abzugeben/ Hahn 12 Jahre sucht neues zu Hause 310.......

    • abzugeben/ Hahn 12 Jahre sucht neues zu Hause 310.......

      Hallo Zusammen,

      leider ist durch das Eierlegen unsere Pucky nach 16 Jahren verstorben. Nun suchen wir für unseren Charly :nymph1: ein neues Zuhause.
      Der Kleine Mann ruft den ganzen Tag nach Artgenossen da er ein ganzes Zimmer für sich alleine hat. :(
      Die zwei hatten immer Freiflug und waren nur zum Fressen im Käfig. Es wäre toll wenn er noch mal eine nette Nymphydame kennen lernen dürfte, gerne Naturfarbig :nymph2: , mit der er weiterhin Spaß haben kann. Da wir schon länger Vögel hatten, wollen wir uns wieder keinen zweiten mehr holen.
      Hatten auch schon überlegt den Kleinen in eine Außenvoliere (Park) abzugeben. Allerdings sehen die meisten nicht so einladend aus :thumbdown:


      Wenn ihr Interesse habt meldet euch einfach
      Foto werde ich, sobald es geht, anhängen.

      LG Chacky
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Das tut mir sehr leid mit Pucky.

      Und Charly ist ein Wunderhübscher. Schade, dass ich keinen mehr dazunehmen kann - trotz wildfarbener Henne, die sich freuen würde. Wäre ja fast ums Eck...........
      Das mit der Parkvoliere würde ich auch nicht machen.
      Man hört von sowas selten Gutes.
      Ich wünsche ihm, dass er ein wunderschönes Zuhause findet, und halte die Augen offen, ob wer einen sucht.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Karine,

      Mein Familie findet es nicht toll Charly weg zu geben aber ihn alleine zu halten ist doch auch schade für ihn. Er ist oben ganz alleine, da wir unten im Haus mit zwei Katzen wohnen. Da kann er nicht hin. :degen: .

      Habt ihr vielleicht nich eine ande Idee?
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Mhm, ein neues Mädel dazuholen?

      Entweder den Bereich oben auch für die Menschen attraktiver machen, oder unten einen Bereich als "Großvolie" mit Edelstahldraht abtrennen, in und neben dem sich auch Menschen aufhalten können?

      Hängt natürlich von den räumlichen Möglichkeiten und Gegebenheiten ab........Hab letztens was Schönes gesehen, ein kleinerer Raum, der von einem größeren abging, wunderschön gestaltet, mit Edelstahlgitterschiebetür zum größeren Raum..........

      Nein, ganz für sich allein, ohne Vogelpartner oder vielleicht sogar einen kleinen Schwarm,(es gibt so viele Abgabevögel, teils sogar zahm, die deshalb kein Zuhaúse finden, weil es keine Einzelvögel, sondern Paare sind,so traurig)

      Aber ihn dort allein lassen, da hast Du recht, das geht natürlich überhaupt nicht.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Also wieder neue dazu holen, wollen wir nicht mehr.
      Wir sind dabei das Zimmer abzutrennen damit wir den vorderen Bereich benutzen könnten. Dann wäre zumindest öfter jemand oben. Aber ob ihm das Reicht? Ich glaube eher nicht. Hatte auch schon bekannte gefragt die Volieren haben. Aber keiner hat Momentan Bedarf :ka2: .
      Er tut mir so leid. Und man möchte ja immer nur das es dem Tier gut geht. :tauben:
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Chacky schrieb:

      Aber ob ihm das Reicht? Ich glaube eher nicht
      Nein, da hast Du recht, das reicht nicht - er braucht eine Partnerin und /oder einen Schwarm.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo, schau nach langer Auszeit wieder einmal hier rein. Eventuell könnte ich noch einen Hahn aufnehmen da ich eine alleinstehende, wildfarbene Henne habe. Wichtig wäre mir, dass dieser Hahn kein Rupfer ist.
      Liebe Grüße emilia
      Lilo:flug:Elvis:flug:Lucy:flug:Louis:flug:,Isis:flug:Phönix:flug:Robin:flug:Akira:flug:Eve:flug:Coco:flug:Romeo:flug:Peppi:flug:Anne:flug:Paul:flug:Lulu:flug:Momo+Balu:flug2::flug2:Timmy:flug:Sunny:flug: in Gedanken Dibsy, Butzel, Coco:engel:
    • Unsere Voliere kann man im Forum begutachten unter meinen Beiträgen Anfang 2014, AV. Gute Nacht Emilia
      Lilo:flug:Elvis:flug:Lucy:flug:Louis:flug:,Isis:flug:Phönix:flug:Robin:flug:Akira:flug:Eve:flug:Coco:flug:Romeo:flug:Peppi:flug:Anne:flug:Paul:flug:Lulu:flug:Momo+Balu:flug2::flug2:Timmy:flug:Sunny:flug: in Gedanken Dibsy, Butzel, Coco:engel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emilia ()

    • Hallo Emilia,

      wirklich eine traumhafte Voliere, die ihr da gebaut habt *-*. Das würde Charly sicher gut gefallen.
      Nein er ist kein Rupfer. Er rupft sich nicht und unsere Pucky hatte er auch nie gerupft......

      Allerdings wohnt ihr doch am Wörtersee...?
      Das ist ein bisschen weit für den Kleinen zum fahren :hae: .

      Oder habe ich das falsch gelesen in deinem Profil?

      LG
      Chacky
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Hallo Zusammen.

      Also wir geben Charly an einen Züchter.....bzw. älteren Herren ab der gaaanz Viele Tiere hat. Er hat draußen und drinnen Flugplatz und noch mindestens fünf Damen die noch keinen Partner haben. Da kann er sich austoben und vielleicht noch Babys bekommen.... :pop: .
      Ich hoffe es geht ihm da gut und hat noch viele schöne Jahre. Der Herr meinte sein ältester Nymphy war 35 ;) .
      Die Tiere sahen gut aus.
      Wobei bei so vielen Vögel es nicht soooooo sauber aussieht. Er hat schon seinen ersten Piepmatz bekommen als er 10 Jahre alt war. Er liebt sie wohl wirklich <3
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Im Prinzip ja, (wobei sich die Ringfarben auch immer mal wiederholen. Aber auf den farbigen steht auch das Jahr drauf (zumindest bei den AZ-Ringen), wenn es noch nicht zu arg zerkratzt ist.
      zum alter meiner eignen Nymphen kann ich nicht viel sagen: meine eine Henne ist nur 8 geworden (war aber auch immer krank), die Vergesellschaftungsversuche für sie sind dann bei andren Leuten gelandet.
      In meiner jetzigen Truppe sind die älteren grad mal knapp 4.

      Aber grad bei Wildfarbenen Hähnen hört man immer wieder mal von Methusalems, die über 30 werden, sogar 35.

      Ich hoffe, Du bist mit dem Abgabeort zufrieden. Auch wenn es oft leider nicht die Funktion hat, die es haben sollte, mach doch einen Schutzvertrag. Dann darf der Vogel nicht ohne Deine Zustimmung weitergegeben werden, und wenn sich die Haltungsbedingungen verändern (verschlechtern) sollten, kannst Du ihn auch zurückfordern.

      Wenn Du sagst, es ist schon ein älterer Herr - der Begriff ist ja relativ - aber wenn er schon richtig doll älter ist, dann hättet Ihr für den Vogel noch (theoretisch) das Entscheidungsrecht, wenn er das womöglich mal nicht mehr weiterbetreiben kann.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Wenn Du sagst, es ist schon ein älterer Herr - der Begriff ist ja relativ - aber wenn er schon richtig doll älter ist, dann hättet Ihr für den Vogel noch (theoretisch) das Entscheidungsrecht, wenn er das womöglich mal nicht mehr weiterbetreiben kann......


      Was meinst du damit?
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Wenn er schon alt ist, und Chucky vielleicht noch 20 Jahre lebt, kann es ja passieren, dass der alte Herr zu gebrechlich wird, um sich um die Volierenanlage zu kümmern, Und auch Menschen sind sterblich.

      Man liest öfter mal so verzweifelte Abgabeanzeigen, wo 10 oder 20 Vögel eine neue Bleibe suchen,weil die Angehörigen (wenn es welche gibt, egal ob die Person verstorben ist, oder nur pflegebedürftig), nicht wissen, wohin mit den Vögeln, und, wenn niemand gefunden wird oder es gar keine Angehörigen gibt, bleibt nur noch Tierheim.)

      Ich weiß nicht, ob in so einer Situation jemand einen Schutzvertrag findet und liest, wenn ja, könntest Du selbst entscheiden, was mit Chucky weiter geschehen soll.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • okay. Na ich kann ihn ja mal fragen was im Falle ,wenn er nicht mehr kann, gemacht werden könnte. Ich würde ihn auf jeden Fall nicht so gern ins TierHeim geben.

      Das Thema ging mir auch schon durch den Kopf. Darum auch die Frage wie alt eure Vögel im Schnitt so werden......16 fand ich noch gar nicht so alt....


      Hätte noch die Alternative Charly zu einer Kollegin zu bringen. Sie hat 7 Nymphieß.
      Aber nur eine freie Dame, die keinen Partner mochte, bis jetzt.
      Wenn er dann da keinen Anschluss hätte.....Wäre doch auch schade.....
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4:
    • Die Bedenken von karine sind auch aus meiner Sicht und vielen Jahren Nymphenerfahrung völlig berechtigt. Von daher würde ich sicher keinen meiner kleinen Nymphen an einen passionierten (älteren bzw. alten) Züchter geben. Meist geht es bei diesen Leuten auch ganz und gar nicht um das Individualschicksal eines Tieres, von daher käme es bei mir nie dazu. Einer meiner Nymhenhähne, ein wf Abgabevogel, ist übrigens stolze 31 Jahre alt geworden!

      Wenn du also eine andere Möglichkeit hast und deinen Hahn mit Schutzvertrag in einen kleinen Schwarm abgeben kannst, wäre das doch einen Versuch wert! Keinen Anschluss in einem Schwarm ist ja relativ, es gibt auch nette Kumpels, mit denen gerade Hähne auch gerne rumhängen...:).
      Viele Grüße
      Christy
    • Also meint ihr lieber noch mal die andere Option ins Auge fassen? Ich kann ja noch mal mit meiner Kollegin sprechen.....Sie wollte es mit ihrem Freund besprechen....
      Ich möchte doch nur das es ihm gut geht. ;( .
      Ich bin völlig Ratlos.
      Sie wachsen einem so ans Herz und wenn sie gehen tut es immer so weh.
      Leider habe ich die letzte Zeit wenig von ihnen gehabt, da sie hier oben ihr Reich hatten und wir unten im Haus.
      Dafür ist das Zimmer mit 3 x 8 Meter ein tolles Freiflugzimmer gewesen.....
      Eigentlich wollten wir es kurzlich verkleinern. Und haben ein Teil abgegrenzt. War auch fast fertig und nun das.........
      Ach ich weiß auch nicht ;(
      Grüße auch von Pucky :nymph2: und Charly :nymph4: