Vier Nymphen starten durch!

    • Wir waren lange nicht da. Morty hat sich super eingelebt. Ist als wäre sie immer da, schnäbelt mit Tayfun und Michel baggert sie auch an. Von ihm fühlt sie sich eher gestört. Er hat doofe Zeiten und sie ist meist grade am zerstören wenn er es versucht.

      Irma und Michel schnäbeln weiterhin und sind ein süßesPaar. Winni und Justus machen auch wieder mehr gemeinsam. Läuft rund.

      Eva ist wieder brutig. Und Lore hat den Vogel abgeschossen. Hatte eine Motte im Zimmer. Also hab ich ein so ein Klebeteil auf die eine Box gelegt. Abstand zum Tisch villeicht ein cm? War draussen und Lore hat den Klebestreifen wohl raus geangelt. Jedenfalls klebte er an ihr. Madame war natürlich sauer da sich sie raus gefangen habe. Aber damit mußte sie leben. War sogar so nett nicht nach mir zu hacken. Lore halt.

      Morty wurde auch eingefangen, Krallen waren zu lang und hab sie gekürzt. Einfacher als gedacht. War mein erstes Mal. Entsprechend ist Morty auch nicht so gut auf mich zu sprechen. Wobei sie mich zumindest nicht mehr jedesmal ankackt sobald ich unter ihr durch laufe.

      Adam und Hein ist alles wie immer.

      Ansonsten hab ich wie immer das Gefühl zu wenig zu tun. Zu wenig Zeit dür sie zu haben. Wird wohl einfach mein ständiger begleiter sein.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Morty hatte durchfall. Waren beim Arzt, Kropf entzündet. Mit Antibiotika ist es jetzt wieder weg. Aber sie greift an, fliegt mir direkt ins Gesicht. Aggro Bird. aber hilft ja nichts.

      Irma macht der Tumor zu schaffen. Bekam nochmal bene bac und ist wieder fitter. Sie blieb blöderweise am Gitter hängen und ein Zehnagel brach ab. blutete leicht. Panik. hat aber schnell aufgehört. Ist desinfiziert und sie kann normal sitzen.

      Rest der Bande ist wie immer gut drauf. Nur halt beleidigt weil sie mißtrauisch sind wegen einfangen.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Ach mensch, Du hast aber auch eine Dauerkrankenstation bei Dir.
      Gute Besserung an alle, die es brauchen.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Dankeschön. Mir und Irma gehts auch wieder besser. Bin fit und mobil. Die anderen Wellis auch. Sind eine gute Truppe. Und ich muß zum futtern nicht mehr auf den Teller wenn sie ihn hält. Habe zwei Sklaven die mich füttern. Praktische Sache.

      Anders diese Nymphen. Lore ist zankig. Warum auch immer. einfach schlecht gelaunt und läßt es an Eva aus. Verstehe einer diese Hennen. Adam hat auch wieder seine Glatze. Dafür sorgt Eva.

      Sonst verweigern wir clickern und zur Menschenhenne gehen. Wäre ja noch schöner nach dieser gemeinen Atacke!

      Unser Nymphenbaum geht bald aus dem Leim, haben den Ast bald durch. Obs zu Weihnachten was neues gibt?

      Die Morty
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Gestern kam als ich Hirse anbot das erste mal der Justus!!! Erst zögerlich und dann richtig mutig hat er mit Winni gefuttert. Zu süß.


      Dann waren wir heute in einem Park. Dort gab es auch Vögel. Ein Welli hatte Wie Kruste an den Beinchen. Schnabel herum weissen Zeug und definitiv nicht normal.
      Hab die Stadt der der Park gehört angeschrieben. Oft wird sowas ja ehrenamtlich betreut. Villeicht kennt sich da jmd noch nicht so gut aus und weiß nicht das der Vogel einen Arzt brauchT. Steckt sonst ja evt auch andere an.
      Dann kam die Überlegung : nur weil er krank ist werden die ihn doch umbringen?
      Halte euch auf dem laufenden.

      Dann noch was. Waren bei d und wollten Wildvogelfutter kaufen. Egsl welchen Sack man anfasst kommen einem Motten entgegen. Das ist voll eklig. Kauf ich das hol ich mir ja Motten ins Haus! Letztes Jahr war das schonmal. War auch der Grund dort nichts zu kaufen. Da dachte ich nur das es ja mal passieren kann. Aber immer noch!
      Wir bestellen normal bei zooplus. Da war noch nie was! Und ich bestellen bei Ganzjahresfütterung sehr viel.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zmrzlina ()

    • Oh, das mit der Kruste klingt nach Kalkbeinmilben (mindestens, evt, auch Grabmilben im Schnabelbereich.Das sind zwei verschiedene, aber nahe verwandte Arten, die der Räudemilbe bei Katzen und Hunden, der Krätzemilbe bei Menschen ähneln )

      Bei Wellis müssten sie sich eigentlich gut mit den entsprechenden Spot-ons in den Nacken bekämpfen lassen, aber wenn noch andre Arten in der Volie sein sollten, könnts schwieriger werden - einige Finkenvögel vertragen das dafür benötigte Ivermectin wohl nicht besonders gut.
      Arg aufwendiger als Einschläfern dürfte die Behandlung mit diesen Spotons jedenfalls nicht sein.

      Bei einem Heimvogel würde man sicher noch versuchen, die Krusten anzuweichen und zu lösen, ob das da dann gemacht wird, gemacht werden kann? :hae:

      Ach schön, dass es Fortschritte bei Deinen gibt...........
      Das mit dem Wildvogelfutter ist ärgerlich, auch wenn es immerhin zeigt, dass das Futter nicht massiv mit Insektiziden behandelt war. Wenn sehr viele Mottenlarven drin sind, könnte eine Päppel-der Auffangstation vielleicht noch was mit anfangen. Die Mottenlarven sind ja prima Futter schon für kleine Tierchen, die auf Insektenkost angewiesen sind.
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Aussen sind die Vögel abgetrennt. Die können dann innen in ein SchutzRaum und wieweit der getrennt ist sieht man nicht. Ist kreisförmig gebaut.

      Hatte auch mal Milben gegoogelt und sah schon aus wie das was du auch meinst. Hatte den Verdacht auch in die Mail geschrieben. nur Milben. Nichts genaueres.

      Wenn wirklich noch mehr Vögel betroffen sind kann man ja villeicht auch spenden sammeln oder so. Weil meist bekommen die ja nur einen tropfen von so einem Spot on. Das reicht ja für mehrere Tiere.
      (Eva hatte mal ganz leicht Federlinge und sie bekam nur einen Tropfen, 2 mal mit Abstand von glaube 3 Wochen )

      Wegen Wildvogelfutter hab ich halt echt bedenken wenn das Futter im Haus ist wohin es übergreift. Da fliegen halt so viele Motten. Und wenn die sich da täglich über die Jahre vermehren...
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • so gestern hat Handy gesponnen daher die Verspätete Antwort von gestern.

      Heute hab ich wegen dem Vögelchen rum telefoniert. Verbindung hierher und dahin. Jetzt hab ich ne Nummer und es gehtut keiner ran. Bin leicht genervt. Aber es gibt auf alle Fälle zuständige Tierärzte.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Viel Erfolg.

      Nein, klar im Haus Futter mit Futtermotten, das geht nicht, dann hast Du sie überall.
      Die gehen sogar in Kräutertee...............
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Heute gabs Hirse von der Hand. Und Tayfun ist auf die Hand gehüpft wie er es früher als mal mit Chucky machte. Freu. Hat er doch wieder vertrauen gefasst. Irma, Lore und Eva haben sich Hirse so hinhalten lassen.

      Hatte heute auch wieder mehr Zeit. Da landeten sie auch wieder auf dem Teller in der Hand zum futtern, Musik haben wir auch gehört. Nur momentan mit Garten gießen usw echt stressig alles unter einen Hut zu bekommen.

      Krankheiten hatten wir heite keine zu vermlden!
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • zmrzlina schrieb:

      Krankheiten hatten wir heite keine zu vermlden!
      Mensch, das ist ja mal eine gute Nachricht!
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Oh ja, hoffentlich hält es an!!!






      So muß mal allen Luft machen:

      Fing schon gestern nachmittag an. Arbeiten, Sport und ich war völlig fertig von der Woche. Also beschloss ich mich kurz hin zu legen. Zu dösen. Daraus wurden dann zwei Stunden und as ich wach war wollte ich Sport machen. Tja, da lag dummerweise sowas weiches und warmes nebe mir. Mika war eingeschlafen und söste auf mir. Und eine schlafende niedliche Katze wecken kann ja keiner. Also kuschelten wir noch eine Stunde im Bett. Dann wars zu spät für Sport und ich ärgerte mich. Aber Lebewesen gehen vor. Und die nächsten kleinen Biester warteten ja schon auf die Fütterung.
      Immerhin waren sie gut drauf und nahmen Hirse von der Hand an. Obwohl sie mal wieder sträflichst vernachläsigt waren. Wie immer.

      Heute morgen war Mika dann wieder da. Ihm zu kalt draussen und Henry zu warm im Haus. also döste Mika auf meinem Bein. Zum Glück bin ich geübt im einhalten. Weil wer will für einen schnöden Klogang einen Kater wecken der so niedlich schlafend aussieht und auch noch schnurrt während meine Hand auf ihm liegt und sein Herzchen spürt. Und man drüber nachdenkt welches Wunder da eigentlich bei einem im Arm liegt.
      Irgendwann hat dann selbst mal ein Kater ausgedöst. Also gibts Futter. Netterweise kommt Henry rein. Nicht durch die Klappe versteht sich. Durch die Tür ist viel erhabener. Natürlich lässt er sich auch zum Futterschälchen tragen. Steht doch noch so eine Maschine im Raum und zuviel laufen ist ja auch ungesund. Henry frisst, Mika motzt. Mika frisst nur Geflügel, Huhn, Gans oder auch mal Ente. Es gab Fisch. Nicht gut. Er frisst Geflügel aber auch nicht von allen bio Marken. Nur von einzelnen. Braver Kerl. Das es ansich schlecht ist weiß ich. Ich töte Tiere für meine Tiere. Als Entschuldigung kaufe ich immerhin bio und verzichte selbst auf Fleisch und achte darauf meinen Milchkonsum sehr einzuschränken um nicht noch mehr leid zu verursachen. Auch die Todesopfer , Mäuse , tun mir leid. Aber beerdigen habe ich aufgegeben.
      Jedenfalls hat er nicht gefuttert. Und da das Dienerherz blutet wenn die Grafschaft nicht frisst rennt Mensch dem Kater halt mit dem Lieblingsfutter auch bis in den Garten nach. Hauptsache er frisst. Nicht das er vom Fleisch fällt oder hungernd auf der Strasse zusammen bricht und vom Auto überfahren wird. Ist odiotisch. Mein Verstand weiß das. Aber mein ICH kann es nicht ertragen und ist froh das die Flügelträger alle so lieb immer Futtern. Ausser sie sind krank.
      Aber apropos. Wir betreiben ja eine ganzjahresfütterung. Hier leben Rentner deren Gärten Steinwüsten sind und Kinderreiche Familien mit nur Gras. Also nichts Vogelfreundliches. Daher füttern wir. Die wollen aber auch nur Futter von Zooplus und bitte nicht zuviel Sonnenblumenkerne.....immerhin nehmen sie auch selbst hergestelltes Fettfutter an. Sind sie nicht lieb die Wildvögelchen!

      Dann gibg es jedenfalls weiter. Haushalt und Sport. Dabei stellte sich raus da shier im Hauin s echt nieman dwas tut. Bekomm ich das Gehalt einer Putzfrau bitte? Und warum bin ich so doof und mach immer alles. Oder warum hab ich einen Plan. Kürzlich ein Anruf von Papa wo das und das im Keller ist. Und ich kann Raum und Regal und fast noch das Regalbrett nennen. Das ist nicht normal.
      Nun gut, geärgert hab ich mich weil keiner hilft und jeder nur alles hin schmeisst. Zehnmal tief durchatmen und bei der einen Sache noch mehr. Mama wollte das erledigen. Ist auch erst 6 Monate her. Nur Gedult bewaren. Nicht selbst machen. Durchatmen.

      Zwischenzeitlich hagelt es. Also raus zum Fass und öffnen. Katzen suchen. Mika ist da. Durchatmen. Nach Henry brüllen. Überlegen wo man ihn im Hagelchaos findet. Plötzlich donnert es. Wirklich schlimm wie eine Bombe. Überlegen ob ihn suchen oder warten. Ich entscheide mich fürs warten. Tot kann ich ja keine Futterdosen öffnen. Dann später raus in den Hagel, er ist eiskalt, ich nass und finde den Kater doch nicht.
      Fass ist voll in der zwischenzeit.

      Dann weiter zu den Vögeln. Die haben sich zum Glück über das Kochfutter gefreut. Lore immer ganz besonders. Winni kommt sogar an und fast auf den Finger für die Hirse. Und wir hören nochmal Musik. Natürlich das was Hein und Lore wollen. Dem rest ist es ja egal. Also für Elise und oh du lieber Augustin. Früher gab es Musik die ich wollte. Heute zeigt mein Handy bei you tube direkt die Vogellieblingsmusik an. So ändern sich die Zeiten.
      Zum futtern kommt keiner auf den Teller. Dafür balzen Morty und Tayfun und er besteigt sie. Ich erinnere nochmal freundlich an das Eier legen Verbot. Nicht das e sjemanden jucken würde. Aber was sein muß muß sein. Natürlich werde ich ignoriert und als ich die Teller auf ihren Platz stelle geht Lore direkt hin. Ich nenne sie doofe Kuh weil sie nicht zu mir und dem teller kam. Lore entgegnet was- sicher genausp wenig schmeichelhaft.
      Entsprechende Madam hat es auch auf die Gardinenleiste abgesehen. Die ziert jetzt Zeitung. Da sie die Zeitung stückhenweise zerfetzt ist die Gardinenstange sicher.
      Gesamt war es schön bei den vögeln, ca 1 Stunde immerhin. Also sind sie nur leicht vernachlässigt. Wie alles. Bin ich bei ihnen denke ich ich vernachlässige die Katzen. Und umgekehrt. Wer aber wirklich vernächlässigt wird ist der Haushalt. Für den hab ich nur am Wochenende Zeit. Es ist immer schnuddelig und staubig, sie so ordentlich wie es sein sollte. Immer gibts Schnuddelecken. Wie machen andere das denn ? Und wir haben nichtmal Kinder!? Garten ähnlich. Schaffe nur alle zwe Wochen dort was zu machen. Das nötigste. Vier Stunden gehen immer drauf. Und er ist nicht perfekt. Und ich hab das Gefühl einfach nicht genug zu leisten und die Tage zerinnen. Feierabend vor 9 undenkbar. Irgendwas mache ich falsch. Wie gesagt, bin kinderlos und kenne Paare mit Kind die ab acht Feierabend haben!?

      Dann weiter zu den Katzen und füttern. Freuen das sie sich knuddeln lassen. Henry hat überlebt. Er ist nicht tot und erschlagen. Henry will auf den Arm, er läßt sich lieber auf dem Arm knuddeln, gern auch im laufen. Er pfötelt auch gerne, aber echte Diener kennen keinen Schmerz. Mika kommt dann später auf den Schoß. Beide futtern was. Danke.
      Die Kater ziehen von dannen und ich räume ab. Immernoch erleichtert weil Henry lebt.

      Dann ist es zeit das die Wellis zur Ruhe kommen, also Dämmerlicht an, usw. Und mein Feierabend beginnt.
      Und so endet ein ganz normaler Tag im gefühlten wahnsinn. Mein Lapy zieht nebenbei Fotos runter. Und ich werde mir gleich was zu essen machen. Aber nur Brot und Obst und Gemüse. Bin ja fett genug. Gemüse gibts natürlich das war Lore mag. Ist die einzige Flügelträgerin die sowas isst. Also pase ich mich an.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • Justus ist voll cool geworden. Er nimmt zuverlässig Hirse jetzt an wenn ich sie ihm anbiete, sogar wenn er alleine sitzt und das nach über vier Jahren! Ist das nicht toll!

      Hein liebt vorlesen, ich lese vor und wen ich frage ob er mehr hören möchte piept er zustimmend und döst und denkt weiter beim nächsten Text. Er ist jetzt über Tierschutz und Wahlen informiert.

      Den zwei Hennen gehts gut, sitzen gerne zusammen. Tayfun ist mit Morty zusammen und Michel mit Irma. Justus und Winni schnäbeln oft zusammen oder sitzen am Fenster.

      Eva ist wieder brutig und Lore zerfleddert einfach alles. Lore halt.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • KraH.

      Heute hat sie ihr Handy bei uns geladen und das Kabel machte so eine schöne Schlaufe. Hein landete drin zum schaukeln und natürlich zum nagen. Ich dann auch. Fand der Mensch nicht gut und legte das Handy anders. Schlau wie wir sind landeten wir auf dem Schrank. Auch so kommt Henne an das Kabel. Fand Mensch auch doof und legte ein Kissen drüber. Warnung es würde kippen wenn ich drauf Lande. Ok. Hab erstmal die Warnung ernst genommen. Als echter Schadenager aber nach paar Minuten vergessen. Und was soll ich piepen. Sie hatte recht und ich stürzte samt Kissen ab. Dumm gelaufen.

      Dafür taut Justus auf. Nimmt Hirse von der Hand und ist dabei voll cool. Ersten paar mal ja zögerlich und nachdem der Knoten geplatzt war richtig zuverlässig. Und heute überlegtein er doch echt ob er auf dem Futterteller in der Hand landen soll. Tssss der kleine Mann.

      Traurig. Bei uns im Tierheim sitzen zwei Nymphen 5 Jahre. Einer Wie ich und einer weiß miT grauen Punten. Voll süß.

      Der Schadenager Lore von und zu
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!

    • Momo:
      Hallo Lore, schön, dass Du den guten schlechten Ruf von uns bei Dir aufrecht erhältst. Aber sag mal , Handykabel? - da ist bei uns nie jemand drangegangen, nichtmal Weichei Merlin.. Gibt's denn keine fetteren Kabel bei Euch? Oder versteckt die die so gemein wie die hier. ?

      Da wo ich zwischendurch war, wollte ich ja immer lecker Fernsehkabel, hab auch den Kabelschacht geknackt, um dranzukommen.
      Und hier? Nichtmal ein Fernseher, geschweige denn das dazugehörige Kabel.

      Da vergeht einem doch glatt der Appetit auf Kabelsalat.........wir machen hier jetzt eher einen auf Abrissunternehmen............

      Das mit dem Kissen ist natürlich ein bißchen peinlich, hätte mein Paddel Mumm sein können.
      Aber der Wille zählt, und der Versuch, unsern Ruf zu verteidigen. Sollen sich die Wellis doch an die Federlosen ranschmeißen.... wir sind unbestechlich, na, fast,..................meistens ...... außer kurz vorm Verhungern..........

      Werden die beiden aus dem Tierheim Euch 4 demnächst verstärken?
      Wollen wir Wetten drauf abschließen?
      Ich wette drauf, dass ja.

      Echter Schwarm ist doch eigentlich erst über 4 oder.....?
      Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: und Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo auch immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, und immer und ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in entsetzlicher Sorge um den entflogenen Minim im Überlebenskampf ;(
      _____________________________________________________________________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Ja. Alles ziemlich versteckt. Echt mies. Und Kabelschutz drum herum Usw.....fies. Steckdosen mögen Menschen auch nicht. Kein leichtes leben hier.

      Zuwachs Nein. Wir sind jetzt im Monat bei 200 Euro Tierarzt.mal brauchen wir es und mal bildet es unsere Rücklage. Mehr ist finanziell nicht drin durch ein paar Spendenprojekte und sonstige kosten. Da ist Hein genauer informiert weil er da immer zuhört.
      Jedenfalls wäre es eng. Auch im Raum. Und Lärm ist ja bei uns nicht zu unterschätzen. Ich und Hein bringen Gläser zum platzen. Eva dafür ist voll rurig. Aber sind nur Mieter. Dürfen es nicht übertreiben damit es mit dem Rest der Familie keinen Ärger gibt.....Aber süß sind sie schon.

      Ruf. Den probiere ich natürlich zu wahren. Villeicht wollte ich ja auch das Kissen runter werfen....
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!
    • mal wieder die Krankheitsfront

      Irma hat ein Hämatom am Schnabel. Vermutlich Bruchlandung und ist dadurch eingebluntet. Sah wohl schlimmer aus als es war. Schnabel war auCh zu lang. Evt deshalb. Ließ sich auch tagelang nur von Michel füttern. Tumor wächst auch. Könnte auch LebetbeDingt sein mit Schnabel Wachstum.
      Aber sie ist soweit fit und gut drauf. In zwei Wochen wird Schnabel beim Arzt noch mal gefeilt

      Eva ist wieder Brutig und Federn leiden da immer extrem. Auch Einen ist da. Daher ist sie mit eingeknastet. Half das letzte mal. Und bekommt diverse Globulis. Sonst auch Arzt.
      Hat mich auch so doof erwischt das ich glaube der Finger wird blau.

      Michel sitzt mit in Haft. Ist im füttern geübt. Hat er bei Mathilde bis zu ihrem Tod gemacht.

      Morty und Tayfun sind im siebten Himmel und Schnäbeln was das Zeug hält. Beide Menschen freuen sich darüber.

      Winni und Justus sind auch happy. Nehmen Hirse an. Winni schimpft weniger. Wird ja auch älter und Justus liebt das duschen.

      Lore steht noch immer auf gesundes und zerstört was nur geht. Inklusive meiner nerven.

      Hein steht auf vorlesen. Zu süß. Hört er richtig zu.

      Und Adam hat da mit Eva noch nicht geschickt. Ist auch ruhiger geworden. Erschreckt sich Viel weniger und fliegt auch sicher. Eva hat ihm auch wieder seine Glatze gezupft. Hach ja.
      gepiepte Grüße von Lore und Hein sowie Adam und Eva! Und den Wellis Käthe, Tayfun, Winni, Michel, Irma und Justus!