Nymphensittich ohne Ring

    • Nymphensittich ohne Ring

      Hallo erstmal, ich bin neu hier.
      Meine Name ist Julian und ich habe seit Samstag (19.05.) zwei Nymphensittche, Cookie und Kiwi.
      Meine Mutter war so nett und hat mir am Samstag die beiden mitgebracht, doch erst heute ist mir aufgefallen, dass einer der Vögel (Cookie), unberingt ist. Was kann ich jetzt machen?
      Viele Grüße, Julian + meinen Haubis Cookie und Kiwi ;D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Haubenrabauker ()

    • RE: Nymphensittich ohne Ring

      Original von Haubenrabauker
      Hallo erstmal, ich bin neu hier.
      Meine Name ist Julian und ich habe seit Samstag (19.05.) zwei Nymphensittche, Cookie und Kiwi.
      Meine Mutter war so nett und hat mir am Samstag die beiden mitgebracht, doch erst heute ist mir aufgefallen, dass einer der Vögel (Cookie), unberingt ist. Was kann ich jetzt machen?



      Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum,

      weißt du denn, wo deine Mutter die beiden her hat? (Vom Züchter, private Nachzucht, Zoohandel, Bekannte, etc?


      Wie alt sind denn die beiden?
      :saug: im Dauereinsatz für Stella & Arnold, Fritzi mit Coco & Vicky, Lilu & Pauli sowie die Pflaumen Duke & Bonny, Bubi & Lucie (Unvergessen: Quincy, Smokey, Heinolinchen. Hanny & Emilie) :wink: Petra
    • Ich finde es besser ohne Ring zu sein (Verletzungsgefahr!), deshalb lassen wir alle Ringe vom Tierarzt entfernen.

      :D Ich persönlich würde auch beim zweiten Vogel den Ring entfernen lassen. :D

      Liebe Grüße Emilia &
      Lilo:flug:Elvis:flug:Lucy:flug:Louis:flug:,Isis:flug:Phönix:flug:Robin:flug:Akira:flug:Eve:flug:Coco:flug:Romeo:flug:Peppi:flug:Anne:flug:Paul:flug:Lulu:flug:Momo+Balu:flug2::flug2:Timmy:flug:Sunny:flug: in Gedanken Dibsy, Butzel, Coco:engel:
    • Danke schonmal für alle Antworten,

      Meine Mutter hat sie auf einem Pferde- und Kleintiermarkt in Burgdorf gekauft, dort aber von einem Züchter aus Magdeburg. Die beiden sind laut Züchter im vergangenem Dezember geboren. Ich konnte mir allerdings auch den Ring von Kiwi noch nicht genauer anschauen, da ich die Haubis ja erst seit Samstag habe und sie noch nicht zahm sind.
      Viele Grüße, Julian + meinen Haubis Cookie und Kiwi ;D
    • Das ist aber kein guter Züchter :D :D wie fast alle :D :D

      Der Ring dienst in erste Linie dem Tierseuchengesetz (Psittakose).
      Die Ringnummer, sowie Name und Anschrift vom neuem Halter muss mein Züchter hinterlegt werden (für 2 Jahre). Tritt in diesem Zeitraum nun bei ihm die Psittakose auf, so wird man Dich Informieren.

      NORMALERWEISE ;) sollten Züchter die Küken geschlossen beringen. Wenn das Küken nicht zu klein und auch nicht zu groß ist wird ihm einfach ein Ring über das Füßchen geschoben. Dieser Ring ist komplett geschlossen.
      Viele Züchter versäumen diesen Zeitpunkt und beringen ihre Vögel später nicht ganz geschlossen (oder beringen sie gar nicht, weil sie keine Zuchtgenehmigung haben :D)
      Das Problem bei diesen nicht ganz geschlossenen Ringen ist leider nur, das die Tiere sich daran oft böse verletzen, weil sie hängen bleiben können. User hier im Forum lassen diese Ringe meistens beim vogelkundigen Tierarzt entfernen.

      ich persönlich finde nur die farblichen Ringenvon nutzen, da man anhand dieser das Schlüpfjahr des Vogel weiß, sonst nicht.

      Den Züchter kannst du wohl jetzt nicht mehr ermitteln ;) und auch wenn, dann würde dein Vogel zwar nachberingt werden können, der Ring wäre aber wie schon geschrieben nicht komplett geschlossen, was ein hohes Verletzungsrisiko hat!

      klick hier --> Infomation zur Beringung
      Doro :tauben: ....mit Bill & Luna - Sammy & Lilly - Luke & Coco - Nela & Chico
    • Original von Spiderschnegge
      NORMALERWEISE ;) sollten Züchter die Küken geschlossen beringen. Wenn das Küken nicht zu klein und auch nicht zu groß ist wird ihm einfach ein Ring über das Füßchen geschoben. Dieser Ring ist komplett geschlossen.
      Viele Züchter versäumen diesen Zeitpunkt und beringen ihre Vögel später nicht ganz geschlossen


      Also eigentlich Beringen einige Züchter nur deswegen "offen" weil man, um geschlossene Ringe zu bekommen, einem Zuchterein betreten muss z.B. AZ oder DKB
      Als Mitglied eines Zuchtverbandes bekommt man dann von diesem auf Bestellung die Vereinsringe. Möchte ein Züchter so einem Verein nicht beitreten, weil er z.B. nicht auf Ausstellungen fährt kann er sich beim ZZF offene Fußringe mit einer vortlaufenden Nummer bestellen.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir