Lutinohahn

    • für die kleine Mali gesucht. Er brauch nicht unbedingt super zahm zu sein sollte sich aber mit Rücksicht auf den momentanen Schwarm händeln lassen.
      Wenn ihr mal etwas mitbekommt meldet es doch bitte hier. Mali ist jetzt schon seit Mai allein, sie kommt zwar damit zurecht aber durch die beiden etwas durchgeknallten Hähne ( Caju und Koda) fühlt sie sich manchmal zurückgesetzt da sie sich öfters mit Smokie zurückgezogen hat und jetzt kommt keiner mehr mit.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ich halte die Augen auf.
      Welcher Umkreis wäre realistisch für Dich?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Danke Dir :arm:

      Also sagen wir so
      Caju stammt aus dem Haunatal, Pünktchen aus der Nähe von Aschaffenburg und Krümel aus Diemelstadt. Wenn ich das Gefühl habe es passt.
      Den letzten Kontakt den ich über ebay hatte kannst Du bei mir nachlesen. Ich habe dann Abstand genommen obwohl es schon verführerisch war.

      Hin und Rück sollten bloß an einem Tag zu schaffen sein, Voraussetzung ist auch ein ausführlicher Kontakt vorher, denn aus gute Wohl fahr ich nicht 300 km.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ich hab ja jetzt bei mehren Anbietern auf e-bay nachgefragt, nie eine Antwort bekommen außer den beiden mit der Katze auf dem Käfig die nur zusammen abgegeben werden und die Anzeige war kurz darauf verschwunden.
      Muss ich mir Sorgen machen? Bei den Züchtern wo ich nachgefragt habe gibt es dieses Jahr nur Lutinohennen.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Bei richtigen Züchtern sollte es auch Hähne geben.
      Ansonsten ist es um Längen leichter, eine Lutinohenne zu bekommen, weil aufgrund der geschlechtsgebundenen Vererbung schon ein spalterbig in lutino vererbender Hahn reicht, um
      Lutinohennenküken zu bekommen.

      Den und eine Lutinohenne brauchts, um Lutinos (aber eben nicht nur) beiderlei Geschlechts zu bekommen.

      Bei reinen Lutinoverpaarungen ist die Gefahr teils massiver Erbschäden (und auch die Kükensterblichkeit)zu groß, ein echter Züchter macht das nicht.

      Dadurch sind Hähne dieses Farbschlags seltener als die auch beim "mal eben brüten lassen" durch Spalterbigkeiten der Hähne fallende Hennen.

      (und es ist nicht mehr so die "Modefarbe",, die scheint aktuell grad Weißkopflutino zu werden.......auch dort viel mehr Hennen als Hähne)

      Ich hab mit der Anzeige auch nicht mitbekommen, dass wer von den andren, die es probiert haben, Erfolg damit hatten.


      Ist weit weg, im Tierheim Berlin scheinen Vögel aus einer Beschlagnahme zu sitzen, sevt. sind die auch nicht so pingelig, was Entfernungen betrifft, wie die hier:

      Aktuell stehen im Tierheim Berlin immer noch Nymphensittiche und auch andere Vogelarten zur Vermittlung.(viele Vögel konnten schon vermittelt werden) Näheres erfahrt ihr telefonisch (um Anmeldung vor dem Besuch des Vogelhauses wird gebeten) Mo. / Die. ist Ruhetag! (nicht geöffnet) Vogelhaus - Tel. 030 / 76 888 147 + + + https://tierschutz-berlin.de

      (hast Du den hier gesehen? Unverschämter Preis, trauriger Käfig........
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…kaefig/942859711-243-2590 )
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Im Papageienstammtisch Offenbach ist ein Nymphenzüchter. Allerdings muss dieses Jahr ein ganz schlechtes Jahr für Nymphensittiche sein. Er ist ganz verzweifelt, da ihm so viele Kücken weggestorben sind und er gar nicht weiß, warum. Auch eine andere Stammtischteilnehmerin erzählte, dass es dieses Jahr wohl starke Einschränkungen in den Nachzuchten gibt. Ob die Hitze daran schuld ist?
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)