Für Jipsi zum Abschied

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für Jipsi zum Abschied




      Mein lieber Jipsi,

      mehr als 2,5 Jahre haben wir gemeinsam gegen Deinen Hautkrebs gekämpft, doch nun quälst Du Dich nur noch und unter Tränen habe ich für den morgigen Donnerstag um 16:00 Uhr einen Tierarzttermin vereinbart, um Dich zu erlösen. Wie gerne hätte ich Dir das erspart, nochmals Angst in der Transportbox haben zu müssen, doch hoffe ich so sehr, dass es für Dich das kleinere Übel ist.

      Ich danke Dir für Dein Vertrauen, Deine Liebe und Zuneigung. Du wirst immer ein ganz besonderer kleiner Kerl für mich bleiben - so zärtlich, so vorsichtig, so sozial zu all Deinen Kumpels. Ich vermisse Dich schon jetzt unendlich.

      Grüße mir die Vorangegangenen im ewigen Hirseland.

      Ich habe Dich sehr, sehr lieb!

      Deine Sylvia
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Oh, was ein Liebesdienst. <3

      Mehr Liebe kannst Du ihm nicht erweisen als ihn auf seinen letzten Gang zu begleiten, ihn friedlich ohne Qual gehen zu lassen und alle Schmerzen von ihm nehmen.

      Gute Reise kleiner Mann, der Regenbogen wird Dich aufnehmen und Dir Geborgenheit geben.



      Sylvia fühl Dich ganz doll gedrückt :arm: :arm: :arm:
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Knusel ()

    • Vielen Dank für Eure Worte.


      Jipsi ist heute morgen hier Zuhause gestorben. Er hat es geschafft und so merkwürdig es klingt, ich bin froh, dass er hier gestorben ist anstelle in der Tierarztpraxis.

      Ich habe heute einen Home Office Tag eingelegt und saß bereits seit 7:00 am Arbeitsplatz. Gegen 8:00 habe ich im Wohnzimmer Licht gemacht, um ihnen die Türen zu öffnen, frisches Futter und Wasser zu geben und hatte als Leckerli eine rote Hirse für Jipsi. Er saß vollkommen fertig auf einem Sitzseil auf halber Höhe. Keine 5 Minuten später ist er heruntergefallen und ich habe ihn aufgehoben und bin mit ihm auf die Couch, wo ich ihn auf meine Brust gelegt habe, da er stets sehr menschenbezogen war und sich stets von mir hat kraulen lassen. Ich habe ihn warm gehalten, leise mit ihm gesprochen und ihn gestreichelt. Gegen 9:10 hat dann sein Herzchen aufgehört zu schlagen. Ich glaube nicht, dass er noch viel gespürt hat oder Schmerzen hatte. Er war ganz ruhig!


      Oskar hat vorsichtig Abschied genommen von seinem besten Freund. Er schaut mich sehr ratlos an. Er hat ihn so sehr geliebt, nahezu jede Nacht bei ihm geschlafen und ihn in den letzten Monaten auch unbeholfen gekrault. Armer Oskar - er bleibt ohne ihn zurück!

      Es tut so weh! Ich bin dankbar für die schöne Zeit, die wir gehabt haben.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Es klingt überhaupt nicht merkwürdig, dass Du froh darüber bist. Natürlich ist es viel besser, dass er im Kreis seiner Lieben und gekrault Abschied nehmen konnte.

      Ich hab meine Merline damals extra aus der Vogelklinik geholt, damit sie ihre letzten 2 Stunden noch gekrault und in vertrauter Umgebung hat.

      Es spricht sehr für Euer vertrauensvolles Verhältnis, dass er gespürt hat, es ist so weit- und dann entschieden hat, ich gehe hier.

      Es wird sehr sehr wehtun. Aber wenn er Dir so nahe war, dann wird er auch jetzt noch in Deiner Nähe sein, vielleicht kannst Du es spüren.

      Ich wünsche Dir und seinem Partner einen guten Weg, mit Eurer Trauer umzugehen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Sylvia,

      wie traurig, dass der kleine Kerl den Kampf verloren hat :wein: . Aber jetzt hat er keine Schmerzen mehr und kann mit seiner alten Kameradin Momo zusammen im Regenbogenland fliegen. Es ist aber doch tröstlich, dass er bei dir zuhause gegangen ist und nicht noch die Qual des Tierarztbesuchs erleiden musste. Fühl dich gedrückt :arm: .
      Viele Grüße
      Christy
    • Liebe Sylvia

      Es ist so traurig :wein: aber auch so schön das er die Regenbogenbrücke aus seinem zu Hause heraus betreten durfte.

      Kleiner Mann :flug: Du wirst nie vergessen werden
      Silvia :trost: :trost: Es war richtig

      Ich bereue es noch heute das Pebbles noch die Tortur erleiden musste und nicht friedlich gehen durfte.
      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: , seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :wein:
    • @Sigrid: Wir wissen oft erst hinterher, was - vielleicht - richtiger gewesen wäre. Ich hätte auch wissen können, dass Merline die Zumutungen der Klinik nicht verkraftet und sich aufgibt.(das einzige richtige bei ihr war, sie zum Sterben nach Hause zurückzuholen) Wir haben beide gehofft, noch helfen zu können...

      Dir und Sylvia :trost: :trost:
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • hallo sylvie,

      ich wünsche dir viel kraft um über den verlust hinweg zu kommen

      ich finde es so rührend, wie du den süßen jipsi bei seinem letzten weg
      bis zur letzten sekunde begleitet hast ;(

      du hast echt alles gegeben, damit der süße sich geborgen fühlen konnte

      fühl dich gedrückt :trost:
      Grüße von Miri und den "Zwergen" Putzi (dem Wittwer) :nymphi: und Mausi :nymph2: im Herzen (06.06.2016)
    • Vielen Dank Ihr Lieben.

      Für Oskar waren die letzten Tag sehr hart. Er vermisst seinen Jipsi so sehr und balzt in seiner Verzweiflung meinen Lutino an, der das gar nicht lustig findet. Oskar steht eindeutig auf die Farbe Weiß und meine Hennen werden mit Geschrei durchs Zimmer gejagt. Oh je!

      Wo finde ich nun einen Hahn, möglichst Weißkopf, der Jungs mag? Es geht hier weniger um Sex - Oskar hat nie versucht, Jipsi zu besteigen und umgekehrt auch nicht -, doch er hat stets bei ihm geschlafen, ihm etwas vorgesungen und mit ihm gekuschelt...

      Hatte heute morgen Kontakt zu einer Züchterin (Abgabe wäre mir ja lieber), die einen jungen WK Schecken hat. Was mache ich, wenn der sich die Mädels heraussucht? Soll ich oder soll ich es lieber lassen. Oh ist das schwierig!

      Jipsi - Du fehlst uns allen so sehr!
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Oh schade, dass ich mittlerweile entschieden habe, meinen Merlin (mein Avatar) doch um keinen Preis wegzugeben.
      Dreimal war ich kurz davor, weil er hier die Bande gnadenlos aufmischt. Und ich fürchte,nach 2 Jahren nur mit Hähnen wird er sich schwer umorientieren , auch wenn die Mädels demnächst in die Pubertät kommen. Aber er hängt zu sehr an mir und ich an ihm, auch wenn er unglücklich verliebt ist in mein verpartnertes wildfarbenes Hähnchen.

      Ich schau nochmal ins andre Forum, da stand lange ein Weißkopfhahn zur Abgabe, so lange, dass ich fürchte, es ist nicht mehr aktuell.
      Wenn doch, melde ich mich.

      Sind die Mädels denn verpaart?Und der ins Auge gefasste Vogel ist jung?

      Dann könnte bei einem jungen Vogel ja schon die Chance bestehen, dass er sich auf den ihm freundlich gesonnenen Hahn prägt.
      Viel Glück, dass Du den Richtigen für Oskar findest,
      und Dir selber viel Kraft, den Verlust zu überstehen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Karine,

      Danke für Deine Mühe. Dein Merlin würde sicherlich gut zu Oskar passen, aber ich kann das gut verstehen. Um keinen Preis würde ich meinen Oskar hergeben, auch wenn er manchmal beisst, dass es blutet :-)))

      Es soll sich um einen Vogel aus diesem Jahr handeln, der allerdings als Küki den Ring abgestreift hat - er lebt mit vielen anderen in einer Außenvoli. Doch die Frau hat mir versichert, er sei von diesem Jahr und würde seit kurzem singen und klopfen, so dass es auf jeden Fall ein Männchen ist.

      Die beiden Mädels in meinem Scharm sind Lina (fest verpaart mit Filou, dem Lutino) und Klara (sehr auf mich fixiert und so etwas wie Nicos Angebetete). Klara wird sich nicht für einen Hahn interessieren.

      Oh weh - gerade Sexgeräusche aus dem Wohnzimmer. Filou hängt auf Lina und Oskar steht nebendran und zwickt Filou ins Beinchen. Er sucht Filous Aufmerksamkeit.

      Wenn Du noch etwas von dem anderen Forum hörst, sehr gerne Info an mich.

      Vielen, vielen Dank.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • ...der Weißkopfhahn steht nicht mehr drin....Ganz aktuell ist ein älterer "Herr" eingestellt worden, der seinen wohl männlichen Partner verloren hat, bislang aber unvollständig und ohne Farbschlagangabe.

      Wenn dort etwas hereinkommt, bevor Du wen hast, sag ich Bescheid.

      Ich weiß nicht, wie Deine Haltung ist , bei meinen Mädels wars so, dass die eine den Umzug von Aussenvoli in Wohnungshaltung ohne nonstop-Freiflug gut verkraftet hat, die andere noch immer nicht so ganz.

      Aber das hängt natürlich immer vom einzelnen Vogelcharakter und der Vor-Ort-Situation ab.

      Weiterhin viel Kraft und das richtige Händchen bei der Partnerwahl....
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ach mensch, fühl Dich gedrückt. :trost:
      Es gibt so besondre Vögel, bei denen vergeht die Traurigkeit wohl nie............. ;(
      (Edit: hier ist es 4einhalb Jahre her)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()