Alternative zu Korvimin

    • Alternative zu Korvimin

      • Hallo ihr Lieben,

        Ich hoffe es geht euch gut. Ich würde euch gerne einmal um Rat fragen und hoffe ihr könnt helfen. Dafür muss ich aber leider mal kurz eine kleine Vorgeschichte präsentieren:

        Seit 7 Jahren habe ich Nymphies und schwöre auf Korvimin. Meinem Anton hilft es super,seitdem sieht er selbst in der Mauser ganz gepflegt aus. Vor dem Korvimin sah er immer krank aus. Nun zu den Problem:

        Meine Muffin ist jetzt seit 3 Jahren bei mir und seitdem ich sie habe, hat sie oft beim Fressen kleine Atemnot Anfälle. Ich mache dann immer sofort das Fenster auf und spreche sie an. Und fast SOFORT ist die Atemnot auch wieder vorbei. Einen Nachmittag, hatte sie es meiner Meinung nach schlimmer als sonst und ich bin panisch zur Taubenklinik gerast und war 5 vor 5 da. Mittlerweile glaube ich,dass ich an dem Tag einfach nur einen schlechten Tag hatte und überreagiert habe. Frau Dr hat sich sehr gut um uns gekümmert...

        Fazit: Meine Muffin hat ein gesundes,kräftiges Herz,nicht ein Atemgeräusch und Lunge und alles was dazu gehört ist frei und total unauffällig. Abstriche etc auch. Frau Dr Peus ist der Meinung das meine Muffin zu schnell frisst und entweder Korvimin oder Futter einatmet.

        Ich hab jetzt wegen dieser Theorie vor knapp 3-4 Wochen das Korvimin abgesetzt und soll ich euch was sagen???

        Muffin hat keine Atemnot mehr in meiner Gegenwart gezeigt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Deshalb möchte ich umsteigen, auf evtl ein Mittel über das Trinkwasser.
        Kennt ihr gute Alternativen zum Korvimin?

        Bei mir haben sie auf Anraten der Ärzte täglich eine Messerspitze bekommen und es war für Anton echt die Hilfe. Jetzt hab ich mich zwar informiert, aber bin doch irgendwie ratlos.

        Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe

        LG Vanessa
    • Hallo Vanessa,

      hast Du schon mal probiert, das Korvimin über Feuchtfutter zu geben? Da klebt es ja sofort an und kann somit nicht stauben, wie wenn man es trocken über Trockenfutter streut. Das würde ich mal probieren, also über Gemüse, Obst oder ähnliches, was sie fressen. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass manche auch das Korvimin mit ganz wenig Öl (Palmöl?) aufs Futter "kleben". Vielleicht kennt das hier im Forum jemand?

      Eine richtig tolle Alternative zum Pulver fällt mir nicht ein. Es gibt Korvimin-Spray. Das hat allerdings eine andere Zusammensetzung und sind m.E. vorwiegend Vitamine und keine Mineralstoffe. Google doch mal. Auch Prime ist eher ein Vitaminersatz. Frage doch mal im Zweifelsfall Deinen Tierarzt. Diese geben ja auch immer Korvimin und kennen vielleicht am ehesten eine Alternative.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Sylvie schrieb:

      Auch Prime ist eher ein Vitaminersatz.
      Prime ist nicht nur ein Vitaminzusatz. Da sind mehr Aminosäuren drin als in Korvimin und Mineralstoffe mindestens genauso viel, wenn das auch etwas schwer vergleichbar ist, da Prime übers Wasser gegeben wird. Auch gibt es bestimmt mindestens so viele Halter die auf Prime schwören, wie die, die Korvimin super finden. Das ist also eine vollwertige Alternative.
      Liebe Grüße
      Susi und das Fluggeschwader :flug:
    • Also ich gebe immer 1-2 tropfen Walnuss- oder Mandelöl ins Futter und schüttel das mit Korvimin in einem gut verschließbaren Behälter. Das Korvimin legt sich ganz fein um die Körner und staubt nicht mehr. Mit Feuchtfutter habe ich Angst das es gammelt.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Danke Danke für eure vielen Antworten :)
      Korvimin auf eine Gurke zu streuen habe ich auch probiert. Das finden sie ganz furchtbar, da wird anschließend der Schnabel so am holz gerieben und die Zunge ausgestreckt, das geht gar nicht. Ebenso Korvimin,Öl und Futter. Ich werde angeschaut als wenn ich sie vergiften wollte :motz:

      Gut,dann werde ich das mit dem Prime mal testen wenn es eine gute Alternative ist.
      Schade eigentlich denn ich fand das Korvimin auch super. es hat weder brutig gemacht und sie haben es gut vertragen

      Habt ihr Tipps für mich ob ich Kuren machen soll oder täglich gebe??

      Wie stelle ich fest welches am besten geeignet ist für meine??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vanny ()

    • Hallo alle zusammen,

      Ich muss euch doch nochmal um Rat fragen.

      Ich habe jetzt das Prime lang und breit getestet und musste feststellen,dass meine Vögel es hassen. Egal wie schonend ich sie versucht habe daran zu gewöhnen,sie trunken es nicht!!!!

      Nun habe ich einen guten Tipp bekommen und denke das könnte etwas werden. Hab jedoch nocj einige Fragen.

      Ich würde es jetzt gerne mit Nekton S versuchen,da die Mauser doch sehr heftig war und sie jetzt längere Zeit keine richtigen Vitamine zu sich genommen haben. DANN gebe ich es ihnen ein paar Wochen und steige dann um auf Korvimin Vapofit.

      Nun meine Frage:
      Muffin hat ja einen kleinen Nierenschaden und in Nekton S sind ja Aminosäuren enthalten. Könnte ihr das Schaden?

      Vielen Dank für eure Hilfe
      LG Vanessa
    • Theorethisch ja, man soll mit Nierenproblemen und zusätzlichen Aminosäuren vorsichtig sein.

      Praktisch kommt es einerseits sicher auf die Dosierung an, im alten Korvimin waren ja auch Aminosäuren (wennn auch nicht gleich 18 verschiedene)
      Du schreibst , die Mauser war heftig - ist sie jetzt schon durch?
      Oder schieben sie noch Federn?

      Solange sie noch Federn schieben, kann es Sinn machen , noch etwas Aminosäurehaltiges zu geben. Da ist es ärgerlich, dass das Pulverkorvimin nicht geht, weil da grad die limitierenden Aminosäuren drin sind , also die, die in der Regel als erstes fehlen - mit den andren 15 -16 ists dann womöglich eher doppelt gemoppelt.

      Wenn die Mauser durch ist, macht es in meinen Augen dann nicht mehr ganz so viel Sinn. Eiweiß , das der Körper nicht mehr braucht, (und das auch nicht als Muskelmasse aufgebaut wird), wird ja nicht im Körper gespeichert, sondern verbrannt und ausgeschieden . und die Aminosäuren sind ja Eiweißbausteine.

      Dann, wenn der Körper sie nicht mehr benötigt, kann er sie nicht wie z.B. Fett oder fettlösliche Vitamine speichern, sondern er scheidet sie aus, und damit wird die Niere dann belastet.

      Ich denke, Du musst also sehr genau schauen, wann diese Aminosäuren gebraucht werden und wieviel.

      Vielleicht kann ja jemand , der entweder mehr Erfahrungen mit Nekton S hat als ich (meine beschränkte sich drauf, dass der mit angeknackster Leber, für den es sein sollte, es nicht mochte), oder mit dem Umgang mit leicht nierenkranken Vögeln und dem Umgang mit Supplementen dort, noch etwas mehr oder Informativeres dazu sagen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo alle zusammen,

      Ich hoffe es ist ok,das hier nochmal aufleben zu lassen...

      Nachdem alles kläglich gescheitert ist,bekommen sie jeden zweiten Tag Gemüse mit Korvimin drüber. Das klappt ganz ok!!!ABER viele von euch wissen vielleicht,wie das manchmal mit Nymphies und Gemüse so ist 8|

      Nun mal eine Frage:

      Könnte ich zusätzlich 1 Tag in der Woche 2 Spritzer Wasser aufs Futter geben und dies mit dem Korvimin vermischen?? Öl wie es hier vorgeschlagen wurde,ist im Keim erstickt worden von den beiden.

      Hab einfach Sorge,dass sie zu wenig bekommen,denn Anton gejt so gut wie gar nicht an das Gemüse :wein:
    • Ich weiß nicht, ob und was dabei verlorengeht, aber so habe ich es zeitweise mit meiner Merline auch gemacht.
      Sie hat immer etwas fettarmes Futter auf dem Brettchen am Fenstersitzplatz bekommen und das hab ich mit Korvimin und etwas Wasser (und manchmal noch PT12) vermengt.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo ihr Lieben :wink:

      Ich muss euch mal was fragen :)
      Und geht es sehr sehr gut :trippel: es könnte nur sein,dass die Geierchen in die Mauser kommen...

      Ich hab damals von Frau Dr. Peus in der Taubenklinik Avivet A,D,E +K, unzeranderem wegen Muffins Kalziummangel.

      Glaubt ihr,es wäre sinnvoll,ihr das mal für ein paar Wochen zu geben?

      Dort sind ja alle Vitamine enthalten, die sie theoretisch braucht um den Mangel in den Griff zu bekommen.

      Da sie auch in letzter Zeit auch recht wenig Korvimin bekommen haben, dachte ich wären diese für den Viraminhaushalt gut??

      LG :)
    • Ich gebe in der der Mauser immer zusätzlich BT-Amin und Avichol sowie Korvimin
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Und wie oft gibst du es deinen ??

      Ich gab galr Angst das sie unterversorgt sind,abwr wenn sie es 1-2 Mal in der Woche über das Gemüse gestreut bekommen und sie es aufnehmen, dann ist das doch ok.

      Was ist BT Amin??
      Ist das etwas wegen dem Vitamin B??
      Vielelicht hat Muffin ja einen Mangel an diesem Vitamin und deswegen immer diesen leichten Kalziummangel?
    • Ich würde meinen, BT Amin ist ein Aminosäurepräparat? Meine Leberkandidaten bekommen in der Mauser auch immer mal wieder eines (bei mir Panta 20)

      Allerdings muss man bei nierenkranken Vögeln damit vorsichtig sein, da stand doch mit Muffin mal was im Raum?

      Am entscheidendsten für die Kalziumaufnahme ist das Vitamin D. Allerdings gibt es natürlich auch zwischen den Vitaminen Wechselwirkungen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Es gibt ein flüssiges Präparat ADEC


      Oder Poly-min


      Ich habe hier noch zusätzlich Calcilux und Frubiase forte. Beides für das Trinkwasser
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Das ist halt ein reines Präparat der fettlöslichen Vitamine......

      Das für die Kalziumeinlagerung nötige Vitamin D hast Du mit drin, auch die Vitamine mit direkter Wechselwirkung wie das Vitamin K , die ganzen wasserlöslichen des B- Komplexes, die Spurenelemente und die 2 Aminosäuren , die im Korvimin sind, halt nicht.

      Ich selber habe Calcium-Frubiase nur während Eiablagezeiten von Merline gegeben (Motte und Maya haben noch nicht geeiert)
      Aber Merline war in Sachen Kalziumaufnahme auch mäkelig, hat nur eine Sorte eines etwas fragwürdigen Mineralsteins geliebt, sodass es dann mit Frubiase sicherer war. Allerdings kann es auch sein, wenn sie kombinierten Grit aus Muschelgrit und Magensteinchen haben, dass sie Kalk au den Muschelschalen aufnehmen, ohne dass es gut erkennbar ist, dass sie es tun.

      Ich würde da evt. nochmal mit Deinem Doc drüber reden, so richtig dolle calcifiziert sind und waren ihre Knochen ja immer wieder mal nicht, oder?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Guten Morgen,

      Sie hatte nie Probleme mit dem Kalzium. Erst nachdem diese Legedarmentzündung festgestellt wurde,ging das los. Da war sie natürlich auch sehr sehr brutig...

      Frau Dr. Peus meinte beim letzten mal, ich sollte ihr dieses Avivet 1x die Woche geben und 1x die Woche Kalzium,um das irgendwie aufzustocken.

      Jetzt ist natürlich die Frage, ob das tatsächlich helfen kann. Wie wäre es denn wenn man eine Art Kur damit macht??

      Ja mit meinem Doktor könnte ich mal sprechen, der hat nur keine Telefonsprechstunde :ka2: und hat sie auch in dieser Zeit nicht behandelt,weil er da im Urlaub war

      Hab noch was vergessen:

      Dieses Poy-Min, hört sich finde ich sehe gut an. Das Problem ist halt, das sie es übers Futter bekommen würde und das geht ja nicht,weil sie dann Atemnot bekommt(So ein Mist ehrlich!!!)

      Könnte ich dies denn übers Gemüse streuen?


      Mir fällt unglaublich schwer herauszufinden, wann uch was geben könnte...
      Kur-mäsig oder täglich oder in verschiedenen Abständen,sodass sie jede Woche etwas anderes bekommen??

      Zum Beispiel:

      -Montags: Korvimin oder erstmal ADE+K

      -Mittwochs: Kalzium

      -Freitags: irgendwas anderes?

      Habt ihr immer alles vorher mit dem Tierarzt besprochen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vanny ()

    • Vanny schrieb:

      Frau Dr. Peus meinte beim letzten mal, ich sollte ihr dieses Avivet 1x die Woche geben und 1x die Woche Kalzium,um das irgendwie aufzustocken.
      Das ist doch eine Aussage, an die Du Dich halten kannst.
      Das Frubiase habe ich schon mit dem Tierarzt abgesprochen, das Korvimin ganz zu Anfang auch.
      Und ich bin mir auch immer etwas unsicher, was ist zuwenig, was zu viel - was davon nehmen sie wirklich auf?
      Bei meinem leicht Leberkranken hab ich dann in der Mauser gemerkt, es ist zu wenig, und da habe ich dann selber mit dem Panta 20 angefangen, im Wechsel mit dem Korvimin.

      Vielleicht muss man einfach auch ein bißchen probieren, was die richtige Dosis ist (es sind ja auch Dosierungsanleitungen mit bei, aber was dann letztlich aufgenommen wird, da steckt man eben nicht drin. ). Nur mit den fettlöslichen Vitaminen also den A,D,E, K muss man halt auch vorsichtig sein, dass man sie nicht durch verschiedene Mittel dann überdosiert, sie werden ja im Körper gespeichert.

      Ich glaub, , wenn ich mich nicht täusche, im Polymin sind davon auch welche drin.

      Ich finde es selber nicht leicht, es so auszubalancieren, dass es nicht zu viel und zu wenig ist, nur Mumm signalisiert mir deutlich, wenn er mehr braucht.

      Deshalb tu ich selber mich so schwer mit Empfehlungen für andere Vögel und verweise dann lieber auf den Tierarzt, statt etwas Falsches zu sagen, denn ich will nun mal auch nicht Schaden anrichten.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Vanny schrieb:

      In welchen Abständen gibst du es?
      Oder nur in der Brutigkeit?
      Frubiase gebe ich nur bei Brutigkeit. Bt-Amin und Avichol 2*die Woche und Calcilux nur beim Eierlegen. Korvimin und Poly-min gebe ich nur im Wechsel und ADEC bekommt sie nur einmal die Woche es sei denn es ist eine Leberkur fällig.

      Momentan gibt es wieder eine Apfelessigkur (2 Wochen) . Das mache ich wenn der Kot von Pinu oder Mali zu auffällig ist.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein: