Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vier Nymphen starten durch!

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat von zmrzlina: „Baby Null Reaktion. Irgendwie fehlt ihm Empathie “ Heißt das , das Baby ist schon geboren? ?

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zur Lebertherapie sind die Samen oder das aus den Samen zermahlene Pulver (das schmeckt, find ich, scheußlich, weil die Schalen mit zermahlen werden) nicht geeignet, da muss man schon mit Extrakten arbeiten, um auf die nötige Konzentration zu kommen. Das Legalon (oder andre Mariendistelextrakte )lässt sich bei medizinischer Indikation dadurch nicht ersetzen. Denn die Samen sind zwar nicht ganz so fettreich wie Sonnenblumenkerne (und ohne Schale sehr viel kleiner), aber um auf pharmazeutisch wirk…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ich kann es natürlich auch nur für hier sagen. Die scheueste hier, Maya, nimmt mir Kohi gar nicht mehr ab. (das ging früher an genau einem Ort und nur dann, wenn ihre Schwester sie auch genommen hat). Dafür nimmt sie mir jetzt Hafer oder Mariendistelsamen direkt zwischen den Fingern weg. Und auch an ein paar Orten mehr, wenn auch längst nicht überall. Sie muss schon überzeugt sein, dass die Hand ihr da nichts tut. Will damit sagen, die "Wertigkeit" des Leckerchens bestimmt hier(auch bei den Andr…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat von Denni: „Bisher haben wir noch nichts herausgefunden “ Die meisten hier bei mir gehen auf Haferkerne ab, geschält aus dem Bioladen. Und nochmal mehr auf Mariendistelsamen. Bei denen mussten sie nur erst herausfinden, wie nymph sie knackt. Hab ich davon einen in der Hand, ist Momo manchmal total am Hibbeln:"was soll ich tun,damit ich ihn bekomme?" (Die Schwierigeit ist,ihm dann für ihn verständlich zu erklären, WAS er tun soll. Da müssen wir noch dran arbeiten)

  • danisahns Truppe in Oberbayern

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat von zmrzlina: „Das die auf Kleidung usw reagieren “ Wie, bei Dir nicht? Nichtmal kariertes und gestreiftes? Oder bist Du wie ich, die eigentlich eh immer die gleichen Farben trägt? Auf die Idee, Nägel zu lackieren z.B. käm ich gar nicht, bei manchen, deren Halterinnen das machen und dann die Farbe wechseln, ist auch das ein Problem. Ich wusste hier mal über Stunden nicht, warum niemand nach Hause wollte und alle in der hintersten obersten Ecke waren , in seltener Eintracht. nymphensittichf…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat von Denni: „Ich als HSP (High Sensitive Person) kann leider nur noch mit Gehörschutz im Wohnzimmer sein. “ Ohje, das ist ja schwierig. Ich glaub, ich falle auch unter den Bereich, manche Geräusche können mich verrückt machen. Laute Fernseher beiNachbarn können mich abticken lassen, diese "künstlichen" und dadurch aggressiv wirkenden Stimmen. Bei den Vögeln hatte ich es nur bei Minim etwas, der sehr schrill und sehr oft Alarm geschrien hat. Und sows ist dann eine schwierige Situation. Im Sc…

  • danisahns Truppe in Oberbayern

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ja klar, Keimfutter macht brutig und macht aggro. Könnte ich bei meiner Bande gar nicht geben. Hier sind die Aggressionen halt untereinander so schlimm , wenn ich mich an bestimmte Dinge nicht halte. Und Kleidung darf ich hier auch nur dunkles tragen. (noch schlimmer als Helles ist aber Gemustertes.) Oder nichts urch den Raum tragen , das größer ist als sie. Allerdings fürchten und paniken sie dann. Aber wenn er dann die Damen vor dem Gefährlichen verteidigt? Wie wäre es ,wenn Du ein Aggressions…

  • Hallo Sabinchen, danke dir! "Erst jetzt" ist gut, so weit hab ich tatsächlich immer noch nicht gedacht. Zwar mitbekommen , dass viele Leute ihre Aussenvolies evakuieren, und mir abgeschminkt, diesen Sonntag im Park Zweige zu sammeln..... Wenn irgendwas waagerecht durchs Fenster kracht, werde ich auch nicht mehr viel tun können,..... Aber einen Stromausfall hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm . Was für ein Zufall, dass ich grad eine recht starke batterebetriebene Lampe geholt habe, (stärke…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    @Mümmelchen & Co, schön, Dich hier zu sehen @Denni, ja, Bilder wären natürlich toll. Aber auch, wenn Du einfach berichtest, wie es weiter geht.

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ach mensch, .... Ich denke aber auch, nach zwei Tagen richtig zusammen, ohne Gitter dazwischen, kann man noch wirklich nichts Sicheres sagen. Er muss erstmal ankommen. Als mein Momo zurückkam,war es genau umgekehrt, er war von Anfang an von Mumm begeistert (der länger brauchte, Nähe zuzulassen), aber ich wurde in einer Tour angefaucht. Ich war halt nicht das Felo-Mädel, das er dort so liebgewonnen hatte, und der er nicht mehr wichtig war. Er hatte richtig, richtig Heimweh , obwohl er dort so oft…

  • danisahns Truppe in Oberbayern

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    ach Du je,..... es klingt nach nichts Gutem . Zitat von danisahn: „Momo kam diese Woche dadurch auch schon kürzer als mir lieb ist “ Vielleicht immerhin bei ihm die Chance, dass er sich - zwangsläufig - mehr Sternchen widmet? Alls Gute, was immer die Ursache ist.

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    , das ist ja Speeddating......... Das klingt dann wohl nach Verpaarung geglückt Hoffentlich kommt Darleen nicht zu sehr in den Hormonrausch - aber das ist ja nicht zwingend von einer Partnerschaft abhängig. Meine Motte wird nur ganz gelegentlich mal von ihrer Schwester beglückt.... und hatte genau die gleiche Problematik wie Darleen sie hatte: dauerhafter Hyperöstrogenismus-> vermehrte, anhaltende und dadrch stabile Kalziumeinlagerung in die Knochen -> kein aus dem Knochenspeicher verfügbares K…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Puh, sehr gut. Das freut mich für Euch!

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat von Sylvie: „Zu lange würde ich sie nicht in zwei Käfigen halten. Ich habe gute Erfahrung, wenn ich nach 24 Stunden einfach beide Türen geöffnet habe und dann hat es oft nur 1 Stunde gedauert, bis man sich gegenseitig besucht hab. Damit stand jedem frei, sich zurückzuziehen. Doch meist war auch das nach spätestens einer weiteren Nacht erledigt und man zog zusammen “ Im Prinzip schon. Aber wir hatten hier auch schon welche, die dann erstmal 2 Tage draussen waren. Wenn man dabeisein kann, au…

  • Danke Dir!

  • Vier Nymphen starten durch!

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Noch nachträglich zum Thema Nymphen und Babys........ https://www.apost.com/de/blog/papagei-singt-susses-wiegenlied-fur-neugeborenes-baby-wunderschon/18049/?un_id=1580051121698&utm_source=fb&utm_medium=fb_buzzheartsDE_apost_de&utm_term=DE_de&utm_campaign=blog_18049&utm_content=794&fbclid=IwAR3LPu3Ij-NrIyHsmW80nyraG4MA1DZWPrdf7BFwKNQrwjZYeBzjwixkpuM

  • Schnabel Knirschen

    karine - - Was bedeutet welches Verhalten?

    Beitrag

    Vielleicht ist es besser, von "Entspannung" oder Zeiten der Zufriedenheit zu reden als es als ein "rund-um-die-Uhr-Wohlbefinden" zu deuten. Ich glaube, ein komplett unentspannter Nymph wird dann, wenn er unentspannt ist, tatsächlich nicht knirschen. (mein Mumm frisst nicht einmal, wenn er unentspannt ist) Aber auch einer, der sich nicht rund um um die Uhr wohlfühlt, kann durchaus Zeiten des Entspanntseins haben. So, wie wir selbst traurig,ungücklich sein könen, und trotzdem kann es noch Dinge ge…

  • Ein Neuer zieht ein

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Das wird die Umstellung sein. Er ist ja aus einem recht großen Schwarm gekommen. Mit Motte ging es mir genauso. Ich war (auch bei ihr kam nur das Wochenende zur Abholung in Frage) gleich Montag als erstes zum kleinen Aufnahmecheck mit ihr, damit sie das hinter sich hat, und es der Eingewöhnung nicht mehr im Wege steht. davon, wie krass sich einiges übertragen kann, wusste ich damals noch nicht, sie stand schon im Raum mit den andren . Der unsichre PBFD-Federtest war dort schon gemacht worden, al…

  • danisahns Truppe in Oberbayern

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    oha, das kann ihn noch brutiger und aggressiver machen..... Zitat von danisahn: „Sein Verhalten kommt in die Vogelecke Hausaufgaben. Ich muss das einfach nutzen um über ihn schlauer zu werden. Vielleicht ist es für ihn wirklich besser wenn ich ihn nach dem Kurs wieder ins Tierheim zurück bringe, weil wir es einfach nicht schaffen können ihn noch zu sozialisieren “ Ich finde es toll, dass Du diesen Weg noch versuchst. Ich habe wirklich keine Einschätzung, wie gut man mit dem richtigen Training so…

  • Vier Nymphen starten durch!

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ich bekomm in manchen Gruppen mit , dass viele Nymphen richtig liebevoll und vorsichtig mit Babys und Kleinkindern sind. Bei Wellis und bei Katzen weiß ich es aber auch nicht. Als wir hier noch ein erst Baby, dann Kleinkind im Haus hatten, haben meine immer mitgeschrien , wenns mal im Treppenhaus geschrien hat. (oder auch bei Kinergeschrei von draussen.