danisahns Truppe in Oberbayern

    • ob über die Apotheke, da bin ich überfragt, weil ich selbst nur über eine Bekannte eins auf Reserve habe, ich kann es mir aber gut vorstellen- nicht vorrätig, aber in einem Tag da.. .
      Ansonsten übers Internet, da gibts es auf jeden Fall.
      (wenn über TA muss er auch nicht vk ein, es ist für alle Tiere)


      danisahn schrieb:

      Es geht vorwärts, wir bekommen das hin.
      daran glaube ich.
      Manches braucht Zeit.
      Wir sind mit dem Target immer noch nicht viel weiter als beim konditionieren, und vielleicht mal 3 Schritte in seine Richtung laufen. (die erbsengroße Holzkugel vorne drauf hat noch niemand hier geschreddert, da bin ich mal gespannt bei ihm, dazu müsste Vogel den Schnabel schon sehr aufreißen. Aber Momo ist klar im "ich Schredder-alles-Alter".. Hier beschränken sich die Herren mittlerweile auf echte Herausforderunngen wie Wände)
      Merlin hatte gestern, 3 Monate nach den andren, mal tatsächlich zwischenzeitlich das Prinzip erkannt und sich seine Belohnungen geholt - ich bin sehr gespannt, ob ers heut noch weiß, er scheint gelerntes schnell wieder zu vergessen.
      Möglich, dass der Target nachher wieder gefährlich ist.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Auch die Injektionlösung ad.us. vet. in den Ampullen?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • danisahn schrieb:

      Ob Hahn für Sternchen oder Henne für ihn, weiß ich allerdings selbst nicht.
      Ich würd, wenn, dann an Hahn denken.
      Und dann neu schauen, wer sich für wen interessiert.
      Entweder Momo ist schwul, dann muss der andre Hahn entscheiden ob Hahn oder Henne.
      Oder er ist sexuell planfrei, dann kann er sich erstmal anschauen, was da so möglich ist.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Das manifestiert meine bereits gefällte, nicht kommunizierte Vorauswahl auf den fast 7 Jahre alten Schrecken in A. Der mit dem aggressiven Verhalten gegenüber Menschen laut Beschreibung.

      Nicht kommuniziert stimmt seit gestern nicht mehr. Mein Mann hat kein Veto eingelegt :held:

      Momo hat sich eingelebt, das wär erledigt.
      Nur stecken wir dieses Wochenende noch im hysterischen Versuch den begonnenen Bereich fertig gepflastert zu bekommen. Heute laut Wetterbericht mit Matsch von oben. Dieses WE kann ich nicht nach A fahren und somit muss ich "hoffen" das es nächste Woche noch aus geht.

      Momo ist ein ganz lieber Kerl mit einem wahnsinnigen Beschützerinstinkt, gerade für die gefiederten Mitbewohner. Sternchen ist leider richtig zurückhaltend. Sie hat Angst vor seinem Farbschlag und taut sehr langsam auf. Mehr als Duldung sehe ich bisher nicht.

      Sein Schredderdrang ist ungebrochen... Aber gut, mit gerade einem Jahr sicher normal :)
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • danisahn schrieb:

      Momo ist ein ganz lieber Kerl mit einem wahnsinnigen Beschützerinstinkt, gerade für die gefiederten Mitbewohner. Sternchen ist leider richtig zurückhaltend. Sie hat Angst vor seinem Farbschlag und taut sehr langsam auf
      Das klingt ja süß für Momo, hoffentlich gibt es dann nicht doch Konflikte mit einem weiteren Hahn.
      Dass Sternchen Angst vor seinem Farbschlag hat, ist sehr schade in diesem Kontext, leider aber nicht ungewöhnlich.
      Man hört das öfter, dass Rotwangige mit Weißköpfen fremdeln.
      (Obwohl meine Mädels in ihrem Ursprungschwarm auch Weißköpfe hatten, haben sie sich hier auch als erstes auf den einzigen Nichtweißkopfhahn -schwul verpaart- eingeschossen.
      Mittlerweile schenken sie aber dem weißköpfigen Single mehr Interesse. Hat aber so etwa 2 Jahre gebraucht und wäre hoffnungsvoller, wenn der wüßte, was besteigen ist....).


      danisahn schrieb:

      Sein Schredderdrang ist ungebrochen... Aber gut, mit gerade einem Jahr sicher normal
      Ja, ist es. Viel geschreddert haben hier alle in dem Alter, so ein Extremschredderer wie er war einer von dreien, sein Namensvetter hier: "Wie-das leckere fette Kabel verschwindet hinter einem Kabelschacht? Dann knacke ich halt den Kabelschacht"
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Die beiden fressen aus einem Napf allerdings ist da seeehr viel Skepsis dabei. Er geht inzwischen auch vorsichtiger mit der ALTEN Dame um.

      Überhaupt lernt er rasend schnell dazu!

      Es tut sich nun die nächste Baustelle auf (Nein, pflastern ist für 2019 fertig). Wenn ich das EG verlasse, fängt er an zu brüllen. Er wird richtig hysterisch. Und es nimmt zu.

      Vor Pflasterarbeiten (bei 1 Grad Nieselregen) ist nun mein viertes Buch liegen geblieben. Beschäftigungsangebote nimmt er soweit er es kennt, direkt an. Wofür ein seichter Teller mit Wasser gut ist, den Blödsinn kennt er zb noch nicht.

      Sobald eine Tür zum Flur aufgeht, will er da durch. Also ich kann mir sehr gut vorstellen warum er entflogen ist... Der Gauner
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • karine schrieb:


      Ja, ist es. Viel geschreddert haben hier alle in dem Alter, so ein Extremschredderer wie er war einer von dreien, sein Namensvetter hier: "Wie-das leckere fette Kabel verschwindet hinter einem Kabelschacht? Dann knacke ich halt den Kabelschacht"
      Oh ha! Das ist krass! Ich dachte, ich hätte die Schredderweltmeister, doch einen Kabelkanal hat mir noch keiner geschreddert!!! =O
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • So weit musste ich - bisher - nicht gehen.
      Momo ist genügsam. Sein wichtigstes Ziel: auf mir hocken. Sein allerwichtigstes: Beschäftigung! Er reißt damit sogar Sternchen mit.

      Und immer wenn ich einen Punkt geistig abhake überraschen mich diese Geier wieder. Heute saßen sie nur 15cm auseinander und jeder hat sich selbst geputzt. Ich lass den dreien noch etwas Zeit, ihn kann ich immer besser einschätzen. Er ist offen für Neues sobald ihn keiner beobachtet.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      danisahn schrieb:

      Und immer wenn ich einen Punkt geistig abhake überraschen mich diese Geier wieder. Heute saßen sie nur 15cm auseinander und jeder hat sich selbst geputzt. Ich lass den dreien noch etwas Zeit
      Ja, da würde ich auch für plädieren. Da ist noch viel an Entwicklung möglich, glaube ich (auch wenn sich noch weitere Baustellen auftun sollten).
      Bei der schon gelaufenen Entwicklung weiß ich nicht, ob da derzeit ein weiterer Hahn nicht mehr kaputt machen würde.
      Du wirst noch herausfinden müssen, wie weit Momos Fehlprägung geht.
      Ob er dann, wenn Sternchen offener werden sollte für ihn, tatsächlich weiß, wie sich ein Hahn verhält.
      Aber mit einem zusätzlichen Hahn wär er wieder allein und noch mehr auf Mensch angewiesen.

      Ich würde ihnen die Zeit geben, die sie brauchen zur Entwicklung , wieviel es auch sein mag. . Da ist tatsächlich noch einiges offen, , was vor einer möglichen erneuten personellen Veränderung aber schon wichtig wär zu wissen .
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry