Vögel und ich in Not!

    • Vögel und ich in Not!

      Liebe Community,

      zum Ende des alten Jahres muss ich mich an euch wenden und um Hilfe bitten.
      Ich habe seit 15 Jahren Vögel, alle sind gerettet worden, ich war sowas wie eine private Auffangstation.

      Ich habe erzeit noch zwei Wellensittiche, einen männlichen Ziegensittich und einen männlichen Nymphensittich.

      Seit mehreren Jahren struggle ich mit Depressionen, meine Beziehung zerbrach 2017 und seitdem lebe ich allein.

      Die Vögel haben ein eigenes kleines Zimmer. Ich habe es immer wieder verwahrlosen lassen. Als die Partner des Nymphensittichs und des Ziegensittichs verstarben, bemerkte ich, wie einsam sie wurden. Doch ich fand keine neue Bleibe, denn ich habe ein sehr schlechtes Gefühl dabei, Vögel in einen Käfig zu sperren.

      Heute habe ich mit Schrecken festgestellt,dass wohl durch die Vernachlässigung der Hygiene im Vogelzimmer die Nase des Nymphensittichs "abgefault" ist ... ich werde auf jeden Fall zum Tierarzt gehen nächste Woche.

      Ich fühle mich schon seit langem überfordert mit der Vogelhaltung, das war früher nicht so. Ich wollte sie jedoch nie ins Tierheim geben, da ich sie liebe und sie eben nicht im Käfig sehen wollte. Doch ich merke, dass ich selbst dem auch nicht mehr gewachsen bin. Da ich auch immer einsamer geworden bin, konnte ich keinen richtigen Urlaub mehr machen, da ich oft niemanden hatte, der sich um die Tiere in meiner Abwesenheit kümmern konnte.

      Ich bin zur Zeit einfach nervlich am Ende und innerlich zerrissen. Ich habe Schuldgefühle, weil ich für meine "Familie" nicht mehr verantwortungsbewusst sorgen konnte und kann.


      Als ich heute den schlimmen Zustand meines Nymphis bemerkt habe, hat es mir so sehr im Herzen geschmerzt, dass ich dringend Hilfe suche!

      Könnt ihr mir helfen?


      Liebe Grüße
      Sapere Aude
    • Dies Forum ist sehr klein geworden.
      Ich hab jetzt mal die Admins einiger befreundeter Vogelgruppen angesprochenchen, denn besonders die Einzelvögel sollten wohl doch schnellstens zu neuen Partnerinnen/Schwärmen untergebracht werden.
      Bist Du motorisiert? Der nächste Fachtierarzt für Vögel scheint nicht direkt in Dresden zu sein: elbtaltierarzt.de
      Könntest Du Bilder der vier einstellen/zur Verfügung in Nothilfegruppen bereitstellen? Das könnte die Aufnahme der Tiere befördern, wenn es das ist, was nötig ist.(die Admin einer Vermittlungshilfe für Notfedern meinte, ohne Bilder der Vögel stünden die Chancen schlecht, dass jemand drauf reagiert) .

      Edit: Das "Abfaulen" könnte ein Pilzbefall sein, deshalb wäre es wichtig, dass es ein Fachtierarzt ist, zu dem der Vogel kommt - ein Nichtfachtierarzt könnte im Fall eines Pilzes die Sache durch Antibiotikagabe noch verschlimmern.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • @Antiker, bitte melde Dich doch nochmal .
      Du brachst Dich nicht schämen, Depressionen sind eine ganz mistige Krankheit.
      Warst Du mit dem Nymphensittich beim Tierarzt?
      Brauchst Du Unterstützung bei der Vermittlung der Vögel? (Dann wären Bilder extrem hilfreich)

      Wenn Du nicht öffentlich weiter schreiben magst, ich habe Dir eine "private Nachricht" gesendet. Dazu klicke oben in der Leiste auf Konversationen, auch wenn da kein Benachrichtungssymbol sein sollte.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Ich habe keine Rückmeldung auf meine PN erhalten.
      Ich wäre erstmal von einer Abgabe ausgegangen, weil es im entsprechenden Unterforum steht.....?
      Aber melde Dich doch bitte noch einmal ,
      @Antiker
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry