da waren's nur noch 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • da waren's nur noch 3

      Heute ist Moritz abends eingeschlafen während wir alle dabei waren.
      Ich weiß nicht ob seine alte Besitzerin hier noch aktiv ist oder wie der Nickname hieß aber ich möchte es mir dennoch wenigstens von der Seele schreiben.

      Der alte Herr war übers Wochenende schon sehr ruhig. Ich schob es auf die Hitze. Heute war er dann sehr tollpatschig und mir schwante schreckliches. Es ging so schnell, ich hätte ihn nicht mehr zu Frau Reball geschafft. Wir gönnten ihm die Ruhe unter den anderen Geiern.

      Meine Kids sind eben heulend ins Bett. Sie kennen die Welt bis eben nur mit Moritz. Aber sie waren im Moment dabei und werden ihn morgen mit uns beerdigen.

      Mach's gut altes Haus! Es war eine tolle Zeit mir dir <3
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Das tut mir sehr sehr leid.
      Tatsächlich scheinen grade die alten auch sehr unter der Hitze zu leiden.
      Danke, dass Du auch noch die Vorbesitzerin im Kopf hast und es auch für sie schreibst.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • 9 Jahre war er noch bei uns und wurde 22 Jahre alt.

      Ich habe eine kleine unbehandelte Holztruhe geholt und werde mit ihm in der Kiste unseren Friedhof einweihen. Unser Grund ist noch eine einzige Baustelle. Aber das Eck im Vorgarten hat Sonderbehandlung erfahren.

      Für die Kids habe ich einen schönen, rundgeschliffenen Stein aus der Grube gerettet und heute Lack gekauft. Statt Kreuz sollen sie ihm ein Denkmal auf diesen Stein malen. Das erschwert auch Katzen und Co übermutige Überfälle auf die Grabstätte.

      Er wurde über die Hitze immer ruhiger, da habe ich mir nix besonderes dabei gedacht. Im Grunde war das der Anfang. Sonntag wollte er schon nur noch seine Ruhe. Gestern ist er oft getorkelt so das ihr mich nicht mehr an eine Stunde Autofahrt gewaagt habe.

      Ach menno, der arme Kerl. Seine letzten 10 Minuten waren leider nicht "idyllisch eingeschlafen"...

      Dann geh ich Mal den Kies aus dem Quadrat schaufeln :(
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      Da waren's nur noch 2.
      Ich glaube ich bin einfach im falschen Film.

      Rocky ist gestorben. Er war ca. 12 Jahre alt und ich habe es nicht bemerkt das es ihm schlechter ging. Er fraß, erzählte wenn auch leider als zu seiner brutigen Höchstform und ich habe es als niht-mehr-brutig abgetan.

      Heute habe ich unsere Haselnuss an ihren gedachten Ort umgesetzt (man war das ein Kampf), wollte danach die Äste stutzen und zum Schreddern anbieten. Soweit kam ich nicht mehr. Mein Sohn rief mich ins Haus weil Rocky auf der Seite lag. Jetzt hab ich 2 verstörte Damen, das Haus voller Erde und einen toten Minnesänger. Der zweite dieses Jahr.

      Er hatte orangen Schleim in den Nasenlöchern und als ich ihn leblos hoch nahm, kam das Zeug auch aus dem Schnabel.
      Ich hatte im Vorfeld nichts bemerkt :bang:

      Keine Ahnung was ich jetzt mit den Damen machen soll. Oder werde...
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      Die kleine frisst :) und bewacht die alte Dame.
      Rocky wurde heute zu Moritz beigesetzt. Die beiden waren bei uns wie Pech und Schwefel. Noch eine Beisetzung schafft die kleine Holzkiste aber nicht mehr.

      Wir geben den Damen erst einmal etwas "Einsamkeit", einfach um sicher zu sein das es nichts ansteckendes war. Mir wäre es an dieser Stelle sogar lieber die TÄ einen Check machen zu lassen.

      Ich denke wenn ich halbwegs die Augen offen halte, findet sich später auch wieder ein Hahn gehobenen Alters für uns. Meist geht das dann doch schneller als gedacht.

      Es ist so auf jeden Fall zu ruhig in unserem EG. Die kleine braucht einen Partner, nicht nur die Mama.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      Oh, mensch das ist viel und tut mir sehr sehr leid.

      Ja, ich würde die Damen sicherheitshalber auch checken lassen. .........
      Entschuldige, dass mir grad die "richtigen" Worte fehlen, es ist nicht leicht, zu so einem plötzlichen Tod das Angemessene zu sagen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Neu

      Ach je, so kurz hintereinander gleich zwei Lieblinge zu verlieren, ist ganz bitter! Machs gut Rocky! Machs gut Moritz!

      Da sie Krankheiten so gut verbergen können, bin ich mittlerweile schon ganz panisch, wenn sich einer mal anders verhält und beobachte dann ganz genau. Aber manchmal im Alltagsstress zwischen Job und Familie entgeht mir bestimmt auch etwas. Lass die Mädels checken, damit Du Klarheit hat und es suchen immer ältere Herren neue Gesellschaft.

      Ich drück die Daumen!
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Neu

      Die Damen werden am Montag untersucht.

      Frau R. ist Nachmittags schon Tage im Voraus so zu das ich nicht früher hin kann. Wie ich das mit Kids und Hort schaffen soll, darf ich mir noch überlegen. Vom Chef ganz zu schweigen X/ Für gleich 2 Vögel muss ich früher kommen und München ist gerade Dank Baustellen, Vollsperrungen und Berufsverkehr völlig unberechenbar.

      Ohne habe ich aber keine Ruhe.

      Die beiden werden aktuell wieder ruhiger. Die Kleine taucht mich weniger energisch an als am Wochenende. Ich darf wieder neben ihr den Napf wechseln ohne Harakiri Attacken angedroht zu bekommen.

      Auf Dauer möchte ich sie ungern nur zu zweit lassen. In den umliegenden Tierheimen gibt es gerade erstaunlich viele Nymphen, teils ohne Geschlechtsangabe da Fundtiere.

      Ganz ehrlich, findet sich der Besitzer noch wenn das Tier seit Februar im Tierheim hockt?
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      Wenn er seit Februar im Tierheim ist, hat der bisherige Besitzer keinen Anspruch mehr, nach Fundrecht hat er den bis 6 Monate nach Fundmeldung. Das ist bei Nymphen und ihren enormen möglichen Entflugsentfernungen und Entfluggsdauern zwar nicht ganz fair, aber mittlerweile ist das Eigentumsrecht so schon aufs Tierheim übergegangen.
      Und daran gemessen ist es auch schon wieder fair.
      Die meisten Tieheime vermitteln schon viel eher (offiziell dürfen sies meines Wissens nach 4Wochen, müss(t)en aber auf den Eigentumsvorbehalt nach Fundrecht hinweisen - das tun nicht alle).
      Bei einem Fundvogel vom Februar hast du nichts mehr zu befürchten.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Neu

      Danke für die Infos, gut zu wissen bevor man hin marschiert.

      Wir brauchen definitiv Verstärkung für die Kleine. Sie ist sehr angespannt. Seit Rocky weg ist, ist sie immer in Wachhaltung und fauht bei jeder Bewegung vor der Voliere. Früher sah sie einäugig, den Kopf im Rückengefieder beim Futterwechsel zu. Jetzt ist sie gefühlt immer unter Strom und etwas rastlos wenn sie beobachtet wird.

      Es wird für mich Stadtverkehrhasser die Hölle aber ich hoffe auf die Bestätigung von meinen zwei -> gesunden <- Hennen damit Frieden im Kopf einkehrt.

      Ich habe eine Vermutung was ihn vorbelastet haben könnte.

      Wir haben Ende August einen Durchbruch in die Betonkellerwand bekommen um noch ein Fenster zu erhalten. Die Kinder sind im größten Gestöber durch die Türen raus und ließen diese offen. Als ich 20 Minuten später von der Arbeit kam, traf mich der Schlag. Alles war mit Betonstaub voll. Ich stand wie im Nebel. Schön wenn 2 Staubschutzwände hintereinander stehen, wenn die Kinder daneben für Zugluft sorgen... Danach ging auch schon der erste Rauchmelder los. Ich hab das zwar fix durchgelüftet um wenigstens nicht mehr im Nebel zu stehen, eingeatmet hatten wir das trotzdem alle. Die Nymphen konnten ja nicht aus. Diese Drecksarbeit machen wir übrigens so oder so nie wieder.

      Ich befürchte das war der Anfang von der vermuteten Kropfentzündung, um so länger ich es mir überlege.
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz