Vier Nymphen starten durch!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • zmrzlina schrieb:

      mal wieder die Krankheitsfront
      Ach mensch, die nimmt auch keine Ende....... :trost:
      Ja, der lange Schnabel könnte von der Leber kommen , wenn die nicht o.k. ist. Wurde die irgendwie mitgecheckt? Gibt ja ein paar Sachen zur Leberunterstützung. Mit dem Tumor erinnere ich mich zwar, stehe grad aber auf dem Schlauch, wo der sitzt?

      Was bekommt Eva gegen die Eierei homöopathisch - malganzinterressiertfrag?
      (Vor allem falls es helfen sollte...)
      Etwas speziell auf sie abgestimmtes oder ein allgemeineres Mittel wie Hormeel?

      Das mit Hein und dem Vorlesen hört sich wirklich nett an.
      Und dass Lore agil und zerstörerisch ist wie immer, freut doch auch (ist eigentlich 100% sicher, dass Lore eine Henne ist......? Bei mir sind die Hähne ja die Schlimmsten beim Zerstören. Aber vielleicht haben Hein und sie ja na duweißtschon, und es ist dadurch klar)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Wir waren in der impfsptechstunde. Notfall. Leber wurde daher nicht direkt geschaut da sie da noch nie was hatte. In zwei Wochen müssen wir wieder hin zum nachschleifen. Ist er stark gewachsen testen wir.ansonsten nicht. Sie betreibt wieder Schnabelpflege und frisst alleine. Muss gestehen das sie immer so saß das der Bluterguss einige Tage nicht aufgefallen ist. Das sie mehr gefüttert wird ja. Aber das mit dem Schnabel erst nicht. War von Federn verdeckt.
      Die Länge vom Schnabel ist für mich jetzt schlimmer weil ich das so nicht kenne. Die Ärztin meinte etwas lang aber noch nicht auffällig. Ihre würden wenig schreddern und hätten alle so lange Schnäbel. ...ich panisch und sie noch nicht.
      Der Tumor ist im Bauchraum. Richtung Kloake.Wächst auch nach innen.

      Ich hab selbst geschaut. Wegen Eva. Ein Schüssler Salz ist eine Kombie (jso biocomplex. Damals empfohlen von einer Tierheilpraktikerin ) für die Haut mit Silicea. Globuli weiß ich den Namen nicht. Letzte mal schlug es nicht an und probieren jetzt was anderes.
      Also weiß was es ist nur den Namen nicht auswendig.

      Hein macht du weißt schon was mit seiner Glocke. Lore klopft den Boden ab und singt gleichzeitig. Perlen hat sie nach wie vor. Daher meinte unsere bekannte die Züchterin ist es wäre eine Henne. Ich bin manchmal nicht sicher. Umgekehrt hat Adam als echter Hahn noch nie gesungen. Da sie nur zu Evarbeiten zickig ist, besonders wenn sie Brutig ist,würde ich wieder eher auf Henne tippen. Und Tayfun ballt Lore an wie Welli Hennen. Hein balzt er nicht an. Muss aber alles nichts heißen. Wer weiß ob Tayfun ne Nymph Henne erkennt.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Du sagst, Lore klopft? Also richtig mit dem Schnabel gegen hartes?
      Stellt "sie" beim Singen vielleicht auch noch die Flügel so leicht ab wie diese drei?

      Singen alleine tun einige Hennen wirklich , nur Klopfen und Herzchenflügel machen, das wäre Hahnenverhalten.

      Das mit der Perlung stimmt im Prinzip.
      1Foto 00730.jpgWer rein geperlt ist und älter als ein Jahr, ist eine Henne.
      Bei Perlschecken ist das aber etwas anders . Diese Perlung kann mehrere Jahre anhalten, ehe sie verblasst, ... ich hab mir die Bilder mal angeschaut:
      Vier Nymphen starten durch!
      Für mich sieht es so aus, als wenn Lores Scheckung über eine Kopffleckscheckung hinausgeht (stimmt das?) und sie damit eine Perlschecke wäre...............und da ist Lores Perlung weit weniger deutlich als die eines Perlscheckhahns von 7 Jahren, den ich letztens gesehen hab.

      Ich gehe jetzt nicht so weit , zu behaupten, so wenig intensiv, wie die Perlung ist, ist sie keine Henne, auch die gibt es.
      Nur denke ich, am Gefieder lässt es sich bei Lore als wenig ausgeprägte Perlschecke nicht festmachen.
      (Ist Dir zufällig von Mauser zu Mauser aufgefallen, ob die Perlung unverändert bleibt, oder ob sie noch etwas weniger wird?)

      Bleibt das Verhalten - und falls Lore wirklich klopfen sollte, wär das schon eindeutiger.
      Ein Paar könnt sie mit Hein trotzdem sein - Hahnenpaare sind so selten nicht.
      (und Mädels ärgern können schwule Hähne gut)
      Bin mal gespannt, was Du zum Verhalten sagst, in Sachen Klopfen und Flügel abstellen, die sogenannten Herzchenflügel..............

      (umfärbendes männliches Puber-Tier beim Klopfen gegen schön laut klingendes (bunt beklebtes) Spiegelglas, bei gleichzeitigen Herzchenflügeln - Balz pur)
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von karine ()

    • Es kann klopfen sein. Sie macht es immer am Boden an der Linie. Würde ihr auch zutrAuen das sie die Laminatplatten lösen will.
      Selbst war ich wegen ihr auch nie 100 Prozent sicher. Haben uns damals auf die Züchterin verlassen.
      Wäre sie wirklich ein er hätten wir definitiv ein namensproblem. Gibt ja nichts männliches dazu ausser Lorenz. Und der Name ist nicht so toll.

      Herzchenflügel machte hier bislang keiner. Oder es fällt nicht auf. Ab welachen und wieviel männlichen Verhalten weiß man das sicher mit er? Müsste es dann entsprechend beim tierregister Umfragen lassen. Und sie deshalb zum Arzt bringen würde ich jetzt auch nicht wollen.

      Ich selbst erkenne Perlenkette schlecht. Hab da zu wenig Vergleich.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Naja, wie Eddi schon sagt, wenn es richtiges Klopfen ist, ist es ein Hahn. Gibt es nichts andres wo er/sie gegen klopft?

      zmrzlina schrieb:

      Es kann klopfen sein. Sie macht es immer am Boden an der Linie. Würde ihr auch zutrAuen das sie die Laminatplatten lösen will.

      Also, wenn mein Abrisskommando mal in dieser Funktion an den Dielen rummacht, dann ist das kein Klopfen, sondern ein eindeutiges Nagen. Das erscheint mir bei Lore dann doch schon verdächtig....... Vielleicht irgendwas hartes so hinstellen, dass es einen Hahn zum Klopfen verführt? Hier war eine Tasse lange sehr beliebt..........
      (Ich weiß nicht, ob man das hier auch sehen kann, wenn man nicht auf Facebook ist, ein Hahn als Drummer: )facebook.com/GameSpot/videos/1…0667465&hc_location=group

      Und selbst mein gar nicht sangesfreudiger Momo macht ab und an diese Herzchenflügel.
      Wie gesagt, bei Perlschecken kann man das mit dem Geschlecht nicht sicher sagen, nur je älter, umso wahrscheinlicher, dass Henne. Aber eben nicht sicher. Das nicht nur geperlt sondern auch gescheckt sieht man in meinen Augen an der Brust, da sind noch Gelb und weiß, und ungleichmäßig verteilt, wo es bei reinen Perlen nicht mehr ist. Edit: hab noch nach einem Ganzkörperbild gesucht und es gefunden - hier sieht man klar, dass Lore gescheckt ist:
      Vier Nymphen starten durch!
      (die Perlung ist so wenig, dass man sie auf dem Bild gar nicht sieht)


      Verhalten Hein und er/sie sich denn als Paar? und wie sieht dieses Paarverhalten bei Lore aus?Den Namen finde ich gar nicht das größte Problem. (grad dann nicht , wenn Lore schwul ist) In einem andren Forum gab es schon ein paar Hähne, die Susi hießen, und ich glaub , es gibt einige Amazonenhähne , die Lora heißen. Die Geschlechtsverwirrung gibt's halt auch bei andren. (Und wenn tatsächlich umbenennen, kommt es auch eher auf den ähnlichen Klang an, so ist bei mir aus Coco Momo gewurden, weil bei mir ja alle mit M anfangen müssen.
      Könnte man aus Lore und Hein auch Ole und Hein machen. Sonst Lori. Das ist neutral. Aber eigentlich haben wir uns glaub ich schon alle an Lore gewöhnt, warum soll sie den nicht behalten, wenn sie ein er sein sollte. Im Zweifel sagt man dann Herr Lore dazu......)

      Einen entscheidenden Vorteil hätte das Ganze ja auch: Lore würde sich in dem Fall tatsächlich an das Eierverbot halten.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von karine ()

      • Nein. Weder bei Wandbrettern noch sonst wo. Auch nicht gegen Metallschalen oder sowas.nagen in dem Sinn kann sie am Boden nicht. Sie hat ja keine Chance wirklich an einen aufgehalten Holzstrich unter das Holz zu kommen.

      Wenn das Geld lockerer Sitzt wieder wollte ich ein Xylophon holen. Ein diakonisches. Wo alle Töne passen. Guter Klang. Dachte würde Vögeln evt Spaß machen wo sie auf Musik stehen. Kosten halt über 40 Euro und gäbe es nur unter Aufsicht .

      Was mich ehrlich ein wenig ärgert ist das unsere Bekannte sicher meinte Henne. Wenn es nicht so deutlich ist hätte ich sie damals Checken lassen. Aber sie meinte sei eindeutig. Bzw hätten wir sonst einen neutralen Namen gegeben.

      Hein und Lore kuscheln nur.kein Sex. Nur Kopf kraulen. Sie mag es nicht wenn er sich mit anderen beschäftigt. Rennt ihm auch oft nach. Schlafen beieinander. Suchen sich auch und ärgern sich manchmal. Nicht die große Liebe wie beim Kuschelpaar.
      Wenn Wellis Lore anhalten ärgert sie sich. Die anderen Nymphen werden nie angebalzt.

      Name würde mich schon sehr stören. Ist ja nicht männlich. Unser Kater kann ich nicht ertragen wenn er auf einer rosa Decke liegt. Alles unmännliche geht gar nicht. Kann zb auch nicht optisch ertragen wenn mein Freund Fenster putzt.da sperrt sich alles in mir.

      Wegen dem Eierverbot wäre es nett. Sie reagiert auch null auf Eier. Hein freute sich immer wenn er eines abbekommen und saß direkt drauf.Lore hat da nie reagiert.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Zu Xylophon hab ich letztens auch was nettes auf FB gesehen, ein Kurzvideo, wie sich Hühner mit einem beschäftigen, begeistert dagegenpicken. Ich hatte mal geschrieben. sie würdens wohl nicht zum Klingen bringen, wenn sie geichzeitig drauf rumlaufen. Bei den Hühns war das genial gelöst - es hing senkrecht an der wand, sie konnten also nicht drauflaufen, sondern eben nur in ihrer Kopfhöhe gegenpicken.
      Oder Nymphenhähne eben klopfen............

      Ist jetzt halt echt die Frage, ob das eben Klopfen ist, was Lore macht.
      Die Gefiederfärbung ist halt halbwegs geschlechtsneutral - dass sich Perlung bei Scheckenhähnen soooo lange halten kann , hätt ich vor einiger Zeit auch noch nicht gedacht. Bei meinem Momo war sie recht schnell weg. Weißt Du , wie alt Lore ist? Ring? Angaben des Vorbesitzers gegenüber dem Tierheim?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Lore weiß man gar nichts. Ring Ziffern sind bei der RingstElle unbekannt. Evt ist sie aus dem Ausland. Heins Ring hieß es damals wurde vor zwei Jahren ausgegeben. Wann er angelegt wurde weiß man aber nicht. Nur Ausgabe. Hein war somit bis zu zwei als er kam. Jetzt dann bald vier.

      Darüber Wie lange sie bei Mamas Tante waren streiten sich die Geister. Oma meint Jahre und ihre Schwester meint ein paar Monate. Die Tante selbst ist ja dement. Oder was auch immer. Die weiß eh nichts.

      Entsprechend können Sie gleichaltrigen sein weil zusammen angeschafft. Können aber auch von irgendwo übernommen worden sein wegen dem komischen Ring. Dann evt Hein als Ersatz für einen verstorbenen Nymph.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Mhm, diese vier Jahre ist auch das Alter meiner Jungs - und das war ja recht kurz nach Wegfall der Ringpflicht. Meine haben "Phantasieringe" also keine eines Verbandes, sondern nur eine züchterinterne Kennung (die allerdings mit Jahreszahl)
      Mittlerweile scheint er vereinsmäßig und für Schauen zu züchten, vermute, dass er dann auch wieder offizielle Ringe hat, aber in der Zeit nach dem Wegfall halt diese "merkwürdigen" hatte. Vielleicht ist das bei andren auch so................

      Hat sich an Lores Perlung in der Zeit irgendwas verändert? War sie am Anfang ausgeprägter? Oder komplett gleichbleibend?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Mhm, dann haben wir keine Zusatzinformation.
      Wenn es Klopfen ist, ist es ein Hahn - zudem ist Lore der einzige Nymph, der bei Dir singt?
      (Wobei Hein ja eindeutig Hahn ist. Aber mein Momo singt auch fast nie, und balzt oft auch weniger, also klopfen, Herzchenflügel, weil sein Partner das eben alles macht.)
      Meine haben auch ihre festen Stellen zum Klopfen - und Wandbretter werden hier auch nur angenagt und nicht beklopft.
      Auf die leicht abgestellten Flügel kannst Du beim Singen oder dem, wo Du nicht weißt, ob es Klopfen ist oder nicht, ja mal achten.
      Aber wenn es wie Klopfen klingt, würde ich denken, es ist auch welches. Genau danach soll es ja auch klingen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • piep. Sie ist mein Fan geworden. Ich trau mich nämlich und bleibe sitzen. Im welli Baum wenn sie sich setzt oder aufsteht. Erzähle ihr einfach was. Manchmal auch zusammen mit Winni. Und Hirse kann ich nicht genug haben. Denke sogar drüber nach dafür Wie Tayfun auf der Hand zu landen.

      Irma geht's besser. Ist wieder auf freien Flügel und zerstört Aste und anderes. Demnach keine Schmerzen im Schnabel.

      Lore himdelf oder herself ist gut drauf und tut alles um sich nicht zu Outen.

      DEr Justus
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • puh. Hähne. Der Adam übt doch singen. Das unmelodische Geräusch dddddddddddd( die nur kurz gesungen) das sich leicht ins Hirn bohrt stammt von ihm. Wir hatten ja die Sänger verdächtig. Aber Nein. Es ist mein Farbkollege. Seine Henne sitzt im Knast. Villeicht deshalb? Aber wenn er nicht besser wird.....hm wobei wie wir alle wissen hat er ja andere Qualitäten jenseits des singen.

      Mir selbst geht' recht gut wieder. Mein Schnabel wird demnächst in for geschleift. Dann sehen ich wieder Tipp top aus.
      Dem Rest geht es auCh gut. Bald sollen wir auch einen neuen Baum bekommen. Ist das nicht schön.

      Die Irma
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Momo: Ja, Irma, das kann sein, dass der Adam singt, weil die Eva im Knast sitzt.

      Ich habs ja auch nicht so mit singen. Aber wenn ich mich mal wieder mit Merlin gebissen habe, und ich es bin, der zum Doc muss (Merlin muss öfter, ich hab den kräftigeren Schnabel) , dann muss auch Mumm in der andren Box mit, weil sonst ich das Wartezimmer zusammenschreie und Mumm das Haus.

      Und dann singen wir uns gegenseitig durch die Gitter unserer Boxen etwas vor, ich auch.

      Ist die Eva geknastet, weil sie schon wieder Eier hat? Sie kann mir gern welche abgeben, - ich würde ja zu gern mal eins ausbrüten.

      Schön, dass Ihr alle grad einigermaßen gesund seid. Das ist noch besser als im Wartezimmer singen. Schnabelschleifen klingt aber gruselig. Dafür nehmen wir lieber die Wände.

      Euer Momo.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Krah, wir kriegen wohl doch nichts zu Weihnachten. Sowas.
      Unser NymphenBaum und der Kletterspielplatz gehen aus dem Leim. Jetzt warten draussen neue Äste. Der Kram von uns soll wohl an Naturäste und nicht mehr an Bretter. Unser Korkenzieher ist nämlich schon halb so hoch wie das Haus und liefert stabile Äste. Falls wer welche braucht?

      Jedenfalls kommen unsere Sachen da ran. Aber diesmal ohne Eimer und Beton sondern in einen alten weihnachtsbaumständern mit Sand etc. Lässt sich leichter erneuern. Wie auch immer sie auf die Idee kommt das wäre öfter nötig? Immerhin hat unser Baum zwei Jahre auf dem Buckel. Für mich eine Ewigkeit und das fast halbe Leben von Winni.

      Freuen uns jedenfalls auf die neuen Sachen auch wenn wir dann trotz Versprechen nix zu Weihnachten bekommen.

      Der Lorens wie es ausdieht
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Momo: Ja, nun, einen neuen Kletterbaum zu bekommen, ist ja nicht nichts zu bekommen.
      Erstens hängt dann vielleicht doch noch was dran was Nymph noch nicht kennt, und Zweitens ist sowas ja unglaublich neu und gefährlich.
      Hochgefährlich.
      An unsere Kletterbaumerweiterung, was in der Hauptsache eine Verlängerung der Queräste war, aber eine ziemliche, haben wir uns ein paar Wochen nicht dran getraut.
      Und ein paar Zweige musste sie auch wieder hinausnehmen, damit es nicht zu gefährlich ist.

      Alle Achtung, dass Ihr es schafft, nach 2 Jahren einen Neuen zu brauchen.
      Spricht für Euren Kletterbaum!
      Und für Eure Schnäbel.
      Unsrer war schon da , als wir noch klein waren , und das ist 4 Jahre her. Wir benutzen aber auch meist nur die oberen 2 Etagen , wo dann ab und an mal was erneuert wird. Oder frische Zweige zwischengeklemmt werden zum Zerstören, oder ein Grasball oder sowas.

      Lore? Lorens? Hast Du Dich etwa geoutet?
      Wenn ja, wie?
      Geht ja gar nicht, das Allerspannendste in einem Halbsatz!
      Seid Ihr dann auch schwul, Du und Hein?
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Hm, villeicht haben wir an Weihnachten für eine Kleinigkeit Glück. Den Monat soll es eng sein und auch wir sollen den Gürtel enger schnallen....Tss. Wird wohl nur umdekoriert, heute war schon das halbe Zimmer dran. Sobald wir nen neuen Weihnachtsbaumständer haben kommt der Baum dran und mit dem nächsten der Spielplatz. Sie haut alle Menschen in der Familie an weil alles ü80 auf diese neuen Baumständer umgestiegen ist. Da die die Menschenhenne nicht mag behält sie ihren. Aber egoistisch wie sie ist bekommen wir keinen Weihnachtsbaum, nicht den aus Plastik, nicht den echten und auch nicht den aus Holz....weiß der Geier warum. Strohsterne auch nicht. Ziemlich egoistisch. Die Fellträger bekommen das volle Programm.

      Du hast schiss? Echt?! Kann mir nicht passieren. Meine Neugierde ist viel zu groß. ZB Mortys Käfig war keine fünf Minuten da und ich mußte ihn erkunden. Da war so ein Zwang. Also nur von aussen versteht sich. Und wegräumen darf sie ihn auch nicht weil ich gerne drauf sitze. Nicht drin. Nicht verwechseln.

      Das Lob wegen dem Baum gebe ich weiter an Winni. War er und seine Kumpanen. Hauptsächlich er. Ich hab mich eher auf Wände und Karton und Nabuhefte odder Tierschutzbundhefte spezialisiert. Kletterbäume sind nicht so mein fachgebiet. Jedenfalls besteht er aus einem Holzgestell und da sind Äste dran, die Äste leben noch aber das Gestell hat so langsam das zeitliche gesegnet. Durch Wellis wohl gemerkt. Nicht durch uns ach so brave Nymphen. Nicht das mir das jmd anlastet.

      Geoutet, sie rennt mir ja permanent nach. Ich nehm ja Hirse usw an. Fand sie sehr merkwürdig da sie eher der Hähnchentyp ist. Eva mal aussen vor die ja mehrfach bewiesen hat dass sie weiblich ist. Jedenfalls bin ich mit Hein auf dem Boden rumgerannt und wir haben beide die gleiche Hackbewegung am Boden gemacht. Und sie meint ich hätte Flügel gespreizt. Ob es herzschen Flügel sind weiß sie nicht, macht hier keiner der echten Hähne. Aber sie vermutet nun ich würde wohl keine Eier legen können und ist leicht deprimiert weil jetzt noch ein Männliches Wesen mehr hier wohnt. Also alles weibliche ist stark in der Unterzahl. Nimmt man die Menschenhenne, Irma, Morty und Eva. Wobei die ist so weiblich das sie doppelt zählen müßte. Deshalb nervt sie mich ja so. Das gegen mich , Hein, Adam, Winni, Justus, Tayfun und Michel sowie die zwei Samtpfoten in männlicher Form , aber kastriert, ist einiges an der Zahl. Testosteron gibt es hier also genug. Wobei sie bei mir ja immer noch hofft. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

      Lorens gefällt ihr eigentlich nicht. Aber klingt ähnlich und sie will mich nicht verwirren, aktuell bekomme ich beide NAmen. Manchmal auch nach wie vor Lörchen. Aber nur wenn ich mal nichts anstelle. Sonst bin ich die Mann Lore!!!!(ns!!!) Grummel. Aber besser als ein Hein-Nein.

      Im Tierheim sitzen wohl noch die anderen Nymphen, zumindest erscheinen sie noch auf der Anzeigetafel. Puh, das wird übel beim Adventsbasar dort. Villeicht holen wir ihnen was zu Weihnachten. Die können es sicher besser gebrauchen. Soooo ganz schlecht gehts uns ja nicht. Wir sind nur generell vernachlässigt. Und da machen wir ihr auch ohne mit dem Flügel zu zucken schlechtes Gewissen. Das kann ich echt gut.
      presenter.comedius.de/design/t…&f_funktion=Detailansicht
      (Malia und Sanjo, beide wohl fünf Jahre)

      Lore(ns) oder wie man es wohl in deutsch schreibt Lore(nz)
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von zmrzlina ()