Vier Nymphen starten durch!

    • Danke Knusel. Im allgemeinen Vermittlungstread hatte ich sie gepostet vor längeren.

      Adam hat wohl mitgelesen. Gestern war er so nett zehn Minuten auf der Stange rum zu klopfen. Freundlich von ihm. Singen tut er ja wenn Eva eingeknastet ist umd beim Nymphensex hat er die richtige Männerstellung. Denke er ist wirklich ein Hahn.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Ja, das finde ich auch nett von ihm.
      Die andren Sachen machen Hennen ja mitunter auch mal (singen, andere Hennen besteigen).
      Aber mit dem Klopfen ists dann wenigstens bei ihm klar.

      Warten wir, wie es bei Lore/nz weiter geht.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hier sind wir voll im Umbaumodus. Der NymphenBaum war durch und der eine Eimer vom Spielplatz arg ramponiert.

      Jetzt haben sie einen kleinen Baum mit Stange und Brett. Möchte noch eine schräg anbringen wenn jmd hilft.
      Baum zwei lagern die Äste schon draussen. Villeicht schaff ich es morgen.

      Heute werden erstmal Stangen für Eva durch das Zimmer gespannt. Dann kann sie zu vielen Plätzen laufen. Da das fliegennicht so top klappt zog sie sich zurück. Und seit sie mehr zu Fuß erreicht fühlt sie sich wieder sicherer und hat sogar Kontakt zu Lore. Was vorher nie war.
      Will die Stange o anbringen das Vögel drüber fliegen können und ich drunter durch passen. Bin zum Glück nicht zu groß.
      Hoffentlich klappt es.

      Im Tierheim sitzen immer noch die Nymphen. Wir bringen nächsten Jahr ihnen eine Futterspende. Darf nur nicht dort in den Raum gehen. Sind zu süß die zwei. Laut tierheim ein Pärchen.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Mach ich aber ehrlich gesagt nur bei unseren Tierheim. Ist vor Ort und haben einen gewissen Bezug. Zu oft klappT es finanziell leider nicht. Meist so einmal im Viertel Jahr. Vögel haben sie auch fast nie. Daher normal für Katzen. Hunde und Hasen kenn ich mich nicht so aus.

      Was noch ganz gut klappt sind Kuchenspenden für Feste. Aber für mehr fehlt echt die Zeit. Und Gassi gehen kolldiert mit Henry. Der ist am morgen kuschelig und hab für ihn unter der Woche so wenig zeit.
      Wird mit dem Fernstudium auch nicht besser werden. Also 2018 dann Stress. Aber macht man ja nicht dauernd.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Alles ein wenig frustig. Wir haben für Eva Matten bestellt. So weiche. Sie klettert immer mehr weil das fliegen momentan ja nicht recht klappt. Jetzt wird sie immer mutiger und nutzt die VerbindungStangen um Kontakt halten zu können. Dooferweise ist sie wegen Lorens immer mal wieder abgeschmiert. Um Verletzung vorzubeugen ist jetzt der Boden weich.

      Dafür über grosse Fläche. Halt den matten angepasst. Drüber die Zeitung wegen kot. Sieht im wahrsten Sinne des Wortes dadurch im unteren Zimmerbereich kacken aus. Gefällt mir null. Aber bessere Idee hab ich auch nicht. Auch mein Wutanfall das alles doof ausdieht half nicht wirklich

      Lorens ist momentan sehr eklig zu Eva. Keimt sie an wenn er vorbei will oder sie ihm irgendwie im weg ist. Gestern versuchte er sie von der Stange zu werfen. Bewusst. Heute geht's wieder.
      Adam teilt seine zeit auf. Mal bei Eva mal bei Hein. Dadurch bleibt sie dann auch wieder auf der Strecke.

      Wellis Alles super. Justus setzt sich als sogar neben mich um mir was zu erzählen. Und die anderen sind wie immer. Alles sozial und verkuschelt. Aber der grosse hormonstau ist vorüber.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Momo: Hallo Lorenz oder Lorens - Willkommen im Club der schwulen Hähne! Denn Du stehst doch auf Hein-oder?
      Dass Du nicht auf Mädels stehst, kann ich voll gut verstehen. Was mich diese Motte annervt..................

      Und an die Federlose: Ähm , ja so sind wir halt. In einem kannst Du Dir jetzt aber sicher sein. Lorens/z wird sich strikt an das von Dir verhängte Eierverbot halten.
      Es sei denn, er klaut sich mal eins von Eva. Ich wär auch entzückt, mal eines zum Bebrüten zu haben.

      Gutes neues Jahr Euch.

      Unser Jahreswechsel ist langweilig, weil Federlose die meiste Zeit mit dem Verzweifeln an meinem entflogenen Ex-Lover beschäftigt ist, der gleichzeitig auch noch der Bruder von meinem jetzigen Lover und der von meinem größten Widersacher sein soll. Und mindestens auch bi.

      Heisst, eigentlich gehört er ganz genau hier her......... aber wo er ist und ob er noch lebt.........?
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • jep ich mag Hein. Der ist auch sowas von cool wenn er nicht grad bei Adam ist. Eva mag ich nicht. OB es ihr schadet die einzige Henne zu sein?

      Brüten willst du?das ist langweilig. Hein hat sich öfter mal von Adam ein Ei geklaut in der Hoffnung der ist dann schneller fertig. Zeitverschwendung. Kann durch Urheberrechte abraten.

      • Wie ist dein exlover denn entflohen und gibt' Neuigkeiten? Das tut uns furchtbar leid. Kann man sich gar nicht vorstellen. ....
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Momo: ach mir könnte das Brüten gar nicht lang genug dauern.

      Und Minim - das ist eine sehr lange Geschichte. Minim hat mit Merlin zusammen deren gemeinsamen Bruder gemobbt, den Mumm, der mein jetziger Lover ist.
      Und eine Bekannte der Federlosen fand den Minim so süß. Da hat uns die Federlose zusammen dahin mit Schutzvertrag abgegeben. Damit sich Mumm und Merlin sortieren können, und wenn die Kinder dort wo wir waren, dann kein Interesse mehr gehabt hätten, oder aus dem Haus oder so, wären wir beide zurückgekommen.
      Allerdings haben die Kinder nur mich richtig geliebt (und auch das nicht lange), ich sie auch. Minim wurde dann gegen den Willen meiner Federlosen und ggen den Schutzvertrag in diese Aussenvolie gegeben und sie hatte dorthin immer nur den vermittelten Kontakt von der, bei der wir waren. Dann hatten die Kinder mich satt und ich bin hierher zurückgekommen und mit Mummchen zusammengekommen.
      (Merlin hatte Mumm nämlich allein weitergemobbt)
      Und ich habe hier zu zurück den Kindern hinterhergetrauert.
      Die aber nicht hinter mir.

      Weil dann aber Merlin alleine war , (der sich mit Minim auch gekrault hatte), wollte Federlose Minim zurückhaben. Wurde ihr im Prinzip auch zugestanden, dass sie Minims Besitzerin war, weil der Schutzvertrag ja gebrochen war, und sie nie zugestimmt hatte, dass Minim dorthin kam.
      Nur habe er sich leider gerade mit einer Henne verpaart.

      (eine Henne, ich bitte Dich!)

      Naja Paare auseinanderreißen (und für Minim dann gleich nochmal) wollte Federlose nicht, aber hören , wie es ihm weiter geht. Und auch schauen. Das hören wurde immer weniger, das Schauen abgeblockt.

      Gerade, als Federlose dann endlich richtig Druck gemacht hat, (Minim soll dann doch wieder auf Hähne gestanden haben, das gehört sich aber auch so) , hat es so viel Schnee auf dem Aussenvoliedach gegeben, dass das zusammengekracht ist. Und alle Nymphen vor Schreck weggeflogen sind.

      Auch Minim.

      Und dadurch hängt Federlose entweder dauernd vor dieser Kiste hier , oder fährt mit dem Bus nach "außerhalb", um nach Minim zu suchen.
      Weil sie uns ja schließlich alle zusammen geholt hat und für ihn verantwortlich ist. Der andre, da wo er saß, schon aufgehört hatte zu suchen, bevor sie überhaupt davon erfahren hat (mit einer Woche Verspätung).
      Und Minim ja da nur "Gast" war.

      Ein bißchen angespannt ist hier jetzt dadurch die Stimmung schon .
      Wir alle fragen uns, wie es ihm da "ausserhalb" wohl ergehen mag, ob er viel Hunger hat, und dass ihn kein Raubvogel frisst.
      Das muss schon schrecklich sein.

      Wir haben ja schon Angst, wenn hier eine Krähe am Fenster vorbeifliegt.

      Falls Federlose Minim noch auf irgendeine Art finden kann und er noch lebt, werden wir das hier natürlich ganz groß feiern.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Neu

      Leider nein ;(
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry