was bin ich genau?

    • was bin ich genau?

      Hi zusammen

      gestern kam dann unser *Notfall* rein. Für uns ein Glücksgriff und für ihn sicherlich das gute ende einer schlechten Zeit. Es ist definitiv ein Hahn ca 3 Jahre alt (violetten Ring) und heisst nun *Smokie*
      Jedenfalls würd ich nun gern wissen ob er ein WK *Kopffleck* Perlschecke ist oder nur ein WK (Perl-)Schecke
      dieser Hübsche war eine Einzelhaltung und wurde nicht gerade gut gehalten..



      und hier eins von vorn um die Perlung zu zeigen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fudge ()

    • wir kucken was sich wie entwickelt..wie ich bereits selber erfahren habe wird es eh nicht so wie mensch will..und bisher ist nur eine fest verpaart (Maggy & Odin) bei den andern ist noch alles offen, Kiki lässt sich zwar von Sunny treten aber anderweitig hat er kein interesse an ihr und frigga tja sie hatte ja normal Jack, aber er ist mit ner Lutino henne abgezogen ..also sass sie wieder ganz allein da.
    • ja leider :)
      naja sollte das auch nicht klappen werd ich frigga eintauschen *lach* gegen eine WK Perle/schecke oder zimtfarbene..(Das war ein Scherz)

      das ist auch der letzte Versuch sie zu nem Mann zu bringen, wenn das auch nicht klappt dann soll's so sein und sie bleibt als single im schwarm hauptsache ist ja das sie sich am ende alle verstehen..auch wenn sie immer wieder versucht bei Sunny zu landen, das zeigt mir ja wiederrum das sie nen Hahn will..ich hab echt kein plan dann mehr..
    • katrastophe..

      er ist gegen sämtliche wände geflogen, schrankwand gegen geflogen tür gegen geflogen..ich glaub der kennt sowas gar nicht wie frei fliegen in grossen räumen..
      ende vom lied, blutiges Nasenbein (aussen) ich ihn eingefangen erstmal blutstiller drauf und ihn samt frigga erstmal in eine hälfte der voliere..frigga mit weil er sonst nur geschrien hätte, aber durch ihre anwesenheit war er beruhigt

      ich glaub das war zuviel eindruck und freiraum für ihn..ich werd ihn am we nochmal mit rauslassen bis dahin dürfte er sich alles eingeprägt haben und sich auch an die geräusche der umgebung gewöhnt haben
    • so ich weiss nicht ob es geholfen hat aber nachdem er mit frigga den halben tag in einer voliere verbracht hat, fängt er an genau sie anzubalzen..also meine hoffnung steigt, nun muss nur sie noch mitspielen..weil so ganz abgeneigt ist sie scheinbar nicht denn sie sitzt in seiner nähe und lässt ihn trällern..bei jack hat sie das weite gesucht

      im anhang gleich ein Video sry für die miese Qualität
      [youtube]7ODwT-rJd6M[/youtube]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fudge ()

    • Um nochmal auf die Eigentliche Frage zurück zu kommen, ist er auf jeden Fall ein Schecke, evtl war er mal geperlt. Währe dann also ein Perlschecke.
      Wenn er ein Schecke ist, kann er also kein Kopffleckschecke sein, denn die sind ja lediglich normale wf's oder Wk's, spalterbig in Schecke.

      Am deutlichsten sieht man es an den weißen Schwungfedern, also eindeutig ein Schecke. Währen die nicht, dann hätte ich gesagt es ist ein Kopffleckschecke (evtl mal geperlt gewesen)

      Das was du als geperlt bezeichnest, an der Brust, das hat meine wf Henne auch und die ist nicht geperlt, ich würde das ehr als eine Marmorierung bezeichnen. Mein Melvyn ist ein Perlschecke und der ist auf der Brust völlig einfarbig. Mit ein bisschen Fantasie könnte man aber bei deinem Tier am Rücken ein paar seeeeehhhhhhr verwaschene Restperlen erkennen.

      Eine eventuell mal vorhanden gewesene Perlung Spielt bei Hähnen aber ja eh keine Rolle, wenn man kein Züchter ist, der auf Farben züchtet.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir