Angepinnt Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

    • Meine 2 nymphen bekommen die Villa Casa 120.
      Ich will möglichst wenig hängeringe, schaukeln etc. in die voli hängen sondern nur anflugstellen an den wänden und sitzäste/-brettchen, wegen den panikattacken in der nacht...
      Da die beiden ganztägigen freiflug im vogelsicheren wohnzimmer haben werden bekommen sie jede menge beschäftigungsmöglichkeiten und hängespielplätze ins zimmer.
      Unter anderem haben wir eine riesige korkenzieherweide im garten von der man wunderbar verschlungene äste benutzen kann und für schreddermaterial ist auch gesorgt ^^
      Liebe Grüße von mir :flug2: und den Haubenkobolden Merlin & Maya :flug:
    • Unrse haben jetzt eine Palace II.
      Vorher wohnten Sie in unsrer selbstgebauten Holzvolie.
      Bilder
      • 100_8444-.jpg

        48,85 kB, 400×300, 717 mal angesehen
      • 100_8543-.jpg

        43,92 kB, 350×467, 690 mal angesehen
      Annette & :flug: simba,josie,merlin,minkie,jackie,mexx,loona,krümel,sheila,lisha,

      und für immer <3 :engel: Gino,gipsy,cooper,balu, willy

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von gino ()

    • hier kommt mal meine voliere hoffe man erkennt was allerdings habe ich jetzt nur ein foto wo die fenster noch nicht eingebaut sind

      Diese Voliere wird aber die nächste zeit wieder abgerissen da wir umziehen werden und wir dann eine neue bauen vor allem mit dickeren balken die Nymphen haben die Balken mit sicherheit bald durch :motz:
      Es Grüßt Lara

      und die Nymphen Kuki,Kiki,Lilly,Billy,Keks, Fips,Tiger,Tapsi,Rose,Sternchen,Flöckchen,Onchao,Yuko und Baby Krümelchen :suess:
    • Hallo,

      ich will meine Voli jetzt auch mal zeigen.
      Habe sie zusammen mit meinem Vater diesen Winter gebaut. Sie ist in die Dachschräge meines Zimmers gebaut. Dadurch ist natürlich nicht so viel Platz zum oben fliegen, aber die beiden haben ja auch jeden Tag Freiflug. Außerdem sind sie ja leider sowieso nicht die begeistertsen Flieger, aber das ist schon okay mittlerweile.

      Die Bodenfläche ist 160x140cm und der höchste Punkt etwas über 2m, der niedrigste ca. 80cm.

      Sie hat eine große Tür zum Saubermachen und etc., und jeweils am Boden und seitlich eine kleinere Klappe und eine Futterdrehbar. Außerdem haben wir sie unten mit Plexiglas verkleidet, damit der Schmutz etwas gebändigt wird.

      [IMG:http://img862.imageshack.us/img862/7707/p2141616.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us
      Auf dem Bild sieht man die Voliere nach Fertigstellung und Beginn der Einrichtung. Jetzt sind noch mehr sachen drin. Spielzeug und Schauckeln nehmen die beiden nicht so gerne an, wahrscheinlich weil sie das nicht kannten. Ich versuche sie aber nach und nach dran zu gewöhnen. Immerhin setzen sie sich jetzt schon auf Naturäste, was am Anfang auch nicht okay war für sie! :hae: :angst:

      Habe kein aktuelles "ganzvolieren" Bild, werde aber mal wieder eins machen und auch einstellen.
      Liebe Grüße em :wink:

      "Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!"
      Arthur Schopenhauer
    • Danke, ja, irgendwas musste ich ja mit meiner Dachschräge anfangen ;)

      Hier kommt nun, wie angekündigt noch ein aktuelles Bild, außerdem von der anderen Seite. (leider etwas unscharf)

      [IMG:http://img708.imageshack.us/img708/8828/p6262672.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us

      lg em
      Liebe Grüße em :wink:

      "Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!"
      Arthur Schopenhauer
    • Platzsparenter Eigenbau

      Ich muss hier auch mal ganz stolz meinen Eigenbau präsentieren. So eine ganz große Voliere hätte hier leider nicht in die Wohnung gepasst aber immerhin etwas mehr als einen Quadratmeter Grundfläche hat es doch gegeben.Maße: 1,5 x 0,75 x 0,77 (Breite x Tiefe x Höhe) Meter. Die Kosten sind mit ca. 50 Euro überschaubar, ich musste nur das Gitter kaufen, der Rest war vorhanden. Das Holz ist übrigens unbehandeltes Altholz. Es wurde mit der Kreissäge zu Leisten geschnitten und geölt.
      Als Empfehlung für zukünftige Volierebauer möchte ich noch meine herausnehmbare Futterstelle zeigen. Diese hat sich gut bewährt es fallen so gut wie garkeine Körner mehr aus dem Käfig. Nur in einen Napf Wasser und in den anderen Futter zu geben ist nicht so gut, da die Vögel sonst selbstständig Quellfutter machen ;). Die Futterstelle wird in den Käfig eingehängt und ist vollständig zu entnehmen so ist sie leicht zu reinigen und man muss nicht zum Füttern in den Käfig langen.
      Bilder
      • Käfig1.jpg

        47,5 kB, 392×295, 334 mal angesehen
      • Käfig 2.jpg

        51,29 kB, 400×345, 330 mal angesehen
      • Käfig 3.jpg

        42,26 kB, 418×276, 314 mal angesehen
    • Das Gitter ist natürlich aus Edelstahl ;). Es ist von einer Firma die hier empfohlen wird. Schaniere, Schrauben und Linoleum als Bodenbelag war neben Holz alles schon vorhanden, darum ist es so billig.
      Ganz so dunkel wie es auf den Bild wirkt ist die Voliere nicht. Ich habe aber auch schon überlegt ob ich noch eine Lampe reinhängen soll, aber das ist wegen der geringen Höhe etwas problematisch.
    • Die Lampe selbst ist nicht das Problem. Über den Käfig kann ich sie nicht hängen da ich jeden cm bis zur Decke ausgenutzt habe. Wenn ich sie in den Käfig hänge muss ich dafür sorgen das die Vögel einen mindestabstand zur Lampe haben, da ansonsten das UV-Lich auch schädlich sein kann. Ich weiß leider nicht genau wie groß dieser Abstand sein muss, da bin ich noch auf der Suche. Aber auf jeden Fall müsste die Lampe wieder vergittert werden und das nimmt Platz weg. Eine Lampe für die Vögel erreichbar ein den Käfig zu hängen ist mir zu gefährlich.
      Die zwei sollen sich unter die vergitterten Dachfenster setzen wenn es ihnen zu dunkel ist. Wenn sie sich hier noch etwas besser eingelebt haben könnnen sie den ganzen Tag Freiflug haben.
    • nymphensittich-wegweiser.net/birdlamp.html

      alos lt dieser seite 30-45cm über dem käfig.

      wie macht man das aber am besten wenn der käfg ein undurchsichtiges spitzdach hat(wie bei mir)?

      hier übrigens mein nymphen-heim :)
      50euro hab ich (ohne äste etc) dafür ausgegeben
      er hat die maße 60x70x140(ohne beine)
      steht jetzt erhöht ,oberste stelle = 2,1meter

      [IMG:http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/374801_10150428417946620_567291619_10764213_1819691447_n.jpg]
    • Hallo!

      Ich möchte mich und meine 8 Heinzelmännchen kurz vorstellen- gleich bekommt ihr mal einen Einblick, wie sie leben:

      [IMG:http://www.oyla13.de/userdaten/761/15782/bilder/Voegel1.jpg]

      Das war noch in der alten Außenvoliere, die nun durch eine 5x2m-Vloiere mit Schutzhaus ersetzt wurde.
      [IMG:http://a6.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/526757_306381119456354_1410307745_n.jpg]

      [IMG:http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/553521_306382739456192_1260442326_n.jpg]
      Die Idee mit der Futterschaukel habe ich hier aus dem Forum- sie wird geren aufgesucht!
    • Hach ja, ein eigener Garten mit einer großen Außenvoliere, das wäre mein Traum...

      Meine Hühner müssen mit meiner gesamten superkleinen Wohnung vorlieb nehmen.
      [IMG:http://i32.photobucket.com/albums/d38/thoroniel/IMG_2288.jpg]

      Die Madeira Double habe ich für 89 Euro erstanden. Ich sehe sie allerdings weniger als "Voliere" an, weil Nymphen darin nicht fliegen können. Die Wellensittiche schon, die passen fliegend sogar durch die Türen. Damit alle genug Bewegung haben, stehen die Türen ständig offen (außer ich muss mal Fenster putzen).
    • RE: Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

      Hey meine 8 Krawall-Hühner wohnen jetzt seit 2 Tagen so (siehe Bild)
      Habe die Voliere mit meinem Freund zusammen gebaut.
      Sie ist 1m breit,1,60m hoch und 1,50 m lang.
      Die Inneneinrichtung ist auch selber gemacht und noch nicht ganz fertig.
      Aber es ist doch eine enorme verbesserung zu dem Käfig vorher.
      Meine Geier freuen sich auf jeden Fal über mehr Platz.
      Das ganze hat ca. 130 Euro gekostet. :smile:
      Bilder
      • 100_0871_1134x850_572x429.jpg

        47,93 kB, 572×429, 367 mal angesehen
      Zissy mit den Krawall-Hühnern :flug:den jetzt 6 Welli´s Blauer und Little Mü, Chicka, Happy,Lemon und Wölkchen:flug: und :nymph4:Schnäuzchen, Mäuschen, Julchen, Schnuffel, Lilo und Mika so wie den 3 (Fund) Zwergen und Coco :nymph1: Niki R.I.P. 6.03.13 :engel: