Zeolith für Vögel

    • Zeolith für Vögel

      Hallo nochmals liebe Leute,

      ich hoffe, es gibt noch kein Thread hinsichtlich Zeolith (gefunden habe ich nichts):

      Körnerbude bietet u. a. Zeolith und Zeobent für Vögel an. Ich habe mir (eigentlich für den Eigenbedarf von einem Anbieter für Bioprodukte) Zeolith mitgebracht.
      Gibt es hier im Forum jemanden, der Zeolith für seine Geierchen verwendet und falls ja, wie häufig und auf welche Weise verabreicht Ihr das Produkt (dem Futter beimischen oder etwas davon ins Trinkwasser)?
      Wahrscheinlich finde ich die Erläuterung zur Anwendung auf der Webseite von Körnerbude. Aber ich wollte mich trotzdem nach der Meinung in Bezug Zeolith für Vögel erkundigen.

      Danke im Voraus für alle Hinweise

      LG
      Chr.
    • Ich muss gestehen, ich habe davon noch nichts gehört.
      Als ich erstmal auf Wikipedia war, war mir auch nicht klar, welchen gesundheitlichen Nutzen das haben soll (Zeolith besteht aus den Ausgangssubstanzen Aluminium und Kieselsäure)
      Was auf Körnerbude steht, klingt ja dann erstmal toll, von wegen Entgiftungsfunktion und grad bei Leberkranken (habe einen).
      Im zweiten Schritt musste ich dann an mein Darmmittel Pantoprazol auf Aluminiumbasis denken, das diese Bindefunktion auch hat, wegen des Aluminiums aber umstritten ist.

      Wenn Du es für den Eigenbedarf besorgt hast, wirst Du sicher deutlich mehr darüber wissen, vielleicht magst Du da noch was Erklärenderes zu sagen.

      Mir scheint nur, bei dieser Bindefunktion muss man aufpassen, wenn man Medis, Vitamine oder Mineralien gibt, dass diese dadurch nicht neutralisiert/ in ihrer Wirkung beeinträchtigt werden.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Hallo Karine,

      ich nehme Zeolith auch zur Entgiftung, aber nicht, weil ich erkrankt bin.

      Der Grund ist, dass heutzutage alles mögliche mit Schwermetallen belastet ist, sogar die Luft (durch z. B. die Autoreifen, wurde mir gesagt).

      Hier ein Link zum Thema Zeolith und dem darin enthaltenen Aluminium:

      zentrum-der-gesundheit.de/zeolith.html

      (unter Abschnitt: Löst sich Aluminium aus Zeolith?)

      Eine Freundin sagte mir beispielsweise, die herausstehenden Venen und die Besenreiser an den Beinen seien sehr zurückgegangen (nach einigen wenigen Wochen der Einnahme) - da die Adern und Venen mit sehr viel Müll verstopfen.

      Angezweifelt und schlecht geredet werden ja sehr viele der natürlichen Heilmittel. :)

      Meinen Vögeln gebe ich voerst kein Zeolith, da ich auch gerade nicht weiß, über welchen Weg.

      LG
      Chr.
    • Arnab schrieb:

      Angezweifelt und schlecht geredet werden ja sehr viele der natürlichen Heilmittel.
      Ja, das ist einerseits klar, andererseits war ich wegen andren Sachen schon auf der von Dir verlinkten Seite, und da ist bei allem immer, dass es fast gegen alles gut sein soll (hatte ich grad bei Aroniabeeren).

      Ich würde mir sehr etwas zwischen diesen beiden Extremen wünschen.

      Arnab schrieb:

      Meinen Vögeln gebe ich voerst kein Zeolith, da ich auch gerade nicht weiß, über welchen Weg.
      Wenn, dann wahrscheinlich wirklich als Pulver. Mineralien bekommen meine auch als Pulver und sie lieben das. Mehr als jeden Mineralienstein. So können sie entscheiden, welches Mineral. Kalzium, Kieselerde, rote Vogelmineralien, Heilerde haben sie in der "Minibar" zur freien Aufnahme:


      Mit Zeolith würde ich das wohl nicht so machen mit der freien Aufnahme, man soll ja auch Abstand zu Vitaminen, Medikamenten einhalten, weil es die auch bindet.

      Wenn, dann würde ichs eher wie mit Vogelkohle machen, dann, wenn so eine Entgiftung angeraten scheint, so anbieten, wie es ist. Vielleicht steht auf der Verpackung ja auch noch mehr.......?
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Dann meinst Du das gleiche, was ich auch vergeblich gesucht habe.........
      Die roten Vogelmineralien sind von birdsandmore und gar nicht rot, sondern ein rosa Pulver. (es sei denn man mischt das mit Wasser, um damit ein Loch in der Wand zuzuspachteln , dann werden sie orangerot und bleibens auch getrocknet.)
      Roten Taubenstein hat birdsandmore aber glaub ich auch.... ich schau mal.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Meinst Du etwas von denen : birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php ?

      oder diesen? : birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php

      Die sogenannten roten Vogelmineralien, die ich als rosa Pulver habe, sind die: birdsandmore.de/shop/index.php…includes%2Fsearch.inc.php Rot werden sie erst dann, wenn man sie mit Wasser vermengt und die Masse trocknet.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Also ich kenne Zeolithe nur mit diesem Anwendungsgebiet
      de.wikipedia.org/wiki/Ionenaustauscher

      Wer Lust hat
      uni-due.de/~hc0014/S+WM/Waschmittel/Waschmittel4.htm. Einnehmen oder Essen finde ich persönlich sehr bedenklich. Wenn sie denn eine Wirkung haben werden Kationen und Anionen aus dem Körper gelöst.

      Ich kann nur Sagen Finger davon. Ich sehe keinen Nutzen sonder eher Schaden. Da der Zelldruck von Ionen abhängig ist. Dest. Wasser führt auch zum Tod. Das sind keine Mineralien. Tust Du etwas ins Wasser wird auch Calcium gebunden.

      Dann lieber Detox da geht wenigstens nichts kaputt.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein:
    • Oh, wo gibt's denn die Mineralien-Minibar? Selbst gebastelt?

      Morgen fahre ich in die größte Zoohandlung hier. Viel Angebot gibt es hier allerdings für Vögel nicht. Mit einem üblichen Mineralstein könnte ich allerdings Glück haben (sofern nicht wieder "out of stock").

      Stimmt: mit Aktivkohle kann man auch entgiften.

      Sigrid, den Link von Wikipedia über Zeolithe kenne ich. Den anderen lese ich mir gleich noch durch.
      Mit "Detox" meinst das Heilfasting, richtig?

      Ich denke, bei der Verwendung von Klinoptilolith (Zeolith) gehen die Meinungen stark auseinander. Das muss natürlich jeder selbst entscheiden.
      Keine Sorge, meine Geierchen bekommen kein Zeolith von mir (habe Micro-Mineral-Pulver von Körnerbude).

      Hier noch ein Link, den ich kenne (kein Versprechen der Heilung aller oder vieler Krankheiten, sondern eher Infos über Entgiftung und über komplementäre Behandlung/Einnahme bei konventionellen Behandlungen):

      gesund-heilfasten.de/nahrungsergaenzung/klinoptilolith.html
    • Selbst gebastelt......jein......

      Die meisten, die Mineralienbars haben, haben etwas größere. Meist Bretter mit Ausschnitten für mehr oder weniger kleine Näpfe.
      Dies hier ist eigentlich ein Versteck- und Lernspielzeug für Kaninchen
      tiierisch.de/produkt/kaninchen…bWLNE7jLqiNhoCZSAQAvD_BwE
      das von vielen aber auch als Lernspielzeug für Vögel verwendet wird, denn die grünen Kappen können sie auch prima anheben. Ich habs zweimal - einmal als echtes Versteckspielzeug, und dann einmal mit Mininäpfchen, die in die Vertiefungen passen (abgeschnittne Dosierlöffel von Heilerde) als Mineralienbar umfunktioniert.

      Zum Zeolith kann ich nichts weiter sinnvolles beitragen. Wenn die Körnerbude es speziell für Vögel ins Programm genommen hat, werden sie sich einerseits was dabei denken. Andrerseits gibt es nunmal immer "Moden" , was supergesund sein soll, und da kann man neugierig oder auch misstrauisch sein...........
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Detoxing, nicht nur Heilfasten mittlerweile läuft da eine ganze Industrie mit.

      Richting entgiften kannst Du weder mit Aktivkohle, noch mit Heilerde oder anderen Mitteln. Es ist aber auch nicht nötig. Der Körper sammelt keine Schlacken an. Eine Entgiftung ist nur angesagt wenn der konkrete verdacht auch Vergiftung besteht und jede Vergiftung wird anders behandelt. Schwermetallvergiftungen kannst Du mit Chelatbildnern ausschwemmen (Bleiveergiftung) was den Körper auch belastet. Es gibt beim Menschen fast keine Metallvergiftungen außer akut durch Aufnahme sehr großer Mengen und bei Metallen wie Blei und Quecksilber. Alle anderen reichen sich nicht im Körper an und werden über kurz oder lang ausgeschieden. Eine andere Sache sind giftige Metalle wie Molybdän, Cadmiun, Gallium usw. Aber dann brauchst Du ärztliche Hilfe.

      Wenn Du Deinen etwas gute tun willst hol dir Clay Bloc körnerbude.de/gesundheit/miner…tamine/380/clay-bloc-mini Lehm neutralisiert einige Giftstoffe, genau wie Vogelerde oder Heilerde, aber die Betonung liegt auf neutralisieren direkt nach der Aufnahme von Giftstoffen.

      Aber wenn es Dir dabei besser geht werde ich mich mit Kritik zurückhalten. Und warum Futtermittellieferanten Produkte in ihr Sortiment aufnehmen konnte man bei Jehl sehr gut sehen. Man macht gute Geschäfte mit einigen Gruppen und wenn etwas gewünscht wird es ins Sortiment genommen. Die Erfahrung konnte ich selber machen.


      Das Produkt von karine findest Du hier und auch noch einige andere
      parrots-parcel.com/produkt-kat…nspielzeug/lernspielzeug/
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein:
    • Hallo Sigrid und Karine,

      danke für eure Beiträge.

      Die Links speichere ich mir für meine nächste Deutschlandreise ab. Leider müsste ich all diese Produkte ins nicht europäische Ausland liefern lassen, was stets sehr teuer und kompliziert ist (da wir hier keinen normalen Postdienst haben).

      Nach dem Versteck- und Lernspielzeug für Kaninchen kann ich allerdings auch hier in der Zoohandlung suchen. Die Produkte von Trixie werden hier teilweise angeboten.
      Und unser inzwischen ausgewachsenes Kükchen spielt sehr gern mit solchen Deckeln. :D