Vier Nymphen starten durch!

    • Gestern die Nacht war ruhig.

      Heute getrennt lager. Je am anderen Ende des Zimmers. Wellis alles egal.

      Goofy hat probiert Kontakt aufzunehmen. Ging schief. Eva und Adam gefaucht. Eva Fluchtweg war aber durch Goofy versperrt.

      Jetzt schlafen die sehr nahe beieinander. Jeder wollte den selben Platz. Gestern hatten die neue den Spielplatz zum schlafen. Da schlafen normal Adam und Eva. Daher haben die den Platz schon eine Stunde im vorraus besetzt.

      Also war OK. Kein Kontakt aber kein Krieg. Ist ja schon was wert.
    • Es läuft gut.
      Lilly lässt sich von unserer kleinen füttern. Sie durfte ihr sogar den Schwanz streicheln.
      Die Nymphen machen nicht wirklich was zusammen.aber gestern schlief Goofy bei Adam und eva. Dafür hat Adam ihn zuvor über den Käfig gejagt.

      Lilly kommt auf die Hand. War früher fehlgeprägt.

      Winni hat nur Augen für Lotti.
      Und rosa und tilda sind zusammen unterwegs.
    • Ach, das ist doch schön.
      Das mit den Bildern geht immer noch nicht?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Und damit keine Möglichkeit mehr zum Verkleinern?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ich auch nicht, ich habe kein Smartphone.
      Wenn es dafür nicht ein schon vorhandenes Programm gibt auf Deinem, gibt es hier einen Tip, was für eines Du Dir laden kannst und wie es funktioniert: Bilder vom Android-Handy/Tablet hochladen
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Klasse!

      Meine Kids haben leider am Momo gesehen wie angriffslustig so ein Tier sein kann. Der Respekt überwiegt.

      Nach 3 Jahren bleiben meine Kids zumindest wieder im EG wenn Momo auf Tour ist. Heute blödelten sie zusammen mit mir mit Momo. Er wird faul, durch solche Lockspiele bekommen wir ihn zum Arbeiten :D Auf mich alleine hat er keine Lust.

      Sie kommen heute noch nicht auf die Idee Momo was aus der Hand anzubieten. Das mach nur noch ich.

      Von daher Respekt an deine Tochter! <3
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Lilly war wahrscheinlich eine Handaufzucht. Sie wurde 7m Feld gefunden. Fehlgeprägt auf den Menschen. Hat lange gedauert bis Goofy akzeptiert wurde.
      Daher tut sie nichts. Die Vorbesitzer konnten sie in die Hand nehmen etc. Selbst bei Medizin geben, Tierarzt usw nur zwicken.
      Bei den anderen drei wäre ich da vorsichtiger. Wobei auch die drei eher ruhig und zurückhaltend sind. Eva droht. Adam ist der Schisser vorm herrn. Goofy kann ich nicht einschätzen. Bei der Konstellation eher schauen das Lilly weg geht wenn es ihr zu viel ist.

      Die kleine ist aber auch hartnäckig. Steckt dem Kater auch weiterhin Leckerli ins Maul. Auch wenn sie Mal ein Zahn leicht abbekommt. Der beißt nicht, 7st nur beim Leckerli aus Finger angeln.

      Erste Tier wo sie nicht füttern wollte war ein Esel. Schaf, Ziege.....werden alle gefüttert.

      Wie alt ist momo denn?
    • Nicht immer sind Handaufzuchten so "lieb". Da habt Ihr Glück gehabt.

      Sie haben halt die natürliche Distanz zum Menschen nicht gelernt.
      Gerade Hähne , die Handaufzuchten sind, können in der Brutigkeit so ganz komplett ohne die Beißhemmung sein, die normale Nymphen haben, und den vermeintlichen Artgenossen Mensch übelst angreifen.

      Vermutlich ist Danis Momo mit seinen früheren Attacken ja auch eine Handaufzucht.

      Und mein Momo , auch Handaufzucht, beisst nackte Füße blutig, , wenn sie nach Drohen nicht in Socken oder Schuhen verschwinden.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Sternchen und Putzi konnte ich auch in die Hand nehmen. Sie waren keine Handaufzuchten, hatten aber von Anfang an Kontakt zum Menschen. Das ging damals auch nur mir so, meine Mutter wurde einmal übelst zerbissen und hat es nie wieder probiert :peitsche:

      Momo ist laut Ring 4 Jahre alt. Ihn pack ich nur mit Geschirrtuch an. Nach den Medis kommt das Tuch direkt weg und es geht mit bekleideter Haut weiter. Auf nackigen Armen rutscht er mir ab und das mag er nicht. Ok, ich auch nicht. Die Kratzer verheilen so langsam.

      Die Kids schützen sich gerade mit Hoodies und das gibt ihnen selbst auch die Sicherheit. Nackte Haut ist nunmal auch schneller schmerzhaft gebissen wenn man seine Körpersprache nicht schnell genug versteht. Viel Zeit lässt er eins dazu nicht.

      Momo biete ich niemals die Hand an, den anderen Vögeln vorher schon. Sternchen geht zb auf die flach ausgestreckte Hand als Bergungshilfe. Tat Putzi auch. Bei Momo wär das lebensmüde hoch 10. Aber er kommt auf den bekleideten Arm wenn was passiert ist.

      So hat eben jedes Tier seinen Spleen :) Find ich nicht schlimm, muss man aber wissen. Nicht wissen endet schmerzhaft. Anfangs kostete ihn dieses Verhalten Freiflugzeit. Selbst jetzt, wenn er austickt, lässt er sich ohne all zu viel Gegenwehr zurück setzen (hängt von der Person ab). Selber fliegen zur Voli käme er nie auf die Idee ?(
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Wie macht ihr es mit lüften?
      Ist so heiß. Nachts lüften muß sein. Stell immer was ins Fenster und was hinter Fenster. Wenn jmd einsteigt damit es laut ist mit runter fallen. Zwei Gitter sind ja auch am Fenster. Und im Rollo das mit dem einen Fenster verbunden ist so ein Rollo Sicherheit Ding
      Jetzt wurde in der Stadt wohl öfter eingebrochen.deshslb die Ängste. Weil die letzten Jahre habe ich immer gelüftet.

      Meint ihr die Vögel schlagen Alarm wenn da und einsteigt?
    • Neu

      Das kann ich schwer sagen. Ich selber lüfte immer nur, wenn ich auch bei den Vögeln bin.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry