Madeira double Erweiterungmodul? Wo zu kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Madeira double Erweiterungmodul? Wo zu kaufen?

      Hallo Ihr Lieben,

      da ich mittlerweile mehr Platz im Wohnzimmer habe, würde ich meinen Schätzen gerne das Erweiterungsmodul des Madeira-Double kaufen, um so von gut 160 cm auf 240 cm zu verlängern. Leider finde ich es nicht. Sonst hatte es meines Wissens Parrotshop, aber auch dort finde ich es nicht. Weiß jemand, an wen ich mich sonst wenden kann? Eine allgemeine Google Anfrage hat mich nicht weitergebracht.

      Vielen Dank.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Das ist ja blöd.
      Ob es daran liegt, dass die Madeira double jetzt New Madeira double heißt?
      Aber auch für die scheint Parrotshop keine Erweiterungsmöglichkeiten mehr im Sortiment zu haben.
      Vielleicht mal telefonisch nachfragen?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ich habs mit einer andren Suchmaschine noch wo in lieferbar gefunden - allerdings in den Niederlanden, der Shopname ist mir nicht bekannt (vielleicht ja wem anders?):
      parrotsfun.eu/Erweiterungs-Mod…-New-Madeira-Double-antik
      was heißt, dass ich nicht weiß, wie seriös die sind.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Ihr Lieben,

      danke für Eure Mühe. Das sie auch derzeit nicht bei Amazon lieferbar ist, hatte ich auch gesehen. Heute morgen war ich dienstlich ein bisschen später unterwegs und konnte noch direkt bei Parrotshop anrufen. Sie ist derzeit nicht lieferbar, aber sie wäre bestellt und ich soll doch in 2-3 Wochen nochmals schauen oder mich nochmals telefonisch melden.

      Also heißt es abwarten und ggf. kühlt es ja eine sehr emotionale Geschichte ebenfalls herunter: Ich habe mich am Samstag in ein kleines Weißköpfchen verliebt! Ja, ich gebe es zu. Er hat voll ins Herz getroffen und sieht aus, wie mein vor 2,5 Jahren an Hautkrebs gestorbener Jips... Das Herz schreit ja, der Kopf sagt nein (so heißt es doch auch in einem Song)! Da dies ohne Erweiterung auf keinen Fall möglich wäre, muss ich jetzt nicht spontan entscheiden, sondern vielleicht vergeht es wieder .... Ach, Nymphen machen einfach süchtig....
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Oh, ich kann Dich so gut verstehen. Ich bin auf der Suche nach Minim auch einigen sehr entzückenden Weißkopfhähnen begegnet, und 2 davon haben auch mit mir kommuniziert.
      Den einen hätt ich sofort mitnehmen können, und es ist mir sehr schwer gefallen, es nicht zu tun ............
      Aber auch hier eine Platzfrage, zumal ich drauf hoffe, Minim vielleicht doch noch..........
      Aber wenn der Platz da ist und Dein Herz ja schreit,....... manchmal muss man einfach darauf hören.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Miteinander von der Großbaustelle,

      das Erweiterungsmodul ist noch nicht aufgetaucht und ich habe mich jetzt so entschieden, dass ich eine komplette Madeira Double neu bestellt habe und die besten Teile meiner alten an diese baue. Bei meiner alten sind in den Rückwänden je eine Verdrahtung gebrochen, weil ich den Sitzast nicht genau an der "Kreuzung" zwischen Längs- und Querverdrahtung hatte. Na gut, ist ja meine Schuld ... oder sind meine Nymphen zu dick? ?(

      Nein, sind sie nicht! Ich habe lange recherchiert und herumgesucht und mich dann doch wieder wg. meinem behinderten Vogel für die Madeira Double entschieden (halbhoch, komplett querverdrahtet für einfaches Klettern und auch genügend massivere Verstrebungsanteile, um auch mal etwas schweres wie einen Java-Ast platzieren zu können).

      Nun werde ich die 2,40 m Voliere jedoch nicht mehr auf das vorgesehene Untergestell montieren, sondern werde sie auf 60 cm hohe Küchenunterschränke platzieren, die wiederum auf Rollen montiert werden (Norbert - ich danke Dir so sehr für Deine Hilfe) und durch die Türen habe ich riesigen und vor allem relativ sauberen Lagerraum für alle Nymphensachen. Sie haben mehr als ich im Kleiderschrank! :D

      Sobald alles steht schieße ich mal Bilder und stelle sie ein.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Ta,ta!!!

      Das neue Zuhause steht und Frauchen ist platt, außer die Hände - die sind dick geschwollen! ^^


      "Madeira Triple"

      Hier kommen Bilder vom neuen Zuhause, dass seit gestern steht. Es ist mal nur ein erster Eindruck. Die Türen müssen noch ausgerichtet werden und dann ziehe ich auch die blaue Schutzfolie ab, doch könnt Ihr hier mal sehen, wie es aussieht und wieviel recht staubfreien Lagerraum die Konstruktion bietet. Das Haus steht bewusst rechts und links ca. 2 cm über, damit die Herrschaften ihre Hinterlassenschaften bitte direkt auf die Zeitung fallen lassen. Das alte Untergestell stand ca 1 - 1,5 cm über den eigentlich Hausrand und war stets vollgeknödelt und insgesamt echt schwer sauber zu halten. Habe das Untergestell gestern auseinandergeschraubt und war erschrocken, wie dreckig das ganze Untergestell war, obwohl ich mir eingebildet habe, dass ich echt gründlich sauber mache.

      Nun haben sie gut 2,40 m in der Breite Platz zum Aufenthalt im Haus und die gleiche Fläche nochmals als Spielplatz obenauf. Leider ist die Madeira Double bzw. hier Triple nur 55 tief, doch das ist halt so. Hier auch ein Bild des kleinen Nicos, der halt sowohl schiefe Füße und Beinchen hat und nicht fliegen kann und der diese halbhohe und querverdrahtete Variante am meisten braucht. Sonst hätte es ja auch bodentief sein können. Aber dann wären die tollen Schränke nicht da....

      Nun ist mein Urlaub vorbei und die Urlaubskasse hiermit voll aufgebraucht und ich hoffe, sie fühlen sich da drinnen wohl, wenn sie mal nicht heraus können.

      nymphensittichforen.de/index.p…09139c9284dd0afead0ae6955nymphensittichforen.de/index.p…09139c9284dd0afead0ae6955
      Bilder
      • Neues Zuhause 1 per 2018.jpg

        117,21 kB, 800×450, 14 mal angesehen
      • Neues Zuhause 2 per 2018.jpg

        121,63 kB, 800×450, 13 mal angesehen
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Richtig Klasse!

      Und das mit den Küchenunterschränken ist eine tolle Idee.
      Meine Unterkünfte stehen auch nicht auf ihren Original Untergestellen, allerdings habe ich da nur Stoff vor. Und ich hätte nicht gedacht, was da trotzdem noch an Körnern und Spelzen in den "Unterbau" gerät.

      Wer sowas plant, ist mit fest schließenden Türen garantiert auf der sichereren Seite.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Freitag und Teile des Samstages waren recht anstrengend für alle....

      Am Freitag habe ich die ehemalige Madeira Double weggeschoben, um Platz für den Neuaufbau zu haben und das halbe Wohnzimmer umgeräumt, damit sie an einer Wand standen. Also Couch vors Fenster, Nymphen an die ehemalige Stelle der Couch und dann der Aufbau mitten im Zimmer. Dann noch den Boden vom alten Nymphenstandort gründlich gereinigt, neue Bodenschutzmatte hinzugefügt - nun 3,20 m x 1,20 m. Darüber hinaus den Duschvorhang an der Wand abgeschrubbt und nach rechts versetzt und den zweiten Duschvorhang angebracht. Ach ja - gute Gelegenheit die Birdlamp-Konstruktion zu säubern. Auf dem Brett kann man so gut sitzen, knöddeln und gegen die Plastikbox mit der ganzen versteckten Technik hämmern.... und Aufstellen des ersten vormontierten Volierenteils.

      Samstag dann den behinderten Nico mit seiner Klara in das fertige Volierenteil setzen. Dann die ursprüngliche Voli zerlegen, säubern und mit der Neuen zusammensetzen und einrichten... und das möglichst schnell. Währenddessen schauten uns vier misstrauische Nymphen von der Höhe des Wohnzimmerschrankes genau zu.

      Doch dann war es soweit erst mal fertig und sie kamen so langsam wieder auf ihren alten Platz angeflogen und waren recht cool. Oskar sang aus Leibeskräften und diese besondere Art des Gesanges zeigte mir, dass er es gut findet. Gegen 20 Uhr alle hinein gesetzt, was auch problemlos ging. Die beiden Endteile habe ich nahezu identisch zu vorher eingerichtet, damit sie gleich ein Zuhause-Gefühl haben und sich zurechtfinden. Die Mitte ist halt sehr fremd und auch mal für die gesunden Vögelfüsse mit einer Schaukel ausgestattet. Mal schauen, ob diese in der näheren Zukunft genutzt wird.

      Dennoch haben sie sowohl Freitag als auch Samstag Abend recht heftig geschrien. Eigentlich wie kleine, total übermüdete Kinder. Irgendwann habe ich sie "zwangsweise" schlafen geschickt, in dem ich die Rollläden herunter gelassen habe. Die Nacht war sehr ruhig und auch heute eigentlich alles schon fast wie immer - nur die Mitte ist noch wenig genutzt. Sie neigen zur "Klumpenbildung" :rolleyes: .

      Morgen hilft mir nochmals Norbert beim Türen einstellen. Ich kriege es nicht so gut hin. Eigentlich dachte ich, dass eine Griffrille an den Türen oben besser sind, als ein separat angebrachter Griff. Na, das war wohl ein Trugschluss! Ihr könnt Euch denken, was da alles drinne liegt. Aber egal, irgendwas muss man ja putzen. :S

      Freut mich, wenn es Euch auch gefällt.

      PS: Küchenschränke sind mit Ausnahme von Kleiderschränken oft die einzig 60 cm-tiefen Schränke, die man in beliebiger Zahl miteinander verschrauben kann. So ist diese Idee entstanden. Der Unterbau war auch das Teuerste von allem. Ich werde ihn nie wieder hergeben und am besten nie wieder umziehen!!! :D :D :D
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • :richtig: :richtig: :richtig:
      Was mich Schmunzeln lässt: Wie bei mir der Staubsauger ist immer Griffbereit :D

      Ich bin auch am überlegen die untere Partie mit Schränken zu machen. Das untere Drittel wird in der Voli kaum genutzt. Allerdings sollten die Schränke dann nur 40 cm hoch sein.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Hi Marion,

      das mit den Duschvorhängen war vor vielen Jahren ein Zufallsprodukt aufgrund der Verschmutzung der Wand durch die damals nur 2 Nymphen. Ich wollte ein schönes Stück Stoff hängen und stand so unten bei mir im Keller herum und fand einen älteren, sehr dezenten Duschvorhang, den ich zum Abdecken bei Renovierungsarbeiten aufgehoben hatte. So landete der erste Duschvorhang an der Wand hinter der Voliere, erst mal nur behelfsweise bis ich einen schöneren Stoff finden wollte.

      Doch der Duschvorhang bewährte sich so gut, dass ich im nächsten Schritt nach Duschvorhängen mit Naturmotiven Ausschau hielt und bei einem Discounter für 5,99 € einen Netten fand. Diese textilen Duschvorhänge sind super, da man sie einfach auch an der Wand hängend feucht abwischen kann und wenn es mal schlimm kommt, steckt man sie in die Waschmaschine. Außerdem hoffe ich - auch wenn Palmen nun nicht gerade ihre natürliche Umgebung sind - dass es die Vögel auch so netter finden als vor einen einfarbigen Wand. Darüber hinaus kann man auch Zuleitungen für die Birdlamp dahinter verstecken. Das haben meine Vögel nun in über 6 Jahren nicht kapiert, dass da ein Stromkabel hinter läuft.

      Also - absolut empfehlenswert! :thumbsup:



      Hi Sigrid,

      gut geschaut, er steht gleich um die Zimmerecke an der linken Seite des Fotos. Das ist wohl das wichtigste Haushaltsgerät aller Vogelhalter. Ohne geht es einfach nicht.

      Die nun verbauten Schränke sind 60 cm hoch. Das war das niedrigste an Unterschränken mit 60 cm Tiefe, was ich in einem bekannten schwedischen Möbelhaus gefunden habe. Mit Arbeitsplatte (2,8 cm) und Rollenkonstrukt unter den Schränken ist der Unterbau insgesamt 72 cm hoch. Vielleicht findet sich bei anderen Küchenanbietern auch niedrigere Schränke. So günstig ist dann auch das bekannte Möbelhaus nicht gewesen. Die drei Schränke in den Maßen B 80 cm x H 60 cm - T 60 cm mit Türen und einem Einlegeboden haben auch schon fast 500 Euro gekostet plus Rechnung aus dem Baumarkt für Schwerlastrollen, Arbeitsplatte, Montierleiste und Schraubenzubehör kam nochmals auf gut 130 Euro. Sicherlich findet man auch etwas anderes.

      Viel Erfolg bei Euren Projekten. ^^
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Sylvie schrieb:

      gut geschaut, er steht gleich um die Zimmerecke an der linken Seite des Fotos. Das ist wohl das wichtigste Haushaltsgerät aller Vogelhalter. Ohne geht es einfach nicht.
      Ich glaube, ne ich weiß, ohne Staubsauger hätte ich keine Vögel :D
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Und hier nun mal ein Erfahrungsbericht:

      Vögelchen und Mensch sind begeistert von dem Konstrukt. Viel, viel Platz in, auf und unter der Voliere. … die Unterschränke lassen die Voliere höher kommen, als das Untergestell (ca. 15 cm). Erst fand ich es doof, doch es ist so viel rückenschonender zu reinigen (bin halt älter :klug: ). Vor allem ist das immer verdreckte Untergestell weg und auch das macht es so viel pflegeleichter und das freut ja auch die Nymphies! Das ihr Mensch immer mit so 'nem Lappen da rum machen muss, ist aber auch ätzend!

      In Summe: Ich würde es genau wieder so machen und frage mich, warum ich nicht schon vor Jahren auf die Idee gekommen bin, das Untergestell wegzulassen. Die Nymphies erfreuen sich am riesigen Spielplatz auf der Voliere und wenn sie drinne sein müssen, am vielen Platz und Verteilmöglichkeiten dort. Im Krankheitsfall von Filou vor kurzem konnte ich die einen 80 cm mit der Trennwand abteilen und die anderen fünf Nymphen hatten immer noch 160 cm Platz. Und trotzdem war man irgendwie beisammen und nicht so isoliert in einem separaten Krankenkäfig - war ja auch nicht ansteckend! Das war ebenfalls ein voller Erfolg!
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)