Traumatisierte Nymphies zähmen

    • O.k., er hat die Stellen gerupft?.
      Dann ist es wirklich ein sehr gutes Zeichen, dass er das jetzt sein läßt.

      Und dass auch schon Federchen nachwachsen.
      Dann ist er auch noch nicht in den Teufelskreis geraten, dass die Haut so geschädigt ist, dass die Stellen beim Heilen so jucken das er da deshalb drangeht. Hoffentlich läßt er die Federn weiter wachsen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Daß hoff ich auch. Vorher waren die stellen wund mit punktblutungen wo die federn waren.
      Ich denk mal dadurch dass sie jetzt ein zimmer für sich haben. Nicht mehr den fernsehgeräuschen und -lichtern usw. Ausgesetzt sind ist der stresslevel jetzt niedriger. So war es auch geplant. Es hatte wirklich schlimm ausgesehen. Ich finde auch keine federn von den beiden mehr im käfig /zimmer.
    • Klasse.
      Ich drück die Daumen, dass es so bleibt!
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ja. Danke.
      Dafür habe ich mich gegen den ta besuch entschieden. Auch weil die nächste 50 km entfernte ta mir davon abriet.
      Weil meine nymphies fit wie ein turnschuh sind. Für einen ta besuch müsste ich sie einfangen,in getrennte boxen stopfen (um butsc hie vor rocky zu schützen) sie müssen 40 - 50 min. Im vibrierenden lauten auto hocken und den stress der untersuchungen durchmachen und dann wieder den Rückweg.
      Dass würde sie dann wirklich krank machen!
      Dass möchte ich ihnen nicht antun auch wenn ich eure motivation es zu machen verstehen kann. Aber ich kenn auch meine nymphies. :hammer: :wink: :nymphi: :whistling:
    • Dass muss ich mir nochmal genau überlegen. Premiere butschie spricht und fliegt mit rocky um die wette. Sie ist gar nicht mehr so mundfaul. Beide haben sich auf den fußboden gesetzt und sind umhergelaufen. Bin dann langsam und vorsichtig zur tür und habe beide ausweichen lassen als ich raus wahr sind sie wieder kurz geflogen seit dem wechselt das ab. Bin stolz auf die beiden! :huhu: :clap: :engel: :guck: :jaa:
    • Dass muss ich mir nochmal genau überlegen. Premiere butschie spricht und fliegt mit rocky um die wette. Sie ist gar nicht mehr so mundfaul. Beide haben sich auf den fußboden gesetzt und sind umhergelaufen. Bin dann langsam und vorsichtig zur tür und habe beide ausweichen lassen als ich raus wahr sind sie wieder kurz geflogen seit dem wechselt das ab. Bin stolz auf die beiden! :huhu: :clap: :engel:
    • Also, wenn die Tierärztin( ist es die Vogelkundige?) davon abrät, mag ich mir nicht anmaßen, dazu zu raten. Hat sie nur gesagt, ist nicht nötig, wenn sie fit scheinen, oder hat sie einige Sachen abgefragt, nach denen sie zu diesem Urteil gekommen ist?
      Welche war es?

      Allerdings würde ich vermuten, sie sind noch nie richtig untersucht worden?.

      Die Fahrtzeit ist denke ich der geringste Stress. Hier in der Stadt müssen sie ja auch 45 min fahren, inkl Fußwege zur Haltestelle und von dort dann auch Fußweg zur Klinik - und das innerhalb der Stadt- und Straßenbahn ruckelt auch und macht komische Geräusche. Ich hab für Mumm und Momo auch getrennte Boxen, aber so, dass sie sich sehen können. Tun sies nicht, wird herzzereißend geschrien.
      Sehen sie sich, wird gebalzt.
      Allerdings kennen sie die Boxen, (stehen auf dem Boden) und haben sie schon als mögliche Bruthöhlen inspiziert:

      (Mittlerweile sind sie eher nicht ständig auf, um die Brutigkeit nicht anzuregen)

      Ich denke, der größere Stress sind tatsächlich das Fangen und die Untersuchung. (Wobei es auch Leute gibt, die täglich nichtzahme Vögel fangen, damit sie ihnen ihre Medis geben können). Wie stark dieser Stress ist, ist sehr vom Vogel abhängig - und auch nicht zwingend von der Zahmheit.

      Mein Mumm , bei mir handzahm, hat große Probleme mit der Atmung beim Tierarzt, da ist er schlimmer als weniger zahme.

      Schön, dass die beiden so aufleben. Auf den Boden trauen sich bei mir meine scheueren Mädels fast nie.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hallo Ihr Lieben.
      Ich brauch dringend Eure hilfe!
      Seit ein paar Tagen hackt rocky butschie so extrem, dass er sich in butschies federn festbeißt. Und sie durch den käfig jagd Liegt es am neuen futter ( hungenberg nympphensittich wegweisermischung von birdsandmore) oder daran dass ich ca 5 tage vergessen habe vitamine reinzumachen? Einerseits hackt er butschie andererseits kann er nicht ohne sie.
      Es heißt vögel dürfen pro schnabel mur 2 1/2 EL futter pro tag. Andererseits heißt es dass sie mehrmals am tag fressen müssen, weil sie so einen hohen stoffechsel haben, was denn nun?
      Meine kriegen 2 ×am tag ein 1/4 napf voll.
    • Da Aggression oft mit Brutigkeit zusammenhängt, werden es die Vitamine nicht sein. Die pushen eher noch.
      Es kann aber sein, dass sich Rocky das Gehaltvollste aus der Mischung raussucht, und den Rest liegenlässt, das würde es schon mehr erklären.
      Infos zur Wegweiser -Mischung findest Du hier: nymphensittich-wegweiser.net/r…hung_wohnungshaltung.html , das ist die Wegweiser-Mischung. Dort heißt es, nicht mehr als 1- 1,5 EL zu füttern pro Schnabel und Tag . Schon mit 2 1/2 bist Du zuviel, wenn Du noch mehr gibst, ist einfach klar, dass sie sich nur das Gehaltvollste raussuchen. Bei mir bekommen sie 2mal am Tag frisches, aber rationiertes Futter, auch wenn das jeder anders handhabt. Wenn Du auch zweimal täglich gibst, hieße das, zweimal 1-1,5 EL für beide. Zusätzliche Leckerlies musst Du im Grunde noch abziehen.
      Gibt es Möglichkeiten, dass sie sich dieses Futter evt. erarbeiten müssen? (wühlkiste etc.?)
      Natürlich gibt es noch mehr Faktoren, die die Brutigkeit beeinflussen. Bademöglichkeit, Lichtdauer, dunkle Ecken, viele auch die Grünkost.
      Und hier bei mir ist grad durchgemausert, und Merlin wird trotz aller umsetzbaren Gegenmaßnahmen wieder brutig und aggressiv.
      Wenn es zu heftig wird, also die Gefahr besteht, dass Butschie ernsthaft verletzt wird oder selbst gar nicht mehr ans Futter kommt (mindestens 2 getrennte Näpfe hast Du?) bliebe in meinen Augen (nach Futterrationierung)nur, sie vorübergehend getrennt zu setzen. Vielleicht fällt wem anders noch was andres ein.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Sehr gehaltvoll ist die Wegweiser-Mischung ja auch nicht - was hattest Du nochmal davor, wenn das noch weniger gehaltvoll war? Nymphensittich-Freunde? Die wär noch magerer.
      Aber wenn Du die Näpfe so vollpackst, ist klar, dass sie sich erst das Gehaltvollste raussuchen.
      Brutig kann vieles heißen.
      Erstmal dass die Hormone hochschießen.
      Ob er dem andren Vogel dann aggresiv gegenüber wird, oder um ihn wirbt, hängt vom Verhältnis der beiden ab.

      Und davon, ob sie als Küken gut sozialisiert wurden. Bei allen Küken, die zu früh von den Eltern weggenommen wurden (oft für Handaufzuchten, aber nicht nur), fehlt ein Lernen , Abschauen von den Alten sowohl im sozialen als auch im sexuellen Bereich. Mein Merlin hat manchmal Interesse an den Mädels, balzt auf sie zu, das kann er . dann weiß er aber nicht wie es weitergeht(besteigen) und aus Frust, dass ers nicht weiß, hackt er dann zu.

      Was jetzt mit Rockie ganz genau los ist, ob er Butschie "will" oder ob er sie vertreiben will, ist mir grad nicht ganz erkennbar - aber es gab bei Merlin auch Zeiten, da hat ers selbst nicht gewusst.
      Im Moment fällt mir nur ein, dass Du die Fütterung auf die Empfehlungen herun terfährst, oder, wenn das andre Futter noch weniger gehaltvoll war, darauf zurückkommst.

      Mehr als das und das schon oben Geschriebene fällt mir momentan auch nicht ein.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ich hab Dir die Infos zur Mischung nochmal verlinkt: nymphensittich-wegweiser.net/r…hung_wohnungshaltung.html
      Und Susi , die "Erfinderin" der Mischung schreibt:
      "Es ist wichtig, nicht mehr als 1 - 1,5 EL pro Vogel am Tag zu füttern, da die Vögel sonst nur die beliebten Körner fressen."
      Was heißt, dass sie sich bei mehr Futter die gehaltvolleren raussuchen, und dann natürlich eher brutig werden. Grade das willst Du ja nicht.
      Das mit der gerechten Verteilung ist natürlich schwierig. Gehen sie denn getrennt an die Näpfe?
      Dann im Zweifel vielleicht öfter in kleineren Portionen füttern , dass jeder erstmal was intus hat? Im Notfall getrennt, einer drin, einer draussen............
      Ich weiß, es ist ein gewisses Dilemma. Als Mumm abnehmen sollte, hat Momo ihm immer den Vortritt gelassen, jetzt wo er nicht mehr abnehmen soll und Momo dagegen allmählich eine kleine Wampe bekommt, hat er ihn schon ein paarmal weggedrängt.
      Und wenn jemand von den zweien mausert, auch das steht drin, muss es gehaltvoller sein.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • eine Frage:
      Habe hier irgendwo im forum einen beitrag gelesen, darüber wenn uns tierhalter was passiert und wir uns nicht mehr mitteilen können und wie rettungskräfte u.a. erkennen können, dass sich tiere im haushalt befinden die fast im sterben liegen weil ihr frauchen bewusstlos auf der intensivstation liegt und keine versorgung organisieren kann.
      Und wo dann die rettungskräfte / polizei aufgrund von stickers usw. Informiert sind und die tiere mit dem tierschutz in dicherheit bringen. Bis frauchen wieder nach hause kann. Der beitrag war verlinkt. Bitte um hilfe. Das ist meine urangst. Danke.
    • Kann ich gut verstehen, geht mir genauso.
      Ich denke , es war hier im Beitrag mit drin, auch wenns als erstes um den Brandfall ging: Für Notfälle !!! ...mal was wirklich sinnvolles für unsre kleinen Familienmitglieder, es könnte ihr Leben retten
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry