Vier Nymphen starten durch!

    • Irma hat sich unten aus dem Käfig raus gequetscht. Kann eigentlich nur morty. Ist zu Eva. Die bebrütet ein plastikei. Sitzt jetzt auf Irma und wärmt sie. Eigentlich rührend wenn es nicht so traurig wäre. Vermute ja eh das schlimmste. Zieht sich auf den Boden zurück. War die letzten tage nicht so. Lass sie jetzt bei Eva schlafen. Liebesbeweis. Normallässt sie niemand in eiernähe. Vorhin war Irma schon bei Adam.
      Eva wird demnächst auch wieder eingeknastet. Damit sie hormonell runter kommt.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Ich wünsche euch noch ganz viel Kraft :arm:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Um 23.20Uhr ist sie gestorben.

      Gestern hat Michel ihr schon immer gewaltsam den Schnabel geöffnet damit sie frisst. Und sie hat erste Mal auf dem Boden übernachtet statt der Schaukel. Heutewar sie dann auch wieder auf dem Boden. Abgemagert sonst käme sie nicht aus dem Käfig raus. Saß bei Eva und Adam. Dachte die wärme tut ihr gut. Und schän zu sehen wie hilfsbereit Nymphen sein können. Trotz Eier haben sie sie gewärmt. Gegen 10 sowas war ich mißtrauisch. Hab eh schon öfter reingeschaut. Da war sie am Käfig drunter unterwegs. Hab sie aufgesammelt. Saß dann auch meiner Brust, zuckte immer mal. Atmete schwer, Herz war zu spüren. Drehte sich. Nahm noch Geräusche wahr. Eva hantiehrte mit dem Ei. Sie mußte den Kopf heben um zu sehen was es war. Sie wollte nicht gehen. Man hat gemerkt wie ihr jede Minute kostbar war. Hat gekämpft erträgliche Positionen zu finden. Und dann ist sie doch gestorben.
      Jetzt fahren wir morgen ins Kramatorium statt zum Arzt. Morgen wäre sie zur Schnabelküre gegangen.

      Hab sie den anderen gezeigt. Wieweit sie es verstehen weiß ich nicht. Wie es weiter geht auch nicht. Morty schafft drei balzbereite Herren sicher nicht.
      Immerhin war sie schon einige Jahre alt. Vermutlich 2010 geboren. Wenigstens nicht so jung gestorben wie K#the.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Oh, mensch, das tut mir total leid.
      Auch wenn es schön ist, dass sie ihn vertrauter Umgebung gehen konnte, und selbst noch die Nymphen so rührend zu ihr waren - das ist nun wirklich keine Selbstverständlichkeit.

      Doch, das den andren Zeigen ist extrem wichtig, habe es selbst bei Wildvögeln mitbekommen, dass sie es zum Verarbeiten brauchen.

      Dies für Irma:

      Und Dir und dem Schwarm viel Kraft, mit dem Verlust und der Trauer umzugehen. :trost:
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Mir fehlen gerade etwas die Worte. Es braucht sehr viel Liebe und Kraft so einen Abschied zu zulassen. :trost:

      zmrzlina schrieb:

      Hab sie den anderen gezeigt. Wieweit sie es verstehen weiß ich nicht.
      Sie verstehen mehr als wir meinen. Es gibt Vögel die nehmen schon Tage vorher Abschied und welche die erst später Abschied nehmen.

      Klein Irma
      Du hast gekämpft und zum Schluss doch verloren
      Deine Kraft reichte nicht mehr
      auch wenn Du noch gern geblieben wärst
      Dein irdisches Leben ist vorbei
      aber die Erinnerung lebt weiter
      als neuer Stern lebst Du weiter
      Das ist Irmas Geschenk an Dich
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Danke. Noch ist es unwirklich. Fühlt sich nicht real an. Waren ja im vogelzimmer. Da kommt als mal einer und versucht zu trösten. Kater ist sowas ja Fehlanzeige. Donald man da heult flüchten die nach draussen.
      1. Ja die Nymphen. Hätte ich auch nicht gedacht. Hab sie gestern nicht gefunden. Dann war sie bei Adam. Weiß zu weiß. Der ließ mich vor fauchen gar nicht an Irma ran. Parallel sein plastikei verteidigt. Eva dann ja auch. Aber Irma durfte dicht an ihr dran sitzen. So nah darf nur Adam sonst.
      Trauern. Wir müssen mal schauen. Morty ist ja die einzige Henne jetzt. Und schon 10. Also uromaalter. Die kommt mit 4 potenzgeladenen Hähnen nicht klar. Tayfun und Winni ok. Aber Michel könnte generell immer und ständig. Was zum Problem werden könnte. Zumal er da auch rücksichtslos sein kann. Mal sehen wie es weiter geht.

      @ esth: wie meinst du das mit dem Abschied?
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • zmrzlina schrieb:

      @ esth: wie meinst du das mit dem Abschied?
      Ja die letzten Stunden dabei sein und Abschied nehmen, wobei man eigentlich hilflos ist. Pauline ist damals auch so fortgegangen. Leider gibt es den Server nicht mehr.
      Deshalb hier mal
      Smokie hat sehr getrauert
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von esth3009 ()

    • Was für ein kluger Vogel.
      Hier herrscht allgemein noch Furcht vor dem Handy.(kein Smartphone, vielleicht sind die für Nymphen ja noch interessanter.....?)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Das kann sein. Sie wissen ja woher die Musik kommt. Lapy ist eher noch Lorenz. Knöpfe drücken .

      Bei wellis nehmen wir wohl welche aus dem tierheim. Morty putzt sich und wird von links und rechts angebalzt. Kaum Freiraum. Das ist zuviel. Zumal sie eine alte Dame ist und nicht mehr so gut fliegen kann. Wir haben hier in der Stadt ein tierheim. Momentan haben sie auch wellis. Ist komisches Gefühl.
      Gestern war auch erste mal das ich ohne heulen bei den Vögeln sein konnte. Komisch noch. Aber ging.

      Weihnachten fehlt mir die Idee. Hätte gerne was besonderes für sie. Aber weiß nicht was. Eigentlich haben sie Alles. Aber Katzen bekommen ja auch was.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • wir haben uns für die Wellis im Tierheim entschieden. Ist gut wenn sich die geballte potenz auf zwei Hennen aufteilt. Grcheckt sind sie. Dort haben Sie den gleichen Tierarzt. Praktisch.

      Ersten 10 Minuten waren aufregend. Danach haben sich die neuen geputzt und sitzen jetzt nach zwei Bruchlandung vom Herrn auf dem Karussell. Wellis von mir sind schon zur gewohnten Tagesordnung über gegangen. Lorenz hat mal näher geschaut und es als unwichtig abgetan. Dem Rest der Nymphen ist es egal. Lorenz stänkert lieber mit Eva.

      Der pflanzkäfig kommt gut an. Mal was gesundes.

      Namen werden wohl Tilda, angelehnt an unsere welli Dame mathilde. Sie sehen sich sehr ähnlich. Und mathilde ist an einem Schnabel Tumor Viel zu schnell und früh gestorben. Bei ihm überlege ich wegen Tetje. T&T ist lustig.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • zmrzlina schrieb:

      wir haben uns für die Wellis im Tierheim entschieden. Ist gut wenn sich die geballte potenz auf zwei Hennen aufteilt. Grcheckt sind sie. Dort haben Sie den gleichen Tierarzt. Praktisch.
      Super :thumbsup:

      zmrzlina schrieb:

      Ersten 10 Minuten waren aufregend. Danach haben sich die neuen geputzt und sitzen jetzt nach zwei Bruchlandung vom Herrn auf dem Karussell. Wellis von mir sind schon zur gewohnten Tagesordnung über gegangen. Lorenz hat mal näher geschaut und es als unwichtig abgetan. Dem Rest der Nymphen ist es egal. Lorenz stänkert lieber mit Eva.
      Wellis sind viel unkomplizierter als Nymphis. Das hab ich bei den Fundwellis gemerkt.
      Aber immer wieder schön zu sehen wenn es funktioniert.
      Hast Du Bilders von den Beiden?
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • einmal wellis. Weiß ist Irma gewesen. Grün im Flug ist Michel. Bei der viererbten Bande ist morty die graue. Tayfun der grüne. Winni weisblau und Justus türkis.
      Bilder
      • IMG-20181114-WA0008.jpg

        121 kB, 900×1.600, 1 mal angesehen
      • IMG-20181114-WA0011.jpg

        141,39 kB, 1.600×900, 1 mal angesehen
      • IMG-20181114-WA0013.jpg

        176,7 kB, 900×1.600, 1 mal angesehen
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • :danke:
      Auf dem ersten Bild , das sind die Neuen? Türkis und blau?
      Das sieht aber alles schon harmonisch aus :richtig:

      Du musst nur die Ny,phen ein wenig im Auge behalten. Meine waren damals schon von einem Welli genervt.
      Vor allem Smokie
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ja Wellis untereinander ist echt easy. Hab sie ja über 20 Jahr und war noch nie das sie nicht harmonierten. Manche brauchen etwas länger zum auftauen, aber das ist eher selten und eher dann wenn einer alleine in die Gruppe kommt. Da kann man schon immer eher entspannt sein. Wobei ich mich auch bei den Nymphen nicht beklagen darf. Da hatten wir ja voll Glück.
      Wegen harmonieren: Tetje der neue ist vier, wie Winni. Michel 5, Justus 6 und Tayfun 8. Morty mitlerweile schon 11. In dem Alter sind sie eigentlich ruhiger. Tilda ist die jüngste mit 2. Aber auch schon aus Jungmauser usw draussen. Daher müßte es eigentlich schon klappen. Bislang waren ja die Nymphen immer aktiver als die Wellis. Wobei auch da jeder so seinen Lieblingsbereich hat. Klar immer auch mal überschneidungen aber jeder so das bevorzugte Revier wenn man so will. Lorenz ist als mal ein Stänkerer. Aber eher dann Adam oder Eva wo ihn nerven wenn er bei Hein nicht im Mittelpunkt steht. Wellis und Nymphen ist bislang selten was. Klar mal um den besten Futterplatz etc. Aber nix schlimmes.

      Türkis auf dem ersten Einzelfoto ist Tetje, blau Tilda. Nach 5 Minuten geputzt, nach 10 das Zimmer erkundet und nach 30 Minuten gefuttert. Aktuell sitzt Tilda bei Morty und Tetja bei Justus. Haben Dämmerlicht an um runter zu kommen. Wurde heute etwas später als normal. Gemeinsam mit anderen Futtern klappt auch. Nymphen kennen sie aus dem Tierheim schon. Haben dort eine Zeit zusammen gelebt und umgekehrt kennen unsere Nymphen ja Wellis. Daherwar da jetzt zumindest heute nix im Umgang miteinander zu merken. #Aber die Charaktere zeigen sich ja erst so richtig nach einer Zeit. Heute ist ja noch alles so neu.

      Aber immerhin motzt da keiner. Kater sind soo beleidigt. Sie müßen ne Stunde drin bleiben. Weil ich sie mal haben möchte um mich herum. Knuddeln etc. Und ist ja nicht so das sie nie drin wären. Aber genau in der Stunde passt es ihnen natürlich nicht. Böse Menschen. Da schätz ich doch den Lorenz der wenigstens antwortet und nicht nur genervt von mir ist.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!