f. Wenke u. @ all: Neuer Clickfilm von Timmi

    • f. Wenke u. @ all: Neuer Clickfilm von Timmi

      Hallo,

      da ja Timmi immer noch etwas Probleme hat (Rupfen und auch Hahnenkämpfe mit Pandu) hab ich mir vorgenommen, ihn wieder öfter mit Clickern zu beschäfigen. Auch wenn die Kunststückchen "lächerlich" aussehen, scheint er wirklich Spaß daran zu haben und ist danach immer viel friedlicher und ausgeglichener. Heute war er besonders eifrig. Kaum hab ich mal mit den anderen etwas geübt, kam er schon wieder an. Aber erstaunlicher Weise war er auch für seine Verhältnisse sehr geduldig und wenn er drann kam um so angagierter. :suess: (Ich muß ihn einfach mal ganz stolz loben! :D ;))

      Da ich heute eine "Assistentin" hatte, konnte ich mal filmen. Er war zwar anfangs etwas irritiert, weil er es nicht gewöhnt ist, aber dann hat er genauso brav mit meiner Tochter geeübt! (Wer die Hirse hat, hat das sagen! ;))

      [MYVIDEO]1677073[/MYVIDEO]
      Liebe Grüße Shanti
    • :suess: :suess: :suess: :suess: Das ist ja ssssssuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuupppppppppppppppppppppppppeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr so ein begabter Vogel :suess: :suess: :suess: :suess: :suess: :suess: :suess: :suess: :suess: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
      Bianca die Geierlos geworden ist ;( (Fleckchen + 23.01.07 ,Tiger 22.12.07 und Yellow 30.09.2007 die ich nicht vergesse :engel: )

      Sollte einer Rechtschreibfehler finden dann darf er sie gerne behalten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dorie27 ()

    • Original von Shanti
      .... Auch wenn die Kunststückchen "lächerlich" aussehen, ...

      Das sieht doch nicht lächerlich aus :schimpf: Ich bin voll und ganz begeistert. Mit was für einer Begeisterung der süße Timmi bei der Sache ist - klasse :clap: :clap: Da könnte ich ewig zuschauen :suess:

      [off]- Wie lange hat das gedauert, bis Timmi verstanden hat, was ihr von ihm wollt ?
      -Meint ihr das funktioniert auch mit 11 Geiern oder ist das von der Schwarmgröße unabhängig?[/off]
      :nymph2: Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken :nymph1:
    • @ All, danke für Eure positiven Antworten! Ich werde das Lob an Timmi weitergeben.

      @ Claudia, ich würde mal sagen, es kommt auf die Geier an. Ich hab hier ja auch 4, von denen 3 mehr oder weniger Clickern und manchmal herrscht dann schon etwas Chaos. Vielleicht werde ich das auch mal Filmen, wenns mal wieder so richtig drunter und drüber geht.

      Du mußt halt bei 11 Stück Dir evtl. zuerst den Zutraulichsten oder Neugierigsten oder aber auch den Verfressensten vornehmen und darauf konzentrieren! ;) Also bei mir ist es so, dass die ruhigeren, verfresseneren sich am besten eignen. Da müssen sie gar nicht so zutraulich sein. Das kann man ja,(siehe Pandu) gerade damit gut erreichen. Such Dir also einen aus bzw. teste einfach öfter mal. Wenn einer es kapiert hat, schauen sich die anderen es schon oft ab. Lilli mochte früher nicht, aber als sie merkte, dass Timmi mehr Kohi abstaubt, kam sie plötzlich von alleine an. Genauso Pandu mein kleiner Angsthase hat mich total überrascht. Nachdem er sich endlich getraut hat von meiner Hand von der Kohi zu fressen, war es eigentlich nur ein Klacks. Das in den Target zwicken hat er sofort von Timmi abgeschaut gehabt und dank Clickern ist die Angst und Hemmschwelle so weit abgebaut worden, dass er heute sogar zu mir geflogen kommt, wenn er nur die Kohi in meiner Hand sieht! :D

      Bei Timmi hat es eigentlich nicht so lange gedauert. Das dem Target nachlaufen hatte er gleich kapiert. (Sich gleich bei seiner damaligen Partnerin abgeschaut) So war dann das Drehen dem Target nach nicht so schwierig. Später hab ich ihn dann daran gewöhnt, dass er den Finger statt dem Target folgt und seit neuestem reicht es eben, nur den Finger über ihn zu halten. Ich habe festgestellt, dass er auf die "Befehle" gar nicht wirklich hört, sondern mehr an meiner Gestig abliest, was ich möchte. Das mit dem Hallo sagen, war anfangs etwas kniffelig, weil er halt immer gleich auf den Finger drauf wollte. Aber mit viel Ruhe und Geduld kapieren sie es dann schon. Bei den anderen kann es wie gesagt, teilweise sogar noch schneller gehen, da sie es sich wirkich bei ihm abschauen. Lilli z. B. hatte ja eigentlich nie recht Lust sich auf so etwas einzulassen. Aber wenn ich sie nicht beachtet habe, gefiel es ihr dann auch nicht und plötzlich sah ich, wie sie über Timmi auf einem Ast saß und sich ganz alleine Drehte! :D

      Aber was geht und wie lange es letztendlich dauert liegt immer am Tier! Dieses bestimmt zu was es bereit ist und auch das Tempo. Timmi hat bis heut noch nicht das "Groß" begriffen. Also, dass er die Flügel aufstellt. Egal wie ich es bisher probiert habe. Nachdem ich gemerkt habe, dass er zwar brav auf dem Finger sitzen bleibt, sich aber wenn ich die Hand senke nur verkrampft festhält, hab ich es wieder bleiben lassen. Es soll ja Spaß machen! Auch ein anderes "Kunstück" geht einfach nicht recht voran. Aber mal sehen... ;)

      Ach ja, gut ist es auch immer die Tiere viel zu beobachten und ein Verhalten zu festigen, dass einem gefällt. Z. b. wenn ein Tier gerne und viel Engelchen macht kann man versuchen immer dann zu clickern. Evlt. kapiert es und macht es dann auf "Befehl". Andere Tiere kniebeln gerne mit kleinen Holzperlen (so große, dass sie sie nicht in den Schnabel bekommen!!). Auch damit läßt sich etwas anfange. Also immer mal schauen, was das Tier selbst schon anbietet! ;)
      Liebe Grüße Shanti
    • Von solchen Filmen kann ich auch nicht genug kriegen. :suess: :clap: :richtig:

      [OFF]Pauli(ne) und Fly haben auch ganz schnell begriffen was ich von ihnen wollte. Hab jetzt einen leiseren Clicker als den Hundeclicker und es funktioniert *freu* :D :D

      Pinu und Smokie haben Angst an das Target zu gehen und Krümel ist viel zu hibbelig. Pebbles kommt langsam :smile: :smile:[/OFF]
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Hallo Wenke,

      das liegt daran, dass die meisten Videos kostenlos irgendwo hochgeladen werden, was aber oftmals zeitlich beschränkt ist, d. h. nach 1 - 12 Monaten ist der Film nicht mehr zu sehen.

      Sofern Shanti den Film noch hat, stellt sie ihn hier sicherlich gerne wieder ein.
      :saug: im Dauereinsatz für Stella & Arnold, Fritzi mit Coco & Vicky, Lilu & Pauli sowie die Pflaumen Duke & Bonny, Bubi & Lucie (Unvergessen: Quincy, Smokey, Heinolinchen. Hanny & Emilie) :wink: Petra