekommt das bisher ab. Er steht voll dahinter.

      Am 12.9 ist Rocky gestorben. Er hatte uns eiskalt erwischt, wir konnten nix mehr tun. Am 12.10 zieht Momo, ein Weißkopf ein. Wir freuen uns sehr auf ihn. Unseren Rocky ersetzt er nicht, das war ein richtig lauter, stolzer Charakter. Er flog deswegen bei mehreren Vorbesitzern raus bis er zu uns kam. Mietswohnungslautstärke konnte er nie :laut: Aber zu viert wurde es gezielter, mehr Gesang als Gebrüll. Er war anfangs uns gegenüber aggressiv, schaute sich aber eine gewisse Ruhe von meinen Damen ab.

      Wir müssen vorher rund um Augsburg noch einkaufen, da Tierheim ist die letzte Station vorm Rückflug. Auto ist vollgetankt, die Kids wach, der mittelgroße Transportkäfig startklar...

      Wir gehen dann mal frühstücken anstatt grinsend im Kreis zu rennen :lolweg:
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Momos erster Kontakt

      Im Tierheim fing er direkt noch an uns anzubalzen. Die Heimfahrt hat er dabei fast durchgehend leise gesungen.

      Jetzt sucht er immer wieder nach uns Menschen und weicht den Damen aus. Sie ihm allerdings auch. Wobei ich es nicht kritisch sehe, jeder hat seine Ecke, es kann noch nix passieren und alle putzen sich. Das ist ja schon sowas wie eine Friedenserklärung.

      Er singt viel, sehr viel. Aber auch extrem leise! Sobald ein Mensch in die Nähe kommt, wird der angesungen. Für Sternchen hat er noch absolut kein Auge. Es ist vom Pegel her ruhiger als die letzten 4 Wochen. Nur auch irgendwie eigenartig.

      Alle fressen, wir beobachten das mal bis morgen. Länger werde ich sie nicht einzeln lassen. Dafür ist dieser Käfig zu klein und er hängt schon dauernd Kopf über drinnen (er steht tiefer als die Voli, die Ladies hocken deutlich höher). Der Tierarztcheck war ohne Befund.

      Kann man grob auf einer Basis einordnen wie alt er sein könnte? Er ist so ruhig und vorsichtigin den Bewegungen. Kann seine Art oder sein Alter sein.

      Die Grundstimmung ist gerade sehr ruhig und für mich sogar entspannt. Ich zweifle nur an das er vor dem Tierheim viel Gesellschaft mit anderen Nymphies hatte.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz