Angepinnt Inserate von Abgabevögeln und Züchtern

    • Da hilft wohl nur die amtliche Meldung: wiesbaden.de/vv/oe/02/39/141010100000006063.php

      Am Besten mit angeben, das man schon bei eBay-K. gemeldet hatte.
      es grüßt Euch Denni
      mit Darleen (eig. Darling) (2009) :nymph1: <3 <3 Finn (eig.Hr. Schröder) (2021) :nymph2:
      & Pippo (einfach Pippo) (2017) :nymph3: <3 <3 Picca (eig.Pikachu) (2018) :nymph1:

      unvergessen und immer geliebt:
      Eddi :love: (11. April 1997 - 30.September 2005), Spike :dufte: ( 2. Juni 2000 - 31. Januar 2012) und Cuckoo <3 (11.Mai 2004 - 23.Dezember 2019)
    • Auch das hilft nicht automatisch, (ber natürlich sollte man es versuchren, und möglichst viele seiner Anzeigen dazu dokmentieren, wenn bekannt auch Käufer als Zeugen) , ich war mit anderen lange an einem anderen dran , der damals praktisch noch der Marktführer in Sachen nicht futterfeste Küken war, sie tauchten überall den Foren und Gruppen auf, weil die Leute Probleme mit dem Füttern hatten , und dazu immer wieder im Kontakt mit dem Vetamt.
      Mit den gesammelten Anzeigen, mit einem dokumentierten Kauf , nachdem er sich beim ersten Vetamt -Besuch auf "Nothandaufzucht "rausredete (da hatte er das schon Jahre betrieben)
      Das einzige war , dass er es dann in den Anzeigen ein klein wenig verklausulierter geschrieben hat.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry