Verschieden Sachen zum Schreddern...

    • Verschieden Sachen zum Schreddern...

      Hallo an alle,

      ich suche nach Sachen zum Schreddern für meine Nymphen und gerade las ich in einem Beitrag über Fressnapf, dass man auch Hamsterräder verwenden kann? Nehme an, die müssen aus Holz sein... welche Produkte könnt ihr mir dahingehend von Körnerbude empfehlen?
      Hier (Kuwait) gibt es leider nicht viel Auswahl für Vögel. Ich biete immer wieder Quinoa-Wafeln an, die sie liebend gern zerschreddern (und Grünzeug, sofern sie dieses mögen). Bei Körnerbude werden dafür Korkstangen und andere Produkte angeboten. Gibt es da von euch bevorzugte Produkte?

      Und da hier jede Woche so viele Bäume abgehackt werden, habe ich auch alle Sitzäste und Zweige von der Straße eingesammelt. Ein paar davon haben sie beknabbert, andere nicht (wohl nicht die richtige Baumart).

      Danke schon einmal im Voraus für eure Tipps.
      LG
      Chr. :nymphi:
    • Ja, was sehr beliebt zum Schreddern ist, ist Korkrinde(wird soweit ich weiß, auch in der Körnerbude angeboten.)

      Ebenso viele Sachen aus Weidenrindengeflecht, die oft auch für Nager angeboten werden. Ohnehin kann man vieles aus der Nagerabteilung , wenn es naturbelassen ist, auch den Nymphen anbieten.
      Das mit den Hamsterrädern finde ich jetzt grad nicht ganz so nachvollziehbar, weil sie ja eher aus härterem Holz sein werden, was ebenso für viele in andren Shops angebotenen Ppageienspielzeuge gilt. Was zu hart ist, ist einfach langweilig.

      Ich habe in der Körnerbude noch einiges auf Gras- oder Heubasis gesehen , was ebenfalls gut geeignet zum Schreddern ist.
      Bei Jehl gab es noch die Jungle-Toys von Quiko, aus strohähnlichem Material geflochtene Spielzeuge, die benfalls sehr gern geschreddert werden - allerdings habe ich im Moment nicht den Überblick, in welchen Shops es die gibt, weil ich selber sie auch hier in der Zoohandlung bekomme.

      Zu den Reiswaffeln schreibe ich Dir noch in dem andren Thema.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Was auch mega-beliebt ist, ist Kabok! Bei Jehl gab es daraus spezielles Knabberspielzeug. Bestimmt bekommst Du das auch woanders. Kork und Kabok finden sie toll, aber auch naturbelassene Hamsterhäuschen, Kokusnusshäuschen (Fressnapf) oder Hängebrücken werden bei mir angesägt und z.T. wirklich zersägt.
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Hallo an alle!

      Dann stöbere ich nochmal in der Körnerbude, da es ja Jehl nicht mehr gibt. Evtl. suche ich auch bei Fressnapf in der Nagerabteilung.
      Die Weidenbälle hatte ich immer aus Europa mitgebracht und die wurden auch sehr schnell zerschreddert. Leider gibt es die hier nicht (früher mal bei Ikea, jetzt aber nicht mehr).

      Danke vielmals!

      Chr.
    • Kabob
      birdkabob.de/voegel.html

      Weide
      weiden-korb.de/
      Ich hatte mit ihm Kontakt. Er macht alle Körbe selbe und bis auf die eingefärbten oder Wetterfesten Dinge sind sie unbehandelt.

      und hier wirst Du bestimmt auch fündig
      vogelbrunnen.de/de/Spielzeug/
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Hallo liebe Leute,

      danke für die Tipps. Leider sehe ich den Hinweis von Sigrid erst heute. Schade - beim nächsten Mal oder ich finde eine Lösung, die Produkte hierher liefern zu lassen.

      Hatte bei Körnerbude Korkrinde bestellt und aus dem Urlaub mitgebracht (etliche der Produkte, die ich bestellen wollte, waren nicht verfügbar).

      Nun habe ich aber ein schlechtes Gewissen, da mir Freunde in Deutschland gesagt haben, die Korkrinde komme überwiegend aus Portugal und dort würde man die Landbesitzer dazu zwingen, ihre Korkeichen zu beschälen (die danach total hässlich aussehen :-/ ). Ich wollte die Rindenstücken jedoch so kurz vor der Rückreise nicht wieder zurücksenden. Beim nächsten Mal muss ich mich wohl auf Äste und Zweige von Obst- und Nussbäumen beschränken (sehr kompliziert mit dem Transport ins Ausland).

      Danke auf jeden Fall für die Tipps!

      LG
      Chr.
    • Dass die Korkeichen und damit das Kork aus Portugal kommen, ist mir klar - ich war aber davon ausgegangen, dass die Besitzer von Korkeichenwäldern/ Plantagen den Kork bewusst verwerten ( er wächst bei abgeernteten Bäumen wieder nach?) und dies nicht unter Zwang geschieht...... Wenn Du da mehr drüber weißt, poste es hier gerne.

      Vielleicht gibt es auch Korkeichenbesitzer, die die Bäume bewusst dafür nutzen und solche, die das eher unter Druck tun?
      Das wäre ja schon bedeutsam.

      Ich muss mal schauen, was ich noch darüber finde.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry