danisahns Truppe in Oberbayern

    • Der Rotlichtlampe für Putzi wich er konsequent aus. Ich habe auch passiv keine Veränderung seines Wesens erlebt. Aber beim Freiflug darf ich meiner Bruchpilotin helfen. Ich denke er steckt immer noch in der Lernphase für was der komische Mensch gut ist und man nicht beißen muss!

      Die Agro Anfälle werden immer seltener also habe ich scheinbar gelernt ihn besser zu lesen / abzulenken bevor er austickt.

      Die weisen Lederschläppchen bringen ihn weiterhin vollig zum austicken. Die kommen als Reisehausschuhe in meinen Koffer :ka2:

      Ich kann mich gleich bei Nachbarn am Obstbaum Schnitt bedienen :lecker: In Bayern stehen wir jetzt vor der Herausforderung 5 Wochen ohne Schule, Hort oder Ferienbetreuung zu überstehen. Die 700 Euro sehe ich natürlich auch nicht wieder... Na vielleicht das Essensgeld. Diese Phase wird von der Zeit betrachtet voll zu Lasten von den Geier gehen, befürchte ich. Die Freiflug Fenster fanden bisher immer ohne Kids statt. Das wird nun eng. Von meiner 40h Woche Arbeitsstelle ganz zu schweigen. Gemeinsam Urlaub findet so erst wieder nächstes Jahr statt :( August ist der Hort auch komplett zu, Weihnachten ebenso und jetzt noch das. Da reichen 57 Tage Urlaub hinten und vorne nicht mehr für gemeinsame Zeit.

      Dann hoffen wir mal das sich der Aufwand zum Schutze unserer Gesellschaft und des Gesundheitssystems auch lohnt.

      Zeit zum das und dass lernen finde ich sicher wieder keine :pfeif:
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Ja ich finde das so heftig. Aber die Konsequenzen für Eltern denkt keiner nach. Wer kann einfach so vom Beruf weg bleiben oder jetzt schon den gesamten Urlaub nehmen. Bis Dezember ohne Urlaub ist doch birn out Da. Und unbezahlt können auch die wenigsten....
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Meine beiden werden verbundener, sie ignorieren sich nicht mehr, bewachen sich und machen zu zweit fleißig Mist wenn sie können. Momo ist deutlich ruhiger als letztes Jahr, aber im positiven Sinne:




      Ps: an die Yucca gehen sie nicht und haben auch nicht alleine Freiflug. Sobald der Frost um ist, fliegt sie wieder raus vors Haus.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • danisahn schrieb:

      Meine beiden werden verbundener, sie ignorieren sich nicht mehr, bewachen sich und machen zu zweit fleißig Mist wenn sie können. Momo ist deutlich ruhiger als letztes Jahr, aber im positiven Sinne:
      Oh, das sind ja mal gute Nachrichten - ich drücke die Daumen dafür, dass der Trend anhält.
      Was für tolle Zweige, übrigens!
      Und tolle Bilder!
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Momo und Sternchen kommen kürzer als mir lieb ist. Die Schulen sind die siebte Woche zu. Wir kommen langsam ans Limit, da hilft auch Homeoffice nix. Mir ist hier gestern der Kragen geplatzt.

      So, die Vögelchen... Momo ist ruhiger geworden, Sternchen aktiver. Sie machen zusammen jede Menge Blödsinn und sind fast nur noch am balzen. Momo hat immer noch einzelne Ausfälle in denen er meint uns angreifen zu müssen aber sein Erfolg bleibt aus. Davor genießt er seinen Freigang und plötzlich geht's los. Wir verstehens nicht.

      6 Monate ist er nun bei uns und hat sich dennoch den Menschen gegenüber völlig geändert. Meist ist er echt lieb, wachsam und kaut uns melodisch ein Ohr ab. Durch Sternchen und die Partnerschaft mach ich mir keine Sorgen mehr um ihn / uns.

      Bissl Salat wird jetzt auch gefressen weil seine Süße total gierig drauf ist.

      Dennoch würde ich mich wieder über etwas mehr Alltag aus vor Corona freuen.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • danisahn schrieb:

      So, die Vögelchen... Momo ist ruhiger geworden, Sternchen aktiver. Sie machen zusammen jede Menge Blödsinn und sind fast nur noch am balzen
      Ach, das ist doch schön.
      Ich glaub, bis das mit den einzelnen Ausfällen ganz weg ist, kann es noch dauern (wenn ich mich an die Fußneurose meines Momo zurückerinnere).
      Aber zumindest scheint er jetzt ja zu wissen, zu wem er gehört, das ist ganz viel wert.
      Vielleicht war dafür das kürzer kommen nicht mal verkehrt.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Scheinbar, nur geht mir das jetzt zu weit.

      Freiflugzeit, ich mach die Voli auf und locke... Momo zögert, er singt zu Sternchen rüber. Sie tapst demonstrativ noch weiter von der Tür weg ins Eck rein. Er singt weiter. Sie ignoriert ihn.

      Er ignoriert mich und verzichtet für sie auf seine Flugzeit :gaga:

      Ich bin dann mal abgeschrieben ?(
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Klingt eigentlich, wie ein liebevoller Ehehahn - und dass Du alles richtig gemacht hast........
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hier pendelt es sich langsam ein.

      Momo bevorzugt ganz klar mich wenn er Ausgang hat und ich verfügbar bin. Er kümmert sich ber dennoch zeitgleich um Sternchen und fliegt zurück wenn sie richtig brüllt.

      Die Kinder haben die letzten Tage den beiden meist gegen Mittag eine Dusche angeboten die stets angenommen wurde. Heute traute sich sogar meine Tochter dazu. Ich lasse das den Kids zur freien Entscheidung. Beide wissen das Momo ein richtiger Stinkstiefel werden kann.

      Der Herr blieb dennoch tiefenentspannt, beobachtete, flog hin und her (aber nicht zu meiner Tochter) und hört auf Befehle meinerseits. Der Kerl ist einfach der Hammer!
      Er hat auch mich nun schon länger nicht mehr mit Beißen beehrt und wird generell immer entspannter. Sie hat die Voli mit ausgemistet und er ist darum herum marschiert, zugucken und brabbeln.

      Meine Tochter hat mich sogar an die abgelaufene Frist erinnert, also das Momo nun über 6 Monate bei uns ist und der alte Besitzer nun nicht mehr das Tier zurück...

      Joa, der Bandit bleibt sicher bei uns! Auch sein Gesang hat sich an unsere gepfiffennen Melodien etwas angepasst. Das ist eine echte Quasselstrippe.

      Hätte ich vor fast 7 Monaten alles nicht im Traum gedacht.

      Vielleicht traut sich mein Großer auch mal. Wobei Momo bei ängstlichen Menschen wirklich den Charakter wechselt, das Gefieder anlegt und aggro wird.

      Wenn man nur einfach im Kopf und der Geschichte eines Abgabetier lesen könnte
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Ach, das klingt doch schon richtig gut - und nach unendlich viel mehr, als am Anfang zu erwarten schien.
      Du musst da einfach ziemlich viel richtig gemacht haben.
      ich wünsche Euch, dass Momos Verhältnis zu Deinem Sohn sich auch noch verbessern lässt.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Er ist derjenige der ausgiebige Duschen anbietet. Momo mag das sehr und möchte auch gerne sich den Duschservice genauer ansehen aber das möchte mein Sohn nicht. Auf Angst folgt Angriff.

      Da muss mein Sohn dann einfach durch und sich woanders zurückziehen. Die Vögel müssen sich schließlich auch bewegen.

      Seit die Kinder nicht mehr zur Schule dürfen, ist diese Exklusivzeit leider schwierig geworden. Momo genießt dafür das Familienleben und auch Sternchen ist kommunikativer uns gegenüber. Der Anblick eines frischen Salatblatts wird per "quikquik" bejaht. Das ist wirklich zum Schießen!

      Ich denke wir haben durchaus auch einiges nicht ideal angegangen. Er scheint mir das nicht soo nachzufragen.

      Aufstieg auf einen Finger würde ich selbst heute nicht wieder anbieten. Aber dafür kommt er super auf Zuruf auf meinen Unterarm geflogen.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz