Entflogen

    • Hallo zusammen,

      als ich gestern an der Haltestelle in Dortmund-Hombruch stand, las ich, dass am 12.12.2010 ein Nymphensittich in Dortmund-Hombruch entflogen ist.
      Er ist laut Besitzern grau, Häubchenfedern gelb, sehr zutraulich und kommt auf die Hand. Wer ihn sieht oder was weiß, melde sich bitte unter folgender Handy-Nr.:

      0171/2340082

      Danke für Eure Mithilfe!
      Trauere niemals Menschen aus Deiner Vergangenheit nach;
      es gibt einen Grund, weshalb sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben.
    • nymphi entflogen in kiel

      hallo...ich bin so traurig, mein nymphensittichmännchen ist gestern durch die balkontür entwischt, ich war nicht da und mein freund hat die tür kurz aufgemacht...:-(heute abend rief mich eine nachbarin an das er im baum vor ihrem balkon sitzt...nun kann man nichts mehr sehen weil es so dunkel ist...er schafft doch keine weitere nacht bei regen und frost....was soll ich tun...er ist nicht zahm...und hört nicht auf das rufen seiner schwarmfreunde....wie kann ich denn nun handeln?und er sitzt nach angaben so weit oben und der baum ist riesig:-(hilfe.....was soll ich tun:-(?????
      kann er das überleben bis morgen früh????
    • Ohje schrecklich :wein:

      Ich komme auch aus Kiel, ich werde in nächster Zeit Augen und Ohren offen halten.

      Ob er die Nacht übersteht, weiß man nich so genau.

      Hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt :richtig:

      edit: Beschreib mal wie er aussieht oder stell sogar ein Foto rein (dazu müsstest du dich vllt anmelden hier)
      Flatternde Grüße von der federlosen Jojo:flug: mit Tito:nymph1: und Schiefer:nymph3: und bei den Pflegeeltern die M&M's Manuri:nymph2:& Martini :nymph1: und Bella:nymph3: & Coco:nymph1:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jojochen ()

    • also er saß bis zur dunkelheit laut der nachbarn auf nem kirschbaum hier in der nähe...:-(er ist weiß gelb mit welligen flügeln.....er heißt jako....und ich hoffe so sehr das er morgen frh noch lebt das ich ihn mit seiner frau anlocken kann....der arme...und ich fühle mich so schlecht...er sitzt irgendwo da draussen und wir im warmen...:-(
      wir wohnen in kronshagen....wie wahrscheinlich ist es denn das er die nacht überlebt?
    • Die Überlebenschancen hängen wohl davon ab, wies Wetter die Nacht ist :wein:
      Ohne das ich dir jetz Hoffnungen oder Ängste machen will.
      Bei Regen und Schweinekälte sind die Überlebenschance natürlich seeehr gering. Ganz zu schweigen von Schnee.

      Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Es ist zwar selten, dass man einen scheuen Vogel wiederbekommt, aber eben nicht komplett ausgeschloßen.

      Viel Glück!
      Flatternde Grüße von der federlosen Jojo:flug: mit Tito:nymph1: und Schiefer:nymph3: und bei den Pflegeeltern die M&M's Manuri:nymph2:& Martini :nymph1: und Bella:nymph3: & Coco:nymph1:
    • hallo:-(heute morgen saß mein nymphi männchen noch im baum...wir haben ihn versucht mit seiner frau zu locken....schien erst auch sehr gut zu klappen....dann flog er weiter weg....es kamen 4 raben und haben ihnaus der luft gerissen und nirgends ist er zu finden:-(ich bin so traurig....und fühle mich so schlecht....nun werde ich ihn wohl nicht mehr wider sehen...die raben haben ihn wohl als bedrohung gesehen...ich weiß es einfach nicht....meine nymphi dame ist nun allein:-(
    • Er hat die Nacht überlebt...das doch gut...mhm...das mti den Raben ist nicht so schön =( Was haben die denn gemacht? Ihn nur verjagt oder haben die ihn sogar angegriffen 8o ;(
      Flatternde Grüße von der federlosen Jojo:flug: mit Tito:nymph1: und Schiefer:nymph3: und bei den Pflegeeltern die M&M's Manuri:nymph2:& Martini :nymph1: und Bella:nymph3: & Coco:nymph1: