Traumatisierte Nymphies zähmen

    • oh. Ja. Darf man. Steht in der futterliste unter haseln. Das wort kenn ich nicht. Wir sagen dazu haselnussbaum/zweige. Habe ein paar große geschenkt bekommen.
      Habe schlafzimmer fast fertig. Nur noch das laufband raus. Tapetenenden abkleben. Leseliege mit tüchern bedecken und saugen.
      Dann können die scheisserchen sich für paar std. Oder auch über nacht wenn sie sich weigern wieder reinzugehen sich ihre beinchen und flügel vertreten. Freu mich schon drauf. Nie wieder keschern oder zimmerarrest! :huhu: <3 :nymphi: :nymph1:
    • Bei den Würstles ist es für die Vogels das Schönste, sie abzuzwicken und sie fallen zu sehen! Knospen sind Leckerlis und Blätter ja. Es gehen die Meinungen nur stark auseinander, wie der Ast zuvor zu behandeln ist, wegen Ungeziefer und sonstigen Verunreinigungen. Ich bin nicht so pingelig(hatte auch nie Probleme), andere geben nur das, was zuvor geschruppt und im Backofen war! Dann ist es natürlich vorbei mit dem frischen Grün!
    • Das mit den braunen Stellen läßt sich so auf die Entfernung schlecht sagen, ob das ein Pilz sein kann, die Nagespur eines Blattparasiten, .....kann ich grad auch nichts zu raten. Ich meide vor allem Blätter mit weißen Stellen oder gar grauweißen Belägen, denn das ist sicher Pilz, im zweiten Fall so etwas wie Schimmelpilz.

      Weshalb die Vögel nicht vom Ast fallen beim Schlafen: Sie brauchen dafür keine aktive Muskelanspannung.
      Die Zehen werden von einer Sehne so zusammengezogen, dass sie den Ast umgreifen. Die aktive Anspannung braucht es dann, um die Sehne zu lockern, damit sie die Füße im wachen Zustand wieder aus der Umklammerung lösen können.

      Allerdings ist Schlaf bei Vögeln auch etwas anders strukturiert. Es gibt Dinge, die nicht zwingend heruntergefahren werden.

      Das Extrembeispiel sind die Mauersegler. Ausser als Küken und zur Brut befinden sie sich immer in der Luft. Sie schlafen (und dieser Schlaf ist dann nicht ganz mit unsrem vergleichbar, am ehesten vielleicht mit dem von Schlafwandlern) fliegend in der Luft.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Leinwandmesser schrieb:

      ...Dürfen die nymphies auch die blätter/blüten? und knospen der haselnuszweige fressen?...
      Ja, wenn die Zweige fernab von Straßen oder öffentlichen Parkanlagen sind.

      Leinwandmesser schrieb:

      ...Können nymphies im Dunkeln sehen und zurück in den Käfig finden /fliegen?...
      Nein, können sie nicht.

      Leinwandmesser schrieb:

      ...Darf ich auch Haselblätter verfüttern die braune stellen haben...
      Lieber nicht, klingt sehr ungesund.

      Leinwandmesser schrieb:

      ...warum fallen nymphies nicht vom ast wenn sie einschlafen?...
      Ist ganz einfach erklärt. Nymphensittiche haben auch speziellen "Greif-Refelex" und schlafen dabei.

      So grüßend :wink: .
      :tauben: LG Eddi
    • Ich glaube, dass du hier am falschen Platz sparen würdest. Bei 70 Cent für 2,5 kg Sand im Laden lohnt es sich da zu rechnen? Wer weiß, was alles im Sand drin ist, zumindest ist der notwenige Muschelkalk , den die Vogels brauchen ist nicht drin. Vogelsand ist auch antibakteriell. Ich rate dir ab!
      Ich habe eine mehrere Zentimeter dicke Sandschicht drin , die ich mehrmals in der Woche siebe. ich werfe ihn also nicht weg, sondern fülle nur nach, was durchs Sieben wegfällt, bzw rausgefallen ist und weggekehrt wurde! So kann man auch Kosten am Sand sparen!
    • Knusel schrieb:

      Ja, wenn die Zweige fernab von Straßen oder öffentlichen Parkanlagen sind.
      Die Diskussion "Parks" hatten wir schon mal. Da hat sich gezeigt, dass dort von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich verfahren wird. In Parks, wo gespritzt wird, darf man natürlich nichts pflücken , sowenig wie auch im Umfeld landwirtschaftlicher Bereiche, wo gespritzt wird.
      Die , in deren Parkanlagen gespritzt wird, waren ebenso fassungslos, dass man dort Grün sammeln sollte, wie diejenigen, bei den nicht gespritzt wird, es waren, dass das anderorten getan wird.

      Das heißt, wenn man nur die Möglichkeit Park hat, muss man vorher unbedingt wissen, wie es dort gehandhabt wird.

      Für Menschen in der Stadt mit eingeschränktem Bewegungsradius kann nämlich andrerseits ein Park, in dem nicht gespritzt wird, die einzige Möglichkeit sein, überhaupt an Zweige und andres Grün für die Geier heranzukommen - weil es eben das einzige ist, was nicht an der Straße wächst.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Rocky beim jetzt über 4 stündigen freigang. Erst mal auf der käfigklappe chillen.
      Er krackselt nur auf dem käfig rum sonst nirgends. Er fliegt nur wenn er sich erschreckt. Butschie auch. Wobei sie den käfig meist nur bis zur klappe verlässt
      Sind aber beide flugfähig.
      Rocky hat schon ganz dreist in meiner anwesenheit die tapete angeknabbert.
      Da hab ich den tisch von der wand gezogen und ihm einen ast hingelegt. Ear beides hilfreich. Liebe Grüße an Euch alle. Leinwandmesser. :hammer: :huhu:
      Bilder
      • 20170702_160207_001-1024x576.jpg

        157,74 kB, 1.024×576, 0 mal angesehen
    • .........meine lassen aber die Blätter selbst links liegen für die Blattstengel.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry