Vier Nymphen starten durch!

    • Ja ich weiß was du meinst.
      Wahrscheinlich ist es eher mein Organisation Problem. Bin ja allein mit ihr. Vier 5sge die Woche auf Arbeit.da macht sie Mittagsschlaf bei Großeltern. Muß sie daher zwangsweise mit zu den Vögelchen nehmen. Dh umso länger und entspannter sie dort ist umso einfacher. Füttern, lüften, duschen etc. Es kostet halt Zeit.

      Aus Kindersicht verstehe ich das mit Kater. Den kann sie füttern 6nd anfassen. ER ist greifbar. Manchmal liegt sie auf ihm drauf.

      Wahrscheinlich mach ich da echt mein Problem zu ihrem . Sie hat jetzt 4 Termin die Woche. Hab alles so organisiert das es mit Haustier passt. Wobei mich die Vögel glaube am wenigsten vermissen.



      Der Kater. Er ist arg gutmütig. Er geht dann einfach. Wir haben zur Küche und ins Bad ein Kindergitter mit Katzentür damit er in Ruhe fressen und aufs Klo kann. Kleine darf auch rein. Aber halt nicht wenn er Mal Ruhe braucht.
    • Tetje ist heute gestorben.tumor.

      Jetzt ist Winni der einzige Hahn. Doof für die Hennen. Hatte geschaut für Unterstützung. Gibt wirklich Menschen bei eBay die fr 2 Vögel 100 Euro wollen. Inklusive einem Käfig der das Wort kaum verdient. Nur Vögel wären nicht zu verkaufen. Klar, wer kauft schon ein Schrott Käfig. Irgendwie geht das alles an die Nieren. Manchmal denk ich es wäre besser keine Tiere zu haben. Kein Ärger und keine Trauer.
    • Dankeschön.

      Irgendwie auch positiv das wenige im heim landen.

      Wie würden doch fündig. Eine Henne ist seit kurzem Witwe. Sitzt einsam daheim und pfeift mit Spatzen. Sie zieht jetzt ein. Dann ist Winnie umgeben von 3 Hennen.
      Ist noch eine junge. Wird hier bisschen leben in die Bude bringen. Kommt auch aus gutem Hause wenn man so will. War vorher Kontakt um vogelzimmer anzusehen usw. Nicht dieses schnell weg mit dem Tier und möglich noch viel verdienen.


      Nymphe ist die dreier Konstellation echt gut. Dachte ja wegen ungerade aber das harmoniert super. Eva ist richtig eingebunden. Seither auch keine Eier mehr. Traut sich viel mehr zu. Und Hein und Adam können ja eh super miteinander.
    • Hab Mal eine Frage. Wir haben eine Stehlampe Geschenk bekommen.

      Nachmittags ist es in den Wintermonaten teils arg trüb im Zimmer. Wenn ich da bin mach ich manchmal paar Std Deckenlampe an. Sonst nur 2 Vogellampen mit Zeitschaltuhr.
      Glaubt ihr es ist für die Augen arg schädlich mit der Stehlampe, wenn die per Zeitschaltuhr such 3 Std Nachmittag an ist. Will kein Sommer herstellen, daher schon nur kurz geplant.sber weil es immer heißt nur Vogellampen verwenden.
    • Welches Leuchtmittel hast Du denn drin?
      Ich nehm für sowas immer noch die klassischen Glühbirnen , weil die flackerfrei sind, weiß aber bei den LEDs nicht, ob sie es nicht mittlerweile auch sind.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ja, hier ists auch ganz schwer.

      Hinter Glas spricht mehr für LED. Ich meine, dass es da unterschiedlich sein kann, ob es flackert für die Vögel oder nicht.

      Ganz sicher ist man nur bei Sachen , die über Batterie laufen - weil das ja kein Wechselstrom ist, flackern die auf jeden Fall nicht.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry