Facebook & Co.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    ich bin da damals auch wieder raus...


    Allerdings kann ich Jens verstehen: das Veröffentlichen von privaten Nachrichten ist kein feiner Zug.
    Nehme die doch aus den Beiträgen raus.

    Kritik an dieser ( und jeder anderen) Gruppe jedoch darf und sollte auch offen ausgesprochen werden,
    daß gehört nun mal dazu.

    Ich bin auch immer wieder erschrocken, wie stark in solchen Tiergruppen vermenschlicht wird und wie viel man doch über falsche Tierhaltung hinweg sieht, sobald es doch "süüüüüüüüüüüüüüüß" aus Sicht von manchen ist...
    Das sieht man schon an diesen Videos, wo Vögel Verhaltensstörungen aufweisen und tausende Likes bekommen, weil es ja so niedlich anzusehen ist... :bang:

    LG Verena
  • huhu Verena ... in unserer NYMPHENSITTICH-FREUNDE Gruppe verweisen wir oft auf dieses Forum / diese Seite hier - es werden auch Links zur Seite "geteilt" ... da uns die Tipps und Ratschläge gut gefallen ... Ich finde es sehr schade das hier einige wenige Mitglieder so gegen Facebook Gruppen "hetzen" ... die Mitgliedschaft ist doch freiwillig und die meisten Mitglieder sind sehr gern bei uns ... immerhin schon weit über 2000 User + nochmal 1000 in unserer zweiten Gruppe - also kann es ja nicht so schlecht bei uns sein .. LG Jens
  • Hallo Jens,

    leben und leben lassen.
    Aber ich schimpfe auch über den Busfahrer, den Postboten, den Supermarkt, die Behörde...oder eben, wenn mich etwas ärgert über eine Gruppe.

    Das sehe ich als normal an und als erlaubt, und da muß eine Gruppe/ein Forum mit leben/ drüber stehen.

    Die Mitgliederzahlen sind für mich nicht von Belang.
    Ich habe auch eine Gruppe, bin bei weiteren Admin und wäre sicherlich locker bei etlichen Gruppen schon bei über 1000 Mitglieder...wenn ich / wir die ganzen Datenleichen stehen lassen würde.
    Macht man mal einen Check, wer noch aktiv ist... da bleiben meistens nur noch wenige übrig.
    Mittlerweile medet sich doch jeder überall an und in den seltensten Fällen wieder ab, wenn er geht.
    Die 2000 belächel ich also und hake sie als unwichtig ab.

    Es ist immer eine Stammtruppe, mit wenigen festen Fundamenten, der Rest ist temporär und befindet sich stetig in Veränderung.

    Und es ist doch normal, daß nicht jeder da rein passt.

    Ich habe die Nymphengruppen schnell beiseite gelegt, wie aber auch die meisten Aquaristik/ Katzengruppen.
    Da liegt mittlerweile eine "Tierfreunde-Kultur" vor, welche mir widerstrebt.
    ( Was nicht heißt, daß nicht dort auch einige fachlich wirklich gute Leute unterwegs sind)

    Facebook ist einfach bei den meisten verinnerlicht als ein Medium, wo jeder jeden Unsinn posten kann/ sich daneben benimmt, nichts reflektiert, etc...denn spätestens nach 2 Tagen ist es im Datenüberfluss verschwunden.

    Ich kehre immer mehr in die Foren zurück, auch wenn es dort oft nur noch seeeehr ruhig zugeht.
    Mich hatte diese Ruhe damals nach FB getrieben...aber seit ich da unterwegs bin... nee, mir gefällt es in den meisten Fällen nicht.

    In den guten Foren herrscht eine ganz andere Schreibkultur.
    Hier steht ein Post auch deutlich präsenter.


    Sehe das hier als ein Thread an, bei dem jemand Frust ablassen wollte.
    Finde ich verständlich, denn jemandem einfach die Tür vor der Nase zuschlagen und ihn so stehen zu lassen ist auch nicht nett.
    Machbar, aber dann muß man eben damit rechnen, daß derjenige das auch woanders erzählt.

    Das Veröffentlichen der PN sehe ich auch als unhöflich an, aber mit dem Rest muß die Gruppe eben leben.
    Und wir beide wissen doch, daß sowas auch in wenigen Tagen vergessen ist... FB ist nun mal schnelllebig und oberflächlich, da ist doch so ein kleiner Frustthread absolut nebensächlich.

    LG Verena
  • Verena es geht nicht darum das "Luzi" etwas woanders erzählt ... sondern das sie es hier anders erzählt. Sie war nur zwei Tage Mitglied bei uns und sehr unverschämt in ihrer Ausdrucksweise den langjährigen Mitgliedern gegenüber. Gerade gestern habe ich von den jetzigen Admins der Gruppe von "Luzis" Kommis nochmal eine Kopie erhalten. Ein höflicher Umgangston sollte in jeder Gruppe / Forum selbstverständlich sein. Andere Meinungen sind bei uns selbstverständlich zugelassen - bereichern das Gruppenleben. Viele Mitglieder, viele unterschiedliche Charaktere und viele unterschiedliche Meinungen. Eine ganz normale Gruppe - keine "Schönwetter Gruppe" ... so sehn wir uns. Und die Mitglieder sind gern bei uns. Aktiv sind (natürlich) oft dieselben Leute, so wie in diesem Forum auch. Aber langweilig wird es nie - neue Mitglieder bereichern unser Gruppenleben und sind herzlich willkommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jens Lieber ()

  • Jens,

    lasse es doch gut sein.
    So wie ihr an anderer Stelle über sie schreibt, so darf sie sich hier ebenfalls äußern.

    Und zwar so, wie sie es gesehen / empfunden hat.

    Ich lese es, nehme es zur Kenntnis, und weil ich das selbst nicht miterlebt habe, bewerte ich das auch nicht über.

    Mir ist Eure Gruppe egal, und das meine ich wirklich neutral.

    Und mich interessiert es daher auch nicht, wer was bei Euch macht.

    Mich interessiert das Forum hier und seine Mitglieder.
    Und wenn da gerade jemand richtig garstig ist, dann darf der sich hier auch mal auskostzen.
    Dafür ist unsere gemeinschaft auch da.


    Es wäre schön, wenn Du das einfach akzeptieren würdest.
    Bei Euch kann man nicht mal lesen, was in der Gruppe passiert, da alles hinter verschlossenen Türen abläuft...
    Hier ist alles offen zu lesen.
    Nichts verstecktes.

    Wenn ihr also wollt, daß man Euch auch in dem Licht seht, welches ihr beschreibt ... dann lasst Gäste mitlesen.
    Dann bilden wir uns gerne selbst ein Bild.

    LG Verena

    Edit: Zumal der Ursprungspost noch aus dem Mai ist, wie ich gerade gesehen habe...^^
  • Hallo,

    nun, dann belasse doch das Thema hier so.

    Hier stehen sich unterschiedliche Ansichten/Empfindungen gegenüber, es wäre unsinnig hier weiter nachzuwühlen.

    Bringt doch nichts.

    Jede Gruppe hat ihre Berechtigung, jeder sucht sich seinen Platz.

    Und vielleicht ( ich wäre jedenfalls dafür) wird die PN aus dem Beitrag entfernt... dann sollte doch alles gesagt sein.
    Luzi wird sicherlich keine PN mehr veröffentlichen.

    Es lohnt sich nicht, noch weitere, so kostbare Zeit deswegen zu vergeuden...wir sollten besser die Geier ärgern gehen.
    :D

    LG Verena