Vier Nymphen starten durch!

    • das die Kids angst haben ist natürlich schwierig. Hier bin ich mal gespannt wie die Reaktion sein wird. Wobei es die Herrschaften im vogelzimmer weniger betrifft. Will aber das Baby von Anfang an einbeziehen. Das es beim füttern dabei ist etc. Oder beim putzen im Tuch. Damit sich beide aneinander gewöhnen können..
      Kater hab ich angst vor der Reaktion. Das es ihnen nicht passt. Vögel können halt auch schlecht packen und gehen.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Neu

      Adams Auge sieht besser aus. Nicht ganz verheilt aber besser. Wird immer besser mit dem flüchten. Leider. Hein pennt immer bei ihm am Käfig. Und Eva ist nicht mehr blutig. Zum Glück.
      Wellis sind lieb und bleiben einfach gesund.

      Kater hatte heute seine Zähne gemacht bekommen. Erste zuhause war fressen suchen. Durfte erst nur in flüssig was zu sich nehmen. Aber jetzt wieder normal.
      Anton war sauer weil er nicht raus darf. Protest kacken neben den Katzenklo sollte wohl seiner Wut Luft machen.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Neu

      Das war dann eine eindeutige Message :peitsche: Wie kannst du aber auch :D
      Musst du wegen Toxo aufpassen?

      Meinen Kids war das alles immer gleichgültig. Sie bereiten mir gerne das Futter auf oder helfen seit die Ärmchen reichen beim Misten aber nach direkten Kontakt zum Vogel ist Ihnen der Schnabel schlicht zu gefährlich. Gerade jetzt wo sie gesehen haben zu welchen Attacken Momo fähig ist.

      Das wird auch wieder anders...
      Schöne Grüße
      Dani mit Putzi, Sternchen, Rocky und Moritz
    • Neu

      ich bin da recht entspannt. Solange ich keine großen Verletzung habe und gut Hände wasche...

      Nach so Vogel Angriffen versteh ich das. Meine Schwester wollte mit 4 mal meinen einen wellinet streicheln. War ne Henne und bissig. Dir dem ist sie sehr vorsichtig und das ist fast 28 Jahre her. Vor Katzen hieven komischerweise keine angst.

      Nach der kack Aktion ist er jetzt dafür super anhänglich. Bleibt nicht allein liegen. Geht nur neben mir. Dabei ist er nicht der Patient. Aber da sie ab heute morgen wieder raus dürfen entspannt sich einiges.

      Vögelchen aber zu Nikolaus was zum zerstören bekommen. Eigentlich war es für Weihnachten. Jetzt Brauch ich da was anderes noch. Mal sehen was es wird.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!