2 Hähne Nähe Stuttgart suchen Schwarm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das mit Leo klingt doch schonmal vielversprechend.
      Das mit Joe klingt nachvollziehbar, wenn er mit Leo groß geworden ist.
      Er wird lernen müssen, was Nymphenherrn und Nymphendamen miteinander anfangen können.
      Aber er hat die Chance, es sich im Schwarm abzuschauen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ne eigentlich nicht. :hae: :D Also Leo ist fleißig am Singen. Da die Kids etwas Probleme mit dem Namen hatten wurde aus Bonjuc jetzt spontan Bonnie. :pfeif:
      Sie frisst und trinkt und klettert fleißig umher. Und sie sind immer öfters auf einem Ast. Mal sehen. :popcorn:
      Was auf jeden Fall aufgehört hat ist das laute Rufen von Leo. :huhu:
      Liebe Grüße von Silver mit Leo :nymph1: und Bonnie :nymph2: und Lori im Herzen (+11.06.2017) :nymph3:
    • Noch sieht Shane ganz entspannt aus. Als Shane hier ankam, hatte er es genauso gemacht. er lief den ganzen Tag hinter den anderen her. Oft ging es pro Nymphi bis zu 2 Wochen, dann kam der nächste dran. So hatte er nach und nach alle abgeklappert, kann sich also nicht beschweren! Joe ist eigentlich nicht nervend und liebt es, die Äste zu benagen. Er ist auch sehr aufmerksam, wenn man mit ihm spricht!
    • Na das hört sich doch gut an. :richtig:
      Bonnie fühlt sich glaub ganz wohl. Sie klettert viel und frisst auch regelmäßig. Sie sitzt zwar immer noch ganz hinten wenn man zur Voliere geht aber sie bleibt aufgeplustert und schaut interessiert. Kolbenhirse mag sie sehr gerne und mittlerweile sitzen die beiden meistens auf dem gleichen Ast. Und Leo zwitschert fleißig weiter. :D
      Liebe Grüße von Silver mit Leo :nymph1: und Bonnie :nymph2: und Lori im Herzen (+11.06.2017) :nymph3:
    • Ja klar. Wobei sich die beiden immer näher kommen. Bonnie unterhält sich mittlerweile angeregt mit Leo und er balzt fröhlich weiter. :D

      Und so wie es aussieht mit Erfolgt. Bonnie saß vorhin neben ihm, hat dann angefangen die Flügel zu öffnen und den Popo in die Höhe zu strecken. Tja, und dann wußte
      Leo nicht mehr weiter. :D
      Es ist nämlich so (keine Ahnung warum) aber bei Lori war es immer so, dass sie in den Wassernapf gesessen ist, wenn die zwei herzeln wollten. Ich hab sie nie woanders gesehen.
      Jetzt war Leo vorhin natürlich total überfordert. Hat dann versucht mit Schnäbelchen am Rücken und ein Fuß drauf, aber es ging halt nicht. Dann hat er geschumpfen wie ein
      Rohrspatz und ist zum Wassernapf geklettert und hat weiter gesungen. :bang:
      Bonnie war dementsprechend natürlich total verdattert und hat sich dann einfach nur noch rum gedreht und ihn ignoriert. :lolweg: Woher soll sie denn auch wissen was er da von ihr will?
      Liebe Grüße von Silver mit Leo :nymph1: und Bonnie :nymph2: und Lori im Herzen (+11.06.2017) :nymph3:
    • Ach Du je, Hähne...........
      Hoffe, er kommt da noch darauf, er scheint ja zumindest eine etwas genauere Vorstellung als mein Merlin zu haben, worum es geht. (der weiß gar nicht weiter und hackt zu).
      Auch wenn ich nicht jedesmal etwas schreibe, ich verfolge das Ganze mit Spannung.

      Auch wie es mit Joe weitergeht, ob es weiter bei Sheldon bleibt, oder......?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Das ist ja alles sehr spannend! Besonders lustig und auch traurig, dass Leo nicht weiß, was er mit Bonnie machen soll .... klingt wie mein Oskar, der immer noch auf seinen Traumprinzen wartet und mit Mädels nichts anzufangen weiß...

      Ich drücke den beiden Spatzen feste die Daumen, dass die beiden sich doch noch entdecken und im Gleichklang agieren. Berichte doch gerne mal weiter.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Ich liebe Happy Ends :richtig: :clap: :love:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Süße bunte Welli-Bande! Ich hoffe, Deine Nymphen tragen die kleinen Wirbelwinde mit Fassung ....

      Wie ich früher noch in Offenbach wohnte, war dort ein Geflügelzuchtverein mit Wassergeflügel, Tauben, diversen Hühnerarten und auch eine gemischte Voliere mit Nymphen und Wellis. Die Nymphen dort kamen mir immer extrem groß vor (vielleicht Standard-Zuchten?), doch haben die kleinen Wellensittich die großen Nymphensittiche regelrecht bedrängt und augenscheinlich fast genervt. Es war immer vergnüglich diese Voliere zu besuchen, obwohl mir die Nymphen manchmal regelrecht leid getan haben.

      Ich mag Wellis auch gerne, bin aber bei einer reinen Nymphengruppe geblieben. :nymph1:
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Ich muss sagen, es gibt kaum Probleme! Fast jeder neue Welli zieht mal am Schwanz eines der Nymphen, weil die ja so schön lang sind, dann ist aber gut! Beim Fressen und Duschen haben die Wellis auf jeden Fall die Nase vorne und die Nymphen müssen sich hinten anstellen, aber das haben wir eigentlich gut im Griff! Meine Vögel haben sich Bereiche eingerichtet, die soweit von allen respektiert werden. Das Eckteil mit den Naturästen ist der Ruhebereich der Wellis! Sie schlafen nachts auch gerne auf den Hängeteilen, tagsüber aber selten!Die Schenkelenden und die Liane sind die Ruhebereiche der Nymphen! Im rechten Eck des Schenkelendes ruhen auch Wellis. Es kommt vor , dass auch ein Nymphi im Ruhebereich der Weölis ruht oder umgekehrt, aber man lässt sich in diesen B ereichen einfach in Ruhe! Alle andere Bereiche sind zum Toben , Turteln und Schattern da, dort und auf den Spielplätzen gibts auch die Leckerlis! Die Querhölzer des Ecks ist ein Mischbereich, wo Nymphen auch ruhen, aber auch Leckerlis angeboten wird !

      Ich glaub, hier sind Bilder angesagt!

      Ruhebereich Nymphen


      Querhölzer als Ruhebereich Nymphen, auch Fütterungsbereich


      Ruhrbereich Wellis