Vier Nymphen starten durch!

    • Ok, villeicht lassen sie sich auch irgendwann von den Wellis anstecken. Die wissen das nur was passiert wenn das NETZ da ist. Dann sind alle mit einen mal superstill. Aber anders gehts nicht wenn was ist. Weil selbst die zutraulichen kommen nämlich nicht wenn sie einen "Anschlag" erahnen.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Danke für das verkleinerte Foto!!!!

      Hier sind die Wellis drauf. Von Links auf der oberen Stange sind Chucky/weiß, Justus/türkis, Käthe/violett, Auguste/blau und Winni/blau-weiß. Auf der unteren Stange von Links Coco/gelb und Michel/grün. Auf dem Karusell Tayfun/grün und unten auf der Stange Henni/blau. In der Schaukelkrone sitzt Irma/weiß.
      Das Foto ist vom Oktober. Hab kein neueres mit allen Wellis da Gruppenfotos nicht so leicht sind.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Gerne. "Meine" sind eigentlich nur noch Käthe und Henni, Henni wird bald 9 und Käthe ist über 2.
      Der Rest ist ein bunter Haufen aus Abgabevögeln. Erst Coco und Chucky für unsere Hennen Henni und damals noch Lilly. Dann folgte Tayfun mit dem verstorbenen Ufuk aus sehr schlechter Haltung. Da konnte man echt nichts mehr zu sagen. Sann suchte eine junge Studentin einen Platz für vögel, sehr dringend wegen Umzug. Dann kamen halt noch Michel und Mathilde. Sie ist vor kurzen an einen Tumor verstorben. Dann kam Justus weil sein Partner gestorben ist und er alleine war, dann Irma aus dem gleichen Grund. Als letze dann Auguste und Winni, auch von einen Studentenpärchen das merkte das die Zeit zu knapp ist.
      Gesamt ist da auch die Altersmischung von 1 Jahr, ( die jüngsten wurden im November 1 Jahr) und 9 Jahren (unsere Grand Dame Henni/Henriette)

      Joar, aber über 10 waren wir eigentlich nie. Wobei ürsprünglich die Grenze bei 8 war.
      Wenn wir wirklich dann bei den Nymphen irgendwann aufstocken dann eben auch Abgabevögel. Gibt ja meistens genug.

      Wobei ich schon überlege vileicht in 6 Jahren oder so nochmal zwei Babys bei den Wellis aufzunehmen. Dann ist Käthe 8, sie kam ja auch als Baby von einer Züchterin mit knapp über 8 Wochen. Weil schön ist es schon, verhalten sich ja nochmal ganz anders. Aber ist kein Muß und wer weiß ob wir dann irgendwann mal Platz haben. Kann ja auch sein das es bei uns Dauervoll ist.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Pieplediepiep,

      wir haben uns soweit gut eingelebt und sind fast ganztags auf dem Nymphiebaum. Angestellt haben wir auch fast nichts. Sie hat da so eine unechte Aquarienpflanze als Deko vor dem Aquarium, nein ich verbessere mich: sie hatte. Mir gefiel sie nicht so und da hab ich sie in Kleinteilen entsorgt.

      So haben wir natürlich auch Knabbermöglichkeiten. Aber nichts ist so schön wie verbotenes Terrain.
      Am meisten wird ja der Weidentunnel benagt. aber von den Wellis. Dabei war er für mich gekauft. Wenn die so weitermachen kann sie eine Großbestellung aufgeben.

      So bleiben wir mißtrauisch, immerhin bekommen da zwei Quäker Medikamente und bevor sie uns erwischt müßen wir ja auf der Flucht bleiben. Wir lassen da nicht zu das sie sich einschleimt.

      Aber mein Hein versucht immer mehr und neue Melodien. Heute abend dürfen wir nämlich länger wach bleiben damit wir morgen ein wenig länger Schlafen. Irgendwelche Mitmenschen finden wohl Hähne um 6 Uhr früh am Samstag Morgen nicht so lustig.

      Es gab übrigens auch noch eine neue Anschaffung für uns: ein Aquarienabpumpset damit wir nicht beim Wasserwechsel den Raum verlassen. Somit haben wir im Januar die Marke geknackt und in einen Monat schonmal über 100 Euro gekostet. Sie rechnet ja die Schutzmaßnahmen mit. Mir schleierhaft da ja keiner Kabel braucht.

      Die verwirrte Lore
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • zmrzlina schrieb:

      Mir schleierhaft da ja keiner Kabel braucht.
      Momo und Motte: Doohoooch. WIR brauchen die. Um unsre Schnabelfertigkeit zu trainieren. Weidenbälle sind doch Kinderkram. Unverschämterweise sehen die Federlosen das immer anders und reden einen von Gefahr.......
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Sorry, wir waren wenig aktiv, Chucky ist krank und sein Befund wurde erstmal eingeschickt und Auguste ist gestorben. Wobei kein Zusammenhang bestehen muß, müßen erstmal das Ergebnis jetzt abwarten. Die Wellis hatten mit Hefepilzen zu kämpfen, wo sie herkamen weiß ich nicht. Evt vom Obst, wobei es ja nur ein kleiner Apfelschnutz für 10 war....eigentlich gering. Futter ist ja auch gutes und künstliche Knabberstangen bekommen sie gerade nicht. Wobei eigentlich fast nie, ausser wir bekommen mal eine geschenkt. Das ist villeicht einmal dann im Jahr.

      Die Nymphen hassen mich momentan jedenfalls für das was ich den Wellis antue und fauchen mich nur an. Glaube das sie je mitclickern kann ich vergessen. Kann es aber aus ihrer Warte verstehen. Timing ist auch voll doof für diese Krankheitswelle, hatten wir noch nie so extrem und ich hab seit 20 Jahren Wellis! Aber so wars echt noch nie!
      Wobei sie wohl aber schon spitz bekommen haben das ich nur mit Netz gefährlich bin....immerhin das. In meiner Nähe dösen geht noch. Sobald ich einen anschaue werd ich angefaucht.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Oh das tut mir leid mit Auguste, und Chucky wünsche ich gute Besserung. Chucky ist doch einer der Weißen?

      Mit was werden sie denn behandelt? Bei hefe und Pilzen ist es immer gut auf alles Süße zu verzichten und auch das Trinkwasser anzusäuern (Apfelessig 1ml/50ml)

      Wenn Du magst kannst Du auch im Krankenforum berichten. Pinu hat auch immer wieder mit Hefen zu kämpfen.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein:
    • Dankeschön.

      Ja der kräftigere der Beiden oben links ist Chucky, Irma ist ein wenig zierlicher.

      Nystatin, Baytril und Bene Bac. Süßes haben sie schon lange nicht mehr bekommen, morgen will ich nochmal Hirse holen, das dürfen sie.
      Vom Essig hat unsere Ärztin jetzt nichts gesagt. Ob es daher auch bei den Wellis geeignet ist weiß ich nicht. An Tee hab ich mich auch nicht rangetraut da ich vergessen habe zu fragen, Coco iebt Tee.

      Muß jetz auch unbedingt das Nymphiefutter bei Jehl bestellen, die Nymphen hatten ja was mitgebracht, villeicht wars ja das. Zumindest bei Chucky. Coco und Auguste hatten es ja schonmal im Dezember. Aber bei Chucky ist es der einzige mit Schleim.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Apfelessig ins Trinkwasser 1:50 verdünnt kannst Du jedem geben. Schmeckt noch nicht mal stark nach Essig. Damit wird aber im Verdauungstrakt der Ph-Wert erniedrigt und saures Milieu hemmt Pilz, Bakterien und Hefe Wachstum. Es ist kein Arzneimittel. Aber bitte Apfelessig, kein Essenz oder Balsamico.

      Ich mach zB. alle halbe Jahre eine Kur um die Darmflora zu stabilisieren. Ich gebe dabei Apfelessig ins Trinkwasser und PT12 übers Futter. Bei Hefe und Pilzerkrankungen wird er zusätzlich gegeben. Soll auch für uns gesund sein.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein:
    • So, Hein singt und singt, voll süß, sogar während ich putze und irgendwann fliegt sie dann zu ihm. Echt niedlich. Ihr habt ja gesagt es wäre ein Zeichen das sie sich hier wohl fühlen?

      Mich selbst fauchen sie nur noch an, aber kein Wunder nachdem sie sehen was ich den Wellis antue. Wäre ich als Nymph auch vorsichtig.

      Bei den Wellis hat sich leider noch nichts neues ergeben, langsam werd ich leicht panisch. Putzt sich einer am Bauch denk ich er würgt, döst Irma denk ich sie plustert und stirbt gleich, komm ich ins Zimmer hab ich Angst Chucky liegt tot auf dem Boden,.....und Auguste und die Trauer um sie kommt zu kurz. Was auch nicht richtig ist. Nächste Woche holen wir sie vom Krematorium ab. Dann ist sie wieder zuhause.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Mensch fühl Dich mal doll gedrückt. Ich kann Deine Ängste nur zu gut nachempfinden. :trost: :arm:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein:
    • Wir piepseln uns mal wieder zu Wort, die Quäker sitzen zwar in Einzelhaft, nein eigentlich in gemeinschaftlicher Knasthaltung, aber wir sind ja frei. Demnach haben wir viel mehr Platz, was nicht schlecht ist. Unsere Stammplätze sind nun der Nymphiebaum und der eine große Fensterspielplatz. Auf dem übernachten wir auch gerne. Jetzt hat die Menschenhenne gemeint wir sollten da nicht schlafen weil es vorm Fenster ist und es da sicher kühler wäre als mittig im Raum? Aber da sie sich nicht vor uns verbeugt hat haben wir sie ignoriert!

      Dann hat sie wohl auch in Sachen Erziehung aufgegeben. Wir waren beide auf dem Aquarium, das mag sie eigentlich nicht. Oder mochte es nicht. Jedenfalls waren wir beide drauf als sie reinkam. Wir haben dann so getan als seien wir Porzelannymphen und haben uns gar nicht bewegt. Erst dachten wir sie würde uns das glauben. Dann hat sie nur geseufzt und uns gefragt ob das sein muß. Dann wußten wir aber immernoch nicht ob wir uns bewegen sollen oder lieber nicht. Wir haben uns dann dafür entschieden. Weil so Prozelannymph zu spielen ist anstrengend auf Dauer.

      Dann hatten wir heute eine soziale Ader. Die Quäker werden doch immer mit so einen Zeug gequält. Da wir nett sind dachten wir, wir entsorgen den Kram auf dem Boden. Hat leider nicht so geklappt wie gewollt. Und die Menschenhenne hats rausbekommen weil sie meinte sie würde Medikamentflaschen nicht halb auf die Kante stellen? Aber ob sie da Beweise für hat?

      Mein Hein, ich hab ihn ja lieb eigentlich, übt zudem grade an einer neuen Melodie die aber ein Hirnbohrer ist DIDIDIDIDIDIDIDIDIDIDI und das laut. Irgendwann kann ich es nicht mehr hören und fliege zu ihm hin.
      Die Menschenhenne hat auch angedroht ihm einen Misthaufen zu besorgen. Was auch immer das ist. Das er darauf morgens um 6 singen kann um das Haus zu wecken? Verstanden hab ich das nicht. Einige Quäker wären wohl auch nicht begeistert da so die ein oder andere Dame unter ihnen eine Langschläferin ist.

      Vom Wort Auszug haben wir nichts mehr vernommen. Da sie uns 10 kg Futter bestellt hat müßen wir wohl auch nicht auf gepackten Koffern sitzen.

      Die Lore!
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Ich find das so toll wie sich die Beiden eingelebt und eingeschmeichelt haben und jetzt auf Dauer bleiben können :thumbsup: :hoch:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 7 Flugsaurier :suess:
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: