"Hahn" im Mannheimer Tierheim

    • Älter als ein Jahr, definitiv eine süße kleine wf,wahrscheinlich Kopffleckschecke, Henne
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Pauline wurde mir damals im TH Wuppertal auch als älterer Herr übergeben und sie war eine jüngere Dame.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ja, das ist eine Henne, und leider nichts ungewöhnliches, hatte auch schon ein Tierheim gesehen, das einen klar wildfarbenen Hahn als Henne angeboten hat.
      Was man ihnen zugute halten muss, ist, dass sie möglicherweise die Angaben der Vorbesitzer ungefragt übernehmen (die diese wiederum falsch von "Züchtern" oder Zoohandlungen bekommen haben), und mit soviel Arten zu tun haben, dass die genaue Fachkenntnis zu den einzelnen fehlt.

      Das sehe ich an mir selber, seit ich noch Moderatorin in einer FB-Gruppe für entflogene und gefundene Papageien und Sittiche bin, dass ich eben bei z.B. Wellis auch nicht immer sicher sagen kann, ob Männlein oder Weiblein, bei noch andren Arten mit leichtem Geschlechtsdimorphimus wie Rosellas dann gar nicht mehr.
      Von der Bezeichnung der verschiedenen Farbschläge einmal ganz abgesehen.

      Allerdings bin ich dann immer dankbar, wenn es Leute gibt, die das für diese Art wissen, und das wäre von einem Tierheim eigentlich auch zu erwarten.
      Aber da gäbe es noch einiges mehr (z.B. die Nachverfolgung von Ringnummern bei Fundvögeln), was man eigentlich für selbstverständlich hält und was dann allzuoft auch nicht geschieht.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • karine schrieb:

      Aber da gäbe es noch einiges mehr (z.B. die Nachverfolgung von Ringnummern bei Fundvögeln), was man eigentlich für selbstverständlich hält und was dann allzuoft auch nicht geschieht.

      Das liegt erfahrungsgemäß an spezifisch ungeschultem Personal, welches sich nur mit allgemeiner Tierhaltung auskennt. Für solch explizite Fälle sind „wir“ gefordert und leisten unermüdliche Aufklärung.

      Erste positive Ansätze gibt es dank privat organisierter Seminare bereits, allerdings noch nicht flächendeckend. Aber „wir“ bleiben je nach eigenem Zeit-Management weiter dran …
      :tauben: LG Eddi
    • Bitte lasse Dir nochmals das Alter bestätigen. Als ich meinen Nico aus dem Tierheim im Februar 2010 holte, sollte er angeblich bereits 2008 geschlüpft sein. Allerdings hatte er noch drei Kinderfedern im Schwanzgefieder und auch Perlchen auf den Flügeldecken. Sein Gesichtchen war bereits gelb, aber er steckte noch in der Jugendmauser, so dass er m.E. nicht älter als ein 3/4 Jahr war.

      Nicht nur beim Geschlecht, sondern auch beim Alter werden Fehler gemacht. Wenn das Vögelchen tatsächlich von 2016 ist, es es ein Mädelchen .... und mega-süß... :love:
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)