Wie lange sind eure "Arbeitseinheiten"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie lange sind eure "Arbeitseinheiten"?

      Hallo ihr Lieben! :smile:

      Nach abgeschlossenem Konditionieren gehts jetzt bei uns darum den TS mit einzubringen.
      Der erste Versuch heute war, zwar mit etwas Skepsis aber doch ziemlich viel Neugierde, richtig erfolgreich.
      Hope hat sofort verstanden was ich von ihr wollte und hat bald als "Engelchen" von der Volierenklappe gehangen um an den TS zu kommen. :D
      Da ich sie aber nicht gleich kugelrund füttern wollte hab ich ca. 5 Minuten mit ihr geübt und hab das Training dann beendet.
      Keine drei Minuten später saß sie schon wieder auf der Klappe und schaute mich an als wolle sie sagen: "Los! Weiterfuttern!" *gg
      Mein Plan, den ich mir jetzt mal so überlegt hatte war, das ich mehrmals am Tag (weiß nicht so jede Stunde einmal oder alle zwei Stunden,...) kurz, also so 5 Minuten Training in den Tagesablauf einbaue.

      Wie macht ihr das?
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • Huhu :wink:

      Am Anfang vom Clickertrainig haben wir so ca. 2 mal am Tag ungefähr 5-10 Minuten lang geclickert. Je nachdem wie sie Lust hatten.
      Mittlerweile machen wir nicht mehr jeden Tag, aber dafür dann schon so ca. 10 Minuten pro Vogel. Sie lieben es einfach, und wenn sie so richtig mit Feuereifer einen neuen Trick lernen sind sie kaum zu bremsen :]
      Liebe Grüße von mir :flug2: und den Haubenkobolden Merlin & Maya :flug:
    • Hallo Saramee!

      Zweimal am Tag? Ist das nicht sehr wenig?
      Ich mein, klar das war auch eben meine Überlegung, dass sie halt auch spielen sollen und nicht nur den ganzen Tag "arbeiten" müssen.
      Aber "kapieren" die von zweimal am Tag auch worum es geht? :hae:
      Ja, lieben tun sie allein die Aufmersamkeit, das hab ich schon gemerkt. Es war ja in letzter Zeit ein ziemliches Durcheinander hier, deshalb hats auch mit dem Konditionieren was länger gedauert, aber jetzt kommt langsam der Punkt wo ich meine eine gewisse Bindung schon aufgebaut zu haben. Da will ich jetzt auf keinen Fall mehr was falsch machen.
      Es sollen zwar keine "Couchpotatoes" werden, die nur noch an mir hängen und nach mir rufen, aber sone gewisse Bindung, allein um sie von A nach B transportieren zu können oder im Ernstfall behandeln zu können, find ich schon hilfreich. :rolleyes:

      Aber du sagst 5-10 Minuten? Ok, dann werd ich das mal austesten :) wenn se keinen Bock mehr haben is es halt so.
      Beendest du die Sequenzen auch irgendwie, mit nem bestimmten Wort oder Geräusch? Oder gehst du einfach weg?
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • Ich hab mir da ehrlich gesagt nicht so viel Gedanken drum gemacht ob das jetzt zu viel oder zu wenig ist - wir haben das einfach nach Gefühl gemacht ^^
      Beenden tun wir das Training nicht mit einem Wort oder so, TS und Clicker werden dann einfach weggelegt und sie dürfen noch 2, 3 Mal einfach so in die Hirse beißen.
      Liebe Grüße von mir :flug2: und den Haubenkobolden Merlin & Maya :flug:
    • hi also ich clicker (wenn) dann auch nach gefühl..
      solang der pieps lust hat, aber nie mehr wie 5-10 minuten und das vormittags und nachmittags..

      und wenn ich der meinung bin es reicht, sag ich immer: gut für heut

      beginnen tue ich meist mit: na wie wärs mit nem training.. ob's wirkt..ka jedenfalls hab ich die aufmerksamkeit von frigga und kiki sobald ich den TS in die hand nehm und das genügt mir ;)

      Du kannst ja wenn sie dem TS blind folgen, eine art Parcour bauen und dann nach und nach erweitern und dann verlängert sich natürlich auch die trainingszeit :)
      edit: ich hab irgendwo ne zeichnung von meinem parcour, muss mal schaun ob ich die find, wenn du sie sehen magst?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fudge ()

    • Ich glaub, wenn man das zu oft am Tag macht, dass die schnell die Lust verlieren, weil das irgendwann zur Gewohnheit wird und immer mehr abstumpft.
      Wenn man z.b. Vok. lernt, soll man ja auch zwei/dreimal am Tag nur 5-10 min. lernen und nich den ganzen Tag und alles aufeinmal... Ist ja im Prinzip dasselbe..
      Grüße von Mir :peace: und den kleinen Teufeln mit Haube Koko :nymph1: und Keks :nymph3:
    • Hallöchen :smile:

      Danke für eure Antworten! :smile:

      Ich hab mir da ehrlich gesagt nicht so viel Gedanken drum gemacht

      Ich hab das erst einmal und das mhhh ich glaub vor gut 4 Jahren mit den Pennys (Penantsittichen) gemacht, das hat im totalen Chaos geendet 8o
      Von daher mach ich mir da jetzt schon so meine Gedanken :schaem:

      edit: ich hab irgendwo ne zeichnung von meinem parcour, muss mal schaun ob ich die find, wenn du sie sehen magst?


      Auuu jaa :D das wär echt cool, dahin müssen wir zwar erstmal kommen, weil sooo weit sind wir dann jetzt halt noch nicht, aber Ideen kann man ja schon holen :D

      Wenn ich anfange zu üben setzt ich mich einfach nur vor die Voli, dann kommt Hope eigentlich nach ein paar Minuten von alleine angeflogen, wir üben dann meist so 3-5 Hirseknubbel lang und dann sag ich: "Genug!" geb ihr noch nen "Jackpot", also nen richtig dicken Knubbel, leg alles beiseite und gehe.

      Meist so wie ich grad an der Voli vorbei geh oder wenn ich weg war und dann nach hause komme.

      Wenn man z.b. Vok. lernt, soll man ja auch zwei/dreimal am Tag nur 5-10 min. lernen
      hätt ich DAS doch mal getan .... :D :D :D

      Nee, aber hast recht, dann wirds langweilig, seh ich ein :smile:
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • Hey also zwei Mal am Tag reicht völlig...Mein Anton versteht dabei trotzdem was ich will...Ich hab jetzt über die winterzeit gar nicht mit den beiden clickern können weil die zu faul waren. Was ich aber NIE gedacht hätte ist, dass ich genau dort weiter machen konnte wo wir aufgehört haben...Ich hätte gedacht die beiden vergessen alles aber Pustekuchen. Die sahen den Clicker und den TS und waren wie auf Droge, als wenn die sich tatsächlich gefreut haben...
    • Hallo ihr Lieben! :smile:

      Es ist echt zu süß! Hope hats jetzt richtig raus, die stürmt über zwei Anflugklappen zum TS hin das se bald über ihre eigenen Füße stolpert :suess: :suess:
      Konnte es nicht zulassen, dass mal ein Anderer ein Stückchen Hirse abbekommt, obwohl sie eigentlich schon auf ihrem Schlafplätzchen saß :D
      Boomer kapiert so langsam worum es geht, er wollte eben sogar am TS knabbern, hat sich dann aber doch nicht getraut. Gekriegt hat er natürlich trotzdem was, jeder noch so kleine Schritt wird belohnt ;)

      Ich schau jetzt halt immer wie es grad passt, wenn se auf ihrer Klappe sitzt ist das ihre Art mir zu sagen: "Ich hab jetzt Lust!" :], wenn ich dann grad auch Zeit hab clickern wir drei/ vier Würfel und dann ist wieder Schluss. Ich will halt auch nicht das sie völlig bestimmt wann und wo und wie...
      Heut ham wir nur einmal geübt :schaem: hoff sie nimmt mir das nicht krumm xD
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • nicht wichtig aber mitunter hilfreich, vertrauensaufbauend, spassig, intelligenzfördern und fordernd Hier mal mein Parcourzeichnung..leider bin ich noch nicht wirklich zum umsetzen gekommen


      :D :D :D Fehlt der Link oder bin ich zu doof? :D :D

      Tja und genau darum gehts mir, bevor die hier auf die Idee kommen es könnte langweilig sein, möchte ich sie halt ein bissel auf Trab halten.
      Nicht einfach nur schreddern und Unsinn veranstalten lassen sondern halt auch geistig ein wenig fordert,...

      Aber außer Clickern fällt mir da nicht viel zu ein,.. FutterSuchSpiele, tja aber was noch? Clowns möcht ich auch nicht aus ihnen machen, mhh
      Bin da echt noch auf der Suche nach Abwechslung. :hae:
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • @Marie. siehst du das bild nicht?
      dann muss ich es nochmal andest einstellen..weil ich seh es.

      und zum thema clickern gibt es eigentlich einiges was du ihnen beibringen kannst, was auch nützlich sein kann..

      wenn du so reges interesse am clickern hast und auch deine piepser brav mitmachen und spass daran haben, kann ich dir guten geiwwsens die bücher von ann Castro vorschlagen (band I-neinhaltet die vorbereitung und ts konditrionierung sowie einfache aufgaben) und (Band II - beinhaltet halt wichtiges was gut ist wenn der vogel das kann zum bsp beim verarzten, medikamente geben und und und)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fudge ()

    • Hey! :smile:

      Nein, ich seh leider kein Bild :wein:

      "Reges Interesse"... :D

      Das Clickern soll eigentlich nur dazu dienen das "Handling" zu vereinfachen.
      "Komm!" oder "Nein!" (ja, ich weiß, nur kurzfristig wirksam *gg), bestimmte Abläufe ganz einfach zu unterstützen oder auch Gefahren abzuschwächen.

      Ich seh im Clickern auch die Gelegenheit ihnen z.B. den Transport zum TA oder die Behandlung ("Pfötchen"-, Schnabel-, Flügelkontrolle) stressfreier zu gestalten.
      Großen Zirkus müssen se nicht können.

      Im Großen und Ganzen möchte ich (natürlich nicht nur durch das Clickern) vorbeugen dass sie mit der Zeit "verdummen", also Fressen, Schlafen, Putzen und dann wieder von Vorn. :rolleyes:
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • Hey Neuling! :smile:

      Danke dir! Echt Cool!
      Werd mir in jedem Fall ein paar Ideen von abpinnen :rolleyes:, da bin ja mal gespannt wie weit ich mit meinen Staubbeutelchen komme :]
      Hope ist mittlerweile schon richtig wild drauf, krieg sie garnicht mehr gestoppt wenn wir üben. :D Sie läuft auch schon auf den TS zu, bzw. hinterher, bin ehrlich begeistert so schnell hätte ich nicht mit Fortschritten gerechnet. :hae:
      Naja, es werden wohl auch noch Rückschläge geben, aber solang se so begeistert dabei ist ist alles ok :smile:
      Boomer ignoriert denTS auf`s Schärfste, auf die Hirse isser zwar scharf aber um den TS läuft er drum rum und versucht lieber so dran zu kommen *gg
      Den hab ich wohl schneller dazu gebracht mir aufn Schoss zu hüpfen um an die Schüssel zu kommen, wie in den TS zu zwicken :D :D
      Alle andern finden das Spiel doof, kommen ab und an mal dazu um Hirse zu klauen, aber dann sind se auch schon wieder weg...
      Aber wie heißt`s so schön? Gut Ding braucht Weile :smile:
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • Wie geil ist das denn

      Hallo ihr Lieben!

      Ich freu mir grad ein Früchteeis, ehrlich.. sooo geil!

      Jasko ist jetzt über ein Jahr bei uns, der Scheueste von allen. Der kam nie Hirse fressen, schon garnicht aus der Hand, war immer irgendwie für sich und hat ja auch die letzte Zeit nur hier rum geplärrt,...
      Der hats Clickern raus!!! Mit feuereifer dabei, arme Hope kam bald garnicht mehr mit :D

      Hätte mir sowieso eben noch zwei Hände mehr gewünscht um Fotos zu machen,...
      Tara, Jasko und Hope ham jetzt kapiert dass sie in den TS kneifen sollen und dafür nen Hirse-Bommel kommen.

      Boomer ignoriert weiterhin Clicker und TS und Shaddy hat noch überhaupt nich gerallt.
      Aber Hirse is voooll coool, also was tun?
      "TS? Nö, was soll das dumme Ding, ich flieg ma gleich auf die Hand und hol mir den Bommel!" :lol:

      Hatte eben drei auf der Hand und die anderen Drei auf der Klappe und alle hingen an einem Knödel,... :D Lustig wars schon, aber ich hab Angst, dass das so nur in Stress ausartet. Hab danach immer geschaut das ich einen von den anderen weiter weg lotse und hab dann geclickert...

      Sorry aber musste das grad mal los werden! :schaem:
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(
    • @ Saramee:

      Danke!
      Es ist ehrlich nur schön zu sehen, wie da langsam aber sicher immer mehr von ihrer Seite aus kommt und sie Vertrauen fassen. :smile:

      Da soll doch nochmal einer behaupten Vögel im Schwarm bekäm man nicht zahm :motz:
      Der kann gern mal vorbei kommen :D :D :D
      Liebe Grüße von Silke und den Staubbeuteln :D
      :nymph3: Jasko und Tara; Boomer und Shanti; Shadow und Hope :nymph1:
      Für immer im Herzen ;( Mücke und Kiki! ;(