Nymphensittich Dame aus Berlin sucht neuen Partner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nymphensittich Dame aus Berlin sucht neuen Partner

      Hallo,
      Mausi ist eine Ca 5 Jahre alte, relativ zahme Henne aus Berlin. Ihr Partner Al ist vor zwei Wochen traurigerweise verstorben und nun suchen wir einen neuen Lebenspartner für die kleine. Ein Schwarm wäre Optimal. Nach langem Überlegen würden wir sie mit Schutzbrief in ein neues Zuhause geben, da sich bei uns selber Nachwuchs eingestellt hat und mir leider auch die Zeit fehlt mich um die Eingewöhnung ect. zu kümmern. Kurz um sie und ihr Partner würden nun viel zu kurz kommen. :( ;( so geben wir die süße mit schweren Herzen in fürsorgliche, liebevolle Hände ab. Keine Züchter Bitte!!

      Über Mausi
      Sie ist sehr neugierig und erkundet gerne ihre Umgebung, auch andere Tierarten findet sie interessant (wir haben freilaufende Widder Kaninchen) sie fasst durch dieses Verhalten schnell vertrauen zu anderen und kommt mit Geduld auf die Hand oder Schulter, je öfter man es macht, um so sicher wird sie dann auch.
      Ihr lieblings Essen ist Kolbenhirse ( wie bei den meisten :D ) bei frischem Futter favorisiert sie Salat und ein wenig Löwenzahn, ich denke allerdings, dass sie sich das fressverhalten der anderen abschauen wird. :nymph1:
      Sie bekommt Futter ohne Sonnenblumenkerne !!! von Ricko'S Futterkiste, da sie sonst Probleme mit der Leber bekommen würde.
      Sie ist Gesund, das ist profilaktisch.

      Bei uns hatten die Beiden den ganzen Tag Ausflug, eine große Voliere oder ebenfalls viel Ausflug wäre wichtig, da sie sonst vermutlich lautstark protestiert oder ihr unwohl wird.
      Es wäre schön wenn sie bald wieder gesellschaft hat und einen liebevollen Futtergeber :nymphi:
    • Könnte das hier vielleicht passen?
      Trauriger Hahn Stitch in Berlin Steglitz
      Es wäre ja leichter, mal unverbindlich zu schauen als anderswo...........
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Wir gestalten das Vogelzimmer gerade um, weil meine Henne sehr sensibel war und wir daher sowas vorher nur schwer machen konnten.

      Fotos kann ich daher zum Wochenende reinstellen.

      Grundsätzlich wäre für mich interessant, ob bei dieser Entfernung überhaupt eine Vermittlung denkbar wäre. Es gibt ja durchaus Vögel, mit denen das nicht möglich ist bzw. manche Halter wollen ihren Liebling vielleicht ja auch mal besuchen kommen und suchen daher in der Umgebung nach einem neuen Zuhause.

      Wenn das nicht möglich ist, sind wir schon zu weit entfernt.

      Ansonsten kann ich vor den Fotos schon mal sagen, dass wir ein Zimmer für die Vögel haben, welches sie allein Nutzen und sie daher so viel Freiflug und Narrenfreiheit haben wie sie wollen. Wir haben eine Zimmervoliere, die sehr groß ist und Querstrebem hat. Diese haben wir online bei vogelladen.de geholt. Diese haben meine 2 bisher immer nur zum Schlafen genutzt. Im Zimmer haben wir nen Vogelbaum und Anflugflächen.

      Ich halte mein Leben lang bereits Nymphies (und lange auch Wellis, was ich jedoch damals zugunsten der Nymphies aufgegeben habe). Bin 37. Mein Calimero ist jetzt 11 Jahre alt und war mit seiner Henne fest verpaart. Ihn hatte ich aus einer Auflösung durch den Tierschutz. Seine Elternvögel haben ihn am Ende verstoßen und er wurde noch wenige Wochen mit der Hand aufgezogen, damit er überlebt (nicht von mir). Ich war sehr froh, dass er nach viel Mühe sich mit Grisu so gut verpaart hat. Sie waren ein Herz und eine Seele. Und so leidet er jetzt auch. Daher suche ich eben dringend und schaue auch weiter weg, da des leider nicht sehr viele Hennen zur Vermittlung gibt. Bilder folgen dann am Wochenende.
    • Mausi hält den Transport schon aus, vom Tierarzt hin und zurück ist man ja auch locker 5 Stunden außer Haus.
      Uns ist nur wichtig das sie es gut hat und wenn was sein sollte wir bescheid bekommen
      Wir haben Momentan kein Auto und durch den Nachwuchs auch nicht wirklich Zeit sie vorbei zu bringen. Also würde es bei euch liegen.
      das Zimmer hört sich super an , ich bin auf die Bilder gespannt :)
    • Oh, das ist schön zu hören, dass da 2 zusammengefunden haben!
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • :richtig: Wow, das wirklich eine super Nachricht. Mausi ist in NRW angekommen und Calimero balzt inzwischen was das Zeugs hergibt?
      Wir sind jetzt schon sehr gespannt, wie es mit den beiden weiter geht.
      @Diana H.: Hau fleißig in die Tasten (oder auf das Display) und berichte bitte an passender Stelle im Forum weiter. Okay?

      Übrigens so nachträglich, herzliches Willkommen an alle neuen User.

      @Snowifee: Deine Truppe schaut im Profilbild sehr interessant aus. Stellst sie uns bitte mal :foto: vor?
      :tauben: LG Eddi