Scheckenfamilie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Püppi kann gerade nicht weitermachen, da sie doll gehandikapt ist. Sie hatte einen schweren Unfall und den Bauch offen.

      Und ich muss jetzt aufpassen das sie sich ruhig in Ihren kleinen Käfig verhält. Aber das macht sie ganz toll.

      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Was passiert weiß ich nicht. Sie muss irgendwo vor gehauen sein. Als ich Freitag von der Arbeit kam sah sie so aus.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Das sieht ziemlich furchtbar aus und sehr schmerzhaft! Am besten ein bisschen desinfizieren. Man kann gut Octenisept-Spray zur Wunddesinfektion nehmen. Ist auch im Buch "Leitsymptome bei Papageien und Sittchen" (oder so ähnlich) erwähnt. Das brennt auch nicht. Hoffentlich entzündet sich die Wunde nicht. Mir tut es schon beim Anschauen weh!

      Gute Besserung Püppi!
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Keine Sorge, sie war beim Doc, hat Antibiose, Schmerzmittel, Wundsalbe bekommen.
      Allerdings ist die Wunde immer wieder neu aufgegangen. Morgen geht's wieder zum Doc.
      Ich drücke Püppi und auch Siggi ganz doll Daumen.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Also Püppi wurde heute operiert. Durch den Aufprall hatte sich ein Knochensplitter gelöst und der verhinderte die Wundheilung und wahrscheinlich hat sie dadurch auch nicht richtig gefressen. Der Splitter wurde entfernt und die Wunde genäht.

      Die OP ist gut verlaufen, Püppi geht es den Umständen entsprechen gut. Sie sitzt aufrecht und faucht auch schon wieder.
      Sie wurde zur Stärkung zu gefüttert und hat auch Infusionen bekommen. Dadurch das sie brutig ist war der Gerinnungsfaktor auch herunter gesetzt. Sie bekam Hormone und Konakion.

      Sie muss allerdings noch über Nacht beim Doc bleiben damit die Narkose vollständig abklingt.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Ach je! Wie gut, dass Du einen guten Arzt hast! Wer denkt denn gleich an einen Knochensplitter?

      Alles Gute und schnelle Heilung für Püppi! Fly wäre bestimmt so kurz nach Pebbles Tod total am Ende, wenn jetzt etwas mit Püppi wäre.

      Alle Daumen sind fest gedrückt :blume: !
      Grüße von Sylvie & Nymphiebande
      ----------
      Loulou :engel: (01.01.2012) & Momo :engel: (15.12.2012) & Nele :engel: (26.04.2014) & Jipsi :engel: (03.12.2015)
    • Ja für Fly war es der Horror als ich ohne Käfig und vor allem ohne Püppi zurück kam.

      Er hat den ganzen Abend gesucht und gerufen. jetzt sind sie in ihrer Nachtvoli und morgen früh mach ich ganz schnell.

      Als ich ihm nach dem Telefonat sagte das es Püppi gut geht und er sich keine Sorgen machen braucht ist er ganz von allein in die Voli gegangen. :hae:
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Die kriegen mehr mit, als wir glauben.........

      Weiter Daumendrück für Püppi, dass sie gut durch die Nacht kommt und dann nicht noch viel länger im Krankäfig sitzen muss.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry
    • Püppi muss doch länger unter Beobachtung bleiben. Wenn morgen kein Feiertag wäre könnte ich sie holen aber so muss sie bis Freitag bleiben. Ihr geht es soweit gut und mittlerweile frisst sie auch wieder selbstständig.

      Was mich aber nachdenklich stimmt, das die Eigentliche Knochenabschlag schon älter ist so das er sich schon total zerbröckelt und abgekapselt war und sie sich wahrscheinlich am Freitag zwar gestoßen hat, sich einen Bluterguss zugezogen hat aber der Knochen muss schon vorher kaputt gewesen sein.

      Also ein älterer Knochenabbruch der nach nochmaligen Aufprall zum Bluterguss damit zur Schwellung und letztlich zum Aufbruch der Haut führte. So ähnlich könnte der Ablauf gewesen sein.

      Ein Zeitraum dafür konnte man nicht sagen nur das es schon Wochen oder Monate her ist, auf keine Fälle von Freitag.

      Sie bekommt jetzt noch AB und Schmerzmittel und wurde heute morgen noch mal zu gefüttert.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Fein, dass sie alles gut überstanden hat. Du musst ja einen riesen Schreck bekommen haben, als Du die Wunde gesehen hast. Sah nicht schön aus und muss auch sehr schmerzhaft für die arme Püppi gewesen sein. Aber sie sind hart im nehmen, das kann man sagen. Und zum Glück hast Du einen guten vogelkundigen Tierarzt.
      Renate und die bunte Nymphenschar
    • Wenn ich daran denke das sie den kaputten Knochen wahrscheinlich schon hatte wie sie bei mir einzog und es ist erst durch die jetzt dadurch verursachte auftretende Wunde bemerkt worden??? =O
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Lisa_Piep schrieb:

      Danke, so habe ich wieder was gelernt! Ist das nur bei Mädels so oder auch bei Gockels?
      Ich glaube eher nicht. Die Blutgerinnung wird nur von den weiblichen Hormonen beeinflusst (jedenfalls bei Säugetieren). Deswegen steigt unter einer Hormontherapie und bei bei der Einnahme von Empfängnis verhütenden Hormonen das Thromboserisiko.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Püppi ist wieder zu Hause und ihr geht es gut.
      SInd zwar noch die Fäden drin aber sie futtert und wurde von Fly gebührend begrüßt.

      Bis zum 11.5 bekommt sie noch Medis und muss auch so lange noch im Krankenkäfig bleiben. Am 12.5 ist Nachsorgetermin und Fäden ziehen.

      Fly sitzt jetzt bei ihr.
      Mal schauen wie es klappt.
      Ich bins auch mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Sigrid und ihre 8 Flugsaurier :suess: und zwei Asylsuchenden
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :wein: und seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :wein: und seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :wein:
    • Wie schön, dass sie wieder daheim und bei ihrem Fly ist.
      Hoffentlich wird alles andre auch so schnell, wie es denn möglich ist.

      Weiter gute Besserung, Püppi.
      Die Chaostruppe: Momo :flug: Mumm :flug: Merlin :flug: Motte :flug: Maya :flug: und ihre Federlose
      Unvergessen: Murmel, Tweety, wo immer Ihr seid - Lucky :engel: 2015?-2016, ewig im Herzen <3 Merline :engel: (2005-2013) <3
      Und in fassungsloser Trauer um Minim ;(
      __________________________

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry