Endkappen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem es einige User gab, die von meinen selbst gemachten Seilendkappen, um die Seilenden gegen anfressen zu sichern recht begeistert waren, darf ich, in Absprache mit dem Team die Teile zum Verkauf anbieten.

      Das sind die Seilendkappen

      Das sind die Mittelstücke

      Und hier ein paar Beispiele wie ich diese Sachen verwendet habe.




      Um die Endkappen am Seil anzubringen werden lediglich ein bisschen Isolierband (alternativ auch Tesa), ein Teppichmesser und ein Kreutzschraubendreher benötigt.
      Das Prinzip ist ganz einfach:
      -Isolierband um das Seilende wickeln,
      -überstehende Fransen mit dem Teppichmesser abschneiden,
      -Seil in die Endkappe stecken,
      -Querschraube fest ziehen
      Und schon kann man das Seil überall einhängen und die Seilenden können von den Piepsern nicht mehr zerfieselt werden.


      Anbieten kann ich:

      Endkappe für Seile 20mm Durchmesser: 2,30€ / Stück
      Mittelstück für Seile 20mm Durchmesser: 2,00€ / Stück

      Endkappe für Seile 30mm Durchmesser: 3,00€ / Stück
      Mittelstück für Seile 30mm Durchmesser: 2,70€ /Stück


      Die Endkappen sind komplett ausgestattet mit einem Edelstahlhacken und einer Edelstahl Querschraube zum befestigen des Seils.
      Die Mittelstücke haben lediglich den Edelstahlhacken, dieser sichert auch gleich das Seil, damit die Hülse nicht verrutschen kann.
      Das Seil ist nicht im Preis enthalten.

      Nachdem meine Freizeit relativ knapp bemessen ist, kann ich noch nicht genau sagen, wann ich die Kappen machen werde. Auch ist es möglich, dass ich nur eine begrenzte Gesamtstückzahl machen kann.

      Was ich noch erwähnen möchte, bei diesen Kosten handelt es sich lediglich um Materialkosten, ich habe nichts davon außer Arbeit.

      Verschicken würde ich per DHL, weil ein Großbrief leider nicht ausreicht.
      Wahlweise als (innerhalb Deutschlands):
      Päckchen für 3,90€ (unversichert)
      Packet für 6,90€ (versichert)
      Auch die Versandkosten möchte ich natürlich ersetzt haben.

      Wenn ihr also Interesse habt, schreibt mir doch einfach eine PN mit der gewünschten Variante, Stückzahl und der Lieferadresse.
      Bezahlt wird per Vorkasse.
      Abholen währe natürlich, nach Absprache auch möglich.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jana ()

    • RE: Seilkappen

      Super, das der Thread schon da ist. :richtig:

      Original von 484tina
      Bezahlt wird dann nach erhalt der Sachen.

      Ich würde dir dringend raten auf Vorkasse zu bestehen. Auch wenn man es vorher nicht vermutet - die Erfahrung zeigt leider was anderes. Und wenn du nachher nicht nur Arbeit, sondern auch noch überbleibende Kosten hast wird es ärgerlich.
      Jana
    • So, morgen geht das erste Päckchen raus, jetzt poste ich mal die "komplizierte" zusammenbauanleitung. :D

      1 Isolierband fest um das Seilende wickeln


      2 überstehende Fransen abschneiden


      3 Kappe aufstecken


      4 Schraube einschrauben


      5 Dann wird die Länge des Seiles bestimmt und Schritte 1-4 wiederholt.

      Fertig


      Das Klebeband dient dazu, um zu verhindern das sich das Seil aufdrödelt und trotz Querschraube herausrutschen kann.
      Es verhindert das aufdrehen des Seils und gibt der Querschraube zusätzlichen halt.

      Darauf achten, dass die offenen Seiten der Hacken zueinander ausgerichtet sind bevor die Querschraube eingeschraubt wird.
      (Auf dem letzten Bild habe ich nicht darauf geachtet :schaem:)
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Supi - ich melde mich, sowie unsere Sammelbestellung in Zahlen klar ist. :smile:
      Vielen Dank noch einmal für deine Mühen!

      Ich hoffe es nutzen noch andere User dein Angebot. Denn Seilendkappen kosten im Handel wesentlich mehr und sind dann oft aus bedenklichen Materialien. Und Edelstahlendkappen kosten ab 10€ aufwärts das Stück.
      Jana

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jana ()

    • Stimmt, das kannte ich garnicht.
      Habe mir eben mal die maximal maße angeschaut, je nach Menge müsste es gehen.
      Ich bin halt auch ein bisschen an die größen meiner Kartons gebunden, da ich einfach zusammengesammelte Kartons zum Verschicken verwende, sind die manchmal leider ein bisschen zu groß für den Inhalt.
      Aber ich kaufe nicht extra passende kartons, weil sonst währe der Kostenvorteil eh wieder dahin.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Bei den Warensendungen gibt es allerdings gewisse Vorschriften (wie sollte es in Deutschland auch schon anders sein) bezüglich Länge, Breite und Höhe der Sendung

      Postinfo zur Warensendung

      Wenn du die Seilkappen in ein solches Format nicht unterbringen kannst, bleibt es wohl eher bei den von dir genannten Versandkosten :smile:
      :nymph2: Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken :nymph1:
    • Kleiner Tipp, was Versendung angeht.

      ich hab durch Ebay und diverse Newsgroups öfters Etwas verschickt bzw. verkauft und griefe gerne auf den Hermes Versand zurück. link Ab 3,90 Euro (Online Paketschein) ziemlich große Pakete (längste+kürzeste Seite zwischen 31und 50cm) versenden und in den Paketshop (Suche auf der Homepage) in deiner Nähe bringen.
      Papier für die selbstgedruckten Aufkleber gibt es dort auch.

      Wie gesagt, ist nur ein Tip, da ich gute Erfahrung damit habe.
      Nein, ich bin nicht die Signatur. :saug: Ich putze hier nur !
    • Das mag alles sein, auch wenn ich persönlich Hermes nicht so toll finde.

      Aber, an der Post fahr ich jeden Tag vorbei, um zu einem Hermesshop zu fahren müsste ich ins nächste Kaff in der anderen Richtung als mein täglicher Weg ist.

      Und ganz ehrlich, ich habe nicht so große Lust ständig in der Weltgeschichte herum zu fahren. Letztendlich habe ich dann auch noch Benzienkosten. So kann ich die Pakete am Tag des Geldeingangs verschicken und es macht mir keinerlei Umstände.

      Wenn jemand besondere Wünsch bezüglich des Versands hat, kann er gerne Fragen, aber ich mach mir nicht die Arbeit und biete hier 20 verschiedene Versandarten an, der nächste kommt dann mit GLS oder UPS.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Original von 484tina
      Wenn jemand besondere Wünsch bezüglich des Versands hat, kann er gerne Fragen, aber ich mach mir nicht die Arbeit und biete hier 20 verschiedene Versandarten an, der nächste kommt dann mit GLS oder UPS.

      :jaa:

      Du hast deine Versandart und -kosten für jeden klar ersichtlich genannt. Diejenigen, die damit einverstanden sind, melden sich bei dir und die anderen lassen es eben bleiben :smile:
      :nymph2: Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken :nymph1:
    • Ich für meinen Teil werde einen Fünfer mehr überweisen für die viele Arbeit, die sie hat. Sie macht das hier freiwillig, nachdem ich sie gefragt habe. Sie lässt sich die reinen Materialkosten bezahlen. Da finde ich es nicht fair, wenn um die Versandkosten gefeilscht wird. Letztendlich hat sie vor allem Arbeit mit dieser Aktion. Wenn am Ende ein wenig "Gewinn" über bleibt finde ich das mehr als gerechtfertigt.
      Jana
    • Original von Miri
      bin voll und ganz janas meinung :jaa:

      wenn sie schon die arbeit für umme macht und nur die materialkosten haben will
      halte ich es für selbstverständlich, daß sie sagt wie sie die päckchen mit dem wenigsten aufwand an die leute bekommt


      Ich sehe das eigentlich auch so. Bei uns hier in Wuppertal ist zwar die Post mit 3 großen Filialen vertreten, bietet aber nicht einmal ausreichend parkplätze und ist auch noch unfreundlich. Daher habe ich mich an einen kleinen Paketshop 50m von meiner Wohnung gewandt.

      Es war wie gesagt ein Tip. So wie es scheint, bist du ja mit der Post als Versender zufrieden und fährst nicht unnötig weit. Nichts Anderes wollte ich mit dem Tip erreichen.
      Nein, ich bin nicht die Signatur. :saug: Ich putze hier nur !
    • Hihi, cool, da war die Post sogar noch einen Tag schneller als versprochen, die haben nämlich gesagt, es kommt am Freitag (spätestens) an.

      Viel Spaß bei basteln und du weißt ja, Beiweisfotos sind Pflicht.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • [OFF] Und wo bleibt der Thread mit deinen Bastelergebnissen? :trippel: So geht das nämlich gar nicht, erst die Nase lang machen und dann nix zeigen wollen ;) Tina will doch bestimmt auch ein Feedback darüber, wie du mit ihren Seilkappen zurechtkamst *NeugierdeaufTinaschieb* :D[/OFF]
      :nymph2: Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken :nymph1: