Angepinnt Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

    • Huhu


      Also der Schrank war vorher ein Kleiderschrank der aber durch einen grössen ersetzt werden musste weil der alte zu klein war. :schaem: Zum wegschmeissen war er aber noch zu schade ! somit kam ich auf die Idee den als Voliere für die Flauschis umzubauen. Es wurden die mittleren Teile rausgesägt und auch an den Seitenteilen nur ein Rand gelassen.Ursprünglich war auch oben an der Decke geplant einen Rand zu lassen! was dann aber nicht so recht ging weil das ganze dann kaum noch stand hatte.Somit haben wir es oben drann gelassen .Die Türen wurden alle entfernt und auf Holzlatten wurde dann Volierendraht getackert .Die Teile wurden mit Manschetten auf die Seiten geschraubt und sind somit alle zu öffnen.Die Rückwand sollte eigentlich total mit der Fototapete zu sein ....aber ich hab mich beim messen total vertan und die leider zu klein bestellt. :motz:.Da ich aber noch jede Menge Draht habe und die Geier schön fleissig am abknipseln sind , ist es nur noch eine Frage der Zeit wann ich die Rückwand ganz rausnehme und da auch Draht dann tackere.
      Ja eine Bird Lampe hab ich auch ...nur ich find keinen der mir das Ding da oben drann scchraubt und anschließt . :schaem:

      lg yvonne
      ,,Es grüßt euch die Ywi mit ihren nun 10 Nymphis und 8 (+ 1 Wellis.... :suess:
    • nachdem mittlerweile 4 kleine zuppels bei mir wohnen, haben wir den schreklichen turmkäfig gegen eine angemessene voliere ersetzt.

      freiflug nachwievor ganztägig im vogelsicheren esszimmer ;)

      am tag der fertigstellung...



      mit den herrschaften drauf :smile:



      :smile:
      [COLOR=green]bine & das federvieh[/COLOR] :tauben:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ladychaos ()

    • Die Voliere ist aus Holz, ca. 110x50x170 (LxTxH). Das Gitter wurde mit dem Tacker angebracht. Zum Schutz vor Verletzungen wurden innerhalb der Voliere auf die Ränder des Gitters zusätzlich Leisten angebracht. Diese werden herzhaft benagt und sind jederzeit auswechselbar.
      Für den Boden wurde Laminat verwendet. Dieses ist sehr gut abwaschbar. Der komplette Boden ist mit Vogelsand, Buchenholzgranulat und grobem Heu (aus eigenem Garten) ausgefüllt.
      Als Schutz vor zuviel "Schmutz" außerhalb habe ich unten Plexiglasscheiben (50cm hoch) angebracht. So fallen kaum Spelzen, Heu etc. heraus. In dieser Voliere leben 2 zahme Tiere, die sich sehr gern auch im unteren Teil der Voliere aufhalten. Ganz oben rechts ist ein Sitzbrett angebracht, worauf beide auch ganz gern sitzen.
      Freiflug wird täglich gewährt.

      :wink:
      Dateien
      • Voliere.jpg

        (48,88 kB, 959 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße von Rocko und Karli
    • hoffe ich habe das hier rihtig eingestellt. haben uns eine neue Voli gekauft bei ebay . aber die zwei Geier muüssen noch mit dem beziehen warten bis wir umgezogen sind aber hier ein bild.

      Bild musste wegen dem Urheberrecht entfernt werden
      Gonzo :nymph4: Flocke :nymph1: Hexe :nymphi: Henriette :flug: Hektor :flug2: Martch :vogel: und Homer :flug:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shanti ()

    • dyana, es tut mir leid aber das Foto müssen wir entfernen, da es nicht Dein eigenes ist.

      Leider halte ich diese Voliere auch für total ungeeignet! Die Beschichtungen sind meist bedenklich und runde Käfige sind eh für Piepser nicht geeignet. Zudem ist das Dach sicher nicht zum entfernen und macht die Voliere zusätzlich dunkel und sie haben keine Landefläche. Ich glaube ladychaos hatte früher, als ich sie besuchte noch so eine und sie kann Dir sicher bestätigen, dass die einfach für Nymphensittiche zu klein ist und wenn ich mich recht erinnere fing sie sogar nach kurzer Zeit zu rosten an. Vielleicht kannst Du ja die Bestellung noch anulieren. Ich würde Dir Dir dringend raten, Dich nach einer anderen Voliere umzusehen!
      Liebe Grüße Shanti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shanti ()

    • Ich musste gerade feststellen, dass unsere Voli hier noch garnicht vertreten ist.

      Da wird es Zeit, das ich dass nachhole.

      Also hier........
      Unsere eigenbau Voli, die das Zuhause von unseren vier Häubchen ist.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Da ich handwerklich nicht besonders gut bin, habe ich mir eine Voli anfertigen lassen - zählt das auch hier?

      Seit Oktober letzten Jahres sind unsere zwei stolze Besitzer eines neuen Heims und in der ersten Woche wollten sie gar nicht mehr raus..... Mittlerweile freuen sie sich aber auf ihren abendlichen Freiflug (das Wohnzimmer ist leider absolut nicht vogelsicher, daher gibt es Ausflug nur unter Aufsicht :schaem:)

      Die Voli ist 2,10 L x 0,70 T x 1,93 H, nicht ganz die Mindestgröße, aber sie sollte noch durch die Tür zu schieben sein (im Notfall und vielleicht auch mal im Sommer).

      Bis Oktober mussten die Beiden mit der blauen Voli auskommen, die laut Verkäufer für 10 (!) Wellis ausreichend sein sollte. Zusätzlich gibt es im Wohnzimmer noch einen kleinen Spielplatz vor der Voli und eine Sitzbaum mit Seil zur Wohnzimmerlampe als Landeplatz.
      Bilder
      • Tag 1 noch mit fast keinem Spielzeug.jpg

        26,48 kB, 448×336, 845 mal angesehen
      • 20090928_neue_Voliere__0071.jpg

        21,92 kB, 336×448, 857 mal angesehen
      • Kopie von IMG_3263.jpg

        24,94 kB, 336×448, 839 mal angesehen
      • playstation2.jpg

        27,29 kB, 448×336, 831 mal angesehen
      • spielplatz2.jpg

        32,84 kB, 448×336, 821 mal angesehen
      LG Barbara und die :nymphi: :nymph4: Leo (1.0; * ca. 01/2003), Hanni (1.0; * 2007) und Stella (0.1; * 2009), sowie in unserem Herzen Markus, Kiki (0.1; *2002 - †2009) und Charly (0.1; * ca. 09/2003- † 05/2014), ;(
    • Es ist der Stamm eines Lebensbaumes. Unser Nachbar hatte seinen ganzen Garten damit umrandet und beim Einzug alle rausgemacht - leider hatte ich da noch keine Vorstellung, wie begeistert unsere Geier davon mittlerweile sind. :schaem:

      Sonst hätte ich ihm zwei oder drei abgenommen. Die Äste rundherum sind bis auf ca. 10-15 cm abgeschnitten. Das ganze ist in einem alten Blumenübertopf einbetoniert mit etwas Vogelsand drauf. Die Playstation ist mittlerweile in der Voli. Ich bin jetzt gleich unterwegs, aber demnächst kann ich gerne noch ein paar Fotos einstellen...
      LG Barbara und die :nymphi: :nymph4: Leo (1.0; * ca. 01/2003), Hanni (1.0; * 2007) und Stella (0.1; * 2009), sowie in unserem Herzen Markus, Kiki (0.1; *2002 - †2009) und Charly (0.1; * ca. 09/2003- † 05/2014), ;(
    • [OFF]Hallo babsikg, Thuja ist hochgifitig für die Tiere!!! Quelle: vetpharm.uzh.ch
      Toxizitätsgrad Sehr stark giftig +++ (Erläuterungen) Hauptwirkstoffe Ätherisches Öl mit dem Monoterpen Thujon, Tropolonen und dem Lignanderivat Picatsäure; Bitterstoffe, Gerbstoffe. Wirkungsmechanismen Reizung von Haut (Blasenbildung, Nekrosen), Schleimhäuten und Niere, Uterusspasmen im letzten Drittel der Trächtigkeit.
      Geeignete Arten findest Du, wenn Du mal unsere Futter-DB durchstöberst. Gut geeignet sind vor allem Haselnuss, Weide oder Apfel. Um Dauerschäden der Organe, gerade der emfpindlichen Nieren und Leber zu vermeiden, solltest Du den Baum schnellstmöglich entfernen! [/OFF]
      Liebe Grüße Shanti
    • Hey,

      da andere hier auch fertige Käfige/Volieren eingestellt haben (die man kaufen kann) bin ich auch mal so frei, obwohl es ja nicht erwünscht war....

      Aber vorher: Lebensbaum ist giftig! Raus damit! 8o

      So, nun will ich auch mal:



      Leider hab ich gerade keine Fotos wo man die ganze Voliere sieht.

      Es ist auch eine Montana Madeira Double.

      Besatzung: zwei Nymphen, vier Wellis.
      Anfangs waren die Nymphen in einem anderen Käfig, ich weiß nicht wie er heißt aber er war größenmäßig die Hälfte von dem jeztigen.
      Aber da sie immer zusammen zu den anderen gingen und zwei Wellis ausgezogen sind, habe ich nach dem Umzug nur noch den einen aufgebaut.

      Freiflug: ab vormittags den ganzen Tag im fast vogelsicheren Wohnzimmer (wird noch ausgebessert).

      Kosten: 100€ da gebraucht gekauft:) + Spritgeld da Selbstabholung.
      Hinzu kommen die laufenden Kosten für Futter, Material usw. ihr kennt das ja;)

      Zusätzlich habe ich an den Hinterwänden und an den Seiten Strohmatten befestigt (sieht man auf dem Bild noch nicht, da es älter ist), damit die Spelzen und Federn nicht so weit fliegen und weil es optisch schöner aussieht (das gilt jetzt aber als Eigenkreation :D obwohl die Idee ja nicht von mir war).
      Außerdem haben sie was zum Knabbern, die Dinger kosten ja nicht viel.
      Auf den Fotos in meinem "Leise-rieselt-die-Hirse-Beitrag" sieht man die Matten.

      Außer dem Käfig haben sie noch einen Spielplatz (diese Dinger die man im Laden kaufen kann für Wellis) auf meiner Kommode (in Kopfhöhe).
      Außerdem steht da noch eine offene Transportbox, damit sie die immmer kennen und als ungefährlich einstufen (macht man so bei Hunden und Katzen und ich hab die Idee einfach mal übernommen).
      Außerdem steht da noch ein Frischfutterblumenpott :D


      Ich habe noch einen weiteren Landeplatz in einer Ecke bei den Sofas eingerichtet, aber der wird bis jetzt ignoriert, ich nehme an er ist zu tief.

      Auf dem Käfig selber steht ein Riesenblumentopfuntersetzter mit Wasser drin, auch ein Frischfutter...usw-Pott, die andere Transportbox und eine Nagerbrücke.

      Es wird halt alles öfter neu gestaltet, nur der Käfigstandort bleibt immer gleich und der Wasserpott.


      Im Sommer werde ich meinen Balkon vernetzen, so dass die Vögel dann auch draußen sein können ohne dass ich den Riesenkäfig rausrollen muss.
      Ein, zwei Landeplätze werd ich da auch noch hin bekommen:)
    • Unser Eigenbau

      Hallo

      Hier unsere Kreation von gestern.

      Grösse 1,90 x 0,9 x 2,0 (2 Nymphen)

      Kosten ca. EUR 140, Bauzeit ca. 8 Stunden
      (Holz, Draht, Schaniere, Winkel, Schliesse, Holzschnitzel, PVC für Boden) Die Holzplatten wo wir sie draufgebaut haben, hatten wir noch.

      Spielzeug fehlt noch und die Vögel sind auch noch nicht drin.

      Liebe Grüsse

      Jacky09



      PS: Sorry, Bilder gehen nicht rein und die Geschichte mit URL funktioniert auch nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jacky09 ()

    • RE: Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

      Mit Umweg über Facebook, hier noch unsere Bilder.
      Heute Abend sind Wicki und Stella eingezogen, daher schon ein Bild mit Nymphen. Freu!!!

      Danke und ich bin offen für Tipps wie man die Bilder so klein kriegt.
      Bilder
      • Voliere1.jpg

        39,37 kB, 283×378, 547 mal angesehen
      • Voliere2.jpg

        30,35 kB, 283×378, 549 mal angesehen
      • Voliere mit Bewohner.jpg

        50,81 kB, 425×319, 537 mal angesehen
    • RE: Wie wohnen eure Nymphensittiche oder Der Volierenthread

      hier ist die voliere meiner vier racker. sie ist aus alu und größe beträgt ist 1,50 m breit x 0.80 m tief x 1,95 hoch. ich bin aber noch nicht sooo mit der einrichtung zufrieden^^

      nymphensittichforen.de/index.p…1ccc914b6aff2b6225bb16d90 nymphensittichforen.de/index.p…1ccc914b6aff2b6225bb16d90

      nymphensittichforen.de/index.p…1ccc914b6aff2b6225bb16d90
      Liebe Grüße von Denise mit Skippy x Nero und Rocky x Mecki :wink: