Woran erkennt man Legenot?

    • Woran erkennt man Legenot?

      Hallo zusammen,
      meine Nymphensittichdame hat letztes Jahr ca. 5 Eier gelegt. Mit Diätfutter und Ablenkung hat das irgendwann aufgehört. Seit einiger Zeit ist sie aber wieder soweit - sie wurde von ihrem Partner bestiegen und ist auch deutlich schwerer geworden. Bisher kamen die Eier immer im Eiltempo - teilweise ließ sie die von der Stange auf den Boden plumpsen. Heute Morgen hat sie sich gleich nach dem Aufstehen auf den Boden gesetzt... wenn ich in den Käfig schaue, kommt sie auf mich zu und faucht mich an. Muß ich mir Sorgen machen, ist das chon Legenot oder ganz normal?
      Bin für Tipps dankbar!
      Karin mit Pepe und Gina
    • Huhu,

      leider ist die Legenot nicht immer leicht zu erkennen, da sie sich in unterschiedlichen Symptomen zeigen kann, wie z. B. Die Henne verweigert Nahrungs- und Wasseraufnahme, sie wirkt apathisch, aufgeplustert, wirkt erschöpft durch den Versuch, das Ei heraus zu pressen, der Gang kann taumelnd oder hinkend sein bis hin zu Gleichgewichtsstörungen, etc.

      Das von dir beschriebene Verhalten ist aber typisch für eine brutlaunige Henne. Dabei ist noch nicht unbedingt gesagt, dass noch Eier folgen.

      Wichtig ist eine ausreichende Vitamin-, Mineral- und Spurenelementzufuhr bei nicht zu hoher Proteingabe. Insbesondere sollte auf eine ausreichende Kalzium und D3-Gabe geachtet werden.

      Meine Emilie zeigt im Moment das gleiche Verhalten. Sie sitzt auf dem Käfigboden, vertreibt mehr oder weniger alle, die ihr zu nahe kommen, außer ihrem Schatzi natürlich.

      Zur Unterstützung, falls Eier unterwegs sind, habe ich neben sie eine Wasserschale gestellt. Da das Badebedürfnis bei bzw. während der Eiablage bei Emilie steigt. In welchem Maße es sich positiv auswirkt weiß ich nicht - vielleicht benötigt sie die Feuchtigkeit, vielleicht dient es aber auch der Entspannung? :hae: :ka2: - auf jeden Fall nimmt sie es jedesmal gerne an.
      :saug: im Dauereinsatz für Stella & Arnold, Fritzi mit Coco & Vicky, Lilu & Pauli sowie die Pflaumen Duke & Bonny, Bubi & Lucie (Unvergessen: Quincy, Smokey, Heinolinchen. Hanny & Emilie) :wink: Petra
    • Legenot heißt, die Henne hat Not das Ei zu legen ;)

      Deine Henne ist gerade nur furchtbar brutig und verteidigt ihre Brutstätte vor Dir!

      Legenot kann verschiedene Ursachen haben:
      Ei ist zu groß
      Ei ist unförmig
      Das erste Ei ist noch nicht da, aber das 2te schon in Anmarsch
      Mangel an Mineralien (Vorallem Kalzium), somit kann keine Schale produziert werden
      Henne kann nicht in Ruhe ihr Ei ablegen, wird ständig gestört
      Entzündung des Legedarms
      Legedarms hat keine Ausreichende Muskulatur.

      Dabei ist es nicht Wichtig ob die Henne Jung oder Alt ist!

      Hat eine Henne Legenot, sitzt sie meistens aufgeplustert und geschwächt auf dem Boden. Oft lassen sich sogar nicht zahme Tiere anfassen, weil sie regelrecht apathisch werden.
      Eine Legenot ist ein Notfall, man sollte auch nur beim Verdacht sofort zu einem vogelkundigen!!!!! Tierarzt, sonst ist es der sichere Tod für die Henne!!!

      birds-online.de/zucht/legenot.htm
      Doro :tauben: ....mit Bill & Luna - Sammy & Lilly - Luke & Coco - Nela & Chico

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spiderschnegge ()

    • Original von salsakarin
      Vielen Dank! Dann bin ich schon ein wenig beruhigt, denn gefressen hat sie heute morgen noch. Baden ist ein Thema, ja, das hat sie gestern auch schon aber als ich ihr vorhin angeboten hatte, da wollte sie nicht. Sie wirkt aber schon irgendwie müde.


      Huhu,

      das ist auch normal. Ich biete die Badeschale auch täglich an, manchmal sitzen sie ständig drin und manchmal auch nur ein oder gar nicht. Ist vielleicht auch tageszeitabhängig. Aber so soll es ja auch sein, dass sie es frei entscheiden können.
      :saug: im Dauereinsatz für Stella & Arnold, Fritzi mit Coco & Vicky, Lilu & Pauli sowie die Pflaumen Duke & Bonny, Bubi & Lucie (Unvergessen: Quincy, Smokey, Heinolinchen. Hanny & Emilie) :wink: Petra
    • Schön, dass das Ei da ist :richtig:

      Hatte mal im Inet gelesen, dass man bei verdacht auf Legenot auf eine Wärmflasche oder Kirschkernkissen o.ä. setzen kann, natürlich nicht zu heiß und am besten nen tuch noch drum machen.

      Das entspannt die Muskelatur.
      Ist vllt. ein ganz guter Tipp, wenn man nicht sofort die Möglichkeit hat los zufahren zum TA...
      Grüße von Mir :peace: und den kleinen Teufeln mit Haube Koko :nymph1: und Keks :nymph3: