Meine Punky, Hahn oder Henne?

    • Meine Punky, Hahn oder Henne?

      Hallo Geierfrende,


      hier zeige ich mal ein paar Bilder von meinen sweeties....

      Die Gelbschecken (Punky & Gray) habe ich seit März, damals noch mit 2 Gelben....((Lutinos?) King.louie & Lora))


      Nachdem der "King.louie" stets auf die Punky eingehackt hatte (Blutiger Kopf+Flügel+Füße), musste ich die 2 Gelben wieder abgeben (zurück zur Zoohandlung),

      da ich leider auch keinen Platz in meiner Wohnung habe für eine 2. Voliere.


      Ich nahm dafür die 2 WF auf. Shadow und Wulf :)

      Jetzt bin ich mir sicher das Shadow eine Henne ist, Gray ein Hahn.

      Denke das Wulf ebenfalls ein Hahn ist.

      Bei Punky bin ich völlig unsicher..... da der Kamm nicht richtig steht. Er richtet sich so langsam auf, seitdem die 2 Gelben nicht mehr da sind.

      Gray unternimmt Paarungsversuche mit Shadow, sieht aber eher unbeholfen aus.


      Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen??

      LG Teff
      Bilder
      • Punky (3).jpg

        414,55 kB, 1.125×1.500, 5 mal angesehen
      • Punky (2).jpg

        149,53 kB, 750×1.000, 6 mal angesehen
      • Wulf+Gray.jpg

        698,6 kB, 1.500×2.000, 6 mal angesehen
      • Punky+Shadow.jpg

        797,74 kB, 1.700×2.266, 5 mal angesehen
      Grüße aus Österreich :flug:

      Shadow :nymph3: Gray :nymph1: Wulf :nymph2:
      RIP geliebte :nymph1: PUNKY(16.5.`18) :engel:
    • Hallo und Willkommen hier im Forum!

      Wie alt sind sie denn?
      Wulf ist klar ein Hahn.
      Wenn Shadow älter ist als ein halbes Jahr, müsste sie wohl eine Henne sein. (bei einem Hahn würde sich sonst die Gesichtsmaske allmählich verfärben, sodass er dann irgendwann wie Wulf ausssähe). Ist sie noch älter, ist sie sicher eine Henne.
      An den Hauben lässt sich nichts zu Hahn und Henne sagen, sowenig wie an der Intensität der Wangenflecke.

      Mit den beiden Schecken ist es rein optisch am schwierigsten.
      Reine Schecken lassen sich optisch nicht einem bestimmten Geschlecht zuordnen.
      Mindestens Gray ist Perlschecke, das sind die in sich gemusterten Federn.
      Hatte Punky auch etwas mehr von dieser Perlzeichnung?
      Ist sie bei Gray evt. mehr gewesen als jetzt?
      Ungescheckte Hähne verlieren ihre Perlung beim Erwachsenwerden, die geperlten über ein Jahr sind dann Hennen.
      Bei Schecken ist es komplizierter: Da können die Hähne die Perlung verlieren - dann ist klar, es sind Hähne. Denn Weibchen behalten die Perlung sicher.
      Es gibt aber auch Perlschecken, bei denen auch die Hähne die Perlung behalten können. Dann kann man nicht sagen, ob Hahn oder Henne.
      Kurz, haben die Beiden (oder einer davon) mehr Perlung gehabt und diese verloren, dann heißt das Hahn.
      Wenn nicht, kann man es nicht sagen.
      Das ist das, wo man optisch etwas sagen kann oder nicht.

      Das andre ist das Verhalten: Wer wen besteigt, ist leider eher irrelevant. Es gibt Hähne, die Hähne besteigen, es gibt auch Hennen, die Hennen oder Hähne besteigen ausser des üblichen Hahn auf Henne.

      Gesang kann ein Hinweis sein, wobei es aber vereinzelt auch singende Hennen gibt - und Hähne, die die Klappe halten.

      Sicheres Anzeichen für Hähne (ausser bei dem recht seltenen Fabschlag Gelbwange, da können auch Hennen dies Verhalten zeigen, aber das ist für Deine nicht von Bedeutung) sind die leicht angehobenen Flügel (Herzchenflügel) beim Balzen und das - möglichst lautstarke - Klopfen mit dem Schnabel auf harte Gegenstände . Das macht eine Henne Deiner Farbschläge nicht.
      Wer das tut, ist also ein Hahn, wer es nicht tut, kann eine Henne ein, oder ein Hahn, der es den andren Hähnen überlässt.
      balzende Hähne mit leicht angehobenen Flügeln:
      Nochmal balzender Hahn , leicht angehobene Flügel, klopft mit dem Schnabel hier gegen Glas, , auf den Flügeln übergebliebene Pünktchen als Reste einer davor sie grauen Gefiederbereiche bedeckenden Perlzeichnung. Diese Pünktchen hat er jetzt auch nicht mehr.

      Wenn es sehr wichtig für Dich ist, die Geschlechter zu wissen, und sich keiner der beiden Schecken anhand der beschrieben Sachen "outet", bliebe nur die Geschlechtsbestimmung per DNA-Test (mithilfe einer frisch gezupften Feder). Wenn die Stimmung zwischen den vieren gut ist, ist es aber auch nicht zwingend, dass es jetzt zwei Hähne und zwei Hennen sind - es gibt eben auch schwule Hahnenpaare, Hähne mit mehreren Hennen, etc. Und solang niemand komplett aussen vor ist und zudem noch von den andren dauerhaft gemobbt oder angegriffen wird , können die Vögel auch ohne feste Partner im kleinen Schwarm leben, auch wenn das natürlich das schönste für sie wäre.

      Aber bei mir gibt es auch nur ein (schwules) Paar, und die andren drei sind unverpaart.

      Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
      Wenn Du weitere Fragen - hierzu oder zu anderem - hast, dann nur her damit.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Schau auch mal die Schwanzfedern von unten an oder mach am besten mal ein Bild. Die Haube hat nicht mit dem Geschlecht zu tun.
      Das Alter wäre wie erwähnt auch noch wichtig.

      karine schrieb:

      Sicheres Anzeichen für Hähne (ausser bei dem recht seltenen Fabschlag Gelbwange, da können auch Hennen dies Verhalten zeigen
      Das ist ja interessant. Deswegen hat Koda keine eindeutigen Anzeichen. Momentan quieckt er mich immer an.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Moin Moin,

      vielen dank für Eure Antworten ^^

      wow, das sind einige merkmale...
      Also: Die Schecken waren ca ein 1/2 Jahr alt, als sie in die Zoohandlung kamen. Dort waren sie dann 1/2 -- 3/4 Jahr ca,
      dem nach müssten die Schecken 1 Jahr oder 1,3 ca Alt sein.

      GRAY hat 100% anzeichen für einen Hahn, schöner langer Schwanz, kräftige Rote Bäckchen,langer Kamm, singt sehr gerne und hämmert mit dem Schnabel gegen das Gitter und Balzt mit Herzchenflügeln.
      Hat auch nicht seine Farbe verändert, da er noch nicht gemausert hat bei mir.

      Hab die Pipsies erst seit MÄRZ bei mir.... ;)

      PUNKY wurde vom lutino´s gemobbt, welche ich ja dann wieder abgeben musste. :(
      Schade, denn sie sind echte schönheiten, aber zu aggressiev den anderen gegenüber. Und den Platz für eine 2. Voliere hab ich nicht.

      PUNKY war auch schon so dunkel gescheckt als ich sie gekauft hab. PUNKY und GRAY sind Geschwister.
      PUNKY ist ein eher ruhiger Vogel, macht keinen stress, singt meisst mit wenn einer anfängt. Kuschelt aber mit Gray gerne. 8|

      Die 2 WF sind erst seit 2 Wochen neu bei mir. Seitdem dreht der Gray völlig durch.
      Ich glaube auch dass die WF´s etwa 3/4 Jahr alt sind, denn beide haben einen sehr "kurzen schwanz" im gegensatz zu den anderen....
      Die "Henne" hat auch die typischen weissen Punkte unter den Flügeln, welche ich beim Hahn noch nicht sehen konnte. Ich mache mal mehr Fotos wenn ich die 2 WF erwische.... sie sind sehr scheu...
      Grüße aus Österreich :flug:

      Shadow :nymph3: Gray :nymph1: Wulf :nymph2:
      RIP geliebte :nymph1: PUNKY(16.5.`18) :engel:
    • GrayPunky schrieb:

      für einen Hahn, schöner langer Schwanz, kräftige Rote Bäckchen,langer Kamm,
      Das sind keine Geschlechtsmerkmale. Diese Dinge sind abhängig von der Zucht da gerade auch manche Farbschläge kleiner Exemplare hervorbringen.
      Eindeutig ist nur bei wf die nach der Jungmauser auftretende gelbe Gesichtsmaske , die bei adulten Hennen fehlt.

      Schecken haben keine eindeutigen Merkmale, bei manchen bleibt die Ränderung der Unterseite der Schwanzfedern oder auch die Punkte unter der Flügeldecke.

      Henne


      Hahn


      Nur so eindeutig ist es bei jüngeren Tieren nicht und auch manche Hennen verlieren die Ränderung

      Klopfen, singen,Herzflügelchen sind eindeutige Anzeichen für einen Hahn. Bei Hennen ist es eher das sie sich flach machen und merkwürdige Quietschtönchen von sich geben.

      Ansonsten bleibt nur eine DNA-Bestimmung. Die ist auch nicht so teuer, zwischen 10 und zwanzig Euro und wenn Du die Federn nicht selbst zupfen willst (sie müssen im Kiel noch Blut haben) kommen TA-Kosten hinzu.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Wenn Punky älter als 1 Jahr ist 80 % Henne. Ein Restrisiko bleibt bei Schecken immer.
      Aber hier hab ich ein Bild von Fly wo er gerade etwas über ein Jahr alt ist

      Man sieht den Unterschied.
      Je nach Entwicklungsstand kann die Ränderung aber auch noch verschwinden aber dann sollte sie sich schon geoutet haben.

      Hier habe ich Caju vor der Jungmauser



      und hier nach 2 Jahren, man sieht zwar einen Unterschied, es ist nicht mehr so klar aber noch nicht ganz weg


      Heute sieht es so aus
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: